Tavonin

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Tavonin Filmtablette 120 mg
  • Dosierung:
  • 120 mg
  • Darreichungsform:
  • Filmtablette
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Tavonin Filmtablette 120 mg
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Nervensystem – psychoanalytics anti-Demenz-Medikamente, ATC-code: HN06DX 5001 Seite: 4/7 SPC Tavonin 40 mg und 120 mg EN 2015-07

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE289003
  • Letzte Änderung:
  • 13-04-2018

Packungsbeilage

Tavonin

PIL, DE, 2015-07

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender

Tavonin

®

40 mg und 120 mg Filmtabletten

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter.

Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie Sie.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Tavonin und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Einnahme von Tavonin beachten?

Wie ist Tavonin einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Tavonin aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

Was ist Tavonin und wofür wird es angewendet?

Tavonin 40 mg bzw. 120 mg Filmtabletten sind Arzneimittel auf pflanzlicher Basis. Die Filmtabletten

enthalten einen Trockenextrakt von Ginkgo biloba L. Blättern.

Tavonin 40 mg bzw. 120 mg Filmtabletten sind angezeigt

zur Verzögerung krankhafter Symptome, denen leichte bis mäßige Formen einer Demenz vom

Typ Alzheimer in Verbindung mit Gedächtnisstörungen und Konzentrationsschwierigkeiten

zugrunde liegen.

Tavonin 40 mg bzw. 120 mg Filmtabletten sind insbesondere für Patienten mit Demenz

infolge von Alterserscheinungen oder Durchblutungsstörungen bestimmt. Vor Beginn der

Behandlung mit Tavonin 40 mg bzw. 120 mg Filmtabletten ist vom behandelnden Arzt

auszuschließen, dass die Beschwerden Folgen einer Erkrankung sind, die auf andere Weise

spezifisch zu behandeln ist.

Zur Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei arterieller Verschlusskrankheit im

Stadium II nach Fontaine (Claudicatio intermittens).

zur symptomatischen Behandlung von Schwindelgefühl und Ohrgeräuschen (Tinnitus).

Häufig auftretende Schwindelgefühle und Ohrengeräusche bedürfen grundsätzlich der

Abklärung durch einen Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. einem

Hörverlust sollte unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden.

Arzneimittelgruppe: Tavonin gehört zu den Präparaten zur Leistungsstärkung des Gehirns und zur

Durchblutung.

Wenn Sie sich nach 4 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an

Ihren Arzt.

2.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Tavonin beachten?

20150730-PIL-DE

Juli 2015

Seite 1 von 6

Tavonin

PIL, DE, 2015-07

Tavonin

darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen Ginkgo-Trockenextrakt oder einen der in Abschnitt 6. genannten

sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Treten Kopfschmerzen auf, ist nach 2 Tagen ein Arzt zu Rate zu ziehen.

Bei krankhaft erhöhter Blutungsneigung (hämorrhagische Diathese) sowie bei gleichzeitiger

Behandlung mit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln sollte dieses Arzneimittel nur nach

Rücksprache mit einem Arzt angewendet werden.

Es gibt einzelne Hinweise darauf, dass Ginkgo-haltige Präparate die Blutungsbereitschaft

erhöhen könnten. Daher sollte dieses Arzneimittel 3-4 Tage vor einem chirurgischen Eingriff

abgesetzt werden.

Falls bei Ihnen ein Krampfleiden (Epilepsie) bekannt ist, halten Sie vor Einnahme von Tavonin

bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Bitte sprechen Sie mit Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie Tavonin einnehmen.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

Es gibt keine ausreichend relevante Anwendung von diesem Arzneimittel bei Kindern und

Jugendlichen unter 18 Jahren.

Tavonin sollte nicht von Personen unter 18 Jahren angewendet werden.

Einnahme von Tavonin zusammen mit anderen Arzneimitteln

Bei gleichzeitiger Einnahme von Tavonin

mit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln (wie z.B.

Phenprocoumon, Warfarin, Clopidogrel, Acetylsalicylsäure und andere nichtsteroidale

Antirheumatika) kann deren Wirkungsverstärkung nicht ausgeschlossen werden.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere

Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Einnahme von Tavonin mit Nahrungsmitteln und Getränken

Tavonin

kann in Verbindung mit Speisen und Getränken eingenommen werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wegen unzureichender Information über die Sicherheit von Tavonin während der Schwangerschaft

und der Stillzeit wird vom Gebrauch während dieser Zeit abgeraten.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren

Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Dazu liegen keine Informationen vor.

Tavonin enthält Milchzucker (Lactose)

Wenn Ihr Arzt Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten

Zuckern, setzen Sie sich vor der Einnahme dieses Arzneimittels mit Ihrem Arzt in Verbindung.

3.

Wie ist Tavonin einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker ein.

Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt, falls vom Arzt nicht anders verordnet:

Demenz, Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen

Für Tavonin 40 mg Filmtabletten gilt: Dreimal täglich 1 - 2 Tabletten (entsprechend dreimal

täglich 40 - 80 mg Extrakt) über den Tag verteilt einnehmen; maximal 9 Tabletten täglich.

Für 120 mg Filmtabletten gilt: Einmal täglich 1 - 2 Tabletten (entsprechend einmal täglich 120

- 240 mg Extrakt); maximal 2 Filmtabletten täglich.

20150730-PIL-DE

Juli 2015

Seite 2 von 6

Tavonin

PIL, DE, 2015-07

Periphere arterieller Verschlusskrankheit, Schwindelgefühle und Ohrengeräusche:

Für Tavonin 40 mg Filmtabletten gilt: Dreimal täglich eine Tablette (entsprechend dreimal

täglich 40 mg Extrakt) oder zweimal täglich zwei Tabletten (entsprechend zweimal täglich

80 mg Extrakt); maximale Tagesdosis von 160 mg Extrakt.

Für Tavonin 120 mg Filmtabletten gilt: Einmal täglich 1 Tablette (entsprechend einmal täglich

120 mg Extrakt).

Art der Anwendung: Die Tabletten sind unzerkaut mit etwas Wasser einzunehmen. Die Einnahme kann

unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

Altersgruppe:

Es gibt keine ausreichend relevante Anwendung von diesem Arzneimittel bei Kindern und

Jugendlichen unter 18 Jahren.

Tavonin

soll nicht von Personen unter 18 Jahren angewandt werden.

Behandlungsdauer: Ihr Arzt wird Ihnen mitteilen, wie lange Sie Tavonin anwenden sollten.

Demenz, Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen

Die Behandlungsdauer soll mindestens 8 Wochen betragen. Es empfiehlt sich, nach einer

Behandlungsdauer von 3 Monaten den Arzt zu Rate zu ziehen, um den Nutzen der

Behandlung zu erörtern.

Periphere arterieller Verschlusskrankheit

Die Behandlungsdauer soll mindestens 6 Wochen betragen. Es empfiehlt sich, nach einer

Behandlungsdauer von 3 Monaten den Arzt zu Rate zu ziehen, um den Nutzen der

Behandlung zu erörtern.

Schwindel

Die Anwendung über einen längeren Zeitraum als 6 bis 8 Wochen bringt keine Verbesserung

des Behandlungsergebnisses.

Ohrgeräusche

Die Behandlung sollte über einen Zeitraum von mindestens 12 Wochen erfolgen. Sollte nach

6 Monaten kein Erfolg eingetreten sein, ist dieser auch bei längerer Behandlung nicht mehr zu

erwarten.

Wenn Sie eine größere Menge von Tavonin eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie zu viel von Tavonin eingenommen haben, nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt mit Ihrem

Arzt, Ihrem Apotheker oder mit dem Anti-Gift-Zentrum (Telefon 070 245 245) auf.

Wenn Sie die Einnahme von Tavonin vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Tavonin

abbrechen

Es treten keine unerwünschten Nebenwirkungen auf, wenn die Behandlung mit Tavonin

abgebrochen

wird.

Wenn Sie weitere Fragen zu Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder

Apotheker.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig:

mehr als 1 von 10 Behandelten

Häufig:

weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten

20150730-PIL-DE

Juli 2015

Seite 3 von 6

Tavonin

PIL, DE, 2015-07

Gelegentlich:

weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten

Selten:

weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten

Sehr selten:

weniger als 1 von 10 000 Behandelten, oder unbekannt

Mögliche Nebenwirkungen:

Sehr selten wird nach der Einnahme von Tavonin über leichte Magen-Darm-Beschwerden,

Kopfschmerzen oder allergische Hautreaktionen berichtet. Bei Auftreten einer allergischen

Hautreaktion ist die Anwendung von Tavonin abzubrechen.

Treten Kopfschmerzen auf, ist nach 2 Tagen ein Arzt zu Rate zu ziehen.

Es wurden in seltenen Fällen Blutungen bestimmter Organe festgestellt, wie u.a. Nasenbluten oder

subkutan. Die Häufigkeit ist nicht bekannt.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem:

Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé

Département Vigilance

EUROSTATION II

Place Victor Horta, 40/40

B-1060 Bruxelles

Site Web : www.fagg.be

E-mail : patientinfo@fagg-afmps.be

anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

Wie ist Tavonin aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und den Durchdrückfolien nach "Exp.:"

(expiry date = Verfalldatum) angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum

bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei

Aufbewahrungsbedingungen:

Nicht über 25°C lagern.

In der Originalverpackung aufbewahren.

6.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Tavonin enthält

20150730-PIL-DE

Juli 2015

Seite 4 von 6

Tavonin

PIL, DE, 2015-07

Der Wirkstoff ist:

1 Tavonin 40 mg Filmtablette enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil 40 mg

Trockenextrakt von Ginkgo biloba L. Blättern.

1 Tavonin 120 mg Filmtablette enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil 120 mg

Trockenextrakt von Ginkgo biloba L. Blättern.

In beiden Fällen handelt es sich um einen 35-67:1 Extrakt, Auszugsmittel Aceton 60% (w/w),

eingestellt auf 8,8 – 10,8 mg (bzw. 26,4 – 32,4 mg) Ginkgo Flavonglykoside und 2,4 mg (bzw.

7.2 mg) Terpenlactone (Ginkgolide, Bilobalid) (EGb 761).

Die sonstigen Bestandteile sind:

Laktose, Siliciumdioxid, mikrokristalline Cellulose, Maisstärke, Croscarmellose-Natrium,

Magnesiumstearat, Methylhydroxypropylcellulose, Macrogol 1500, Titandioxid (E171),

Eisenoxid (E172), Antischaumemulsion SE2, Talkum.

Wie Tavonin aussieht und Inhalt der Packung:

Die Tavonin 40 mg Filmtabletten sind rund und gelblich und stehen in Packungsgrößen mit 50 oder

100 Tabletten in Durchdrückfolien zur Verfügung.

Die Tavonin 120 mg Filmtabletten sind oval und gelblich und stehen in Behältern mit 30, 60, 90 oder

120 Tabletten in Durchdrückfolien zur Verfügung.

Es kann sein, dass nicht alle Packungsgrößen ständig vermarktet werden.

Sonstige Informationen

Verminderte Durchblutung der Beine, wodurch Schmerzen in den Beinen entstehen, wird auch

Schaufensterkrankheit genannt. Die Körperschlagader oder eine Schlagader des Beckens ist verengt.

Dadurch werden die Beine nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Die Erkrankung tritt meistens

bei älteren Menschen auf, weil die Arterienverkalkung im Allgemeinen ein langsamer Prozess ist. Die

Behandlung der Schaufensterkrankheit sollte am besten so früh wie möglich begonnen werden.

Neben der Behandlung durch den Arzt ist es sinnvoll, selbst Folgendes zu beachten:

Falls sie rauchen: Hören Sie damit auf! Es gibt deutliche Anzeichen, dass ein Zusammenhang

zwischen Rauchen und Gefäßerkrankungen wie der Schaufensterkrankheit besteht.

Essen Sie vielseitig, nicht zu viel und nicht zu fett. Essen Sie lieber pflanzliche (ungesättigte)

Fette als tierische Fette.

Mäßigen Sie den Alkoholkonsum. Trinken Sie nicht mehr als zwei Gläser pro Tag.

Halten Sie Ihr Gewicht unter Kontrolle.

Sorgen Sie für ausreichende Körperbewegung. Hierdurch stimulieren Sie die Durchblutung in

Ihrem Körper. Bei der Schaufensterkrankheit ist vor allem Bewegung sehr wichtig.

Lassen Sie Ihren Blutdruck kontrollieren,

wenn Sie älter als 60 Jahre sind und Ihr Blutdruck noch nie gemessen wurde;

wenn Sie Familienmitglieder haben, die vor dem sechzigsten Lebensjahr Schwierigkeiten mit

Bluthochdruck oder Herz- und Gefäßkrankheiten hatten;

wenn Sie ein Herz- oder Gefässprobleme haben;

wenn Sie zu schwer sind;

wenn Sie früher schon mal Bluthochdruck hatten.

Setzen Sie sich wegen weiterer Informationen zu diesem Arzneimittel mit Ihrem Arzt oder Apotheker

in Verbindung.

Inhaber der Registrierung

VSM Belgium bvba/sprl, Prins Boudewijnlaan 24C, B-2550 Kontich, Belgien.

Hersteller

20150730-PIL-DE

Juli 2015

Seite 5 von 6

Tavonin

PIL, DE, 2015-07

Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG, Willmar-Schwabe-Straße 4, D-76227 Karlsruhe,

Deutschland. E-Mail: info@schwabepharma.com

Registrierungsnummern

Tavonin 40 mg Filmtabletten: BE 218513

Tavonin 120 mg Filmtabletten: BE 289003

Verkaufsabgrenzung: Verschreibungspflichtig

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im 08/2015

20150730-PIL-DE

Juli 2015

Seite 6 von 6