Skinman clear Lösung zur Anwendung auf der Haut

Deutschland - Deutsch - BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte)

Kaufe es jetzt

Wirkstoff:
1-Propanol (Ph.Eur.)
Verfügbar ab:
ECOLAB Deutschland GmbH
INN (Internationale Bezeichnung):
1-Propanol (Ph. Eur.)
Darreichungsform:
Lösung zur Anwendung auf der Haut
Zusammensetzung:
1-Propanol (Ph.Eur.) 70.g
Berechtigungsstatus:
gültig
Zulassungsnummer:
6244481.00.00

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Skinman clear

1.

Was ist Skinman clear und wofür wird es angewendet?

Skinman clear ist ein Händedesinfektionsmittel für die hygienische und chirurgische

Händedesinfektion.

2.

Was sollten Sie vor der Anwendung von Skinman clear beachten?

Skinman clear darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen 1-Propanol oder einen der in Abschnitt 6. genannten

sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,

für die Antiseptik von Schleimhäuten,

in unmittelbarer Nähe der Augen.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Entzündlich! Nicht in Flammen sprühen. Flammpunkt (n. DIN 51755): + 32 °C. Vor

Anwendung elektrischer Geräte Produkt antrocknen lassen. Vorsicht bei alkohol-

empfindlichen Oberflächen. Kontakt mit den Augen unbedingt vermeiden. Bei verse-

hentlichem Kontakt des Arzneimittels mit den Augen sofort mit viel Wasser (auch

unter den Augenlidern) mindestens 15 Minuten spülen. Auf Kontaktlinsen prüfen und

falls vorhanden entfernen. Ärztliche Hilfe hinzuziehen, wenn die gesundheitlichen

Beeinträchtigungen anhalten oder schwerwiegend sind. Art der Anwendung und Si-

cherheitsregeln beachten.

Kinder

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Anwendung von Skinman clear zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden,

kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arznei-

mittel anzuwenden.

Bisher keine Wechselwirkungen bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein

oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses

Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Bei sachgemäßem Gebrauch kann Skinman clear während der Schwangerschaft

und Stillzeit verwendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Skinman clear,

Zul.-Nr. 6244481.00.00

Lösung zur Anwendung auf der Haut

Gebrauchsinformation Stand 03/2019

Kein Einfluss bekannt.

Skinman clear enthält Wollwachs. Wollwachs kann örtlich begrenzte Hautreaktio-

nen (z.B. Kontaktdermatitis) auslösen.

3.

Wie ist Skinman clear anzuwenden?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage be-

schrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker oder dem

medizinischen Fachpersonal getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt,

Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal nach, wenn Sie sich nicht sicher

sind.

Gebrauchsfertige Lösung; Produkt unverdünnt anwenden.

Hygienische Händedesinfektion:

3 mL 30 Sek. in den Händen verreiben

Chirurgische Händedesinfektion:

Trockene Hände und Unterarme mit Skinman clear einreiben und mindestens

1 Min. feucht halten.

Bei Verdacht auf Tbc:

2 x 3 mL je 30 Sek. in den Händen verreiben.

Bei Fragen zur Klärung der Anwendung bitte den Arzt oder Apotheker befragen.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber

nicht bei jedem auftreten müssen.

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelte betreffen) treten kontaktirritative und

sehr selten (kann bis zu 1 von 10000 Behandelte betreffen) kontaktallergische Reak-

tionen der Haut wie Rötung oder Brennen auf.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker

oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in

dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt

dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz,

Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Infor-

mationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Skinman clear,

Zul.-Nr. 6244481.00.00

Lösung zur Anwendung auf der Haut

Gebrauchsinformation Stand 03/2019

5.

Wie ist Skinman clear aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

In Originalgebinden nicht über +25 °C lagern. Arzneimittel nach Ablauf des Verfall-

datums nicht mehr anwenden. Nach Anbruch 12 Monate haltbar. Arzneimittel sach-

gerecht entsorgen.

[Nur bei Gebindegrößen bis 1 L: Verfalldatum s. Vorderseite.]

[Nur bei Gebindegrößen ab 1 L: Ein etwaiges Umfüllen darf nur unter aseptischen

Bedingungen (Sterilbank) erfolgen.]

6.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Skinman clear enthält

Der Wirkstoff in 100 g Skinman clear ist: 70,0 g 1-Propanol

Die sonstigen Bestandteile sind: Lanolin-poly(oxyethylen)-75, Glycerol 85 %, Milch-

säure 90 %, Gereinigtes Wasser.

Wie Skinman clear aussieht und Inhalt der Packung

Skinman clear ist eine klare, farblose Lösung und erhältlich in Packungen mit 100

mL, 500 mL, 1 L bzw. 5 L. Es werden möglicherweise nicht alle Packungen in den

Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Ecolab Deutschland GmbH

Ecolab-Allee 1, D-40789 Monheim am Rhein

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im März 2019.

Vorbemerkung zum Etikettentext/ Packungsbeilage:

Das Arzneimittel wird ohne äußere Umhüllung in den Verkehr gebracht,

nach § 11 Abs. 6 AMG kann somit die Packungsbeilage entfallen.

Die entsprechenden Pflichttexte werden auf dem Behältnis angegeben.

Etikettentext / Gebrauchsinformation:

Skinman

®

clear

Lösung zur Anwendung auf der Haut

Wirkstoff: 1-Propanol

Arzneimittel im Sinne des AMG

Zul.-Nr.: 6244481.00.00

Gebrauchsfertiges Händedesinfektionsmittel

Inhalt: 100 ml, 500 ml, 1 L, 5 L bzw. 10 L

VAH-zertifiziert

Wirksam gegen Bakterien (inkl. TB) und Pilze.

Begrenzt viruzid und wirksam gegen Rotaviren.

Aufgenommen in die Liste des RKI gem. § 18 lfSG.

Ch.-B.:

Verwendbar bis:

Arzneimittel müssen für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.

Ecolab Deutschland GmbH

Postfach 10 02 62

40766 Monheim am Rhein

Tel.: 02173/599-0

Fax: 02173/599-89384

Notfallrufnummer: 0211/9893-700

www.ecolabhealthcare.com

Gebrauchsinformation

Skinman

®

clear

Lösung zur Anwendung auf der Haut

Indikationsgruppe:

Händedesinfektionsmittel

Anwendungsgebiete:

Hygienische und chirurgische Händedesinfektion.

Gegenanzeigen:

Nicht für die Antiseptik von Schleimhäuten geeignet. Nicht in unmittelbarer Nähe der

Augen anwenden.

Überempfindlichkeit gegen Inhaltsstoffe.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:

Entzündlich! Nicht in Flammen sprühen. Flammpunkt (n. DIN 51755): + 29 °C. Vor An-

wendung

elektrischer

Geräte

Produkt

antrocknen

lassen.

Vorsicht

alkohol-

empfindlichen Oberflächen. Art der Anwendung und Sicherheitsregeln beachten.

Wollwachs kann örtlich begrenzte Hautreaktionen (z.B. Kontaktdermatitis) auslösen.

Bei sachgemäßem Gebrauch kann Skinman

clear während der Schwangerschaft und

Stillzeit verwendet werden.

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. In Originalgebinden nicht über +25 °C

lagern.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:

Bisher keine bekannt.

Dosieranleitung, Art und Dauer der Anwendung:

Gebrauchsfertige Lösung; Produkt unverdünnt anwenden.

Hygienische Händedesinfektion:

3 ml 30 Sek. in den Händen verreiben.

Chirurgische Händedesinfektion:

Trockene Hände und Unterarme mit Skinman

clear einreiben und mindestens

1 Min. feucht halten.

Bei Verdacht auf Tbc:

2 x 3 ml je 30 Sek. in den Händen verreiben.

Bei Fragen zur Klärung der Anwendung bitte den Arzt oder Apotheker befragen.

Nebenwirkungen:

Gelegentlich treten kontaktirritative und sehr selten kontaktallergische Reaktionen der

Haut wie Rötung oder Brennen auf. Gelegentlich: Mehr als 1 von 1000 Behandelten,

sehr selten: 1 oder weniger von 10000 Behandelten einschließlich Einzelfälle.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker

oder das medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in

dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt

dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz,

Kurt-Georg-Kiesinger-Alle 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informa-

tionen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Hinweise und Angaben zur Aufbewahrung des Arzneimittels:

Verfalldatum s. Vorderseite.

Arzneimittel nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr anwenden.

Nach Anbruch 12 Monate haltbar. Arzneimittel sachgerecht entsorgen.

Zusammensetzung

100 g Skinman

clear enthalten:

Wirkstoff:

70,0 g 1-Propanol

Sonstige Bestandteile:

Lanolin-poly(oxyethylen)-75, Glycerol 85 %, Milchsäure 90 %, gereinigtes Wasser.

Enthält Wollwachs. Gebrauchsinformation beachten.

Darreichungsform und Inhalt:

Lösung zur Anwendung auf der Haut zu 100 ml, 500 ml, 1 L, 5 L bzw. 10 L.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:

Ecolab Deutschland GmbH

Postfach 10 02 62

40766 Monheim am Rhein

Tel.: 02173/599-0

Fax: 02173/599-89384

Stand der Information:

03/2015

Ähnliche Produkte

Suchen Sie nach Benachrichtigungen zu diesem Produkt

Teilen Sie diese Informationen