Biofresh Safestore Gas (in Druckpackung)

Deutschland - Deutsch - BVL (Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)

Fachinformation Fachinformation (SPC)

22-11-2017

Wirkstoff:
999,99 g/kg Ethylen
Verfügbar ab:
Biofresh Group Limited
Darreichungsform:
Gas (in Druckpackung)
Zusammensetzung:
999,99 g/kg Ethylen
Therapiegruppe:
Wachstumsregler
Zulassungsnummer:
007919-00

Handelsbezeichnung

Biofresh Safestore

Zulassungsnummer

007919-00

Zulassungsinhaber

Biofresh Group Limited

Weitere Vertriebsfirmen

Air Products GmbH

TYCZKA INDUSTRIE-GASE GMBH

Zulassungsende

31.08.20

Wirkungsbereich

Wachstumsregler

Wirkstoffgehalt

999,99 g/kg Ethylen

Formulierung

Gas (in Druckpackung)

Gefahrenbezeichnung nach GefStoffV

Kennzeichnung nach GefStoffV

R 52 : Schädlich für Wasserorganismen

R 67: Dämpfe können Schläfrigkeit und Benommenheit hervorrufen.

S 2 : Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen

S 9 : Behälter an einem gut gelüfteten Ort aufbewahren

S 16 : Von Zündquellen fernhalten - Nicht rauchen

S 33 : Maßnahmen gegen elektrostatische Auflagen treffen

S 35 : Abfälle und Behälter müssen in gesicherter Weise beseitigt werden

S 45 : Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt zuziehen (wenn möglich, dieses Etikett vorzeigen)

S 57 : Zur Vermeidung einer Kontamination der Umwelt geeigneten Behälter verwenden

Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.

Signalwort (GHS)

Achtung

Gefahrenpiktogramme (GHS)

Ausrufezeichen

Gefahrenhinweise (GHS)

Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.

Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.

Sicherheitshinweise (GHS)

Kennzeichnung nach PflSchMV

Anwendungs-

bestimmungen

NW467: Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Spülflüssigkeiten nicht in

Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und

Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle.

Auflagen

SB001: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden

führen.

SB110: Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz

"Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für

Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten.

SE1201: Dicht abschließende Schutzbrille tragen bei der Ausbringung/Handhabung des Mittels.

SF1471: Räume während der Einwirkungszeit des Mittels nur mit Atemschutz betreten. Nach der

Einwirkungszeit/vor dem Aufenthalt von Personen in den Räumen diese gründlich lüften.

SF169: Während der Behandlungsmaßnahmen sind die Räume/Lager mit einem Warnhinweis zu

kennzeichnen.

SS1201: Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz) tragen bei Ausbringung/Handhabung des Mittels.

SS2204: Schutzanzug gegen Pflanzenschutzmittel und festes Schuhwerk (z. B. Gummistiefel) tragen bei

der Ausbringung/Handhabung des Mittels.

ST2203: Halbmaske mit Kombinationsfilter A2-P2 (Kennfarbe: braun/weiß) gemäß BVL-Richtlinie für

die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz, in der jeweils geltenden

Fassung, tragen bei der Ausbringung/Handhabung des Mittels.

Hinweise

NN1001: Das Mittel wird als nicht schädigend für Populationen relevanter Nutzinsekten eingestuft.

NN1002: Das Mittel wird als nicht schädigend für Populationen relevanter Raubmilben und Spinnen

eingestuft.

Ähnliche Produkte

Suchen Sie nach Benachrichtigungen zu diesem Produkt

Dokumentverlauf anzeigen

Teilen Sie diese Informationen