Eucalyptus, Oleum aethereum 10% Badezusatz, flüssig

Deutschland - Deutsch - BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte)

Kaufe es jetzt

Wirkstoff:
Eucalypti aetheroleum (Pot.-Angaben)
Verfügbar ab:
Wala-Heilmittel GmbH
INN (Internationale Bezeichnung):
Eucalypti aetheroleum (Pot.-Information)
Darreichungsform:
Badezusatz, flüssig
Zusammensetzung:
Eucalypti aetheroleum (Pot.-Angaben) 10.g
Berechtigungsstatus:
gültig
Zulassungsnummer:
6842615.00.00

Gebrauchsinformation

Eucalyptus, Oleum aethereum 10%

Badezusatz, flüssig

Wirkstoff:

Eucalypti aetheroleum 10%

Anthroposophisches Arzneimittel bei akuten Entzündungen der Luftwege

Anwendungsgebiete

gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.

Dazu gehören:

Z.B. akute Entzündungen der Luftwege.

Gegenanzeigen:

Eucalyptus, Oleum aethereum 10% darf nicht angewendet werden

bei bekannter Überempfindlichkeit gegen Eucalyptusöl sowie Cineol, den

Hauptbestandteil von Eucalyptusöl

bei Ekzemen

bei Keuchhusten, Pseudokrupp und Asthma bronchiale wegen starker

Überempfindlichkeit der Atemwege

bei anderen Atemwegserkrankungen, die mit einer ausgeprägten

Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen, da die Inhalation von Eukalyptusöl

zu Verkrampfungen der Bronchien führen kann

bei Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren, da es in seltenen Fällen zum

Atemstillstand bei Stimmritzenkrampf nach der Inhalation ätherischer Öle gekommen

Bei größeren Hautverletzungen, akuten unklaren Hauterkrankungen, schweren fieberhaften

und ansteckenden Erkrankungen, Herzmuskelschwäche und Bluthochdruck sollen Vollbäder

unabhängig vom Inhaltsstoff nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:

Bei Beschwerden, die länger als eine Woche anhalten oder beim Auftreten von Atemnot,

Fieber, wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf sollte umgehend ein Arzt aufgesucht

werden.

Bei der Anwendung von Eucalyptus, Oleum aethereum 10% ist der Kontakt des

Arzneimittels mit den Augen zu vermeiden. Eucalyptus, Oleum aethereum 10% sollte nicht

im Bereich von Schleimhäuten angewendet werden.

Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten?

Wie alle Arzneimittel sollte Eucalyptus, Oleum aethereum 10% in Schwangerschaft und

Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker angewendet werden.

Bei Stillenden: Nicht direkt nach dem Baden stillen. Die Haut im Brustbereich vor dem Stillen

reinigen.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:

Eucalyptusöl bewirkt eine Aktivierung des fremdstoffabbauenden Enzymsystems in der

Leber. Auch bei der Anwendung als Bad ist es nicht ausgeschlossen, dass Wirkungen

anderer Arzneimittel abgeschwächt und/oder verkürzt werden.

Dosierung und Art der Anwendung:

Soweit nicht anders verordnet, gilt für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahre 3 bis 5 ml

flüssigen Badezusatz (ca. 1 Teelöffel) auf eine Badewanne (ca. 200 l Wasser) zu

Öldispersionsbädern verwenden.

Es empfiehlt sich, die oben genannte Ölmenge einzuhalten, da eine höhere Dosierung keine

Vorteile mit sich bringt, durch den dem Körper anhaftenden Ölfilm jedoch bei größeren

Mengen eine Verschmutzung der Kleidung möglich ist.

Die Badetemperatur soll zwischen 35 °C und 37 °C liegen, die Dauer des Bades bei etwa 20

Minuten.

Dauer der Anwendung:

Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt

innerhalb von 3 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen.

Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem

Arzt.

Nebenwirkungen:

Bei der Inhalation von ätherischen Ölen können Reizerscheinungen an Haut und

Schleimhäuten, Hustenreiz und Verstärkung eines Bronchospasmus (Verkrampfung der

Atemmuskulatur) auftreten.

Die Auslösung einer Kontaktallergie ist bei der Anwendung als Badezusatz nicht

auszuschließen.

In diesen Fällen ist die Behandlung abzubrechen und ein Arzt aufzusuchen. Insbesondere

bei Säuglingen und Kleinkindern sind bei der Anwendung konzentrierter ätherischer Öle

sehr selten Überempfindlichkeitsreaktionen mit Herzrasen, Herabsetzung des Atemantriebs

und Krampfneigung bekannt geworden.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies

gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie

können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und

Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn,

Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu

beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung

gestellt werden.

Arzneimittel nach Ablauf des auf dem Behältnis und der äußeren Umhüllung angegebenen

Verfalldatums nicht mehr anwenden.

Zusammensetzung:

10 g (11 ml) enthalten:

Wirkstoff:

Eucalypti aetheroleum 10% (HAB, Vs. 12h mit nativem Olivenöl) 10 g

Darreichungsform und Packungsgröße: 100 ml Badezusatz, flüssig

Pharmazeutischer Unternehmer/Hersteller:

WALA Heilmittel GmbH, 73085 Bad Boll/Eckwälden, DEUTSCHLAND

Tel. +49 (0)7164 930-181, Fax +49 (0)7164 930-297, info@wala.de

Stand:

07/2019

Ähnliche Produkte

Suchen Sie nach Benachrichtigungen zu diesem Produkt

Teilen Sie diese Informationen