Olanzapin Sandoz 2,5 mg Filmtabletten

Deutschland - Deutsch - BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte)

Kaufe es jetzt

Gebrauchsinformation PIL
Fachinformation SPC
Wirkstoff:
Olanzapin
Verfügbar ab:
Sandoz Pharmaceuticals GmbH
INN (Internationale Bezeichnung):
olanzapine
Darreichungsform:
Filmtablette
Zusammensetzung:
Olanzapin 2.5mg
Berechtigungsstatus:
gültig
Zulassungsnummer:
67212.00.00

Gebrauchsinformation:InformationfürdenAnwender

OlanzapinSandoz ® 2,5mgFilmtabletten

Wirkstoff:Olanzapin

LesenSiediegesamtePackungsbeilagesorgfältigdurch,bevorSiemitder

EinnahmediesesArzneimittelsbeginnen.

- HebenSiediePackungsbeilageauf.VielleichtmöchtenSiediesespäternochmals

lesen.

- WennSieweitereFragenhaben,wendenSiesichbittebitteanIhrenArztoder

Apotheker.

DiesesArzneimittelwurdeIhnenpersönlichverschrieben.GebenSieesnichtanDritte

weiter.EskannanderenMenschenschaden,auchwenndiesedieselbenBeschwerden

habenwieSie.

- WenneinederaufgeführtenNebenwirkungenSieerheblichbeeinträchtigtoderSie

DiePackungsbeilagebeinhaltet:

1.WasistOlanzapinSandoz2,5mgundwofürwirdesangewendet?

2.WasmüssenSievorderEinnahmevonOlanzapinSandoz2,5mgbeachten?

3.WieistOlanzapinSandoz2,5mgeinzunehmen?

4.WelcheNebenwirkungensindmöglich?

5.WieistOlanzapinSandoz2,5mgaufzubewahren?

6.WeitereInformationen

1. WasistOlanzapinSandoz2,5mgundwofürwirdesangewendet?

OlanzapinSandoz2,5mggehörtzueinerGruppevonArzneimitteln,dieAntipsychotika

genanntwerden.

OlanzapinSandoz2,5mgwirdzurBehandlungeinerKrankheitmitSymptomenwieHören,

SehenoderFühlenvonDingen,dienichtwirklichdasind,irrigenÜberzeugungen,

ungewöhnlichemMisstrauenundRückzugvonderUmweltangewendet.Patientenmit

dieserKrankheitkönnensichaußerdemdepressiv,ängstlichoderangespanntfühlen.

OlanzapinSandoz2,5mgwirdauchangewendetzurBehandlungeinesZustandsmit

übersteigertemHochgefühl,demGefühlübermäßigeEnergiezuhaben,vielwenigerSchlaf

zubrauchenalsgewöhnlich,sehrschnellemSprechenmitschnellwechselndenIdeenund

manchmalstarkerReizbarkeit.EsistaucheinStimmungsstabilisator,dereinemweiteren

AuftretenderbeeinträchtigendenextremenStimmungshochsundStimmungstiefs

(depressiv)vorbeugt,diemitdiesemZustandzusammenhängen.

2. WasmüssenSievorderEinnahmevonOlanzapinSandoz2,5mgbeachten?

OlanzapinSandoz2,5mgdarfnichteingenommenwerden

-wennSieüberempfindlich(allergisch)gegenOlanzapinodereinendersonstigen

BestandteileinOlanzapinSandoz2,5mgsind.EineallergischeReaktionkannsichals

Hautausschlag,Juckreiz,geschwollenesGesicht,geschwolleneLippenoderAtemnot

bemerkbarmachen.WenndiesbeiIhnenaufgetretenist,sagenSieesbitteIhremArzt.

-wennbeiIhnenfrühereinEngwinkelglaukomfestgestelltwurde.

BesondereVorsichtbeiderEinnahmevonOlanzapinSandoz2,5mgisterforderlich

- wennSieodereinVerwandterschoneinmalvenöseThrombosen(Blutgerinnsel)

hatten,dennderartigeArzneimittelwerdenmitdemAuftretenvonBlutgerinnselnin

Verbindunggebracht.“

-VergleichbareArzneimittelkönnenungewöhnlicheBewegungen,vorallemdesGesichts

oderderZunge,auslösen.FallsdieswährendderEinnahmevonOlanzapinSandoz2,5

mgauftritt,wendenSiesichbitteanIhrenArzt.

-SehrseltenkönnenvergleichbareArzneimitteleineKombinationvonFieber,raschem

Atmen,Schwitzen,MuskelsteifheitundBenommenheitoderSchläfrigkeithervorrufen.

Wenndieseintritt,setzenSiesichsofortmitIhremArztinVerbindung.

-BeiälterenPatientenmitDemenzwirddieAnwendungvonOlanzapinSandoz2,5mg

nichtempfohlen,daschwerwiegendeNebenwirkungenauftretenkönnen.

WennSieaneinerderfolgendenKrankheitenleiden,sagenSieesbittesobaldwiemöglich

IhremArzt.

-Diabetes

-Herzerkrankung

-Leber-oderNierenerkrankung

-Parkinson´scheErkrankung

-Epilepsie

-SchwierigkeitenmitderProstata

-Darmverschluss(paralytischerIleus)

-Blutbildveränderungen

-SchlaganfalloderSchlaganfallmitgeringgradigerSchädigung.

WennSieunterDemenzleiden,solltenSieoderdiefürIhrePflegezuständige

Person/AngehörigerIhremArztmitteilen,obSiejemalseinenSchlaganfalloder

SchlaganfallmitgeringgradigerSchädigunghatten.

FallsSieüber65Jahrealtsind,solltenSiealsroutinemäßigeVorsichtsmaßnahmevon

IhremArztdenBlutdrucküberwachenlassen.

BeiEinnahmevonOlanzapinSandoz2,5mgmitanderenArzneimitteln

BitteinformierenSieIhrenArztoderApotheker,wennSieandereArzneimittel

einnehmen/anwendenbzw.vorKurzemeingenommen/angewendethaben,auchwennes

sichumnichtverschreibungspflichtigeArzneimittelhandelt.

InformierenSieIhrenArzt,wennSie:

-ArzneimittelgegendieParkinson´scheErkrankung(Dopamin-Agonisten)einnehmen.

-AntidepressivaoderArzneimittelgegenAngstzuständeoderzumSchlafen(Tranquilizer)

nehmen.Siekönnensichbenommenfühlen,wennOlanzapinSandoz2,5mg

zusammenmitdiesenArzneimittelneingenommenwird.

-Fluvoxamin(einAntidepressivum),Ciprofloxacin(einAntibiotikum)oderCarbamazepin

(einAntiepileptikum)einnehmen,daesnotwendigseinkann,IhreOlanzapinSandoz

2,5mgDosiszuändern.

-Aktivkohleeinnehmen,daSiediesemindestens2StundenvorodernachderEinnahme

vonOlanzapinSandoz2,5mgeinnehmensollten.

BeiEinnahmevonOlanzapinSandoz2,5mgzusammenmitNahrungsmittelnund

Getränken

OlanzapinSandoz2,5mgkannmitoderohneNahrungeingenommenwerden.

TrinkenSiekeinenAlkohol,wennSiemitOlanzapinSandoz2,5mgbehandeltwerden,da

OlanzapinSandoz2,5mgundAlkoholzusammendazuführenkönnen,dassSiesich

benommenfühlen.

SchwangerschaftundStillzeit

BitteteilenSieIhremArztsobaldwiemöglichmit,fallsSieschwangersindoderannehmen,

schwangerzusein.WennSieschwangersind,solltenSiediesesArzneimittelnicht

einnehmen,esseidenn,SiehabendiesmitIhremArztbesprochen.

WennSiestillen,solltenSiediesesArzneimittelnichteinnehmen,daderWirkstoffaus

OlanzapinSandoz2,5mgingeringenMengenindieMuttermilchausgeschiedenwird.

FragenSievorderEinnahme/AnwendungvonallenArzneimittelnIhrenArztoderApotheker

umRat.

VerkehrstüchtigkeitunddasBedienenvonMaschinen

EsbestehtdieGefahr,dassSiesichbenommenfühlen,wennIhnenOlanzapinSandoz2,5

mggegebenwurde.Wenndieseintritt,führenSiebittekeinFahrzeugundbenutzenSie

keineMaschinen.SagenSieesIhremArzt.

WichtigeInformationenüberbestimmtesonstigeBestandteilevonOlanzapinSandoz

2,5mg

OlanzapinSandoz2,5mgenthältLactose.BittenehmenSiediesesArzneimitteldahererst

nachRücksprachemitIhremArztein,wennIhnenbekanntist,dassSieuntereiner

UnverträglichkeitgegenüberbestimmtenZuckernleiden.

3. WieistOlanzapinSandoz2,5mgeinzunehmen?

NehmenSieOlanzapinSandoz2,5mgimmergenaunachAnweisungdesArztesein.Bitte

fragenSiebeiIhremArztoderApothekernach,wennSiesichnichtganzsichersind.

IhrArztwirdIhnensagen,wievieleOlanzapinSandoz2,5mgFilmtablettenundwielange

Siedieseeinnehmensollen.DietäglicheOlanzapin-Dosisbeträgtzwischen5und20mg.

FallsIhreSymptomewiederauftreten,sprechenSiemitIhremArzt.HörenSiejedochnicht

aufOlanzapinSandoz2,5mgeinzunehmen,esseidennIhrArztsagtesIhnen.

SiesolltenIhreOlanzapinSandoz2,5mgFilmtabletteneinmaltäglichnachden

AnweisungenIhresArzteseinnehmen.VersuchenSie,dieFilmtablettenimmerzurgleichen

Tageszeiteinzunehmen.Esistnichtwichtig,obSiediesemitoderohneNahrung

einnehmen.OlanzapinSandoz2,5mgFilmtablettensindzumEinnehmen.SchluckenSie

dieOlanzapinSandoz2,5mgFilmtablettenunzerkautmitWasser.

BeendenSiedieEinnahmeIhrerFilmtablettennicht,nurweilSiesichbesserfühlen.Esist

wichtig,dassSieOlanzapinSandoz2,5mgsolangeeinnehmen,wieIhrArztesIhnen

empfiehlt.

KinderundJugendlicheunter18Jahren

OlanzapinSandoz2,5mgistnichtfürPatientenunter18Jahrengeeignet.

WennSieeinegrößereMengeOlanzapinSandoz2,5mgeingenommenhaben,alsSie

sollten

Patienten,dieeinegrößereMengeOlanzapinSandoz2,5mgeingenommenhabenalssie

sollten,hattenfolgendeSymptome:schnellerHerzschlag,Agitation/aggressivesVerhalten,

Sprachstörungen,ungewöhnlicheBewegungen(besondersdesGesichtsoderderZunge)

undBewusstseinsverminderungen.AndereSymptomekönnensein:plötzlichauftretende

Verwirrtheit,Krampfanfälle(Epilepsie),Koma,eineKombinationvonFieber,schnellerem

Atmen,Schwitzen,MuskelsteifheitundBenommenheitoderSchläfrigkeit,Verlangsamung

derAtmung,Aspiration,hoheroderniedrigerBlutdruck,Herzrhythmusstörungen.

BenachrichtigenSiebittesofortIhrenArztodereinKrankenhaus.ZeigenSiedemArztIhre

Tablettenpackung.

WennSiedieEinnahmevonOlanzapinSandoz2,5mgvergessenhaben

NehmenSieIhreFilmtablettenein,sobaldSiesichdaranerinnern.NehmenSiedie

verordneteDosisnichtzweimalaneinemTagein.

WennSiedieEinnahmevonOlanzapinSandoz2,5mgabbrechen

WennSieplötzlichaufhörenOlanzapinSandoz2,5mgeinzunehmen,könnenSymptome

wieSchwitzen,Schlaflosigkeit,Zittern,AngstoderÜbelkeitundErbrechenauftreten.Ihr

ArztkannIhnenvorschlagen,dieDosisschrittweisezureduzieren,bevorSiedie

Behandlungbeenden.

WennSieweitereFragenzurAnwendungdesArzneimittelshaben,fragenSieIhrenArzt

oderApotheker.

4. WelcheNebenwirkungensindmöglich?

WiealleArzneimittelkannOlanzapinSandoz2,5mgNebenwirkungenhaben,dieaber

nichtbeijedemauftretenmüssen.

WirdindieserGebrauchsinformationeineNebenwirkungals„selten“beschrieben,bedeutet

dies,dasssievonmehrals1von10000,aberwenigerals1von1000Patientenberichtet

wurde.WirdeineNebenwirkungals„sehrselten“beschrieben,bedeutetdies,dasssievon

wenigerals1von10000Patientenberichtetwurde.

UnerwünschteWirkungenvonOlanzapinSandoz2,5mgkönnensein:Schläfrigkeitoder

extremeMüdigkeit,Gewichtszunahme,Schwindelgefühl,größeresHungergefühl,

Wassereinlagerungen,Verstopfung,eintrockenerMund,Ruhelosigkeit,ungewöhnliche

Bewegungen(besondersdesGesichtsoderderZunge),Zittern,Muskelsteifheitoder

Muskelkrämpfe(einschließlichBlickkrämpfen),SprachstörungenundVeränderungen

einigerBlutzell-undBlutfettwerte.SehrseltenkamesbeieinigenPatientenzueiner

EntzündungdesPankreas,wasschwereMagenschmerzen,FieberundÜbelkeit

verursachte.

EinigePatientenkönnensichzuBeginnderBehandlungschwindeligoderohnmächtig

fühlen(mitniedrigemPuls),besondersbeimAufstehenausliegenderodersitzender

Position.Diesvergehtüblicherweisevonselbst,fallsnicht,sagenSieesbitteIhremArzt.

EsgabsehrselteneBerichtevonPatientenüberHerzrhythmusstörungen,die

schwerwiegendseinkönnen.

BeiälterenPatientenmitDemenzkannesbeiderEinnahmevonOlanzapinSandoz2,5mg

zuSchlaganfall,Lungenentzündung,Harninkontinenz,Stürzen,extremerMüdigkeit,

optischenHalluzinationen,ErhöhungderKörpertemperatur,Hautrötungund

SchwierigkeitenbeimGehenkommen.IndieserspeziellenPatientengruppewurdendamit

zusammenhängendeinigeTodesfälleberichtet.

BeiPatientenmitParkinson´scherErkrankungkannOlanzapinSandoz2,5mgdie

Symptomeverschlechtern.

SeltenkannOlanzapinSandoz2,5mgeineallergischeReaktion(z.B.SchwellungimMund

undHals,Juckreiz,Ausschlag),verlangsamtenHerzschlagverursachenoderdazuführen,

dassSieempfindlichgegenSonnenlichtwerden.Ebenfallsseltenwurden

Lebererkrankungenberichtet.SehrseltengabesBerichteüberHaarausfall,verlängerte

und/oderschmerzhafteErektion,oderSchwierigkeitenbeimWasserlassen,Erniedrigung

dernormalenKörpertemperatur, Muskelerkrankungenmitandersnichterklärbaren

Schmerzenund BlutgerinnselindenVenen,vorallemindenBeinen(mitSchwellungen,

SchmerzenundRötungenderBeine),diemöglicherweiseüberdieBlutbahnindieLunge

gelangenunddortBrustschmerzensowieSchwierigkeitenbeimAtmenverursachen

können.WennSieeinesdieserSymptomebeisichbeobachten,holenSiebitte

unverzüglichärztlichenRatein.

BeieinigenPatientenkameszuhohenBlutzuckerspiegelnoderzurEntwicklungoder

VerschlechterungeinerZuckerkrankheit,sehrselteninVerbindungmiteinerKetoazidose

(KetonenimBlutundUrin)odereinemKoma.

SeltenbegannenFrauen,diedieseArtArzneimittelübereinenlängerenZeitraum

einnahmen,MilchabzusondernundihremonatlicheRegelbliebausodersetztenur

unregelmäßigein.WenndiesüberlängereZeitanhält,sagenSieesbittesobaldwie

möglichIhremArzt.

SehrseltenkannesbeiBabys,derenMütterimletztenStadiumderSchwangerschaft

(3.Trimenon)OlanzapinSandoz2,5mgeingenommenhaben,zuZittern,Schläfrigkeitoder

Benommenheitkommen.

SeltenkönnenKrampfanfälleauftreten.IndenmeistenFällenwurdenKrampfanfälle

(Epilepsie)inderVorgeschichteberichtet.

WenneinederaufgeführtenNebenwirkungenSieerheblichbeeinträchtigtoderSie

Nebenwirkungenbemerken,dienichtindieserGebrauchsinformationangegebensind,

informierenSiebitteIhrenArztoderApotheker.

5. WieistOlanzapinSandoz2,5mgaufzubewahren?

ArzneimittelfürKinderunzugänglichaufbewahren.

SiedürfenOlanzapinSandoz2,5mgnachdemaufderFaltschachtelundder

BlisterpackungangegebenenVerfalldatumnichtmehrverwenden.DasVerfalldatum

beziehtsichaufdenletztenTagdesangegebenenMonats.

FürdiesesArzneimittelsindkeinebesonderenLagerungsbedingungenerforderlich.

DasArzneimitteldarfnichtimAbwasseroderHaushaltsabfallentsorgtwerden.FragenSie

IhrenApothekerwiedasArzneimittelzuentsorgenist,wennSieesnichtmehrbenötigen.

DieseMaßnahmehilftdieUmweltzuschützen.

6. WeitereInformationen

WasOlanzapinSandoz2,5mgenthält

DerWirkstoffistOlanzapin.

JedeFilmtabletteenthält2,5mgOlanzapin.

DiesonstigenBestandteilesind:

Tablettenkern:Lactose-Monohydrat,Hyprolose,Crospovidon,mikrokristallineCellulose,

Magnesiumstearat(Ph.Eur.).

Tablettenfilm:Poly(vinylalkohol),Macrogol3350,Titandioxid(E171),Talkum.

WieOlanzapinSandoz2,5mgaussiehtundInhaltderPackung

OlanzapinSandoz2,5mgFilmtablettensindweißundrund(6,5mmDurchmesser).

OlanzapinSandoz2,5mgisterhältlichinOriginalpackungenmit35(N2)und70(N3)

Filmtabletten.

PharmazeutischerUnternehmer

SandozPharmaceuticalsGmbH

Raiffeisenstraße11

83607Holzkirchen

E-Mail:info@sandoz.de

Hersteller*

SalutasPharmaGmbH

Otto-von-Guericke-Allee1

39179Barleben

oder

LEKS.A.

Ul.Podlipie16C

95010Strykow

Polen

oder

LekPharmaceuticalsd.d

Verovskova57

1526Ljubljana

Slowenien

*EswirdjeweilsnureinHerstellerinderPackungsbeilageangegeben.

DiesesArzneimittelistindenMitgliedsstaatendesEuropäischenWirtschaftsraumes

(EWR)unterdenfolgendenBezeichnungenzugelassen

Österreich: OlanzapinSandoz2.5mg-Filmtabletten

TschechischeRepublik: OlanzapinSandoz2,5mgpotahovanétablety

Dänemark: OlanzapinSandoz

Finnland: OlanzapinSandoz2.5mgtabletti,kalvopäällysteinen

Griechenland: Olanzapin/Sandoz

Italien: OLANZAPINASandoz2,5mgcompresserivestiteconfilm

Niederlande: OlanzapineSandoz2,5mg,filmomhuldetabletten

Norwegen: OlanzapinSandoz

Portugal: OlanzapinaSANDOZ

Spanien: OlanzapinaSandoz2.5mgcomprimidosrecubiertosEFG

Schweden: OlanzapinSandoz

VereinigtesKönigreich Olanzapine2.5mgFilm-coatedTablets

DieseGebrauchsinformationwurdezuletztüberarbeitetimJanuar2010.

Ähnliche Produkte

Suchen Sie nach Benachrichtigungen zu diesem Produkt

Teilen Sie diese Informationen