Glanzit Schneckenkorn Granulatköder

Deutschland - Deutsch - BVL (Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)

Kaufe es jetzt

Fachinformation Fachinformation (SPC)

22-11-2017

Wirkstoff:
60 g/kg Metaldehyd
Verfügbar ab:
Glanzit Pfeiffer GmbH & Co. KG
Darreichungsform:
Granulatköder
Zusammensetzung:
60 g/kg Metaldehyd
Therapiegruppe:
Molluskizid
Zulassungsnummer:
033274-00

Handelsbezeichnung

Glanzit Schneckenkorn

Zulassungsnummer

033274-00

Zulassungsinhaber

Glanzit Pfeiffer GmbH & Co. KG

Weitere Vertriebsfirmen

Zulassungsende

31.12.17

Wirkungsbereich

Molluskizid

Wirkstoffgehalt

60 g/kg Metaldehyd

Formulierung

Granulatköder

Gefahrenbezeichnung nach GefStoffV

Kennzeichnung nach GefStoffV

Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.

Signalwort (GHS)

Gefahrenpiktogramme (GHS)

Gefahrenhinweise (GHS)

Sicherheitshinweise (GHS)

Kennzeichnung nach PflSchMV

Anwendungs-

bestimmungen

Auflagen

NT644: Das Mittel ist giftig für Haustiere.

NT658: Haustiere fernhalten.

NT665: Nicht in Häufchen auslegen.

NT676: Verschüttetes Granulat sofort zusammenkehren und entfernen.

NW466: Mittel und dessen Reste sowie entleerte Behälter und Packungen nicht in Gewässer gelangen

lassen.

SB001: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden

führen.

SB010: Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Hinweise

NB663: Aufgrund der durch die Zulassung festgelegten Anwendungen des Mittels werden Bienen nicht

gefährdet (B3).

NN130: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Arten Pardosa amentata und palustris

(Wolfspinnen) eingestuft.

NN1303: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Pardosa agrestis (Wolfsspinne)

eingestuft.

NN160: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Aleochara bilineata

(Kurzflügelkäfer) eingestuft.

NN165: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Poecilus cupreus (Laufkäfer)

eingestuft.

NN166: Das Mittel wird als nichtschädigend für Populationen der Art Pterostichus melanarius

(Laufkäfer) eingestuft.

Ähnliche Produkte

Suchen Sie nach Benachrichtigungen zu diesem Produkt

Dokumentverlauf anzeigen

Teilen Sie diese Informationen