Clindaseptin 25mg Kapseln für Hunde

Deutschland - Deutsch - myHealthbox

Kaufe es jetzt

Fachinformation Fachinformation (SPC)

19-01-2021

Wirkstoff:
Clindamycin
Verfügbar ab:
Chanelle Animal Health
ATC-Code:
QJ01FF01
INN (Internationale Bezeichnung):
Clindamycin
Dosierung:
25mg
Darreichungsform:
Kapsel
Verabreichungsweg:
Zum Eingeben
Einheiten im Paket:
Packungen mit 2, 4, 6, 8, 10, 12, 14, 16, 18, 20, 22, 24, 26, 28, 30, 32, 34, 36, 38, 40, 42, 44, 46, 48, 50, 52, 54, Kapseln
Verschreibungstyp:
Verschreibungspflichtig
Therapiegruppe:
Antibiotikum zur systemischen Anwendung, Lincosamide
Anwendungsgebiete:
Zur Behandlung von: Infizierten Wunden, Abszessen und Maulhöhlen-/ Zahninfektionen, die durch Clindamycin-empfindliche Stämme von Staphylococcus, Streptococcus, Bacteroides, Fusobacterium necrophorum, Clostridium perfringens verursacht werden oder an denen diese Erreger beteiligt sind. Osteomyelitis, die durch Staphylococcus aureus verursacht wird
Produktbesonderheiten:
Also Packungen mit 56, 58, 60, 62, 64, 66, 68, 70, 72, 74, 76, 78, 80, 82, 84, 86, 88, 90, 92, 94, 96, 98, 100, 112, 120, 128, 130, 140, 150, 154, 160, 168, 180, 182, 186, 190, 196, 200, 210, 224, 240, 250, 252, 256, 260, 266, 270, 280, 290, 294, 300, 308, 320, 350, 390, 392, 448, 450, 500, 540, 546, 600, 602, 700, 750, 800, 798, 810, 896, 900, 994 und 1000 Kapseln.
Berechtigungsstatus:
Verkehrsfähig
Zulassungsnummer:
402188.00.00
Berechtigungsdatum:
2015-03-24

FachinformationinFormderZusammenfassungderMerkmaledes

Tierarzneimittels(SummaryofProductCharacteristics)

1. BezeichnungdesTierarzneimittels:

Clindaseptin25mgKapselnfürHunde

2. QualitativeundquantitativeZusammensetzung:

EineKapselenthält:

Wirkstoff(e):

Clindamycin(alsClindamycinhydrochlorid) 25mg

SonstigeBestandteile:

EinevollständigeAuflistungdersonstigenBestandteilefindenSieunter

Abschnitt6.1

3. Darreichungsform:

Kapsel

DieKapselbestehtauseinemorangefarbenenKörperundeiner

orangefarbenenKappe.

4. KlinischeAngaben:

Zieltierart(en):

Hund

AnwendungsgebieteunterAngabederZieltierart(en):

ZurBehandlungvon:

InfiziertenWunden,AbszessenundMaulhöhlen-/Zahninfektionen,diedurch

Clindamycin-empfindlicheStämmevon

Staphylococcus,

Streptococcus,

Bacteroides,

Fusobacteriumnecrophorum,

Clostridiumperfringensverursachtwerdenoderan

denendieseErregerbeteiligtsind.

Osteomyelitis,diedurch

Staphylococcusaureusverursachtwird.

Gegenanzeigen:

NichtanwendenbeibekannterÜberempfindlichkeitgegenüberClindamycin,

LincomycinoderPirlimycin.

NichtanwendenbeiKaninchen,Hamstern,Meerschweinchen,Chinchillas,

PferdenoderWiederkäuern,daClindamycinbeidiesenTierartenschwere

gastrointestinaleStörungenhervorrufenkann.

BesondereWarnhinweisefürjedeZieltierart:

Keine.

BesondereVorsichtsmaßnahmenfürdieAnwendung:

BesondereVorsichtsmaßnahmenfürdieAnwendungbeiTieren:

WährendeinerLangzeittherapievoneinemMonatoderlängersolltendie

Leber-undNierenfunktionsowiedasBlutbildregelmäßiguntersuchtwerden.

BeiHundenmitschwerenNieren-und/oderLeberproblemen,diemit

schwerenStoffwechselstörungeneinhergehen,solltediezuverabreichende

DosissorgfältigbestimmtunddieBehandlungmitClindamycindurch

Serumuntersuchungenüberwachtwerden.DerEinsatzvonClindamycin

solltemöglichstnurnacheinerEmpfindlichkeitsprüfungderErregererfolgen.

BesondereVorsichtsmaßnahmenfürdenAnwender:

NachderAnwendungHändewaschen.

AnwendermitbekannterÜberempfindlichkeitgegenüberLincosamiden

(LincomycinundClindamycin)solltendenKontaktmitdemTierarzneimittel

vermeiden.

WährendderAnwendungnichtessen,trinkenoderrauchen.

Nebenwirkungen(HäufigkeitundSchwere):

GelegentlichwerdenErbrechenundDurchfallbeobachtet.

MitunterkommtesdurchdieAnwendungvonClindamycinzueinem

ÜberwucherndurchunempfindlicheOrganismenwieresistenteClostridien

oderHefen.TritteineSuperinfektionauf,sindjenachklinischerSituation

entsprechendeMaßnahmeneinzuleiten.

DasAuftretenvonNebenwirkungennachAnwendungvonClindaseptin

25mgKapselnfürHundesolltedemBundesamtfürVerbraucherschutzund

Lebensmittelsicherheit,Mauerstr.39-42,10117Berlinoderdem

pharmazeutischenUnternehmermitgeteiltwerden.

Meldebögenkönnenkostenlosuntero.g.AdresseoderperE-Mail

(uaw@bvl.bund.de)angefordertwerden.FürTierärztebestehtdie

MöglichkeitderelektronischenMeldung(Online-Formularaufder

Internetseitehttp://vet-uaw.de).

AnwendungwährendderTrächtigkeit,LaktationoderderLegeperiode:

StudienmithohenDosierungenanRattenlassenvermuten,dass

ClindamycinnichtteratogenistunddieZuchtleistungvonmännlichenund

weiblichenTierennichtsignifikantbeeinträchtigt.DieVerträglichkeitwährend

derTrächtigkeitundLaktationoderbeiDeckrüdenwurdenichtuntersucht.

DahersolltedieAnwendungdesTierarzneimittelswährendderTrächtigkeit

undLaktationnurnacheinerNutzen-Risiko-Bewertungdesbehandelnden

Tierarzteserfolgen.ClindamycinkanndieBlut-Milch-Schrankepassieren.

DemzufolgekanndieBehandlungvonlaktierendenMuttertierenbeiden

WelpenDurchfallverursachen.

WechselwirkungenmitanderenArzneimittelnundandere

Wechselwirkungen:

BeiClindamycinwurdenneuromuskulärblockierendeEffektebeobachtet,die

möglicherweisedieWirkungvonanderenneuromuskulärblockierenden

Arzneimittelnverstärkenkönnen.DiegleichzeitigeAnwendungsolcher

ArzneimittelsolltemitVorsichterfolgen.Clindamycinsolltenichtzusammen

mitChloramphenicoloderMakrolidenangewendetwerden,dadiese

ebenfallsdie50S-Untereinheit(derRibosomen)besetzenund

antagonistischeWirkungenmöglichsind.BeigleichzeitigerAnwendungvon

ClindamycinundAminoglykosiden(z.B.Gentamicin)könnenschädliche

Wechselwirkungen(akutesNierenversagen)nichtausgeschlossenwerden.

ClindamycinkanndenCyclosporinspiegelsenken;deshalbsollteeine

gleichzeitigeAnwendungvermiedenwerden.

DosierungundArtderAnwendung:

ZumEingeben.

InfizierteWunden,Abszesse,Maulhöhlen-undZahninfektionen:

5,5mg/kgClindamycinalle12Stundenüber7bis10Tage(z.B.1Kapselpro

4,5kgKörpergewichtzweimaltäglich).Wenninnerhalbvon4Tagenkeine

Besserungeintritt,solltedieEmpfindlichkeitderbeteiligtenErregererneut

überprüftwerden.

Zahn-undParodontalinfektionen:BeizahnchirurgischenEingriffenaufgrund

vonZahninfektionensolltedieBehandlungvordemEingriffbegonnen

werden.

Osteomyelitis:

11mg/kgClindamycinalle12Stundenübermindestens4Wochen(z.B.2

Kapselnpro4,5kgKörpergewichtzweimaltäglich).Wenninnerhalbvon14

TagenkeineBesserungeintritt,solltedieEmpfindlichkeitderbeteiligten

Erregererneutüberprüftwerden.

4.10 Überdosierung(Symptome,NotfallmaßnahmenundGegenmittel),falls

erforderlich:

Dosierungenvon300mg/kgwurdenvonHundenohneNebenwirkungen

vertragen.GelegentlichwurdenErbrechen,Appetitverlust,Durchfall,

LeukozytoseunderhöhteLeberwerte(AST,ALT)beobachtet.Insolchen

FällensolltedieBehandlungsofortabgebrochenundeinesymptomatische

Therapieeingeleitetwerden.

4.11 Wartezeit(en):

Nichtzutreffend.

5. PharmakologischeEigenschaften

PharmakotherapeutischeGruppe: Antibiotikumzursystemischen

Anwendung,Lincosamide

ATCvetCode:QJ01FF01

PharmakodynamischeEigenschaften:

ClindamycinisteinvorwiegendbakteriostatischwirkendesAntibiotikumder

GruppederLincosamide,dasdurchdieHemmungderProteinsynthesewirkt.

ClindamycinisteinchloriertesAnalogonvonLincomycin.

DieantibiotischeWirkungvonClindamycinbasiertaufderHemmungder

SynthesederBakterien.

DiereversibleBindungandie50S-UntereinheitdesbakteriellenRibosoms

hemmtdieTranslationdertRNA-gebundenenAminosäurenundverhindert

dadurchdieVerlängerungderPeptidkette.

AusdiesemGrundistdieWirkungsweisevonClindamycinüberwiegend

bakteriostatisch.

DiemeistenaerobengramnegativenBakteriensindgegenClindamycin

resistent.

Clindamycinistin-vitrogegenfolgendeErregerwirksam:

Staphylococcusspp;Streptococcusspp;Bacteroidesspp;Fusobacterium

spp;Clostridiumspp.

ClindamycinundLincomycinweisenKreuzresistenzauf,diehäufigauch

gegenüberErythromycinundanderenMakrolidantibiotikabesteht.

ErworbeneResistenzenkönnenbeigrampositivenErregerndurch

MethylierungderribosomalenBindungsstelleübereinechromosomale

MutationoderbeigramnegativenErregerndurchplasmidvermittelte

Mechanismenauftreten.

VeterinärmedizinischeCLSI-GrenzwertefürClindamycinsindfür

Staphylococcusspp.undß-hämolysierendeStreptokokkenalsErregervon

Haut-undWeichteilinfektionenbeimHundverfügbar:S≤0,5µg/ml;I=1-2

µg/ml;R≥4µg/ml(CLSIJuli2013).

AngabenzurPharmakokinetik:

ClindamycinwirdnachoralerGabefastvollständigresorbiert.

MaximaleSerumkonzentrationenwerdenca.1StundenachVerabreichung

einerDosisvon10mgprokgerreicht,C

3,3 mg/ml(nichtnüchtern)–5,0

mg/ml(nüchtern).

ClindamycinverteiltsichgutimGewebeundkannsichinbestimmten

Gewebenanreichern.DieHalbwertzeit(T1/2)vonClindamycinbeträgtca.

4Stunden.Ca.70%desClindamycinswerdenüberdenKotundca.30%

überdenUrinausgeschieden.

6. PharmazeutischeAngaben

VerzeichnisdersonstigenBestandteile:

Lactose-MonohydratMaisstärkeMagnesiumstearatTalkum

DieKapselbestehtauseinemorangefarbenenKörper(Gelatine,Eisen(III)-

oxidE172,TitandioxidE171)undeinerorangefarbenenKappe(Gelatine,

Eisen(III)-oxidE172,TitandioxidE171).

Inkompatibilitäten:

Nichtzutreffend.

DauerderHaltbarkeit:

HaltbarkeitdesTierarzneimittelsimunversehrtenBehältnis:3Jahre

BesondereLagerungshinweise:

FürdiesesTierarzneimittelsindkeinebesonderenLagerungsbedingungen

erforderlich.

ArtundBeschaffenheitdesBehältnisses:

BlisterausPVC/PE/PVdC,versiegeltmitAluminiumfolie.

Blisterstreifenmit2,4,6,8oder10Kapseln.

PackungenmitBlisterstreifenimUmkartonmit2,4,6,8,10,12,14,16,18,

20,22,24,26,28,30,32,34,36,38,40,42,44,46,48,50,52,54,56,58,

60,62,64,66,68,70,72,74,76,78,80,82,84,86,88,90,92,94,96,98,

100,112,120,128,130,140,150,154,160,168,180,182,186,190,196,

200,210,224,240,250,252,256,260,266,270,280,290,294,300,308,

320,350,390,392,448,450,500,540,546,600,602,700,750,800,798,

810,896,900,994und1000Kapseln.

EswerdenmöglicherweisenichtallePackungsgrößenindenVerkehr

gebracht.

BesondereVorsichtsmaßnahmenfürdieEntsorgungnichtverwendeter

TierarzneimitteloderbeiderAnwendungentstehenderAbfälle:

NichtaufgebrauchteTierarzneimittelsindvorzugsweisebei

Schadstoffsammelstellenabzugeben.BeigemeinsamerEntsorgungmitdem

Hausmüllistsicherzustellen,dasskeinmissbräuchlicherZugriffaufdiese

Abfälleerfolgenkann.TierarzneimitteldürfennichtmitdemAbwasserbzw.

überdieKanalisationentsorgtwerden.

7. Zulassungsinhaber:

ChanelleAnimalHealthLtd.7RodneyStreetL1 9HZ

LIVERPOOLVEREINIGTESKÖNIGREICH

8. Zulassungsnummer:

402188.00.00

9. DatumderErteilungderErstzulassung/VerlängerungderZulassung:

10. StandderInformation

11. VerbotdesVerkaufs,derAbgabeund/oderderAnwendung

Nichtzutreffend.

12. Verschreibungsstatus/Apothekenpflicht

Verschreibungspflichtig.

Ähnliche Produkte

Suchen Sie nach Benachrichtigungen zu diesem Produkt

Dokumentverlauf anzeigen

Teilen Sie diese Informationen