Zovirax

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Zovirax Creme 50 mg-g
  • Dosierung:
  • 50 mg-g
  • Darreichungsform:
  • Creme
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Zovirax Creme 50 mg-g
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE127285
  • Letzte Änderung:
  • 13-04-2018

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

ZOVIRAX 50 mg/g Creme

Aciclovir

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es kann

anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie Sie.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für

Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Was in dieser Packungsbeilage steht?

Was ist Zovirax und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von Zovirax beachten?

Wie ist Zovirax anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Zovirax aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was ist Zovirax und wofür wird es angewendet?

Zovirax 50 mg/g Creme ist ein Arzneimittel gegen Viren, das gegen die viralen Hautinfektionen durch

Herpes Simplex oder HSV verwendet wird (ansteckende Viruserkrankung, die sich als erhabener,

gruppierter Ausschlag auf der Haut oder den Schleimhäuten zeigt).

Zovirax wird insbesondere zur Behandlung von Herpes genitalis und Herpes labialis (Fieberbläschen)

verwendet.

Was sollten Sie vor der Anwendung von Zovirax beachten?

Zovirax darf nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen Aciclovir oder Valaciclovir oder einen

der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen:

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Zovirax einnehmen.

Sie können das Virus über Körperkontakt übertragen.

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Bläschen (Hautausschlag, der eine klare Flüssigkeit enthält) oder

sichtbare Läsionen vorliegen.

Tragen Sie Zovirax nicht auf die Schleimhaut von Mund, Augen und Scheide auf.

Achten Sie darauf, dass die Creme nicht in Kontakt mit den Augen gelangt.

Wenn Sie die Creme auftragen, kann es stechen oder brennen. Diese möglichen Empfindungen einer

Reizung sind nur vorübergehend.

Schwer immunsupprimierte Patienten (zum Beispiel Patienten mit AIDS oder nach einer

Knochenmarktransplantation) sollten für die Behandlung aller Infektionen den Arzt konsultieren.

Anwendung von Zovirax zusammen mit anderen Arzneimitteln:

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere

Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel einzunehmen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Zovirax darf während der Schwangerschaft nicht angewendet werden, es sei denn, dies geschieht nach

Rücksprache mit dem Arzt.

Sie können diese Salbe während der Stillzeit anwenden, es sei denn, Sie wenden sie über einen längeren

Zeitraum an.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger

zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Zovirax 50 mg/g Creme enthält Propylenglykol, und Cetylstearylalkohol:

Propylenglykol kann Hautreizungen hervorrufen.

Cetylstearylalkohol

kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Wie ist Zovirax anzuwenden?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Irhem Arzt an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt

oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Ihr Arzt wird Ihnen mitteilen, wie lange Sie Zovirax anwenden müssen. Beenden Sie die Behandlung nicht

vorzeitig.

Zovirax ist zum Auftragen auf die Haut bestimmt (kutane Anwendung).

Zovirax muss schnellstmöglich vom Beginn der Infektion an auf den bestehenden oder entstehenden

Läsionen aufgetragen werden.

Diesen Infektionen geht häufig ein kurzer Zeitraum voraus, während dem sich das erneute Auftreten von

Bläschen durch Schmerzen oder das Gefühl einer Schwellung an der betroffenen Stelle oder durch eine

Rötung oder Juckreiz äußert. Personen, die regelmäßig Herpes-Infektionen haben, erkennen diese

Anzeichen und können so genau den Ausbruch vorhersagen. Ab diesem Moment muss die Behandlung mit

Zovirax beginnen.

Die Creme darf nur auf die infizierte Haut aufgetragen werden, und zwar alle 4 Stunden. Bei Bedarf müssen

Sie auch nachts aufstehen, um sie aufzutragen.

Die Behandlung muss 10 Tage lang durchgeführt werden, selbst wenn die Hautveränderungen nicht ganz

ausbrechen.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von

Zovirax zu stark oder zu schwach ist.

Wenn Sie eine größere Menge von Zovirax angewendet haben, als Sie sollten

Wenn Sie versehentlich zu viel Zovirax angewendet oder eingenommen haben, setzen Sie sich umgehend mit

Ihrem Arzt, Apotheker oder dem „Antigifcentrum“ (070/245.245) in Verbindung.

Wenn Sie die Anwendung von Zovirax vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie die Anwendung von Zovirax abbrechen

Wenden Sie sich immer an Ihren Arzt, wenn Sie die Behandlung beenden möchten.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder

Apotheker.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Gelegentliche Nebenwirkungen (können bis zu 1 von 100 Personen betreffen):

vorübergehendes Brennen oder Stechen nach dem Auftragen der Creme

Trockenheit oder Abschälen der Haut (Abschälen von abgestorbener Haut)

Juckreiz der Haut

Seltene Nebenwirkungen (können bis zu 1 von 1000 Personen betreffen):

Hautrötung, Kontaktekzem nach dem Auftragen. Es sind eher die sonstigen Bestandteile von

ZOVIRAX als der Wirkstoff (Aciclovir), die am häufigsten Ursache der Allergie sind.

Sehr seltene Nebenwirkungen (können bis zu 1 von 10.000 Personen betreffen):

allergische Sofortreaktion einschließlich Quincke-Ödem (Schwellung von Gesicht und Rachen) und

Urtikaria (Hautausschlag, der dem gleicht, der durch Mückenstiche verursacht wird).

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für

Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem anzeigen:

Belgien

Föderalagentur

für

Arzneimittel

Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

EUROSTATION II

Victor Hortaplein, 40/40

B-1060 BRUSSEL

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Luxemburg

Direction de la Santé – Division de la Pharmacie et

des Médicaments

Villa Louvigny – Allée Marconi

L-2120 Luxemburg

Website:

http://www.ms.public.lu/fr/activites/pharmacie-

medicament/index.html

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit

dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

Wie ist Zovirax aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Nicht über 25ºC lagern. Nicht in Kühlschrank lagern.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Tube nach EXP angegebenen Verfalldatum

nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das

Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt

bei.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Zovirax enthält?

Der Wirkstoff ist Aciclovir. Jedes Gramm Creme enthält 50 mg Aciclovir.

Die sonstigen Bestandteile sind: Propylenglycol – weißes Vaselin – Cetylstearylalkohol – dickflüssiges

Paraffin – Arlacel 165 – Poloxamer 407 – Dimeticon 20 – Natriumdodecylsulfat – gereinigtes Wasser (siehe

Abschnitt 2).

Wie Zovirax aussieht und Inhalt der Packung?

Zovirax ist eine weiße bis gebrochen weiße Creme mit charakteristischem Geruch, glatt, ohne Körnchen,

Stücke und Fremdkörper und ohne Anzeichen einer Trennung.

Zovirax ist als Tube aus Aluminium, von innen lackiert mit 10 g erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:

Pharmazeutischer Unternehmer:

GlaxoSmithKline Pharmaceuticals s.a./n.v.

Site Apollo

Avenue Pascal, 2- 4- 6

B-1300 Wavre

Hersteller:

Glaxo Wellcome Operations

Harmire road

Barnard Castle Co. Durham

DL12 8DT Vereinigtes Königreich

Art der Abgabe:

Verschreibungspflichtig.

Zulassungsnummer:

Zovirax 50 mg/g Creme

BE 127285

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im 07/2016

Falls Sie weitere Informationen über das Arzneimittel wünschen, setzen Sie sich bitte mit dem örtlichen

Vertreter des pharmazeutischen Unternehmers in Verbindung.

Belgien/Luxemburg

GlaxoSmithKline Pharmaceuticals s.a./n.v.

Tel: + 32 (0)10 85 52 00

Es gibt keine Sicherheitswarnungen betreffend dieses Produktes.