REVLIMID 5 mg Hartkapseln Schweiz - Deutsch - Swissmedic (Swiss Agency for Therapeutic Products)

revlimid 5 mg hartkapseln

celgene gmbh - lenalidomidum - hartkapseln - lenalidomidum 5 mg, lactosum 147 mg, cellulosum microcristallinum, carmellosum natricum nur zusammengehalten endwerte. natrium 0,4 mg, magnesium stearas, kapselhülle: gelatine, e-171, drucktinte: lacca, propylenglycolum, e 172 (schwarz), kalii hydroxidum, für eine kleine box. - onkologikum - synthetika

REVLIMID 10 mg Hartkapseln Schweiz - Deutsch - Swissmedic (Swiss Agency for Therapeutic Products)

revlimid 10 mg hartkapseln

celgene gmbh - lenalidomidum - hartkapseln - lenalidomidum 10 mg, lactosum 294 mg, cellulosum microcristallinum, carmellosum natricum conexum corresp. natrium 0.8 mg, magnesii stearas, kapselhülle: gelatina, e 171, e 132, e 172 (flavum), drucktinte: lacca, propylenglycolum, e 172 (nigrum), kalii hydroxidum, pro capsula. - onkologikum - synthetika

REVLIMID 15 mg Hartkapseln Schweiz - Deutsch - Swissmedic (Swiss Agency for Therapeutic Products)

revlimid 15 mg hartkapseln

celgene gmbh - lenalidomidum - hartkapseln - lenalidomidum 15 mg, lactosum 289 mg, cellulosum microcristallinum, carmellosum natricum nur zusammengehalten endwerte. natrium 0,8 mg, magnesium stearas, kapselhülle: gelatine, e-171, e 132, drucktinte: lacca, propylenglycolum, e 172 (schwarz), kalii hydroxidum, für eine kleine box. - onkologikum - synthetika

REVLIMID 25 mg Hartkapseln Schweiz - Deutsch - Swissmedic (Swiss Agency for Therapeutic Products)

revlimid 25 mg hartkapseln

celgene gmbh - lenalidomidum - hartkapseln - lenalidomidum 25 mg, lactosum 200 mg, cellulosum microcristallinum, carmellosum natricum nur zusammengehalten endwerte. natrium 0,8 mg, magnesium stearas, kapselhülle: gelatine, e-171, drucktinte: lacca, propylenglycolum, e 172 (schwarz), kalii hydroxidum, für eine kleine box. - onkologikum - synthetika

REVLIMID 20 mg Hartkapseln Schweiz - Deutsch - Swissmedic (Swiss Agency for Therapeutic Products)

revlimid 20 mg hartkapseln

celgene gmbh - lenalidomidum - hartkapseln - lenalidomidum 20 mg, lactosum 244.5 mg, cellulosum microcristallinum, carmellosum natricum conexum corresp. natrium 0.8 mg, magnesii stearas, kapselhülle: gelatina, e 171, e 132, drucktinte: lacca, propylenglycolum, e 172 (nigrum), kalii hydroxidum, pro capsula. - onkologikum - synthetika

REVLIMID 2.5 mg Hartkapseln Schweiz - Deutsch - Swissmedic (Swiss Agency for Therapeutic Products)

revlimid 2.5 mg hartkapseln

celgene gmbh - lenalidomidum - hartkapseln - lenalidomidum 2.5 mg, lactosum 73.5 mg, cellulosum microcristallinum, carmellosum natricum conexum corresp. natrium 0.2 mg, magnesii stearas, kapselhülle: gelatina, e 171, e 172 (flavum), e 132, drucktinte: lacca, propylenglycolum, e 172 (nigrum), kalii hydroxidum, pro capsula. - onkologikum - synthetika

REVLIMID 7.5 mg Hartkapseln Schweiz - Deutsch - Swissmedic (Swiss Agency for Therapeutic Products)

revlimid 7.5 mg hartkapseln

celgene gmbh - lenalidomidum - hartkapseln - lenalidomidum 7.5 mg, lactosum 144.5 mg, cellulosum microcristallinum, carmellosum natricum conexum corresp. natrium 0.4 mg, magnesii stearas, kapselhülle: gelatina, e 171, e 172 (flavum), drucktinte: lacca, propylenglycolum, e 172 (nigrum), kalii hydroxidum, pro capsula. - onkologikum - synthetika

Revlimid Europäische Union - Deutsch - EMA (European Medicines Agency)

revlimid

bristol-myers squibb pharma eeig - lenalidomid - multiple myeloma; lymphoma, mantle-cell; myelodysplastic syndromes - immunsuppressiva - mehrere myelomarevlimid als monotherapie ist indiziert für die langzeitbehandlung von erwachsenen patienten mit neu diagnostiziertem multiplen myelom, die durchgemacht haben, autologe stammzell-transplantation. revlimid als kombinationstherapie mit dexamethason oder bortezomib und dexamethason oder melphalan und prednison (siehe abschnitt 4. 2) ist indiziert für die behandlung erwachsener patienten mit zuvor unbehandeltem multiplen myelom, die nicht die voraussetzungen für eine transplantation. revlimid in kombination mit dexamethason ist indiziert für die behandlung des multiplen myeloms bei erwachsenen patienten, die erhalten haben, mindestens eine vorherige therapie. myelodysplastische syndromesrevlimid als monotherapie ist indiziert für die behandlung von erwachsenen patienten mit transfusionsbedürftiger anämie aufgrund von low - oder intermediate-1-risiko-myelodysplastische syndrome, die mit einer isolierten deletion 5q zytogenetische anomalie, wenn andere therapeutische optionen nicht ausreichend oder u