Viskenit - Kapseln

Österreich - Deutsch - AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit)

Kaufe es jetzt

Gebrauchsinformation Gebrauchsinformation (PIL)

03-08-2021

Wirkstoff:
Isosorbid Dinitrat,Pindolol
Verfügbar ab:
Novartis Pharma GmbH
ATC-Code:
C07EA
Einheiten im Paket:
20 Stück, Laufzeit: 48 Monate,50 Stück, Laufzeit: 48 Monate
Therapiebereich:
Beta-Adrenorezeptor-Antag
Zulassungsnummer:
15942

Lesen Sie das vollständige Dokument

Viskenit-Kapseln

GEBRAUCHSINFORMATION:INFORMATIONFÜRDENANWENDER

VISKENIT-Kapseln

Pindolol/Isosorbiddinitrat

LesenSiediegesamtePackungsbeilagesorgfältigdurch,bevorSiemitderEinnahmedieses

Arzneimittelsbeginnen.

- HebenSiediePackungsbeilageauf.VielleichtmöchtenSiediesespäternochmalslesen.

- WennSieweitereFragenhaben,wendenSiesichanIhrenArztoderApotheker.

- DiesesArzneimittelwurdeIhnenpersönlichverschrieben.GebenSieesnichtanDritteweiter.

EskannanderenMenschenschaden,auchwenndiesedieselbenBeschwerdenhabenwieSie.

- WenneinederNebenwirkungenSieerheblichbeeinträchtigtoderSieNebenwirkungen

bemerken,dienichtindieserGebrauchsinformationangegebensind,informierenSiebitteIhren

ArztoderApotheker.

DiesePackungsbeilagebeinhaltet:

1. WasistViskenitundwofürwirdesangewendet?

2. WasmüssenSievorderEinnahmevonViskenitbeachten?

3. WieistViskeniteinzunehmen?

4. WelcheNebenwirkungensindmöglich?

5. WieistViskenitaufzubewahren?

6. WeitereInformationen

1. WASISTVISKENITUNDWOFÜRWIRDESANGEWENDET?

ViskenitwirdzurvorbeugendenBehandlungvonAnginapectorisAnfällenangewendet.

UnterkörperlicheroderseelischerBelastungsteigtdieArbeitdesHerzensunddamitauchder

Sauerstoffbedarfan.KrankhaftveränderteHerzkranzgefäßekönnendiesenMehrbedarfnichtmehr

decken;dasGleichgewichtzwischenSauerstoffangebotund-bedarfistgestört.AlsFolgetreten

AnginapectorisAnfälle(Beklemmungsgefühl,AtemnotundheftigeanfallsartigeSchmerzeninder

Herzgegend,diebisindielinkeSchulter,indenlinkenArm,indenHalsundindenUnterkiefer

ausstrahlenkönnen)auf.

ViskenitisteinMittelgegenAnginapectoris.EshataufgrundseinerZusammensetzungauszwei

WirkstoffenmitunterschiedlichenWirkungsweiseneinezweifacheWirkung.

DasinViskenitenthaltenePindololentlastetdasHerzdurchSenkungderHerzarbeitundverringert

somitdenSauerstoffbedarf.DadurchwerdenschmerzhafteHerzanfällesowohlinihrerHäufigkeitals

auchIntensitätwesentlichverringertoderganzbeseitigt.

GleichzeitigbewirkteseineschonendeSenkungeineszuhohenBlutdrucks.

Isosorbiddinitratisteingutverträgliches,organischesNitrat.EsführtzurErschlaffungder

Blutgefäßmuskulatur.DadurchkommteszueinerAbnahmedesBlutrückstromszumHerzen.Das

bedeutetebenfallseineSenkungderHerzarbeitunddesSauerstoffverbrauchs.

2. WASMÜSSENSIEVORDEREINNAHMEVONVISKENITBEACHTEN?

Viskenitdarfnichteingenommenwerden,

-wennSieüberempfindlichgegenPindolol,gegenNitriteodereinendersonstigenBestandteile

vonViskenitsind,

-wennSieakuteAsthmaanfällehaben,

-wennSieaneinerHerzmuskelschwächeleiden,dienichtärztlichbehandeltwird,

-wennSiehohenBlutdruckimLungenkreislaufhaben,

-wennSieeinenausgeprägtverlangsamtemHerzschlaghaben,

-wennSieVorhof-KammerüberleitungsstörungenII.undIII.GradesimHerzenhaben,

-wennSieeinendurchHerzversagenverursachtenSchockhaben,

-wennSieaneinemSinusknoten-Syndrom(StörungderHerztätigkeit)leiden,

-wennSiegleichzeitigbestimmteandereArzneimittelverwenden,dieaufdiePsychewirken

(sogenannteMAO-Hemmer),

-wennSiebestimmteandereArzneimittelverwenden,diedenCalcium-Transporthemmen(z.B.

Verapamil).

BesondereVorsichtbeiderEinnahmevonViskenitistunterfolgendenUmständenerforderlich:

MeldenSieIhremArztunverzüglichungewöhnlicheNebenerscheinungenundReaktionen.Erwird

dannübereinenAbbruchderTherapieodereineErsatzbehandlungentscheiden.

Vorsicht ist geboten bei Zuckerkrankheit und anderen Stoffwechselstörungen,

DurchblutungsstörungenderArmeoderBeineundbeiBronchialasthmaoderanderen

LungenerkrankungenmitAtemnot.

BeiPatientenmiteinerSchuppenflechte(Psoriasis)inderpersönlichenoderfamiliärenVorgeschichte

solltedieAnwendungvonViskennurnachsorgfältigerNutzen-Risiko-Abwägungerfolgen

BesprechenSiemitIhremArztalleErkrankungen,dieSiehabenoderinderletztenZeitgehabthaben

(sieheauchAbschnitt"Viskenitdarfnichteingenommenwerden"),insbesondere:

Herzkrankheiten,chronischeLungenkrankheitenmitNeigungzuAsthma,TumorderNebenniere,

DurchblutungsstörungenderGliedmaßenoderdesGehirns,KreislaufschwächeoderKollapsneigung,

grünenStar,Nieren-undLeberleiden,Zuckerkrankheit.IhrArztwirddannentsprechendeRichtlinien

bezüglichDosierungundGebrauchdesMedikamentessetzen.WennSiezuckerkranksind,müssen

Sieeventuellneueingestelltwerden.

MachenSievoreinemoperativenEingriffodereinerZahnbehandlungdenArztdaraufaufmerksam,

dassSieViskeniteinnehmen!

InseltenenFällenkannesbeihöhererDosierungvonViskenitzueinerErhöhungder

BlutspiegelwertedesMuskelenyzmsCPKkommen

VermeidenSiewährendderBehandlungübermäßigenAlkoholgenuss.

BrechenSieniemalsdieEinnahmevonViskeneigenmächtigab;dieskannunterUmständenzueiner

plötzlichenVerschlechterungderGrundkrankheitführen.SetzenSiesichzuvormitIhremArztin

Verbindung,erwirdIhnenraten,obeineErsatzbehandlungmiteinemanderenMedikamentoderein

schrittweisesAbsetzenvonViskennötigist.

WiealleMedikamentesollenSiediesesPräparatinderSchwangerschaftnurnachBeratungmitIhrem

Arzteinnehmen.Esistdahernotwendig,dassSieihmvoneinerbestehendenSchwangerschaft

berichten(sieheAbschnitt„SchwangerschaftundStillzeit“).

Gewöhnungseffekte

EineToleranz(Gewöhnung)gegenerwünschtewieauchunerwünschteWirkungenvon

IsosorbiddinitratoderandereNitrite,kannauftreten.ImAllgemeinenwirdjedochdieWirksamkeit

einerzurAnfallsbehandlungeingenommenenDosisnichtbeeinträchtigt.

BeiEinnahmevonViskenitmitanderenArzneimitteln

BitteinformierenSieIhrenArztoderApotheker,wennSieandereArzneimitteleinnehmenbzw.vor

kurzemeingenommenhaben,auchwennessichumnichtverschreibungspflichtigeArzneimittel

handelt.

BeigleichzeitigerVerabreichungvonanderenblutdrucksenkendenbzw.harntreibendenArzneimitteln

verstärktsichdieblutdrucksenkendeWirkung(beiGuanethidinbzw.Reserpinisteineeventuell

besondersausgeprägteWirkungsverstärkungzubeachten).

DiegefäßverengendeWirkungvonErgotamin(ArzneimittelgegenMigräne)kannverstärktwerden.

BeigleichzeitigerAnwendungvonArzneimitteln,diedieHerztätigkeitverlangsamen

(Antiarrhythmika vom Chinidin-Typ, Digitalisglykoside, Kalziumantagonisten,

Parasympathomimetika)istaufeinemöglicheWirkungsverstärkungzuachten(verlangsamter

Herzschlag,Blutdruckabfall,beiKombinationmitKalziumantagonistenvomVerapamil-Typistauch

Herzstillstandmöglich,daherdarfViskenitnichtinKombinationmitsolchenArzneimitteln

angewendetwerden[siehe"Viskenitdarfnichteingenommenwerden"]).

DieherzkraftverstärkendeWirkungvonDigitalisglykosidenwirdnichtbeeinflusst.

GegenseitigeWirkungsverstärkungbeigleichzeitigerEinnahmevonAlkoholoderArzneimitteln,die

dieGemütsverfassungbeeinflussen,istmöglich.

BeigleichzeitigerVerabreichungvonViskenitundArzneimittelngegenAsthmabronchialeistmit

einergegenseitigenWirkungsabschwächungzurechnen.

ViskenitkanndieWirkungvonblutzuckersenkendenArzneimittelnverstärkenundverlängern.Dabei

könnendieAnzeicheneineszustarkenBlutzuckerabfalls(beschleunigteHerztätigkeit)verschleiert

werden..BeiAuftretenvonSchweißausbrüchenistmitHypoglykämie(erniedrigterBlutzucker)zu

rechnen.

BeiEinnahmevonViskenitzusammenmitNahrungsmittelnundGetränken

ViskensollkurzvordenMahlzeitengemeinsammitetwasFlüssigkeit(z.B.Wasser,Tee)

eingenommenwerden.

SchwangerschaftundStillzeit

WiealleMedikamentesollenSiediesesPräparatinderSchwangerschaftnurnachBeratungmitIhrem

Arzteinnehmen.Esistdahernotwendig,dassSieihmvoneinerbestehendenSchwangerschaft

berichten.

ObwohlbeiTierversuchen,auchinhöchstenDosen,keineschädigendenEinflüsseaufdieFrucht

festgestelltwurden,undauchbeimMenschenbisherkeinenachteiligenWirkungenaufdas

ungeboreneKindbeieinerViskenit-Therapieaufgetretensind,sollteViskenitinderSchwangerschaft

nurindringendenFälleneingenommenwerden(siehebesondereWarnhinweise).IsteineBehandlung

mitViskenangezeigt,musswegendermöglichenWirkungenaufdenFötusdiefötaleHerzfrequenz

sorgfältigvomArztkontrolliertwerden.DieÜberwachungistaucheinigeTagenachderGeburt

fortzuführen.

ViskenitscheintnachEinnahmeinsehrgeringenMengeninderMuttermilchauf.Nebenwirkungen

wurdenangestilltenSäuglingennichtbeobachtet.

VerkehrstüchtigkeitunddasBedienenvonMaschinen

Achtung:diesesArzneimittelkanndieReaktionsfähigkeitunddieVerkehrstüchtigkeit

beeinträchtigen.

ÜberzeugenSiesichdaherdavon,wieSieaufViskenitreagieren,bevorSieeinFahrzeuglenken,eine

MaschinebedienenodereineTätigkeitausführen,dieIhrevollekörperlicheundgeistige

Einsatzbereitschaftvoraussetzt.DiesgiltinverstärktemMaßebeiBehandlungsbeginnsowieim

ZusammenwirkenmitAlkohol.

3. WIEISTVISKENITEINZUNEHMEN?

NehmenSieViskenitimmergenaunachAnweisungdesArztesein.BittefragenSiebeiIhremArzt

oderApothekernach,wennSiesichnichtganzsichersind.

DieKapselnsollenunzerkautkurzvordenMahlzeitenmitetwasFlüssigkeit(z.B.Wasser,Tee)

geschlucktwerden.

DieDosierungwirdvonIhremArztfestgelegtundistgenaueinzuhalten.

DieDosiswirddempersönlichenBedarfangepasstundbeträgt2-5x1KapselproTag,kurzvorden

Mahlzeiten.

BittesprechenSiemitIhremArztoderApotheker,wennSiedenEindruckhaben,dassdieWirkung

vonViskenzustarkoderzuschwachist.

WennSieeineschwereLeber-oderNierenfunktionsbeeinträchtigunghaben

WennSieeineschwereLeber-oderNierenfunktionsbeeinträchtigunghaben,wirdIhrArztIhnenunter

UmständeneineniedrigereDosisverschreiben.

AnwendungbeiKindern

DakeineausreichendenErfahrungenbeiKindernvorliegen,sollteViskenbeiKindernnicht

angewendetwerden.

WennSieeinegrößereMengevonViskeniteingenommenhaben,alsSiesollten

WennSiemehrViskeniteingenommenhabenalsSiesollten,kontaktierenSiebittesofortIhrenArzt

oderApotheker.

WennSiedieEinnahmevonViskenitvergessenhaben

WennSieeinmalaufdieEinnahmevonViskenitvergessenhaben,holenSiedieEinnahmesorasch

wiemöglichnach.WennaberderZeitpunktfürdienächsteDosisschonfasterreichtist,setzenSie

bittedieEinnahmewiegewohntfortundnehmenSienichtdiedoppelteDosis,umdievergessene

Einnahmewettzumachen.

4. WELCHENEBENWIRKUNGENSINDMÖGLICH?

WiealleArzneimittelkannViskenitNebenwirkungenhaben.Diesemüssenjedochnichtbeijedem

Patientenauftreten.

ViskenitwirdbeiregelrechterAnwendungimAllgemeinengutvertragen.Schwindelund

Kopfschmerzen(meistdurcheineVerringerungderDosiszubeherrschen),Müdigkeit;seltenund

meistnuramBeginnderBehandlung,könnenStörungenseitensdesVerdauungstraktes(Übelkeit,

Durchfälle),Schlafstörungen(lebhafteTräume)auftreten.

FolgendeNebenwirkungenkönnenmitViskenitauftreten:

Häufig:(bei1bis10von100Patienten):

Magen-Darm-Trakt :Übelkeit,Durchfall

Haut :allergischeHautreaktionen(mitJucken,RötungenderHautundFieber,Halsschmerzen,

GeschwüreimMundundstarkeAbgeschlagenheit)

Nervensystem :Müdigkeit,Schwindel,Benommenheit,Schlafstörungen(lebhafteTräume),

Kopfschmerzen.

Psyche :depressiveVerstimmungen,Albträume,Halluzinationen

Gelegentlich(bei1bis10von1000Patienten):

Herz-Kreislauf: verlangsamterHerzschlag,VerschlechterungeinerbestehendenHerzrhythmusstörung

Gefäßerkrankungen :periphereDurchblutungsstörungen

Nervensystem: FehlempfindungderHaut(Ameisenlaufen)undKältegefühlindenGliedmaßen

Selten(bei1bis10von10.000Patienten)

Herz-Kreislauf: Herzmuskelschwäche bzw. Verschlechterung einer bestehenden

Herzmuskelschwäche,Blutdruckabfall

Atemwege :ErhöhungdesAtemwegwiderstandes,Atemnot,VerkrampfungderBronchialmuskulatur

Sexualfunktion: Potenzstörungen

Untersuchungen :ErhöhungbestimmterEnzymwerteimBlut(CPK)

Sehrselten/inEinzelfällen(beiwenigerals1von10.000Patienten):

Haut :Schuppenflechte(Psoriasis)bew.VerschlechterungderSymptomeeinerSchuppenflechte),

Schuppenflechte-ähnlicheHautausschläge

Leber: ErhöhungenbestimmterLeberenzymwerteimBlut(Serumtransaminasen)

Nervensystem :Zittern

Knochen: ÜberempfindlichkeitsreaktionendesKnochenmarks

InformierenSiebitteIhrenArztoderApotheker,wenneinederaufgeführtenNebenwirkungenSie

erheblichbeeinträchtigtoderSieNebenwirkungenbemerken,dienichtindieserPackungsbeilage

angegebensind.

5. WIEISTVISKENITAUFZUBEWAHREN?

ArzneimittelfürKinderunzugänglichaufbewahren.

Nichtüber25°Clagern.

Lichtschutzerforderlich,ArzneimitteldaherinderAußenverpackungaufbewahren.

SiedürfendasArzneimittelnachdemaufdemKartonoderderDurchdrückpackungangegebenen

Verfalldatumnichtmehranwenden.

6. WEITEREINFORMATIONEN

WasViskenit-Kapselnenthalten:

JedeViskenit-Kapselenthält4mgPindololund5mgIsosorbiddinitrat.

-DieWirkstoffesindPindololundIsosorbiddinitrat.

DiesonstigenBestandteilesind:kolloidalesSiliziumdioxid,Magnesiumstearat,Talk,Mannitol,

Indigocarmin(E132),Titandioxid(E171),Gelatine

WieViskenitaussiehtundInhaltderPackung

Viskenit-KapselnsindblaueoblongeHartkapselnundinPackungenzu20und50Stückerhältlich.

PharmazeutischerUnternehmerundHersteller

NovartisPharmaGmbH,Wien

DieseGebrauchsinformationwurdezuletztgenehmigtimNovember2007

Z.Nr.15.942

Ähnliche Produkte

Suchen Sie nach Benachrichtigungen zu diesem Produkt

Dokumentverlauf anzeigen

Teilen Sie diese Informationen