Entocort Enema

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Entocort Enema Tablette zur Herstellung einer Rektalsuspension 2,3 mg
  • Dosierung:
  • 2,3 mg
  • Darreichungsform:
  • Tablette zur Herstellung einer Rektalsuspension
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Entocort Enema Tablette zur Herstellung einer Rektalsuspension 2,3 mg
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Glukokortikoide

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE164841
  • Letzte Änderung:
  • 11-04-2018

Packungsbeilage

042017

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

ENTOCORT ENEMA 2,3 mg, Tabletten zur Herstellung einer Rektalsuspension

mikronisiertes Budesonid

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

-

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter.

Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie Sie.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Entocort Enema und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von Entocort Enema beachten?

Wie ist Entocort Enema anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Entocort Enema aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere eitere Informationen

1.

WAS IST ENTOCORT ENEMA UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Entocort Enema ist ein entzündungshemmendes Arzneimittel (Kortikosteroid) zur rektalen

Anwendung.

Entocort Enema ist angezeigt zur symptomatische Behandlung einer Entzündung (aktive colitis

ulcerosa) im Mastdarm (Rektum), im Colon sigmoideum und im Colon descendens („absteigender

Dickdarm“).

2.

WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON ENTOCORT ENEMA

BEACHTEN?

Entocort Enema darf nicht angewendet werden,

Wenn Sie allergisch gegen mikronisiertes Budesonid oder einen der in Abschnitt 6. genannten

sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Bei eine lokale, durch Bakterien oder Viren hervorgerufene Infektion.

Bei Kindern.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Entocort Enema anwenden,

während der Umstellung von einer Steroid-Behandlung (gleiche Arzneimittelgruppe) auf Entocort

Enema. Bei diesen Patienten können Funktionstörungen auftreten in bestimmten Hirnregionen

(Hypophyse, Hypothalamus) und der Nebennieren, oder mögliche allergische Reaktionen wie z.

B. Nasenschleimhaut-Entzündung (Rhinitis) und Ekzeme.

Nebenwirkungen typisch für systemisch verabreichte Kortikosteroide können auftreten. Eine

mögliche systemische Nebenwirkung ist Glaukom.

Bei Leberinsuffizienz.

Vorsicht ist geboten bei Patienten mit Infektionen oder bei jeder anderen Erkrankung wobei

Kortikosteroide unerwünschte Wirkungen haben können. Mögliche Infektionen sollten vor der

Behandlung mit Entocort Enema behandelt werden.

042017

Es ist möglich, dass es Ihnen in der Phase, in der die Behandlung abgesetzt wird, nicht gut geht

(z.B. Muskel- und Gelenkschmerzen). Bei Müdigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen

sollten Sie sich am besten an Ihren Arzt wenden.

Wenn bei Ihnen verschwommenes Sehen oder andere Sehstörungen auftreten, wenden Sie sich an

Ihren Arzt.

Wenn Sie noch andere Arzneimittel einnehmen, lesen Sie bitte auch die Abschnitt “ Anwendung von

Entocort Enema zusammen mit anderen Arzneimitteln ”.

Konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, wenn eine der oben angeführten Warnungen auf Sie zutrifft oder in

der Vergangenheit auf Sie zugetroffen hat.

Kinder und Jugendliche

Erfahrungen mit Entocort Enema sind bei Kindern limitiert.

Anwendung von Entocort Enema zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden,

kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel

einzunehmen/anzuwenden, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Wechselwirkungen können mit folgenden Arzneimitteln auftreten:

Östrogene, orale Kontrazeptiva (Arzneimittel zur Verhütung einer Schwangerschaft).

Ketoconazol, itraconazol (Arzneimittel gegen Pilzinfektionen).

Arzneimittel die Proteasehemmer genannt wirden (zur Behandlung von HIV-Infektionen)

Carbamazepin (zur Behandlung von Epilepsie)

Herzglykoside (Arzneimittel, die bei Herzinsuffizienz eingesetzt werden): Ein Kaliummangel kann

die Wirkung dieser Arzneimittel verstärken.

Diuretika (Arzneimittel, zur Förderung der Wasserausscheidung): Eine Verstärkung der

Kaliumausscheidung ist möglich.

Antidiabetika (Arzneimittel, die bei Diabetes eingesetzt werden): Eine Abschwächung der

Wirkung dieser Arzneimittel ist möglich.

Kumarinderivate (Arzneimittel, die gegen Blutgerinnsel eingesetzt werden): Eine Abschwächung

der Wirkung dieser Arzneimittel ist möglich.

NSAR (eine bestimmte Gruppe von schmerzstillenden Mitteln, die auch eine

entzündungshemmende und fiebersenkende Wirkung haben): mögliche Verstärkung des Risikos

von Blutungen und Geschwüren im Magen-Darm-Trakt.

Einige Arzneimittel können die Wirkungen von Entocort Enema verstärken und Ihr Arzt wird Sie

möglicherweise sorgfältig überwachen, wenn Sie diese Arzneimittel einnehmen (einschließlich

einiger Arzneimittel gegen HIV: Ritonavir, Cobicistat).

Wenn Cimetidin (zur Hemmung der Produktion von Magensaüre) gleichzeitig mit Entocort Enema

oral eingenommen oder intravenös injiziert wird, sind keine klinisch bedeutsamen Veränderungen zu

beobachten.

Diagnostische Tests zur Bestimmung der Hypophysentätigkeit können aufgrund der Unterdrückung

der Nebennierenfunktion falsche, niedrige Werte zeigen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen,

schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker

um Rat.

Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft sollte Entocort Enema nur auf ausdrückliches Anraten Ihres Arztes

angewendet werden.

Stillzeit

042017

Der Wirkstoff van Entocort Enema, Budesonid, wird in der Muttermilch ausgeschieden. Sie dürfen

Entocort Enema während der Stillzeit nur auf ausdrücklichen Rat Ihres Arztes anwenden.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Entocort Enema beeinflusst die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen, nicht.

Entocort Enema enthält Laktose, Methyl- (E218) und Propylparahydroxybenzoat (E216)

Entocort Enema enthält Laktose, Methyl- (E218) und Propylparahydroxybenzoat (E216). Vorsicht ist

daher geboten bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegenüber dieser Hilfsstoffe.

3.

WIE IST ENTOCORT ENEMA ANZUWENDEN?

Wenden Sie dieses Arzneimittelimmer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein.

Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Lesen Sie sorgfältig die beigefügte Gebrauchsanweisung.

- 1 Entocort Enema abends beim Schlafengehen, während 4 Wochen.

Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie lange Sie Entocort Enema verwenden müssen.

Sollte keine Besserung eintreten, kann der Arzt die Kur abbrechen und, wenn nötig, zwei Wochen

später eine andere Behandlung verschreiben.

N.B.

DIE TABLETTE MUSS UNMITTELBAR VOR DEM GEBRAUCH MIT DER LÖSUNG

VERMISCHT WERDEN.

Wenn Sie eine größere Menge von Entocort Enema angewendet haben, als Sie sollten

Wenn Sie eine zu große Dosis von Entocort Enema angewendet haben, müssen Sie sofort mit Ihrem

Arzt, Ihrem Apotheker oder mit dem Giftberatungszentrum (070/245.245) Kontakt aufnehmen.

Bislang, wurden keine Fälle einer Überdosierung mit Entocort Enema gemeldet.

Die folgende Information ist ausschlieβlich für Ärzte und andere Berufe des Gesundheitswesens

bestimmt.

Meldungen in Bezug auf akute Toxizität oder über Todesfälle infolge einer Kortikoid-Überdosierung

sind selten. Es ist nicht zu erwarten, dass eine akute Überdosierung mit Entocort Enema ein

klinisches Problem darstellt. Bei dauerhafter Anwendung in höheren Dosen können glukokortikoide

Wirkungen wie zu hoher Kortisolspiegel und Nebennierensuppression auftreten. Für eine akute

Überdosierung steht kein spezifisches Antidot zur Verfügung.

Folgende Symptome könnten auftreten: Wärmegefühl, Veränderungen des Verhaltens wie

Hyperaktivität oder Schlaflosigkeit, langfristige Wirkungen (beispielsweise Cushing-Syndrom).

Angesichts der begrenzten Anzahl der Tabletten (7) pro Packung und angesichts der Art der

Anwendung ist es wenig wahrscheinlich, dass ein Patient mehrere Klysmen pro Tag anwendet.

Es muss jedoch beachtet werden, dass bei dauerhafter Anwendung oder bei Anwendung zu hoher

Glukokortikoiddosen systemische Reaktionen ausgelöst werden können wie zu hoher Kortisolspiegel

oder Anzeichen einer Inhibition der Achse Hypophyse-Hypothalamus-Nebenniere.

Treten derartige Symptome auf, muss die Behandlung unterbrochen werden. Dabei muss die übliche

Vorgehensweise bei Absetzen einer oralen systemischen langfristigen Kortikoidtherapie beachtet

werden.

Wenn Sie die Anwendung von Entocort Enema vergessen haben

Nicht zutreffend.

Wenn Sie die Anwendung von Entocort Enema abbrechen

042017

In bestimmten Fällen können bei schrittweisem Absetzen der Behandlung Mangelerscheinungen

auftreten (beispielsweise Muskel- und Gelenkschmerzen).

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses ArzneimittelNebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Häufig (kann bis zu 1 von 10 Patienten betreffen)

Magen-Darm-Störungen (Darmgase, Übelkeit, Durchfall)

Hautreaktionen (Urtikaria, Exanthem)

Depression

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Patienten betreffen)

Unruhe (Agitation) und Schlaflosigkeit

Angstzustände

Unbeabsichtigte Bewegungen oder extreme Unruhe möglicherweise begleitet von

Muskelkrämpfen oder Zuckunge

Selten (kann bis zu 1 von 1000 Patienten betreffen)

Anzeichen oder Symptome bestimmter hormonelle Auswirkungen (systemische

Glukokortikoideffekte), einschließlich eine Unterfunktion der Nebennieren

Aggression

Erhöhter Augeninnendruck (grüner Star) (Glaukom)

Trübung der natürlichen Linse des Auges, einschließlich der Rückseite der Linse

Verschwommenes Sehen

Hautverfärbungen resultierend aus Blutungen unter der Haut.

Sehr selten (kann bis zu 1 von 10000 Patienten betreffen)

Schwere allergische Reaktion (Anaphylaktische Reaktionen)

Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)

Zu geringe Menge an Kalium im Blut

Die meisten der in dieser Liste erwähnten Nebenwirkungen können auch mit anderen Behandlungen

mit Glucocorticoiden auftreten.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinsche

Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem (Details siehe unten)

anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen

über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Belgien

Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

Website: www.fagg-afmps.be

Luxemburg

Direction de la Santé – Division de la Pharmacie et des Médicaments

Villa Louvigny – Allée Marconi

L-2120 Luxembourg

042017

Site internet: http://www.ms.public.lu/fr/activites/pharmacie-medicament/index.html

5.

WIE IST ENTOCORT ENEMA AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Aufbewahren bei Zimmertemperatur (15°C-25°C).

Die zubereitete Suspension muss sofort angewendet werden.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Tube nach „EXP“ angegebenen

Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des

angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei.

6.

INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Entocort Enema enthält

Der Wirkstoff ist: mikronisiertes Budesonid.

Die sonstigen Bestandteile sind: wasserfreie Laktose, Natriumriboflavin-5-Phosphaat (E101),

Polyvidon, kolloidales Siliziumdioxid, Magnesiumstearat, Laktose, Natriumchlorid,

Methylparahydroxybenzoat (E218), Propylparahydroxybenzoat (E216), gesäubertes Wasser.

Für weitere Informationen über die sonstigen Bestandteile siehe Abschnitt 2.

Wie Entocort Enema aussieht und Inhalt der Packung

Entocort Enema besteht aus:

einer Tablette mit 2,3 mg Budesonid in einer Aluminiumverpackung;

115 ml Lösung in einem Plastikfläschchen, das mit einem Aufsatz zur rektalen Anwendung

versehen ist.

Jede Verpackung enthält 7 Tabletten und 7 Fläschchen zu 115 ml.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

Tillotts Pharma GmbH

Warmbacher Strasse 80

79618 Rheinfelden Baden

Deutschland

Hersteller

Takeda Pharma Sp. z o.o.

ul. Księstwa Łowickiego 12

99-420 Łyszkowice

Polen

Takeda Nycomed AS, Elverum Plant,Solbaervegen 5, NO-2409 Elverum, Norwegen

Zulassungsnummer

BE164841 – Entocort Enema 2,3 mg, Tabletten zur Herstellung einer Rektalsuspension

Verkaufsabrenzung

Verschreibungspflichtig.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im 06/2017.

042017

GEBRAUCHSANWEISUNG FÜR ENTOCORT ENEMA

Entfernen Sie das Aufsatzstück und die Schutzkappe des Fläschchens.

Nehmen Sie die Tablette aus der Aluminiumverpackung und geben Sie sie in das Fläschchen.

Versehen Sie das Fläschchen wieder mit dem Aufsatz und mit der Schutzkappe, vergewissern Sie

sich davon, dass es fest verschlossen ist und schütteln Sie kräftig mindestens 10 Sekunden lang,

bis sich die Flüssigkeit gelblich verfärbt.

Legen Sie sich auf die linke Seite, schütteln Sie die zubereitete Lösung noch einmal, bevor Sie die

Kappe abnehmen; leeren Sie anschließend den Inhalt des Fläschchens ins Rektum.

NB: Der Plastikbeutel, der der Packung beiliegt, kann als Handschutz während der Verabreichung

des Mittels verwendet werden: einfach die Hand in den Beutel gleiten, den Inhalt des Fläschchens

ins Rektum entleeren und anschließend den Beutel entfernen, indem Sie diesen über das

Fläschchen stülpen.

Legen Sie sich auf den Bauch und bleiben Sie 5 Minuten so liegen.

Legen Sie sich anschließend bequem, d.h. wie gewohnt zum Schlafen hin und versuchen Sie, das

Mittel so lang wie möglich - vorzugsweise die ganze Nacht - im Mastdarm zu behalten.

Es gibt keine Sicherheitswarnungen betreffend dieses Produktes.

19-1-2018

DISPOSABLE ENEMA (Docusate Sodium) Enema [Vedco Incorporated]

DISPOSABLE ENEMA (Docusate Sodium) Enema [Vedco Incorporated]

Updated Date: Jan 19, 2018 EST

US - DailyMed

19-1-2018

PET-ENEMA (Docusate Sodium) Enema [Clipper Distributing Company, LLC]

PET-ENEMA (Docusate Sodium) Enema [Clipper Distributing Company, LLC]

Updated Date: Jan 19, 2018 EST

US - DailyMed

2-1-2018

PET-EMA (Docusate Sodium) Enema [Pegasus Laboratories, Inc]

PET-EMA (Docusate Sodium) Enema [Pegasus Laboratories, Inc]

Updated Date: Jan 2, 2018 EST

US - DailyMed

2-1-2018

FELINE PET-EMA (Docusate Sodium) Enema [Pegasus Laboratories, Inc]

FELINE PET-EMA (Docusate Sodium) Enema [Pegasus Laboratories, Inc]

Updated Date: Jan 2, 2018 EST

US - DailyMed

1-1-2018

01.01.2018: Entocort CIR 3 mg, Retardkapseln, 20 Kapsel(n), 44.70, -13.0%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer53305024 ZulassungsinhaberTillotts Pharma AGNameEntocort CIR 3 mg, RetardkapselnRegistrierungsdatum23.11.1998  Erstzulassung Sequenz23.11.1998ATC-KlassierungBudesonid (A07EA06)Revisionsdatum18.09.2003WHOWHO-DDDGültig bis17.09.2018Index Therapeuticus (BSV)04.99.Packungsgrösse20 Kapsel(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)04.99.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungMorbus CrohnFachinformationFIPatienteninformationPIExfact...

ODDB -Open Drug Database

1-1-2018

01.01.2018: Entocort CIR 3 mg, Retardkapseln, 50 Kapsel(n), 83.35, -16.0%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer53305016 ZulassungsinhaberTillotts Pharma AGNameEntocort CIR 3 mg, RetardkapselnRegistrierungsdatum23.11.1998  Erstzulassung Sequenz23.11.1998ATC-KlassierungBudesonid (A07EA06)Revisionsdatum18.09.2003WHOWHO-DDDGültig bis17.09.2018Index Therapeuticus (BSV)04.99.Packungsgrösse50 Kapsel(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)04.99.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungMorbus CrohnFachinformationFIPatienteninformationPIExfact...

ODDB -Open Drug Database

1-1-2018

01.01.2018: Entocort CIR 3 mg, Retardkapseln, 100 Kapsel(n), 142.45, -17.3%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer53305032 ZulassungsinhaberTillotts Pharma AGNameEntocort CIR 3 mg, RetardkapselnRegistrierungsdatum23.11.1998  Erstzulassung Sequenz23.11.1998ATC-KlassierungBudesonid (A07EA06)Revisionsdatum18.09.2003WHOWHO-DDDGültig bis17.09.2018Index Therapeuticus (BSV)04.99.Packungsgrösse100 Kapsel(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)04.99.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungMorbus CrohnFachinformationFIPatienteninformationPIExfac...

ODDB -Open Drug Database

1-1-2018

01.01.2018: Entocort Enema, Klistier, Kombipackung(en), 68.90, -16.0%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer52042011 ZulassungsinhaberTillotts Pharma AGNameEntocort Enema, KlistierRegistrierungsdatum18.06.1993  Erstzulassung Sequenz18.06.1993ATC-KlassierungBudesonid (A07EA06)Revisionsdatum17.09.2007WHOWHO-DDDGültig bis16.09.2022Index Therapeuticus (BSV)04.99.PackungsgrösseKombipackung(en)Index Therapeuticus (Swissmedic)04.99.Beschreibung7 x 115 ml Lösungsmittel und 7 TAbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungColitis ulcerosaFachinformationFIPa...

ODDB -Open Drug Database

28-12-2017

CURAD SALINE LAXATIVE (Sodium Phosphate) Enema [Medline Industries, Inc.]

CURAD SALINE LAXATIVE (Sodium Phosphate) Enema [Medline Industries, Inc.]

Updated Date: Dec 28, 2017 EST

US - DailyMed

28-12-2017

CORTENEMA (Hydrocortisone) Enema [ANI Pharmaceuticals, Inc.]

CORTENEMA (Hydrocortisone) Enema [ANI Pharmaceuticals, Inc.]

Updated Date: Dec 28, 2017 EST

US - DailyMed

22-12-2017

CVS PHARMACY (Saline Laxative) Enema [CVS Pharmacy]

CVS PHARMACY (Saline Laxative) Enema [CVS Pharmacy]

Updated Date: Dec 22, 2017 EST

US - DailyMed

11-12-2017

CVS KIDS MINI ENEMA (Docusate Sodium) Liquid [Summit Pharmaceuticals]

CVS KIDS MINI ENEMA (Docusate Sodium) Liquid [Summit Pharmaceuticals]

Updated Date: Dec 11, 2017 EST

US - DailyMed

30-11-2017

MESALAMINE Enema [ANI Pharmaceuticals, Inc.]

MESALAMINE Enema [ANI Pharmaceuticals, Inc.]

Updated Date: Nov 30, 2017 EST

US - DailyMed

16-11-2017

NATUREPLEX ENEMA ((Saline) ) Enema [Natureplex, LLC]

NATUREPLEX ENEMA ((Saline) ) Enema [Natureplex, LLC]

Updated Date: Nov 16, 2017 EST

US - DailyMed

14-11-2017

PURE AND GENTLE LAXATIVE (Sodium Phosphate) Enema [Medline Industries, Inc.]

PURE AND GENTLE LAXATIVE (Sodium Phosphate) Enema [Medline Industries, Inc.]

Updated Date: Nov 14, 2017 EST

US - DailyMed

13-11-2017

HYDROCORTISONE Enema [ANI Pharmaceuticals, Inc.]

HYDROCORTISONE Enema [ANI Pharmaceuticals, Inc.]

Updated Date: Nov 13, 2017 EST

US - DailyMed

26-10-2017

FLEET (Mineral Oil) Enema [C.B. Fleet Company, Inc.]

FLEET (Mineral Oil) Enema [C.B. Fleet Company, Inc.]

Updated Date: Oct 26, 2017 EST

US - DailyMed

26-10-2017

FLEET (Bisacodyl) Enema [C.B. Fleet Company, Inc.]

FLEET (Bisacodyl) Enema [C.B. Fleet Company, Inc.]

Updated Date: Oct 26, 2017 EST

US - DailyMed

30-8-2017

FLEET (Enema) Enema [C.B. Fleet Company, Inc.]

FLEET (Enema) Enema [C.B. Fleet Company, Inc.]

Updated Date: Aug 30, 2017 EST

US - DailyMed

28-7-2017

Entocort® rektal

Rote - Liste

20-7-2017

ENTOCORT EC (Budesonide) Capsule [Paddock Laboratories, LLC]

ENTOCORT EC (Budesonide) Capsule [Paddock Laboratories, LLC]

Updated Date: Jul 20, 2017 EST

US - DailyMed

20-7-2017

Entocort® Kapseln

Rote - Liste