Diacard Mischung

Deutschland - Deutsch - BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte)

Kaufe es jetzt

Gebrauchsinformation PIL
Fachinformation SPC
Wirkstoff:
Camphora (Pot.-Angaben), Selenicereus grandiflorus (Pot.-Angaben), Crataegus (Pot.-Angaben), Valeriana officinalis (Pot.-Angaben), Aether (Pot.-Angaben)
Verfügbar ab:
Madaus GmbH
INN (Internationale Bezeichnung):
Camphora (Pot.-Information), Selenicereus grandiflorus (Pot.-Information), Crataegus (Pot.-Information), Valeriana officinalis (Pot.-Information), Ethers (Pot.-Information)
Darreichungsform:
Mischung
Zusammensetzung:
Camphora (Pot.-Angaben) 5.g; Selenicereus grandiflorus (Pot.-Angaben) 10.g; Crataegus (Pot.-Angaben) 25.g; Valeriana officinalis (Pot.-Angaben) 2.g; Aether (Pot.-Angaben) 2.5g
Berechtigungsstatus:
gültig
Zulassungsnummer:
38112.00.00

WortlautderfürdiePackungsbeilagevorgesehenenAngaben

Gebrauchsinformation:InformationfürdenAnwender

Diacard®

Mischung

HomöopathischesArzneimittelbeiErkrankungendesHerz-Kreislaufsystems

LesenSiediegesamtePackungsbeilagesorgfältigdurch,dennsieenthält

wichtigeInformationenfürSie.

DiesesArzneimittelistohneVerschreibungerhältlich.Umeinen

bestmöglichenBehandlungserfolgzuerzielen,mussDiacard®jedoch

vorschriftsmäßigangewendetwerden.

HebenSiediePackungsbeilageauf.VielleichtmöchtenSiediesespäter

nochmalslesen.

FragenSieIhrenApotheker,wennSieweitereInformationenodereinenRat

benötigen.

WennsichIhreSymptomeverschlimmernoderkeineBesserungeintritt,müssen

SieaufjedenFalleinenArztaufsuchen.

WennSieNebenwirkungenbemerken,informierenSiebitteIhrenArztoder

Apotheker.

DiesePackungsbeilagebeinhaltet:

1.WasistDiacard®undwofürwirdesangewendet?

2.WasmüssenSievorderEinnahmevonDiacard®beachten?

3.WieistDiacard®einzunehmen?

4.WelcheNebenwirkungensindmöglich?

5.WieistDiacard®aufzubewahren?

6.WeitereInformationen

1. WASISTDIACARD®UNDWOFÜRWIRDESANGEWENDET?

Diacard®isteinhomöopathischesArzneimittel.

Anwendungsgebiete

DieAnwendungsgebieteleitensichvondenhomöopathischenArzneimittelbildern

Dazugehören:funktionelleHerzbeschwerdenbeiallgemeinervegetativerLabilität.

Hinweis:BeiBeklemmungsgefühlinderHerzgegendundSchmerzen,dieindie

Arme,denOberbauchoderdieHalsgegendausstrahlenkönnen,oderbeiAtemnot

isteineärztlicheAbklärungzwingenderforderlich.

2. WASMÜSSENSIEVORDEREINNAHMEVONDIACARD®BEACHTEN?

Diacard®darfnichteingenommenwerden

-wegenunzureichenderErfahrungenbeiSäuglingen,KleinkindernundKindern

unter6Jahren

-inSchwangerschaftundStillzeit

BesondereVorsichtbeiderEinnahmevonDiacard®isterforderlich

-wegendesAlkoholgehaltesvon50Vol.-%Alkohol.

BeiKindernsolltevorAnwendungdesArzneimittelseinedifferentialdiagnostische

AbklärungderSymptomatikdurchdenArzterfolgen.

DiesesArzneimittelenthältSucrose(Saccharose/Zucker).BittenehmenSie

Diacard®erstnachRücksprachemitIhremArztein,wennIhnenbekanntist,dass

SieuntereinerUnverträglichkeitgegenüberbestimmtenZuckernleiden.

BeiEinnahmevonDiacard®mitanderenArzneimitteln:

BeiDiacard®sindkeineWechselwirkungenbekannt.

BitteinformierenSieIhrenArztoderApotheker,wennSieandereArzneimittel

einnehmen/anwendenbzw.vorkurzemeingenommen/angewendethaben,auch

wennessichumnichtverschreibungspflichtigeArzneimittelhandelt.

AllgemeinerHinweis:

DieWirkungeineshomöopathischenArzneimittelskanndurchallgemein

schädigendeFaktoreninderLebensweiseunddurchReiz-undGenussmittel

ungünstigbeeinflusstwerden.FallsSiesonstigeArzneimitteleinnehmen,fragenSie

IhrenArzt.

VerkehrstüchtigkeitunddasBedienenvonMaschinen

EssindkeinebesonderenVorsichtsmaßnahmenerforderlich.

3. WIEISTDIACARD®EINZUNEHMEN?

NehmenSieDiacard® immergenaunachderAnweisungindieser

Packungsbeilageein.BittefragenSiebeiIhremArztoderApothekernach,wennSie

sichnichtganzsichersind.

FallsvomArztnichtandersverordnet,istdieüblicheDosis:

BeiakutenZuständenallehalbebisganzeStunde,höchstens12maltäglich,je5

bis10Tropfeneinnehmen.

BeichronischenVerlaufsformen1-bis3maltäglich5bis10Tropfeneinnehmen.

Kinderzwischen6und12Jahrenerhaltennichtmehrals1/3derErwachsenendosis.

Diacard®wirdambestenin1EsslöffelWassergenommen.

BeiBesserungderBeschwerdenistdieHäufigkeitderEinnahmezureduzieren.

DauerderAnwendung

AuchhomöopathischeArzneimittelsolltenohneärztlichenRatnichtüberlängere

Zeiteingenommenwerden.

WennSieweitereFragenzurAnwendungdesArzneimittelshaben,fragenSieIhren

ArztoderApotheker.

4.WELCHENEBENWIRKUNGENSINDMÖGLICH?

WiealleArzneimittelkannDiacard®Nebenwirkungenhaben,dieabernichtbei

jedemauftretenmüssen.

BeidenHäufigkeitsangabenzuNebenwirkungenwerdenfolgendeKategorien

zugrundegelegt:

Sehrhäufig: mehrals1Behandeltervon10

Häufig: 1bis10Behandeltevon100

Gelegentlich

1bis10Behandeltevon1.000

Selten: 1bis10Behandeltevon10.000

Sehrselten: wenigerals1Behandeltervon10.000

Nichtbekannt HäufigkeitaufGrundlagederverfügbarenDatennichtabschätzbar

BeibestimmungsgemäßemGebrauchsindbeiDiacard®keineNebenwirkungen

bekannt.

Hinweis:

BeiderAnwendungeineshomöopathischenArzneimittelskönnensichdie

vorhandenenBeschwerdenvorübergehendverschlimmern(Erstverschlimmerung).

IndiesemFallsolltenSiedasArzneimittelabsetzenundIhrenArztbefragen.

WennSieNebenwirkungenbemerken,informierenSiebitteIhrenArztoder

Apotheker.

5. WIEISTDIACARD®AUFZUBEWAHREN?

ArzneimittelfürKinderunzugänglichaufbewahren.

SiedürfendasArzneimittelnachdemaufdemEtikett/Umkartonnach„Verwendbar

bis“angegebenenVerfalldatumnichtmehrverwenden.

Aufbewahrungsbedingungen:

Nichtüber25°Caufbewahren.

6. WEITEREINFORMATIONEN

WasDiacard®enthält:

10g(=10,6ml)Diacard®enthalten:

DieWirkstoffesind:

ValerianaØ=D1 0,20g

AethersulfuricusDil.D1[HAB,V.5a,Lsg.D1mitEthanol94%(m/m)]0,25g

CamphoraDil.D2 0,50g

CactusDil.D2 1,00g

CrataegusDil.D2 2,50g

DiesonstigenBestandteilesind:

Sucrose,Ethanol94%(m/m),GereinigtesWasser

1gDiacard®(=18Tropfen)enthält0,036gSucrose(Saccharose/Zucker)(entspr.

0,003BE).

WieDiacard®aussiehtundInhaltderPackung:

Diacard®isteineklare,helleMischung.

Inhalt:25ml,50ml,100mlbzw.200ml(2x100ml)

PharmazeutischerUnternehmer/Hersteller:

MadausGmbH,51101Köln

Tel.:0221/8998-0

Fax:0221/8998-711

e-mail: info@madaus.de

DieseGebrauchsinformationwurdezuletztüberarbeitetim

[Monat/Jahr]

_________________________________________________________________

Eigenschaften

MitdenJahrenwirdunserHerzmuskelgenauwieandereKörpermuskelnschlafferund

solltedurchTraininghinreichendgestärktwerden.EintäglicherSpazierganginder

frischenLuft,eineRadtourodereineandereSportart,dieohneÜbertreibung

durchgeführtwird,hilft,denHerzmuskelaktivzuerhalten.

DiepflanzlichenWirkstoffevonDiacard®unterstützendasHerzbeifunktionellen

Beschwerden,diedurchvegetativeSchwankungenbedingtsind.

DieKöniginderNacht(Cactusgrandiflorus)undWeißdorn(Crataegus)verbesserndie

Herzleistung,Campher(Cinnamomumcamphora)undAethersulfuricuswirken

kreislaufanregendundBaldrian(Valeriana)istdieausgleichendeKomponentebei

nervösbedingtenStörungen.

SieheAbbildungwiebisher:

Diacard®:Weißdorn(Crataegus),Aethersulfuricus,Baldrian(Valeriana),Campher

(Camphora),KöniginderNacht(Cactus).

Diacard®istsomiteinhomöopathischesKombinationsarzneimittel,dasfunktionelle

HerzbeschwerdenimZusammenspielderEinzelstoffelindert.

WortlautderfürdieFachinformationvorgesehenenAngaben

Fachinformation

1. BezeichnungdesArzneimittels

Diacard ®

Mischung

2. QualitativeundquantitativeZusammensetzung

10g(=10,6ml)enthaltendieWirkstoffe:

ValerianaØ=D1 0,20g

AethersulfuricusDil.D1[HAB,V.5a,Lsg.D1mitEthanol94%(m/m)] 0,25g

CamphoraDil.D2 0,50g

CactusDil.D2 1,00g

CrataegusDil.D2 2,50g

3. Darreichungsform

MischungzumEinnehmen

4. KlinischeAngaben

4.1Anwendungsgebiete

HomöopathischesArzneimittelbeiErkrankungendesHerz-Kreislaufsystems.

DieAnwendungsgebieteleitensichvondenhomöopathischenArzneimittelbildern

Dazugehören:FunktionelleHerzbeschwerdenbeiallgemeinervegetativer

Labilität.

Hinweis:

BeiBeklemmungsgefühlinderHerzgegendundSchmerzen,dieindieArme,den

OberbauchoderdieHalsgegendausstrahlenkönnen,oderbeiAtemnotwirdder

PatientinderGebrauchsinformationaufgefordert,einenArztaufzusuchen.

4.2.Dosierung,ArtundDauerderAnwendung

Soweitnichtandersverordnet:

BeiakutenZuständenallehalbebisganzeStunde,höchstens12maltäglich,je5

bis10Tropfeneinnehmen.

BeichronischenVerlaufsformen1bis3maltäglich5bis10Tropfeneinnehmen.

Kinderzwischen6und12Jahrenerhaltennichtmehrals1/3der

Erwachsenendosis.

Diacard ® wirdambestenin1EsslöffelWassergenommen.

BeiBesserungderBeschwerdenistdieHäufigkeitderEinnahmezureduzieren.

DerPatientwirdinderGebrauchsinformationdaraufaufmerksamgemacht,dass

auchhomöopathischeMedikamenteohneärztlichenRatnichtüberlängereZeit

eingenommenwerdensollten.

4.3Gegenanzeigen

WegenunzureichenderErfahrungenbeiSäuglingen,KleinkindernundKindern

unter6JahrensolldiesesArzneimittelindieserAltersgruppenichtangewendet

werden.

InSchwangerschaftundStillzeitsolldiesesArzneimittelnichtangewendetwerden.

4.4BesondereWarnhinweiseundVorsichtsmaßnahmenfürdieAnwendung

Diacard ® enthält50Vol.-%Alkohol.

BeiKindernsolltevorAnwendungdesArzneimittelseinedifferentialdiagnostische

AbklärungderSymptomatikdurchdenArzterfolgen.

PatientenmitderseltenenhereditärenFructose-Intoleranz,Glucose-Galactose-

MalabsorptionoderSaccharase-Isomaltase-MangelsolltenDiacard ® nicht

einnehmen.

4.5WechselwirkungenmitanderenMittelnundsonstigeWechselwirkungen

Wechselwirkungensindnichtbekannt.

AllgemeinerHinweis:

DieWirkungeineshomöopathischenArzneimittelskanndurchallgemein

schädigendeFaktoreninderLebensweiseunddurchReiz-undGenussmittel

ungünstigbeeinflusstwerden.

FallssonstigeArzneimitteleingenommenwerden,wirdderPatientinder

Gebrauchsinformationaufgefordert,seinenArztzubefragen.

4.6SchwangerschaftundStillzeit

sieheunterGegenanzeigen

4.7AuswirkungenaufdieVerkehrstüchtigkeitunddieFähigkeitzumBedienen

vonMaschinen

EssindkeinebesonderenVorsichtsmaßnahmenerforderlich.

4.8Nebenwirkungen

BeidenHäufigkeitsangabenzuNebenwirkungenwerdenfolgendeKategorien

zugrundegelegt:

Sehrhäufig(≥1/10)

Häufig(≥1/100bis1/10)

Gelegentlich(≥1/1.000bis1/100)

Selten(≥1/10.000bis1/1.000)

Sehrselten(1/10.000)

Nichtbekannt(HäufigkeitaufGrundlagederverfügbarenDatennichtabschätzbar)

BeiDiacard ® sindkeineNebenwirkungenbekannt.

Hinweis:

BeiderAnwendungeineshomöopathischenArzneimittelskönnensichdie

vorhandenenBeschwerdenvorübergehendverschlimmern(Erstverschlimmerung).

IndiesemFallwirdderPatientinderGebrauchsinformationaufgefordert,das

ArzneimittelabzusetzenundseinenArztzubefragen.

WennNebenwirkungenbeobachtetwerden,wirdderPatientinder

Gebrauchsinformationaufgefordert,dieseseinemArztoderApothekermitzuteilen.

4.9.Überdosierung

Entfällt.

PharmakologischeEigenschaften

5.1PharmakodynamischeEigenschaften

ATC-Code: V60

5.2PharmakokinetischeEigenschaften

Entfällt.

5.3PräklinischeDatenzurSicherheit

Entfällt.

VondenhomöopathischenBestandteilensindkeineVergiftungserscheinungenzu

erwarten.

6. PharmazeutischeAngaben

6.1ListedersonstigenBestandteile

Sucrose,Ethanol94%(m/m),GereinigtesWasser.

1gDiacard(entsprechend18Tropfen)enthält0,036gSucrose(entspr.0,003

BE).

6.2Inkompatibilitäten

Keine

6.3DauerderHaltbarkeit

5Jahre

6.4BesondereVorsichtsmaßnahmenfürdieAufbewahrung

Nichtüber25°Caufbewahren.

6.5ArtundInhaltdesBehältnisses

Klare,helleMischunginBraunglas-Flaschen.

Originalpackungenmit25[N1],50[N1],100[N2]und2x100[N3]ml.

6.6BesondereVorsichtsmaßnahmenfürdieBeseitigungundsonstigeHinweise

zurHandhabung

Keine

7. InhaberderZulassung

MADAUSGmbH

51101Köln

Telefon:(0221)89980

Telefax:(0221)8998711

e-mail: info@madaus.de

8. Zulassungsnummer

38112.00.00

9. DatumderErteilungderZulassung/VerlängerungderZulassung

02.12.1996/TT.MM.JJJJ

10.StandderInformation

[Monat/Jahr]

Verkaufsabgrenzung

Apothekenpflichtig

Ähnliche Produkte

Suchen Sie nach Benachrichtigungen zu diesem Produkt

Teilen Sie diese Informationen