Donnafyta Premens

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Donnafyta Premens Filmtablette
  • Darreichungsform:
  • Filmtablette
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Donnafyta Premens Filmtablette
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Reproduktive und urinausscheidende system und Sexualhormone

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE442233
  • Letzte Änderung:
  • 11-04-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

PACKUNGSBEILAGE

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDERINNEN

Donnafyta Premens, Filmtabletten

Agni casti extractum siccum

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers ein.

Dieses Arzneimittel ist rezeptfrei erhältlich. Den besten Behandlungserfolg erzielen Sie, wenn Sie es

gewissenhaft einnehmen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken,

wenden Sie sich an Ihren

Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Wenn Sie sich nach 3 Monaten nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren

Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Donnafyta Premens und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Einnahme von Donnafyta Premens beachten?

Wie ist Donnafyta Premens einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Donnafyta Premens aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1. Was ist Donnafyta Premens und wofür wird es angewendet?

Donnafyta Premens wird zur Behandlung des prämenstruellen Syndroms (Symptome, die vor

Einsetzen der Regelblutung auftreten, wie Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit,

Konzentrationsschwierigkeiten, allgemeine Müdigkeit, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit,

Kopfschmerzen, Anschwellen der Beine und Spannungsgefühl in der Brust) angewendet, unter der

Voraussetzung, dass eine überlappende Erkrankung zuvor ausgeschlossen wurde (siehe auch den

Abschnitt „Was sollten Sie vor der Einnahme von Donnafyta Premens beachten?”).

Wenn Sie sich nach 3 Monaten nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren

Arzt.

Was sollten sie vor der Einnahme von Donnafyta Premens beachten?

Donnafyta Premens darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen einen der in Abschnitt 6. genannten Wirkstoffe oder sonstigen

Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

wenn Sie an Leberbeschwerden leiden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Donnafyta Premens einnehmen.

wenn Sie an einer Krebserkrankung leiden oder gelitten haben, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt,

bevor Sie Donnafyta Premens einnehmen.

wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen (siehe auch „Einnahme von Donnafyta Premens

zusammen mit anderen Arzneimitteln“).

wenn sich die Symptome während der Einnahme von Donnafyta Premens verschlimmern oder

nicht bessern.

wenn Sie Probleme mit der Hypophyse (Hirnanhangdrüse) haben oder hatten.

wenn Ihr Arzt Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie bestimmte Zuckerarten nicht vertragen. Donnafyta

Premens enthält Lactose.

Kinder und Jugendliche

Donnafyta Premens darf von Kindern unter 18 Jahren nicht eingenommen werden, da keine

ausreichenden Daten vorliegen.

Einnahme von Donnafyta Premens zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie außer Donnafyta Premens andere Arzneimittel

einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel

einzunehmen. Dies gilt auch, wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Donnafyta Premens kann die Wirkungen bestimmter Arzneimittel verstärken, die zur Behandlung der

Parkinson-Krankheit (Dopaminagonisten) angewendet werden.

Donnafyta Premens kann die Wirkung bestimmter Arzneimittel, die zur Behandlung psychischer

Erkrankungen angewendet werden, sowie die Wirkung von Arzneimitteln gegen Übelkeit und

Erbrechen (Dopaminantagonisten) abschwächen. Donnafyta Premens kann die Wirkung von

Östrogenen und Antiöstrogenen verstärken oder abschwächen.

Wenn Sie eines der oben aufgeführten Arzneimittel einnehmen, wird Ihr Arzt Ihnen weitere

Anweisungen geben.

Einnahme von Donnafyta Premens zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Donnafyta Premens kann zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken eingenommen werden, aber

auch unabhängig davon.

Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt

oder Apotheker um Rat.

Die Einnahme von Donnafyta Premens während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen.

Während der Schwangerschaft ist die Einnahme von Donnafyta Premens nicht erforderlich, da die

Regelblutung von selbst ausbleibt.

Donnafyta Premens kann sich positiv auf Unregelmäßigkeiten des Menstruationszyklus auswirken.

Daher kann sich die Chance auf eine Schwangerschaft bei Einnahme von Donnafyta Premens

erhöhen. Wenn Sie beabsichtigen, schwanger zu werden, sollten Sie die Einnahme von Donnafyta

Premens vorsorglich beenden, wenn eine Schwangerschaft eintritt.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es liegen keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum

Bedienen von Maschinen vor.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Donnafyta Premens

Donnafyta Premens enthält Lactose. Wenn Ihr Arzt Ihnen mitgeteilt hat, dass Sie bestimmte

Zuckerarten nicht vertragen, sprechen Sie bitte mit ihm darüber, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Arzneimittels beginnen.

Wie ist Donnafyta Premens einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder

Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene 1

Tablette täglich.

Die Tablette ist vorzugsweise mit etwas Wasser und stets zur gleichen Tageszeit einzunehmen. Die

Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie lange Sie Donnafyta Premens einnehmen sollen. Eine

Mindestbehandlungsdauer von 3 Monaten wird empfohlen. Wenn die Symptome nach kontinuierlicher

Einnahme über 3 Zyklen anhalten, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Nehmen Sie Donnafyta Premens

nicht länger als 6 Monate ein.

Wenn Sie eine größere Menge von Donnafyta Premens eingenommen haben, als Sie sollten

Wenn Sie eine größere Menge von Donnafyta Premens eingenommen haben, als Sie sollten, wenden

Sie sich unverzüglich an Ihren Arzt oder Apotheker oder die Giftzentrale (070/245.245).

Wenn Sie die Einnahme von Donnafyta Premens vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Fahren

Sie mit der normalen Dosis zum gewohnten Zeitpunkt fort.

Wenn Sie die Einnahme von Donnafyta Premens abbrechen

Nicht zutreffend.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jeder

Anwenderin auftreten müssen.

Mögliche Nebenwirkungen sind: schwere allergische Reaktionen mit Gesichtsschwellung, Atemnot

und Schluckbeschwerden, allergische Hautreaktionen (Hautausschlag und Urtikaria), Kopfschmerzen,

Schwindel, Magen-Darm-Beschwerden (wie Übelkeit, Bauchschmerzen), Akne und

Zyklusunregelmäßigkeiten. Die Häufigkeit des Auftretens dieser möglichen Nebenwirkungen ist nicht

bekannt (kann anhand der verfügbaren Daten nicht bestimmt werden).

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem anzeigen. Indem Sie

Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit

dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

EUROSTATION II

Victor Hortaplein, 40/40

B-1060 BRUSSEL

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

5.

Wie ist Donnafyta Premens aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Blister nach EXP angegebenen

Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des

angegebenen Monats.

Nicht über 25 °C lagern. In der Originalverpackung aufbewahren.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei.

6.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Donnafyta Premens enthält

Der Wirkstoff ist ein Trockenextrakt aus Mönchspfefferfrüchten.

1 Filmtablette enthält 20 mg nativen Trockenextrakt aus Vitex agnus-castus

L., fructus

(Mönchspfefferfrüchten) [(6-12):1].

Die sonstigen Bestandteile sind mikrokristalline Cellulose, Lactosemonohydrat,

Magnesiumstearat, wasserfreies kolloidales Silicium.

Die Umhüllung enthält Hypromellose, Macrogol 400, Titandioxid (E 171), Macrogol 20000 und

Propylenglycol.

Wie Donnafyta Premens aussieht und Inhalt der Packung

Packungsgrößen: Blisterpackung (Alu/PVC/PVdC) mit 7, 10, 14, 15, 28, 30, 56, 60, 84, 90, 112, 120,

140, 150, 168, 180 Filmtabletten.

Pharmazeutischer Unternehmer

WILL-PHARMA

Monplaisirlaan 33

1030

Brüssel

Hersteller

WILL-PHARMA

Monplaisirlaan 33

1030

Brüssel

Falls Sie weitere Informationen über das Arzneimittel wünschen, setzen Sie sich bitte mit dem

örtlichen Vertreter des pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung.

Belgien

WILL-PHARMA

Monplaisirlaan 33

1030

Brüssel

Zulassungsnummer

BE442233

Lieferung

Apothekenpflichtig

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im 01/2014.