Osteovital Medium Brausetablette

Deutschland - Deutsch - BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte)

Kaufe es jetzt

Wirkstoff:
Calciumcarbonat
Verfügbar ab:
Interpharm GmbH
INN (Internationale Bezeichnung):
calcium carbonate
Darreichungsform:
Brausetablette
Zusammensetzung:
Calciumcarbonat 1250.mg
Berechtigungsstatus:
gültig
Zulassungsnummer:
13811.00.00

Lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige

Informationen für Sie.

Dieses Arzneimittel ist auch ohne ärztliche Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen

Behandlungserfolg zu erzielen, muss Osteovital

®

Medium jedoch vorschriftsmäßig angewendet

werden.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn sich Ihr Krankheitsbild verschlimmert oder nach einigen Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie einen

Was ist Osteovital

Medium und wofür wird es angewendet?

Was müssen Sie vor der Einnahme von Osteovital

Medium beachten?

Wie ist Osteovital

Medium einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Osteovital

Medium aufzubewahren?

Die Packungsbeilage beinhaltet:

OSTEOVITAL

Medium

Wirkstoff: Calciumcarbonat 1250 mg

Der arzneilich wirksame Bestandteil ist Calciumcarbonat.

1 Brausetablette enthält 1250 mg Calciumcarbonat, entsprechend Calcium als gelöstes

Calciumcitrat in der fertigen Lösung.

Die sonstigen Bestandteile sind:

Citronensäure, Natriumcyclamat, Saccharin-Natrium 2 H

0, Farbstoff

Gelborange S (E 110) und Aromastoff

Osteovital

Medium ist in Packungen mit 20 Tabletten erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer

Inter Pharm Arzneimittel GmbH

Paderborner Straße 19

44143 Dortmund

WAS IST OSTEOVITAL

Medium UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Osteovital

Medium ist ein Mineralstoffpräparat.

Osteovital

Medium wird angewendet

-

Zur Vorbeugung eines Calciummangels bei erhöhtem Bedarf

(z.B. Wachstumsalter, Schwangerschaft, Stillzeit).

Zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON OSTEOVITAL

®

Medium BEACHTEN?

OSTEOVITAL

Medium darf nicht eingenommen werden

wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Calciumcarbonat, den Farbstoff Gelborange S

(E110) oder einen der sonstigen Bestandteile von OSTEOVITAL

Medium sind.

wenn

hohe

Calciumkonzentrationen

Blut

haben.

Eine

Erhöhung

Calciumkonzentration tritt regelmäßig auf bei einer Überfunktion der Nebenschilddrüse

(Hyperparathyreoidismus).

Sie kann ebenfalls vorliegen bei

Vitamin-D-Überdosierung

bestimmten Tumoren wie Lungenkrebs (Bronchialkarzinom), Brustkrebs

(Mammakarzinom), Nierenkrebs (Hypernephrom), bestimmten Formen von Blutkrebs

Aktuelle Gebrauchsinformationen – OSTEOVITAL

Medium

Januar 2009

Gebrauchinformation: Information für den Anwender

Osteovital

®

Medium

Wirkstoff: Calciumcarbonat 1250 mg

(Plasmozytom) und bei Knochenmetastasen

bestimmten Lungenerkrankungen (Sarkoidose,

Morbus Boeck)

Ruhigstellung von Gliedmaßen

(Immobilisations-Osteoporose).

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von

OSTEOVITAL

Medium ist erforderlich

bei eingeschränkter Nierenfunktion (Niereninsuffizienz)

bei Nierensteinen und Nierenverkalkung (Nephrocalcinose)

bei vermehrter Calciumausscheidung im Urin ( Hypercalciurie)

bei erniedrigter Phosphatkonzentration im Blut (Hypophosphatämie).

Fragen Sie Ihren Arzt auch um Rat, wenn in Ihrer Familie calciumhaltige Nierensteine

vorgekommen sind.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es bestehen keine Bedenken gegen die Einnahme von OSTEOVITAL

Medium.

Was sollten Sie noch beachten

Durch die Einnahme von OSTEOVITAL

Medium erhöht sich die Ausscheidung von Calcium im

Urin. In den ersten Monaten nach Einnahmebeginn wird dadurch auch die Neigung zur

Ausfällung von Calciumsalzen und unter Umständen zur Bildung von Steinen in Niere und

Harnblase gesteigert. Dies kann durch eine reichliche Zufuhr von Flüssigkeit vermieden

werden.

Wichtige Warnhinweise zu bestimmten sonstigen Bestandteilen von OSTEOVITAL

Medium

Der Farbstoff Gelborange S (E110) kann Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen bzw.

vor kurzem eingenommen haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige

Arzneimittel handelt.

Die Wirkung nachfolgend genannter Arzneistoffe bzw. Präparategruppen kann bei

gleichzeitiger Behandlung mit OSTEOVITAL

Medium beeinflusst werden.

Vitamin D steigert die Wirkung von OSTEOVITAL

Medium (Resorptionssteigerung).

Bestimmte harntreibende Mittel (Diuretika vom Thiazid-Typ) vermindern die

Calciumausscheidung, bei gleichzeitiger Einnahme von OSTEOVITAL

Medium und

solchen Arzneimitteln sollte deshalb der Calcium-Blutspiegel überwacht werden.

Wenn durch die Einnahme von OSTEOVITAL

Medium der Calcium-Blutspiegel steigt, wird

die Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Arzneimitteln, die die Herzkraft steigern

(herzwirksame Glykoside), erhöht und das Risiko von Herzrhythmusstörungen gesteigert.

Die Resorption von Aluminium- und Wismutsalzen und damit auch deren Toxizität wird durch

die in OSTEOVITAL

Medium enthaltene Citronensäure gesteigert.

Die Resorption und damit auch die Wirksamkeit von verschiedenen Antibiotika wie z.B.

Tetracyclinen, Chinolonen, einigen Cefalosporinen sowie vielen anderen Arzneimitteln (z.B.

dem Pilzmittel Ketoconazol, Eisen-, Natriumfluorid-, Estramustin-, Bisphosphonatpräparaten)

wird durch die gleichzeitige Einnahme von Osteovital

Medium vermindert.

Zwischen der Einnahme von OSTEOVITAL

Medium und der Einnahme anderer Präparate

sollte daher in der Regel ein Abstand von mindestens 2 Stunden eingehalten werden.

Bei Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Bitte beachten Sie, dass Milchprodukte einen hohen Calciumgehalt haben. Ein Liter Milch kann

bis zu 1200 mg Calcium enthalten. Dies

sollte bei der Einnahme von OSTEOVITAL

Medium berücksichtigt werden.

Aktuelle Gebrauchsinformationen – OSTEOVITAL

Medium

Januar 2009

3. WIE IST OSTEOVITAL

Medium EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie OSTEOVITAL

Medium immer genau nach der Anweisung in dieser

Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich

nicht ganz sicher sind. Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt OSTEOVITAL

Medium nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da

OSTEOVITAL

Medium sonst nicht richtig wirken kann!

Die empfohlene Dosis beträgt 500 - 1000 mg Calcium täglich, entsprechend 1 - 2 mal täglich 1

Brausetablette.

Lösen Sie bitte eine Brausetablette in einem Glas Wasser auf und trinken den Inhalt des Glases

vollständig aus.

Sie können OSTEOVITAL

Medium zum Essen oder auch zwischen den Mahlzeiten

einnehmen.

Die Einnahme von OSTEOVITAL

Medium sollte langfristig erfolgen. Sprechen Sie mit Ihrem

Arzt, wie lange Sie OSTEOVITAL

Medium einnehmen sollen.

Wenn Sie eine größere Menge von OSTEOVITAL

Medium eingenommen haben, als

Sie sollten:

Eine Überdosierung ist in der Regel folgenlos. Wenn Beschwerden auftreten, wenden Sie sich

bitte an Ihren Arzt.

Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

4.WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann OSTEOVITAL

®

Medium Nebenwirkungen haben.

Calciumsalze vermindern die Aufnahme von Phosphat durch Bildung von schwer löslichen

Salzen.

Bei Niereninssuffizienz und langfristiger Einnahme kann es zu einer Erhöhung der

Calciumkonzentration im Blut (Hypercalcämie) und zu einer vermehrten

Calciumausscheidung im Urin (Hypercalciurie) kommen.

Der Farbstoff Gelborange S (E110) kann Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in

dieser Gebrauchsinformation aufgeführt sind.

5. WIE IST OSTEOVITAL

Medium AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie das Arzneimittel so auf, dass es für Kinder nicht zugänglich ist.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen

Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Behältnis nach der Tablettenentnahme wieder fest

verschließen.

Stand der Information: Januar 2009

Aktuelle Gebrauchsinformationen – OSTEOVITAL

Medium

Januar 2009

Ähnliche Produkte

Suchen Sie nach Benachrichtigungen zu diesem Produkt

Teilen Sie diese Informationen