Ardeyhepan - Dragees

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Ardeyhepan - Dragees
  • Einheiten im Paket:
  • 20 Stück, Laufzeit: 36 Monate,60 Stück, Laufzeit: 36 Monate,100 Stück, Laufzeit: 36 Monate,40 Stück, Laufzeit: 36 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • Pflanzliches für Menschengebrauch

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Ardeyhepan - Dragees
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Silymarin
  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 1-24698
  • Berechtigungsdatum:
  • 30-09-2002
  • Letzte Änderung:
  • 07-03-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN

Ardeyhepan Dragees

Wirkstoff: Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme

dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte

weiter. Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden

haben wie Sie.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Siehe Abschnitt 4.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was sind Ardeyhepan Dragees und wofür werden sie angewendet?

Was sollten Sie vor der Einnahme von Ardeyhepan Dragees beachten?

Wie sind Ardeyhepan Dragees einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie sind Ardeyhepan Dragees aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

WAS SIND ARDEYHEPAN DRAGEES UND WOFÜR WERDEN SIE

ANGEWENDET?

Ardeyhepan Dragees ist ein pflanzliches Lebertherapeutikum.

Anwendungsgebiete:

Toxische Leberschäden

Zur unterstützenden Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen und

Leberzirrhose.

2.

WAS SOLLTEN SIE VOR DER EINNAHME VON ARDEYHEPAN DRAGEES

BEACHTEN?

Ardeyhepan Dragees dürfen nicht eingenommen werden,

wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten oder

einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Kinder

Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden

Untersuchungen vor. Es darf deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte

sprechen

Ihrem

Arzt

oder

Apotheker,

bevor

Ardeyhepan

Dragees

einnehmen.

Aufnahme

leberschädigenden

Stoffen,

Alkohol

oder

halogenierte

Kohlenwasserstoffe, ist absolut zu meiden, wenn ein Therapieerfolg erzielt werden soll.

Bei Auftreten von Gelbsucht (Gelbfärbung von Haut und Auge) ist ein Arzt aufzusuchen.

Der Eintritt einer Schwangerschaft ist dem Arzt zu melden.

Für Diabetiker ist die Einnahme einer überzogenen Tablette Ardeyhepan Dragees mit 0,02 BE

anzurechnen.

Einnahme von Ardeyhepan Dragees zusammen mit anderen Arzneimitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen /

anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen / angewendet haben oder

beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen / anzuwenden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren

Arzt oder Apotheker um Rat.

Für Ardeyhepan Dragees liegen keine klinischen Daten zur Anwendung während der

Schwangerschaft und Stillzeit vor. Deshalb darf Ardeyhepan Dragees nicht in

Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es ist kein Einfluss von Ardeyhepan Dragees auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit

zum Bedienen von Maschinen bekannt.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Ardeyhepan Dragees

Ardeyhepan Dragees enthält pro überzogene Tablette 43,58 mg Lactose-Monohydrat, 175 mg

Saccharose

87,5

Glucose.

Bitte

nehmen

Ardeyhepan

Dragees

erst

nach

Rücksprache

Ihrem

Arzt

ein,

wenn

Ihnen

bekannt

ist,

dass

unter

einer

Zuckerunverträglichkeit leiden.

3.

WIE SIND ARDEYHEPAN DRAGEES EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Bitte

fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 2-mal täglich 1-2

überzogene Tabletten Ardeyhepan Dragees.

Ardeyhepan Dragees sind mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen.

Anwendung bei Kindern

Ardeyhepan Dragees darf nicht von Kindern unter 12 Jahren angewendet werden.

Wenn Sie eine größere Menge von Ardeyhepan Dragees eingenommen haben, als Sie

sollten

Bei Überdosierung kann die beschriebene Nebenwirkung im verstärkten Maß auftreten. Ein

spezielles Gegenmittel ist nicht bekannt.

Bei auftretenden Überempfindlichkeitsreaktionen ist das Präparat abzusetzen.

Wenn Sie die Einnahme von Ardeyhepan Dragees vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen

haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren

Arzt oder Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht

bei jedem auftreten müssen.

Vereinzelt wird eine leicht laxierende Wirkung („Durchfall“) beobachtet.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwir-

kungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser

Packungsbeilage angegeben sind.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies

gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie

können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem anzeigen:

Österreich

Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen

Traisengasse 5

1200 WIEN

ÖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207

Website: http://www.basg.gv.at/

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen

über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

WIE SIND ARDEYHEPAN DRAGEES AUFZUBEWAHREN?

Nicht über 25 °C lagern.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton angegebenen Verfalldatum nicht

mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren

Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie

tragen damit zum Schutz der Umwelt bei.

6.

INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Ardeyhepan Dragees enthalten

Der Wirkstoff ist:

1 überzogene Tablette enthält:

162,5-250 mg Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten (Fructus Silybi mariae, DEV 20 - 35:1,

Auszugsmittel Ethylacetat) entsprechend 105 mg Silymarin berechnet als Silibinin.

Die sonstigen Bestandteile sind:

Calciumcarbonat E 170, Arabisches Gummi, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat,

Basisches Butylmethacrylat-Copolymer, Montanglycolwachs, Carboxymethylstärke-Natrium,

Crospovidon, Stearinpalmitinsäure, Talkum, Titandioxid E 171, Tragant, Farbstoffe

Chinolingelb E 104, Indigotin E 132, mikrokristalline Cellulose, Cellulosepulver,

hochdisperses Siliciumdioxid, Saccharose, Rizinusöl, Glucosesirup (sprühgetrocknet)

Wie Ardeyhepan Dragees aussehen und Inhalt der Packung

Hellgrüne, glänzende, bikonvexe, runde, überzogene Tablette

Packungen mit 20, 40, 60, 100 überzogenen Tabletten

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Zulassungsinhaber und Hersteller:

Ardeypharm GmbH

Loerfeldstr. 20

58313 Herdecke

Tel.: 0049-(0)2330-977677

Fax.: 0049-(0)2330-977697

E-Mail: office@ardeypharm.de

Vertrieb in Österreich:

Emonta Pharma GmbH

Weidelstr. 21

1100 Wien

Tel.: (1)-6892035

Fax: (1)-6892037

E-Mail: office@emonta.at

Z. Nr.: 1-24698

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im Juni 2014.

Es gibt keine Sicherheitswarnungen betreffend dieses Produktes.

18-9-2018

Herbal medicinal products:  Avena , Avenae fructus, Avena sativa L.

Herbal medicinal products: Avena , Avenae fructus, Avena sativa L.

Europe - EMA - European Medicines Agency