Isozid - H gefärbt - alkoholische Lösung zur Hautdesinfektion

Ülke: Avusturya

Dil: Almanca

Kaynak: AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit)

şimdi satın al

Aktif bileşen:

1-PROPANOL; 2-PROPANOL; HEXETIDIN

Mevcut itibaren:

Gebro Pharma GmbH

ATC kodu:

D08AX53

INN (International Adı):

1-propanol; 2-PROPANOL; hexetidine

Paketteki üniteler:

500 ml, Laufzeit: 36 Monate,5000 ml (in 10 Flaschen a 500 ml), Laufzeit: 36 Monate

Reçete türü:

Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Terapötik alanı:

Propanol, Kombinationen

Ürün özeti:

Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Yetkilendirme tarihi:

1994-02-15

Bilgilendirme broşürü

                                1/3
Gebrauchsinformation: Information für Anwender
Isozid-H farblos – alkoholische Lösung zur Hautdesinfektion
Isozid-H gefärbt – alkoholische Lösung zur Hautdesinfektion
Wirkstoffe: Hexetidin, 2-Propanol, 1-Propanol
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit
der Anwendung dieses
Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.
-
Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese
später nochmals lesen.
-
Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen
Rat benötigen.
-
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder
Apotheker. Dies gilt auch
für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben
sind. Siehe Abschnitt 4.
Was in dieser Packungsbeilage steht:
1.
Was ist Isozid-H und wofür wird es angewendet?
2.
Was sollten Sie vor der Anwendung von Isozid-H beachten?
3.
Wie ist Isozid-H anzuwenden?
4.
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5.
Wie ist Isozid-H aufzubewahren?
6.
Inhalt der Packung und weitere Informationen
1.
Was ist Isozid-H und wofür wird es angewendet?
Isozid-H wird zur Desinfektion der Haut vor Injektionen, Impfungen,
Inzisionen, Punktionen und
Operationen eingesetzt.
Isozid-H gefärbt wird angewendet, wenn aus Sicherheitsgründen eine
optische Kontrolle der desinfizierten
Hautpartien erwünscht ist.
Der Wirkungsbereich von Isozid-H erstreckt sich auf die wichtigsten
Krankheitserreger. Ihre keimtötende
Wirkung erfasst die meisten Bakterien, zudem besitzt die Lösung
pilzabtötende und begrenzt virusabtötende
Eigenschaften (gegen behüllte Viren wie z.B. Hepatitis B, Hepatitis
C, HIV, SARS-CoV-2).
Der Alkoholanteil garantiert einen raschen Wirkungseintritt und
erlaubt eine wirkungsvolle Reinigung,
Entfettung und Desinfektion der gesunden, unverletzten Haut.
Hexetidin unterstützt die bakterien- und pilztötende Wirkung der
Alkohole und verleiht dem Präparat eine
anhaltende Wirkung, wodurch auch während Operationen die Wundumgebung
keimarm bleibt.
2.
Was sollten Sie vor der 
                                
                                Belgenin tamamını okuyun
                                
                            

Ürün özellikleri

                                1/4
ZUSAMMENFASSUNG DER MERKMALE DES ARZNEIMITTELS
1.
BEZEICHNUNG DES ARZNEIMITTELS
Isozid-H farblos – alkoholische Lösung zur Hautdesinfektion
Isozid-H gefärbt – alkoholische Lösung zur Hautdesinfektion
2.
QUALITATIVE UND QUANTITATIVE ZUSAMMENSETZUNG
1 ml enthält 1 mg Hexetidin, 314 mg 2-Propanol, 281 mg 1-Propanol.
Gesamtalkoholgehalt 75 Vol%.
Vollständige Auflistung der sonstigen Bestandteile, siehe Abschnitt
6.1.
3.
DARREICHUNGSFORM
Isozid-H farblos – alkoholische Lösung zur Hautdesinfektion:
Lösung zur Anwendung auf der Haut. Farblose Lösung mit alkoholischem
Geruch.
Isozid-H gefärbt – alkoholische Lösung zur Hautdesinfektion
Lösung zur Anwendung auf der Haut. Orange gefärbte Lösung mit
alkoholischem Geruch.
4.
KLINISCHE ANGABEN
4.1
ANWENDUNGSGEBIETE
Desinfektion der Haut vor Injektionen, Impfungen, Inzisionen,
Punktionen und Operationen.
Isozid-H gefärbt wird angewendet, wenn aus Sicherheitsgründen eine
optische Kontrolle der desinfizierten
Hautpartien erwünscht ist.
4.2
DOSIERUNG UND ART DER ANWENDUNG
Zur Anwendung auf der intakten Haut. Isozid-H wird unverdünnt mit
einem sterilen Tupfer auf die Haut
aufgetragen; dabei soll die Strichführung in einer Richtung erfolgen
und der Tupfer immer neu angesetzt
werden. Zur Vorbereitung des Operationsfeldes ist ein dreifacher
Anstrich erforderlich.
Die Desinfektionsdauer soll bei Impfungen und s.c.-, i.m.-,
i.v.-Injektionen 30 Sekunden und bei
Operationen, Punktionen und Inzisionen 90 Sekunden nicht
unterschreiten. Für eine begrenzt viruzide
Wirkung soll die Desinfektionsdauer mindestens 60 Sekunden betragen.
4.3
GEGENANZEIGEN
Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe oder einen der in Abschnitt
6.1 genannten sonstigen Bestandteile.
4.4
BESONDERE WARNHINWEISE UND VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ANWENDUNG
Isozid-H eignet sich nicht zur Wundbehandlung und soll wegen des
Alkoholgehaltes nicht auf Schleimhäute
aufgebracht werden. Eine versehentliche Benetzung des Auges ist zu
vermeiden, da es zu Augenreizungen
kommt. Auf offenen Wunden verursach
                                
                                Belgenin tamamını okuyun