Minirin 0,1 mg - Tabletten

Land: Österreich

Sprache: Deutsch

Quelle: AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit)

Kaufe es jetzt

Herunterladen Gebrauchsinformation (PIL)
12-04-2019
Herunterladen Fachinformation (SPC)
11-06-2014

Wirkstoff:

DESMOPRESSIN ACETAT

Verfügbar ab:

Ferring Arzneimittel Ges.m.b.H.

ATC-Code:

H01BA02

INN (Internationale Bezeichnung):

DESMOPRESSINE ACETATE

Einheiten im Paket:

15 Stück, Laufzeit: 36 Monate,90 Stück, Laufzeit: 36 Monate,30 Stück, Laufzeit: 36 Monate

Verschreibungstyp:

Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung

Therapiebereich:

Desmopressin

Produktbesonderheiten:

Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Berechtigungsdatum:

1991-05-06

Gebrauchsinformation

                                GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN
MINIRIN 0,1 MG - TABLETTEN
Wirkstoff: Desmopressinacetat
LESEN SIE DIE GESAMTE PACKUNGSBEILAGE SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE MIT
DER EINNAHME DIESES
ARZNEIMITTELS BEGINNEN, DENN SIE ENTHÄLT WICHTIGE INFORMATIONEN.
-
Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese
später nochmals lesen.
-
Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder
Apotheker.
-
Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es
nicht an Dritte, weiter. Es
kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen
Beschwerden haben wie Sie.
-
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder
Apotheker. Dies gilt
auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage
angegeben sind. Siehe Abschnitt
4.
WAS IN DIESER PACKUNGSBEILAGE STEHT
1.
Was sind MINIRIN 0,1 mg - Tabletten und wofür werden sie angewendet?
2.
Was sollten Sie vor der Einnahme von MINIRIN 0,1 mg - Tabletten
beachten?
3.
Wie sind MINIRIN 0,1 mg - Tabletten einzunehmen?
4.
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5.
Wie sind MINIRIN 0,1 mg - Tabletten aufzubewahren?
6.
Inhalt der Packung und weitere Informationen.
1. WAS SIND MINIRIN 0,1 MG - TABLETTEN UND WOFÜR WERDEN SIE
ANGEWENDET?
MINIRIN ist dem Vasopressin, einem natürlichen Hormon der
menschlichen Gehirnanhangsdrüse, das
den
Wasserhaushalt
des
Körpers
regelt,
nachgebildet.
MINIRIN
verringert
die
Ausscheidung
übermäßiger Harnmengen.
-
Zentraler Diabetes insipidus (Erkrankung mit erhöhter
Wasserausscheidung, bei der die ADH-
Bildung im Gehirn gestört ist; ADH = antidiuretisches Hormon ist ein
Hormon der Hirnanhangdrüse,
das die Wasserausscheidung vermindert),
Polyurie (übermäßige Vermehrung der Harnmenge) und
Polydipsie (gesteigertes Durstempfinden und vermehrte
Flüssigkeitsaufnahme)
-
Primäre Enuresis nocturna (nächtliches Bettnässen) nach Ausschluss
anderer Ursachen, verursacht durch
nächtlichen ADH-Mangel (Mangel an antidiuretischem Hormon).
-
Nykturie (vermehrte nächtliche Harn
                                
                                Lesen Sie das vollständige Dokument
                                
                            

Fachinformation

                                ZUSAMMENFASSUNG DER MERKMALE DES ARZNEIMITTELS
1. BEZEICHNUNG DES ARZNEIMITTELS
MINIRIN 0,1 mg - Tabletten
2. QUALITATIVE UND QUANTITATIVE ZUSAMMENSETZUNG
1 Tablette enthält 0,1 mg Desmopressinacetat
(1-Desamino-8-D-Arginin-Vasopressinacetat)
entsprechend 0,089 mg Desmopressin (freie Base).
Sonstiger Bestandteil mit bekannter Wirkung: Lactose
Vollständige Auflistung der sonstigen Bestandteile, siehe Abschnitt
6.1.
3. DARREICHUNGSFORM
Tabletten
Weiße, ovale und konvexe Tabletten mit einseitiger Kerbe und
Beschriftung „0.1“ auf der einen Seite.
Die Bruchkerbe dient nur zum Teilen der Tablette, um das Schlucken zu
erleichtern, und nicht zum
Teilen in gleiche Dosen.
4. KLINISCHE ANGABEN
4.1
ANWENDUNGSGEBIETE
-
Zentraler Diabetes insipidus, Polyurie, Polydipsie (idiopathisch; nach
Hypophysektomie,
Schädel-Hirn-Trauma oder Operationen im Hypophysenbereich).
-
Behandlung der Enuresis nocturna im Alter ab 5 Jahren bei normaler
Konzentrationsfähigkeit
der Niere, nach Versagen üblicher Maßnahmen und Ausschluss einer
organischen Ursache
(siehe Abschnitt 4.4 Besondere Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
für die Anwendung).
-
Symptomatische Behandlung der Nykturie bei Erwachsenen, die mit
nächtlicher Polyurie
assoziiert ist, d.h. wenn die nächtliche Harnmenge die
Blasenkapazität übersteigt
4.2 DOSIERUNG UND ART DER ANWENDUNG
Art der Anwendung: oral
ALLGEMEIN:
Einfluss von Nahrung: Eine Nahrungsaufnahme kann die Intensität und
Dauer der antidiuretischen
Wirkung bei niedrigen Dosen von Desmopressin reduzieren (siehe
Abschnitt 4.5).
Sollten
Anzeichen
oder
Symptome
einer
Wasserretention
und/oder
Hyponatriämie
auftreten
(Kopfschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Gewichtszunahme, und in schweren
Fällen Krämpfe), muss die
Behandlung
unterbrochen
werden,
bis
der
Patient
vollkommen
genesen
ist.
Bei
erneutem
Therapiebeginn muss die Reduktion der Flüssigkeitsaufnahme exakt
eingehalten und die Natrium-
Serumwerte in kurzen zeitlichen Abständen kontrolliert werden (siehe
Abschnitt 4.4 Besondere
Warnhinweise und Vorsichtsm
                                
                                Lesen Sie das vollständige Dokument
                                
                            

Suchen Sie nach Benachrichtigungen zu diesem Produkt