Calcium Quercus Inject 10 Flüssige Verdünnung zur Injektion

Deutschland - Deutsch - BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte)

Kaufe es jetzt

Wirkstoff:
Quercus e cortice cum Calcio carbonico (Pot.-Angaben)
Verfügbar ab:
Wala-Heilmittel GmbH
INN (Internationale Bezeichnung):
Quercus e cortice cum Calcio carbonico (Pot. Data)
Darreichungsform:
Flüssige Verdünnung zur Injektion
Zusammensetzung:
Quercus e cortice cum Calcio carbonico (Pot.-Angaben) 10.ml
Berechtigungsstatus:
gültig
Zulassungsnummer:
6463883.00.00

Gebrauchsinformation

Calcium Quercus Inject 10

Flüssige Verdünnung zur Injektion 10 ml

Wirkstoff: Quercus robur/petraea e cortice cum Calcio carbonico Lsg. = D6

Anthroposophisches Arzneimittel

Anwendungsgebiete

gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis.

Dazu gehören:

Anregung der Ich-Organisation bei dystop eingreifender Empfindungsorganisation mit

Störungen des Aufbaustoffwechsels, z.B. Allergien, Ekzeme, Hautentzündungen

(Dermatitiden), übermäßige Regelblutungen (Menorrhagien).

Gegenanzeigen: Keine bekannt.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:

Hautentzündungen, die mit Fieber einhergehen, erfordern eine ärztliche Behandlung. Vor der

Behandlung von übermäßigen Regelblutungen mit Calcium Quercus Inject 10 ist eine

Abklärung durch den Arzt erforderlich. Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden

muss ein Arzt aufgesucht werden.

Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten

Erfahrungen vor. Es sollte deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten?

Wie alle Arzneimittel sollte Calcium Quercus Inject 10 in Schwangerschaft und Stillzeit nur

nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt.

Dosierung und Art der Anwendung:

Soweit nicht anders verordnet, in akuten Fällen 1-mal täglich 10 ml intravenös oder

intramuskulär injizieren.

Hinweis:

Die Injektion des Arzneimittels sollte nicht von Ihnen selbst durchgeführt werden. Bitte

wenden Sie sich zur Verabreichung des Arzneimittels an Ihren Arzt.

Bei Verwendung nur eines Teils des Ampulleninhaltes ist der restliche Ampulleninhalt zu

verwerfen.

Dauer der Anwendung:

Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem

Arzt.

Nebenwirkungen: Keine bekannt.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das

medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser

Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

Abt. Pharmakovigilanz

Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3

D-53175 Bonn

Website: www.bfarm.de

anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen

über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Arzneimittel nach Ablauf des auf der Ampulle und der äußeren Umhüllung angegebenen

Verfalldatums nicht mehr anwenden.

Zusammensetzung:

10 ml enthalten:

Wirkstoff:

Quercus robur/petraea e cortice cum Calcio carbonico Lösung=D6 (hergestellt aus Quercus

robur/petraea e cortice, Decoctum Ø (HAB, Vs. 23a) durch 5malige Potenzierung mit

gesättigter wässriger Lösung aus Calcium carbonicum e cinere Quercus) (HAB, SV 5b) 10 ml

Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat.

5 Ampullen, 4x5 Ampullen mit je 10 ml Flüssige Verdünnung zur Injektion

Pharmazeutischer Unternehmer/Hersteller:

WALA Heilmittel GmbH

73085 Bad Boll/Eckwälden

DEUTSCHLAND

Telefon: 07164/930-0

Telefax: 07164/930-297

info@wala.de

www.wala.de

Stand: 08/2013

Öffnen der Ampulle:

Brechampulle ohne Feile öffnen:

1.) Roten Punkt nach oben halten.

2.) Ampulle mit leichtem Druck nach unten abknicken.

Darreichungsformen und Packungsgrößen:

10 Ampullen (N1), 5x10 (N2) Ampullen à 1 ml Flüssige Verdünnung zur Injektion

5 Ampullen (N1), 4x5 (N2) Ampullen à 10 ml Flüssige Verdünnung zur Injektion

20 g (N1) Globuli velati

Unter Anwendung rhythmischer Prozesse hergestellt

Ähnliche Produkte

Suchen Sie nach Benachrichtigungen zu diesem Produkt

Teilen Sie diese Informationen