Fentanyl Sandoz 100 µg/h - transdermales Matrixpflaster

Land: Österreich

Sprache: Deutsch

Quelle: AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit)

Kaufe es jetzt

Gebrauchsinformation Gebrauchsinformation (PIL)
13-06-2019
Fachinformation Fachinformation (SPC)
13-06-2019

Wirkstoff:

FENTANYL

Verfügbar ab:

Sandoz GmbH

ATC-Code:

N02AB03

INN (Internationale Bezeichnung):

Fentanyl

Einheiten im Paket:

3 x 1 Stück, Laufzeit: 24 Monate,5 x 1 Stück, Laufzeit: 24 Monate,7 x 1 Stück, Laufzeit: 24 Monate,10 x 1 Stück, Laufzeit: 24 Mo

Verschreibungstyp:

Arzneimittel zur Abgabe gegen besondere aerztliche Verschreibung, Suchtgifte

Therapiebereich:

Fentanyl

Produktbesonderheiten:

Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Berechtigungsdatum:

2007-03-09

Gebrauchsinformation

                                1
GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER
FENTANYL SANDOZ 25 ΜG/H – TRANSDERMALES MATRIXPFLASTER
FENTANYL SANDOZ 50 ΜG/H – TRANSDERMALES MATRIXPFLASTER _ _
FENTANYL SANDOZ 75 ΜG/H – TRANSDERMALES MATRIXPFLASTER_ _
FENTANYL SANDOZ 100 ΜG/H – TRANSDERMALES MATRIXPFLASTER
Wirkstoff: Fentanyl
LESEN SIE DIE GESAMTE PACKUNGSBEILAGE SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE MIT
DER ANWENDUNG
DIESES ARZNEIMITTELS BEGINNEN, DENN SIE ENTHÄLT WICHTIGE
INFORMATIONEN.
-
Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese
später nochmals lesen.
-
Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder
Apotheker.
-
Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es
nicht an Dritte
weiter. Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen
Beschwerden
haben wie Sie.
-
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt,
Apotheker oder das
medizinische
Fachpersonal.
Dies
gilt
auch
für
Nebenwirkungen,
die
nicht
in
dieser
Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.
WAS IN DIESER PACKUNGSBEILAGE STEHT
1. Was ist Fentanyl Sandoz_ _und wofür wird es angewendet?
2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Fentanyl Sandoz beachten?
3. Wie ist Fentanyl Sandoz anzuwenden?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie ist Fentanyl Sandoz aufzubewahren?
6. Inhalt der Packung und weitere Informationen
1.
WAS IST FENTANYL SANDOZ UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?
Der Name Ihres Arzneimittels ist Fentanyl Sandoz.
Die Pflaster helfen, starke und lang anhaltende Schmerzen zu
behandeln:
•
bei Erwachsenen, die eine kontinuierliche Schmerzbehandlung benötigen
•
bei
Kindern
über
2
Jahren,
die
bereits
Opioide
erhalten
und
eine
kontinuierliche
Schmerzbehandlung benötigen
Fentanyl Sandoz enthält einen Wirkstoff namens Fentanyl. Dieser
gehört zu einer Gruppe stark
wirksamer Schmerzmittel - Opioide genannt.
2.
WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON FENTANYL SANDOZ BEACHTEN?
FENTANYL SANDOZ DARF NICHT ANGEWENDET WERDEN, WENN
•
Sie allergisch gegen Fentanyl, hydriertes
                                
                                Lesen Sie das vollständige Dokument
                                
                            

Fachinformation

                                1
ZUSAMMENFASSUNG DER MERKMALE DES ARZNEIMITTELS
1.
BEZEICHNUNG DER ARZNEIMITTEL
Fentanyl Sandoz 25 μg/h – transdermales Matrixpflaster
Fentanyl Sandoz 50 µg/h – transdermales Matrixpflaster
Fentanyl Sandoz 75 µg/h – transdermales Matrixpflaster
Fentanyl Sandoz 100 µg/h – transdermales Matrixpflaster
2.
QUALITATIVE UND QUANTITATIVE ZUSAMMENSETZUNG
_Fentanyl Sandoz 25 μg/h – transdermales Matrixpflaster_
Jedes
transdermale
Pflaster
(10,5
cm
2
Absorptionsfläche)
enthält
5,78
mg
Fentanyl,
entsprechend einer Freisetzungsrate des Wirkstoffs von 25
Mikrogramm/Stunde.
Sonstiger Bestandteil mit bekannter Wirkung:
Jedes transdermale Pflaster enthält 5,78 mg raffiniertes
Sojabohnenöl.
_Fentanyl Sandoz 50 µg/h – transdermales Matrixpflaster_
Jedes transdermale Pflaster (21 cm
2
Absorptionsfläche) enthält 11,56 mg Fentanyl, entsprechend
einer Freisetzungsrate des Wirkstoffs von 50 Mikrogramm/Stunde.
Sonstiger Bestandteil mit bekannter Wirkung:
Jedes transdermale Pflaster enthält 11,56 mg raffiniertes
Sojabohnenöl.
_Fentanyl Sandoz 75 µg/h – transdermales Matrixpflaster_
Jedes
transdermale
Pflaster
(31,5
cm
2
Absorptionsfläche)
enthält
17,34
mg
Fentanyl,
entsprechend einer Freisetzungsrate des Wirkstoffs von 75
Mikrogramm/Stunde.
Sonstiger Bestandteil mit bekannter Wirkung:
Jedes transdermale Pflaster enthält 17,34 mg raffiniertes
Sojabohnenöl.
_Fentanyl Sandoz 100 µg/h – transdermales Matrixpflaster_
Jedes transdermale Pflaster (42 cm
2
Absorptionsfläche) enthält 23,12 mg Fentanyl, entsprechend
einer Freisetzungsrate des Wirkstoffs von 100 Mikrogramm/Stunde.
Sonstiger Bestandteil mit bekannter Wirkung:
Jedes transdermale Pflaster enthält 23,12 mg raffiniertes
Sojabohnenöl.
Vollständige Auflistung der sonstigen Bestandteile siehe Abschnitt
6.1.
3.
DARREICHUNGSFORM
Transdermales Pflaster
Transparentes, an den Ecken abgerundetes oblonges transdermales
Pflaster, bestehend aus
einer
Schutzfolie
(vor
dem
Aufkleben
des
Pflasters
zu
entfernen)
und
zwei
funktionalen
Schichten: einer selbstkleb
                                
                                Lesen Sie das vollständige Dokument
                                
                            

Suchen Sie nach Benachrichtigungen zu diesem Produkt