Durchblutungsfördernde Rheumasalbe

Österreich - Deutsch - AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit)

Kaufe es jetzt

Gebrauchsinformation Gebrauchsinformation (PIL)

03-10-2017

Wirkstoff:
BENZYLNICOTINAT; HYOSCYAMI FOLIUM (AUSZUG); METHYLSALICYLAT; RACEMISCHER CAMPHER
Verfügbar ab:
Beneficium Kreuzbergl Apotheke KG
ATC-Code:
M02AC
INN (Internationale Bezeichnung):
benzyl; HYOSCYAMI FOLIUM (EXTRACT); methyl salicylate; RACEMIC CAMPHER
Einheiten im Paket:
100 g, Laufzeit: 12 Monate
Verschreibungstyp:
Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
Therapiegruppe:
Preparations with salicylic acid derivatives
Produktbesonderheiten:
Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke
Zulassungsnummer:
5-00505
Berechtigungsdatum:
1992-09-10

Lesen Sie das vollständige Dokument

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

Durchblutungsfördernde Rheumasalbe

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige

Informationen für Sie.

Dieses

Arzneimittel

ohne

Verschreibung

erhältlich.

einen

bestmöglichen

Behandlungserfolg

erzielen,

muss

Durchblutungsfördernde

Rheumasalbe

jedoch

vorschriftsmäßig angewendet werden.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder innerhalb einer Woche keine Besserung

eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Wenn

eine

aufgeführten

Nebenwirkungen

erheblich

beeinträchtigt

oder

Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind,

informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

Was ist die Durchblutungsförderunde Rheumasalbe und wofür wird sie angewendet?

müssen

Anwendung

Durchblutungsförderunden

Rheumasalbe

beachten?

Wie ist die Durchblutungsfördernde Rheumasalbe anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist die Durchblutungsförderunde Rheumasalbe aufzubewahren?

Weitere Informationen

1. WAS IST DIE DURCHBLUTUNGSFÖRDERNDE RHEUMASALBE UND WOFÜR

WIRD SIE ANGEWENDET?

Die Durchblutungfördernde Rheumasalbe ist eine Salbe zur Anwendung auf der Haut, sie

wirkt durchblutungsfördernd und schmerzstillend.

wird

angewendet

rheumatischen

Beschwerden,

Ischias,

Hexenschuss,

Gelenksschmerzen, Abnützungserscheinungen der Gelenke und Erfrierungen.

Die Durchblutungfördernde Rheumasalbe ist aufgrund ihrer Anwendungsgebiete nicht für die

Anwendung an Kindern unter 12 Jahren bestimmt.

2.

WAS

MÜSSEN

SIE

VOR

DER

ANWENDUNG

DER

DURCHBLUTUNGSFÖRDERNDEN RHEUMASALBE BEACHTEN?

Die Durchblutungsfördernde Rheumasalbe darf nicht angewendet werden,

- wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen

Bestandteile sind, insbesondere bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Erdnuss

oder Soja.

bei ausgedehnten Entzündungen der Haut, Ekzemen und Schuppenflechte

bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren (Gefahr eines Kehlkopfkrampfes)

bei Patienten mit Bronchialasthma oder anderen Atemwegserkrankungen, die mit

einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen. Die Inhalation

Durchblutungsfördernder

Rheumasalbe

kann

Atemnot

führen

oder

einen

Asthmaanfall auslösen.

Besondere Vorsicht bei der Anwendung der Durchblutungsfördernden Rheumasalbe ist

erforderlich

- Die Salbe darf nicht auf offene Wunden, Schleimhäute oder in die Augen gelangen.

- Nach der Anwendung sind die Hände gründlich mit Seife und warmem Wasser zu waschen.

- Bei Blutungsneigung, Leber- und Nierenschäden darf keine großflächige Anwendung

erfolgen.

Bei Anwendung der Durchblutungsfördernden Rheumasalbe mit anderen Arzneimitteln

Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit

Ergebnisse von Untersuchungen zur Anwendung während Schwangerschaft und Stillzeit

liegen nicht vor.

Anwendung

Schwangerschaft

Stillzeit

Vorsicht

geboten.

Anwendung sollte nur im Bedarfsfall auf kleinen Flächen und kurzfristig erfolgen.

Wichtige

Informationen

über

bestimmte

sonstige

Bestandteile

von

Durchblutungsförderunder Rheumasalbe

Dieses Arzneimittel enthält Erdnussöl. Die Durchblutungsfördernde Rheumasalbe darf nicht

angewendet werden, wenn Sie überempfindlich gegenüber Erdnuss oder Soja sind.

3.

WIE

IST

DIE

DURCHBLUTUNGSFÖRDERNDE

RHEUMASALBE

ANZUWENDEN?

Erwachsene

Jugendliche

Jahren:

täglich

entsprechenden

Körperstellen auftragen und einmassieren.

Durchblutungfördernde Rheumasalbe ist nicht zur Anwendung an Kindern unter 12 Jahren

bestimmt.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung der Durchblutungsfördernden Rheumasalbe haben,

fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Falls ein Kind versehentlich die Durchblutungsfördernde Rheumasalbe verschluckt, ist es

wichtig

unverzüglich

einen

Arzt/Ärztin

aufzusuchen,

der/die

notwendige

Behandlung

durchführen kann. Versuchen Sie nicht, Erbrechen herbeizuführen.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Gelegentlich

können

allergische

Reaktionen,

Form

brennenden

oder

juckenden

Hautrötungen auftreten.

Durchblutungfördernde Rheumasalbe kann bei Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren

einen Kehlkopfkrampf hervorrufen mit der Folge schwerer Atemstörungen.

Bei großflächiger Anwendung sind systemische Salicylateffekte nicht auszuschließen (z.B.

Magen-, Darmbeschwerden, erhöhte Blutungsneigung).

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies

gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht an dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie

können

Nebenwirkungen

auch

direkt

über

Bundesamt

für

Sicherheit

Gesundheitswesen,

Traisengasse

1200

Wien,

Fax:

36207,

Website:

http://www.basg.gv.at/

anzeigen.

Indem

Nebenwirkungen

melden,

können

dazu

beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung

gestellt werden.

5.

WIE

IST

DIE

DURCHBLUTUNGSFÖRDERNDE

RHEUMASALBE

AUFZUBEWAHREN?

Nicht über 25 °C lagern.

Den Salbentiegel fest verschlossen halten.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem angegebenen Verfalldatum nicht mehr anwenden.

6. WEITERE INFORMATIONEN

Was die Durchblutungsfördernde Rheumasalbe enthält:

100 g enthalten:

Die Wirkstoffe sind: Kampfer (razemisch) 10g, Methylsalicylat 4.5g, Benzylnicotinat 0.5g,

Bilsenkrautöl 5g

Die sonstigen Bestandteile sind: Weißes Vaselin, Erdnussöl, Chlorophyll (E140)

Wie Durchblutungsförderunde Rheumasalbe aussieht und Inhalt der Packung:

Die Durchblutungsförderunde Rheumasalbe ist eine grüne Salbe mit einem Geruch nach

Methylsalicylat und ist in Packungen zu 100 g erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Registrierungsinhaber und Hersteller:

Beneficium Kreuzbergl Apotheke KG

Radetzkystr.20,

9020 Klagenfurt am Wörthersee

Reg.Nr. APO-5-00505

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im Oktober 2017.

Ähnliche Produkte

Suchen Sie nach Benachrichtigungen zu diesem Produkt

Dokumentverlauf anzeigen

Teilen Sie diese Informationen