Sulfasil (02)

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Sulfasil (02) Creme 1 g-100 g
  • Dosierung:
  • 1 g-100 g
  • Darreichungsform:
  • Creme
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Sulfasil (02) Creme 1 g-100 g
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE302766
  • Letzte Änderung:
  • 13-04-2018

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

SULFASIL

Silbersulfadiazin

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige

Informationen für Sie.

Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg

zu erzielen, muss SULFASIL jedoch vorschriftsgemäß angewendet werden.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden

Fall einen Arzt aufsuchen.

Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie

Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind,

informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

Was ist SULFASIL und wofür wird es angewendet?

Was müssen Sie vor der Anwendung von SULFASIL beachten?

Wie ist SULFASIL anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist SULFASIL aufzubewahren?

Weitere Informationen

1.

WAS IST SULFASIL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Pharmazeutische Form und andere Vorstellungen

Sulfasil ist eine weiße Creme, erhältlich in einer Behälter von 250, 400 oder 500 g.

Pharmakotherapeutische Gruppe oder Wirkungsmechanismus

Es ist eine lokale antibakterielle Substanz.

Therapeutische Anzeigen

Dieses Arzneimittel ist angezeigt bei der lokalen Behandlung und Prävention von Infektionen

bei Brandwunden und als zusätzliche Behandlung neben den üblichen allgemeinen und

lokalen Maßnahmen im Falle von Haut- und Wundinfektionen.

2.

WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON SULFASIL BEACHTEN?

SULFASIL darf nicht angewendet werden,

wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Silber, Sulfadiazin oder gegen einen der

Hilfsstoffe der Creme haben.

wenn Sie am Ende Ihrer Schwangerschaft sind.

bei Frühgeburten und Neugeborenen während der ersten 2 Monate.

wenn Sie andere Produkte auf die Wunde auftragen.

Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung von SULFASIL ist erforderlich,

Unter Einfluss von Sonnenlicht kann eine graue Farbveränderung der Creme auftreten. Deshalb wird

empfohlen, mit Sulfasil behandelte Körperteile nicht dem Sonnenlicht auszusetsen.

Bei längerem Gebrauch oder Anwendung auf großen Flächen ist eine regelmäßige Kontrolle durch

Ihren Arzt wünschenswert.

Im Falle einer ernsthaften Einschränkung der Nieren- oder Leberfunktion ist eine regelmäßige

Kontrolle durch Ihnen Arzt nötig.

Gekreuzte Überempfindlichkeit mit den anderen Sulfonamiden kann sich ergeben.

Vorsicht ist geboten bei Patiënten mit einem gekannten oder vermutlichen Mangel an Glucose-6-

Phosphat-Dehydrogenase (G6PD), einer möglichen Hämolyse (= Vernichtung der roten Blutzellen)

wegen.

Wenn nach einem Bad, einer Dusche oder jedweder Aktivität die aufgetragene Creme entfernt ist, die

Wunde sorgfältig reinigen und die Creme wieder auftragen.

Fragen Sie Ihren Arzt um Rat, wenn eine der obenstehenden Warnungen für Sie zutrifft oder in der

Vergangenheit zugetroffen hat.

Achten Sie auf wichtige Beschwerden

Wenn bei Ihnen nach Beginn der Behandlung von Sedoflame irgendeine der folgenden Beschwerden

auftritt, müssen Sie umgehend die Hilfe eines Arztes in Anspruch nehmen:

Schwere Hautreaktionen

- Nach Anwendung von Silbersulphadiazin wurde über potenziell lebensgefährliche

Hautausschläge (Stevens-Johnson-Syndrom, toxische epidermale Nekrolyse)

berichtet, die anfangs als rötliche punktförmige Fleckchen oder runde Flecke mit oft

zentralen Blasen auf dem Rumpf auftreten.

- Zusätzliche Zeichen, die zu beachten sind, umschliessen Geschwüre im Mund oder

Rachen, in der Nase sowie in den Geschlechtsorganen, und Konjunktivis (rote und

geschwollene Augen)

- Diese möglicherweise lebensbedrohlichen Hautausschläge gehen häufig mit

grippeartigen Beschwerden einher. Der Ausschlag kann sich zu einer weit

verbreiteten Blasenbildung oder einer Abschälung der Haut entwickeln.

- Das Risiko des Auftretens einer schweren Hautreaktion ist am höchsten in den

ersten Wochen der Behandlung.

- Wenn Sie nach Anwendung von Silbersulphadiazin das Stevens-Johnson Syndrom

oder eine toxische epidermale Nekrolyse entwickelt haben, sollten Sie nicht aufs

Neue zu jederzeit Silbersulphadiazin einnehmen.

- Wenn bei Ihnen Ausschlag oder diese Hautbeschwerden auftreten, sollten Sie sofort

einen Arzt um dringenden Rat fragen und ihm sagen, dass Sie dieses Arzneimittel

anwenden.

Bei Anwendung von SULFASIL mit anderen Arzneimitteln

Die gleichzeitige Auftragung von anderen Produkten auf die Wunde wird abgeraten.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw. vor

kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel

handelt.

Bei Anwendung von SULFASIL zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Nicht zutreffend

Schwangerschaft und Stillzeit

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Für die Anwendung von Sulfasil bei Schwangeren liegen keine hinreichenden Daten vor.

Tierexperimentelle Studien haben keinerlei schädliche Wirkung gezeigt.

Weil alle Sulfonamide Kernikterus auslösen können, wird Sulfasil bei Frauen in den letzten Wochen

ihrer Schwangerschaft nicht angewendet.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Obwohl diese Beeinträchtigung nicht spezifisch untersucht wurde, wird davon ausgegangen, dass

Sulfasil die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen, nicht beeinträchtigt.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von SULFASIL

Überempfindlichkeit gegen Silber, Sulfadiazin, Propyleenglycol und Cetostearylalcohol sind bekannt.

3.

WIE IST SULFASIL ANZUWENDEN?

Wenden Sie SULFASIL immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt

oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Nach der Reinigung und Desinfektion der Wunde kann Sulfasil auf zwei Weisen

aufgetragen werden Sie tragen Sulfasil direkt auf die Wunde auf. Tragen Sie eine Schicht

einer Dicke von etwa 2 bis 3 mm auf die Wunde auf und bedecken Sie diese mit einer sterilen

Gaze.

Sie tragen Sulfasil zunächst auf eine steriele Gaze auf und legen diese dann auf die

Wunde.

In beiden Fällen können Sie dann einen Verband anlegen, ohne diesen spannen zu lassen. Sie müssen

Sulfasil 1x täglich auftragen. Vor dem Auftragen einer neuen Schicht ist zunächst die alte Schicht zu

entfernen. Verwenden Sie hierfür ein feuchtes Tuch oder, wenn möglich , reinigen Sie vorzugsweise

mit einer physiologischen Lösung.

Das Auftragen von Sulfasil ist einfach und schmerzlos. Das Produkt fleckt den Stoff, mit dem es in

Kontakt kommt, nicht.

Wenn Sie eine größere Menge von SULFASIL angewendet haben, als Sie sollten

Überdosierung oder zu viel arzneilich wirksamer Bestandteil im Blut können Nebenwirkungen

auslösen (in Nieren oder Blut).

Wenn Sie zu viel Sulfasil Creme angewendet haben oder wenn einer Ihrer Nächsten die Creme falsch

angewendet hat, sollen Sie sich unmittelbar mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem Antigifzentrum

(070/245 245) in Verbindung setzen.

Wenn Sie die Anwendung von SULFASIL vergessen haben

Die Creme möglichst bald auftragen

Wenn Sie die Anwendung von SULFASIL abbrechen

Nach Heilung kann die Anwendung der Creme unterbrochen werden, ohne hierbei weitere

Maßnahmen zu treffen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder

Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann SULFASIL Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten

müssen.

Haut

In einer beschränkten Anzahl von Fällen hat sich gezeigt, dass Sulfasil, infolge einer

Überempfindlichkeit, eine Hautreaktion auslösen kann, die sich beispielsweise als Juckreiz, ein

brandiges Gefühl oder Röte der Haut äußert. Wenn bei Ihnen Hautausschlag auftritt, sollen Sie dies

Ihrem Arzt mitteilen. Überempfindlichkeitsreaktionen auf Silber, Sulfadizin, Propylenglycol oder

Cetylalkohol sind gekannt.Lichtempfindlichtkeit kann vorkommen. Manchmal bildet sich bei der

Behandlung mit Sulfasil eine Membran auf dem Grund der Wunde. Wenn Sie dies sehen,

unterbrechen Sie die Behandlung und fragen Sie Ihren Arzt um Rat.

Sehr selten: potenziell lebensgefärliche Hautausschläge (Stevens-Johnson-Syndrom, toxische

epidermale Nekrolyse) wurden berichtet (siehe Abschnitt 2).

Blut

Bei Anwendung von großen Mengen von Creme oder bei einem abschließenden Verband kann zu viel

arzneilich wirksamer Bestandteil in das Blut kommen, im Besonderen bei Säuglingen und jungen

Kindern.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser

Packungsbeilage aufgeführt sind oder die Sie als ernsthaft empfinden.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das aufgeführte nationale Meldesystem anzeigen:

Belgien

Föderalagentur für Arzneimittel und

Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

EUROSTATION II

Victor Hortaplein, 40/40

B-1060 BRÜSSEL

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Luxemburg

Direction de la Santé – Division de la Pharmacie et

des Médicaments

Villa Louvigny – Allée Marconi

L-2120 Luxembourg

Website :

http://www.ms.public.lu/fr/activites/pharmacie-

medicament/index.html

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

WIE IST SULFASIL AUFZUBEWAHREN?

Die Sulfasil Tuben bei Zimmertemperatur unter 30°C und vor Licht geschützt lagern.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Außerstes Gebrauchsdatum : Sulfasil Creme nach dem Verfalldatum hinter “EX” auf dem

Umkarton (das äußerste Gebrauchsdatum ist der letzte Tag des angegebenen Monates) nicht mehr

gebrauchen. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Das Arzneimittel darf nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall entsorgt werden. Fragen Sie Ihren

Apotheker wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr benötigen. Diese Maßnahme

hilft die Umwelt zu schützen.

6.

WEITERE INFORMATIONEN

Was SULFASIL enthält

Der Wirkstoff ist Silbersulfadiazin

Die sonstigen Bestandteile sind sorbitan mono-oleas – methylis-p-hydroxybenzoas – propylis-p-

hydroxybenzoas – propyleneglycolum – cetomacrogol 1000 – alcoholum cetostearylicum –

vaselinum – aqua purificata.

Wie SULFASIL aussieht und Inhalt der Packung

Sulfasil ist eine weiße Creme, erhältlich in einer Behälter von 250, 400 oder 500 g.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Purna Pharmaceuticals NV

Rijksweg 17

2870 Puurs

BELGIQUE

Zulassungsnummer

BE302766

Falls weitere Informationen über das Arzneimittel gewünscht werden, setzen Sie sich bitte mit dem

örtlichen Vertreter des Pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung.

België/Belgique/Belgien

Purna Pharmaceuticals NV

Rijksweg 17

2870 Puurs

BELGIIEN

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 08/2014

2-5-2018

Enforcement Report for the Week of May 02, 2018

Enforcement Report for the Week of May 02, 2018

FDA - U.S. Food and Drug Administration

2-5-2018

Truxima (Celltrion Healthcare Hungary Kft.)

Truxima (Celltrion Healthcare Hungary Kft.)

Truxima (Active substance: rituximab) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)2707 of Wed, 02 May 2018

Europe -DG Health and Food Safety

2-5-2018

Trydonis (Chiesi Farmaceutici S.p.A.)

Trydonis (Chiesi Farmaceutici S.p.A.)

Trydonis (Active substance: beclometasone / formoterol / glycopyrronium bromide) - Centralised - Authorisation - Commission Decision (2018)2713 of Wed, 02 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/4702

Europe -DG Health and Food Safety

1-5-2018

01.05.2018: Bondronat 6 mg/6 mL, Infusionslösungskonzentrat, Durchstechflasche(n), 234.60, -36.6%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer57424001 ZulassungsinhaberRoche Pharma (Schweiz) AGNameBondronat 6 mg/6 mL, InfusionslösungskonzentratRegistrierungsdatum25.10.2005  Erstzulassung Sequenz25.10.2005ATC-KlassierungIbandronsäure (M05BA06)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis24.10.2020Index Therapeuticus (BSV)07.99.PackungsgrösseDurchstechflasche(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.99.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungBehandlung von Knochenmetas...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Dacogen, Lyophilisat zur Herstellung eines Konzentrats zur Herstellung einer Infusionslösung, Durchstechflasche(n), 1477.95, -5.2%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer62406001 ZulassungsinhaberJanssen-Cilag AGNameDacogen, Lyophilisat zur Herstellung eines Konzentrats zur Herstellung einer InfusionslösungRegistrierungsdatum18.10.2012  Erstzulassung Sequenz18.10.2012ATC-KlassierungDecitabine (L01BC08)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis18.10.2022Index Therapeuticus (BSV)07.16.10.PackungsgrösseDurchstechflasche(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.16.10.Beschreibung AbgabekategorieA  SL Eintra...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Lodoz 2,5 mg, Filmtabletten, 30 Tablette(n), 14.10, -31.1%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer56222001 ZulassungsinhaberMerck (Schweiz) AGNameLodoz 2,5 mg, FilmtablettenRegistrierungsdatum05.08.2003  Erstzulassung Sequenz05.08.2003ATC-KlassierungBisoprolol und Thiazide (C07BB07)Revisionsdatum18.02.2008WHOWHO-DDDGültig bis17.02.2023Index Therapeuticus (BSV)02.07.20.Packungsgrösse30 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)02.07.20.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungHypertonieFachinformationFIPatienteninfo...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Lodoz 2,5 mg, Filmtabletten, 100 Tablette(n), 29.05, -43.4%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer56222003 ZulassungsinhaberMerck (Schweiz) AGNameLodoz 2,5 mg, FilmtablettenRegistrierungsdatum05.08.2003  Erstzulassung Sequenz05.08.2003ATC-KlassierungBisoprolol und Thiazide (C07BB07)Revisionsdatum18.02.2008WHOWHO-DDDGültig bis17.02.2023Index Therapeuticus (BSV)02.07.20.Packungsgrösse100 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)02.07.20.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungHypertonieFachinformationFIPatienteninf...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Lodoz 5 mg, Filmtabletten, 30 Tablette(n), 15.65, -43.7%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer56222005 ZulassungsinhaberMerck (Schweiz) AGNameLodoz 5 mg, FilmtablettenRegistrierungsdatum05.08.2003  Erstzulassung Sequenz05.08.2003ATC-KlassierungBisoprolol und Thiazide (C07BB07)Revisionsdatum18.02.2008WHOWHO-DDDGültig bis17.02.2023Index Therapeuticus (BSV)02.07.20.Packungsgrösse30 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)02.07.20.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungHypertonieFachinformationFIPatienteninform...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Lodoz 5 mg, Filmtabletten, 100 Tablette(n), 37.80, -38.0%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer56222007 ZulassungsinhaberMerck (Schweiz) AGNameLodoz 5 mg, FilmtablettenRegistrierungsdatum05.08.2003  Erstzulassung Sequenz05.08.2003ATC-KlassierungBisoprolol und Thiazide (C07BB07)Revisionsdatum18.02.2008WHOWHO-DDDGültig bis17.02.2023Index Therapeuticus (BSV)02.07.20.Packungsgrösse100 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)02.07.20.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungHypertonieFachinformationFIPatienteninfor...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Lodoz 10 mg, Filmtabletten, 30 Tablette(n), 20.40, -51.3%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer56222009 ZulassungsinhaberMerck (Schweiz) AGNameLodoz 10 mg, FilmtablettenRegistrierungsdatum05.08.2003  Erstzulassung Sequenz05.08.2003ATC-KlassierungBisoprolol und Thiazide (C07BB07)Revisionsdatum18.02.2008WHOWHO-DDDGültig bis17.02.2023Index Therapeuticus (BSV)02.07.20.Packungsgrösse30 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)02.07.20.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungHypertonieFachinformationFIPatienteninfor...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Lodoz 10 mg, Filmtabletten, 100 Tablette(n), 54.55, -43.1%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer56222011 ZulassungsinhaberMerck (Schweiz) AGNameLodoz 10 mg, FilmtablettenRegistrierungsdatum05.08.2003  Erstzulassung Sequenz05.08.2003ATC-KlassierungBisoprolol und Thiazide (C07BB07)Revisionsdatum18.02.2008WHOWHO-DDDGültig bis17.02.2023Index Therapeuticus (BSV)02.07.20.Packungsgrösse100 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)02.07.20.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungHypertonieFachinformationFIPatienteninfo...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Mag 2, sachets de poudre, 30 Sachet(s), 14.90, -12.4%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer48147011 ZulassungsinhaberSanofi-Aventis (Suisse) SANameMag 2, sachets de poudreRegistrierungsdatum16.12.1986  Erstzulassung Sequenz16.12.1986ATC-KlassierungMagnesiumpidolat (A12CC08)Revisionsdatum06.12.2006WHOWHO-DDDGültig bis05.12.2021Index Therapeuticus (BSV)07.02.10.Packungsgrösse30 Sachet(s)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.02.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungCarences magnésiquesFachinformationFIPatient...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Mag 2 forte, sachets de poudre, 30 Sachet(s), 17.15, -14.0%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer48147038 ZulassungsinhaberSanofi-Aventis (Suisse) SANameMag 2 forte, sachets de poudreRegistrierungsdatum16.12.1986  Erstzulassung Sequenz02.05.1996ATC-KlassierungMagnesiumpidolat (A12CC08)Revisionsdatum06.12.2006WHOWHO-DDDGültig bis05.12.2021Index Therapeuticus (BSV)07.02.10.Packungsgrösse30 Sachet(s)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.02.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungCarences magnésiquesFachinformationFIP...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Mag 2, ampoules buvables, 30, 9.70, -37.8%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer46871001 ZulassungsinhaberSanofi-Aventis (Suisse) SANameMag 2, ampoules buvablesRegistrierungsdatum17.12.1985  Erstzulassung Sequenz29.10.2012ATC-KlassierungMagnesiumpidolat (A12CC08)Revisionsdatum03.04.2006WHOWHO-DDDGültig bis02.04.2021Index Therapeuticus (BSV)07.02.10.Packungsgrösse30Index Therapeuticus (Swissmedic)07.02.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungCarences magnésiquesFachinformationFIPatienteninformat...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Rapamune 0.5 mg, überzogene Tabletten, 30 Tablette(n), 104.00, -11.9%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer55804008 ZulassungsinhaberPfizer AGNameRapamune 0.5 mg, überzogene TablettenRegistrierungsdatum14.12.2001  Erstzulassung Sequenz15.02.2011ATC-KlassierungSirolimus (L04AA10)Revisionsdatum19.06.2006WHOWHO-DDDGültig bis18.06.2021Index Therapeuticus (BSV)07.15.Packungsgrösse30 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.15.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungImmunsuppressivumFachinformationFIPatienteninformationPIExf...

ODDB -Open Drug Database

13-4-2018

Zulvac 8 Ovis (Zoetis Belgium S.A.)

Zulvac 8 Ovis (Zoetis Belgium S.A.)

Zulvac 8 Ovis (Active substance: Inactivated bluetongue virus, serotype 8, strain BTV-8/BEL2006/02 RP* = 1) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)2244 of Fri, 13 Apr 2018

Europe -DG Health and Food Safety

6-4-2018

Zulvac 8 Bovis (Zoetis Belgium S.A.)

Zulvac 8 Bovis (Zoetis Belgium S.A.)

Zulvac 8 Bovis (Active substance: Inactivated bluetongue virus, serotype 8, strain BTV-8/BEL2006/02 RP* = 1) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)2129 of Fri, 06 Apr 2018

Europe -DG Health and Food Safety

1-4-2018

01.04.2018: Brufen 400 mg, Filmtabletten, 20 Tablette(n), 7.50, -6.2%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer45031179 ZulassungsinhaberBGP Products GmbHNameBrufen 400 mg, FilmtablettenRegistrierungsdatum21.12.1982Original/GenerikumOriginalErstzulassung Sequenz23.08.2007ATC-KlassierungIbuprofen (M01AE01)Revisionsdatum26.02.2008WHOWHO-DDDGültig bis25.02.2018Index Therapeuticus (BSV)07.10.10.Packungsgrösse20 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.10.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungAntirheumatikum, AntiphlogistikumFachinf...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Brufen 400 mg, Filmtabletten, 50 Tablette(n), 16.00, -6.4%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer45031187 ZulassungsinhaberBGP Products GmbHNameBrufen 400 mg, FilmtablettenRegistrierungsdatum21.12.1982Original/GenerikumOriginalErstzulassung Sequenz23.08.2007ATC-KlassierungIbuprofen (M01AE01)Revisionsdatum26.02.2008WHOWHO-DDDGültig bis25.02.2018Index Therapeuticus (BSV)07.10.10.Packungsgrösse50 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.10.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungAntirheumatikum, AntiphlogistikumFachinf...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Brufen 600 mg, Filmtabletten, 20 Tablette(n), 8.85, -3.8%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer45031195 ZulassungsinhaberBGP Products GmbHNameBrufen 600 mg, FilmtablettenRegistrierungsdatum21.12.1982Original/GenerikumOriginalErstzulassung Sequenz23.08.2007ATC-KlassierungIbuprofen (M01AE01)Revisionsdatum26.02.2008WHOWHO-DDDGültig bis25.02.2018Index Therapeuticus (BSV)07.10.10.Packungsgrösse20 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.10.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungAntirheumatikum, AntiphlogistikumFachinf...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Brufen 600 mg, Filmtabletten, 100 Tablette(n), 37.65, -4.1%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer45031209 ZulassungsinhaberBGP Products GmbHNameBrufen 600 mg, FilmtablettenRegistrierungsdatum21.12.1982Original/GenerikumOriginalErstzulassung Sequenz23.08.2007ATC-KlassierungIbuprofen (M01AE01)Revisionsdatum26.02.2008WHOWHO-DDDGültig bis25.02.2018Index Therapeuticus (BSV)07.10.10.Packungsgrösse100 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.10.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungAntirheumatikum, AntiphlogistikumFachin...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Calcitriol Salmon Pharma 0,25 ug, Kapseln, 30 Kapsel(n), 18.85, -7.6%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer55950002 ZulassungsinhaberSalmon Pharma GmbHNameCalcitriol Salmon Pharma 0,25 ug, KapselnRegistrierungsdatum28.07.2003Original/GenerikumGenerikumErstzulassung Sequenz28.07.2003ATC-KlassierungCalcitriol (A11CC04)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis27.07.2018Index Therapeuticus (BSV)07.02.30.Packungsgrösse30 Kapsel(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.02.30.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungRenale Osteodystrophie, Hypopa...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Calcitriol Salmon Pharma 0,25 ug, Kapseln, 100 Kapsel(n), 46.90, -8.6%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer55950004 ZulassungsinhaberSalmon Pharma GmbHNameCalcitriol Salmon Pharma 0,25 ug, KapselnRegistrierungsdatum28.07.2003Original/GenerikumGenerikumErstzulassung Sequenz28.07.2003ATC-KlassierungCalcitriol (A11CC04)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis27.07.2018Index Therapeuticus (BSV)07.02.30.Packungsgrösse100 Kapsel(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.02.30.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungRenale Osteodystrophie, Hypop...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Calcitriol Salmon Pharma 0,5 ug, Kapseln, 30 Kapsel(n), 33.85, -7.0%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer55950006 ZulassungsinhaberSalmon Pharma GmbHNameCalcitriol Salmon Pharma 0,5 ug, KapselnRegistrierungsdatum28.07.2003Original/GenerikumGenerikumErstzulassung Sequenz28.07.2003ATC-KlassierungCalcitriol (A11CC04)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis27.07.2018Index Therapeuticus (BSV)07.02.30.Packungsgrösse30 Kapsel(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.02.30.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungRenale Osteodystrophie, Hypopar...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Calcitriol Salmon Pharma 0,5 ug, Kapseln, 100 Kapsel(n), 65.90, -9.8%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer55950008 ZulassungsinhaberSalmon Pharma GmbHNameCalcitriol Salmon Pharma 0,5 ug, KapselnRegistrierungsdatum28.07.2003Original/GenerikumGenerikumErstzulassung Sequenz28.07.2003ATC-KlassierungCalcitriol (A11CC04)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis27.07.2018Index Therapeuticus (BSV)07.02.30.Packungsgrösse100 Kapsel(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.02.30.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungRenale Osteodystrophie, Hypopa...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Cibacen 10 mg, teilbare Filmtabletten, 28 Tablette(n), 15.80, -61.3%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer50583112 ZulassungsinhaberNovartis Pharma Schweiz AGNameCibacen 10 mg, teilbare FilmtablettenRegistrierungsdatum11.09.1990  Erstzulassung Sequenz24.06.1993ATC-KlassierungBenazepril (C09AA07)Revisionsdatum23.12.2004WHOWHO-DDDGültig bis22.12.2019Index Therapeuticus (BSV)02.07.10.Packungsgrösse28 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)02.07.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungACE-HemmerFachinformationFIPatiente...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Cibacen 10 mg, teilbare Filmtabletten, 98 Tablette(n), 41.00, -57.0%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer50583120 ZulassungsinhaberNovartis Pharma Schweiz AGNameCibacen 10 mg, teilbare FilmtablettenRegistrierungsdatum11.09.1990  Erstzulassung Sequenz24.06.1993ATC-KlassierungBenazepril (C09AA07)Revisionsdatum23.12.2004WHOWHO-DDDGültig bis22.12.2019Index Therapeuticus (BSV)02.07.10.Packungsgrösse98 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)02.07.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungACE-HemmerFachinformationFIPatiente...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Cibacen 20 mg, teilbare Filmtabletten, 98 Tablette(n), 59.50, -61.6%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer50583147 ZulassungsinhaberNovartis Pharma Schweiz AGNameCibacen 20 mg, teilbare FilmtablettenRegistrierungsdatum11.09.1990  Erstzulassung Sequenz24.06.1993ATC-KlassierungBenazepril (C09AA07)Revisionsdatum23.12.2004WHOWHO-DDDGültig bis22.12.2019Index Therapeuticus (BSV)02.07.10.Packungsgrösse98 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)02.07.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungACE-HemmerFachinformationFIPatiente...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Enbrel 25 mg, Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung, Set(s), 641.50, -33.3%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer55365002 ZulassungsinhaberPfizer AGNameEnbrel 25 mg, Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer InjektionslösungRegistrierungsdatum01.02.2000  Erstzulassung Sequenz01.02.2000ATC-KlassierungEtanercept (L04AB01)Revisionsdatum12.08.2005WHOWHO-DDDGültig bis11.08.2020Index Therapeuticus (BSV)07.15.PackungsgrösseSet(s)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.15.Beschreibung4 Stechampullen + 4 FertigspritzenAbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendu...

ODDB -Open Drug Database