Zinc Aguettant

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Zinc Aguettant Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung 1 mg-ml
  • Dosierung:
  • 1 mg-ml
  • Darreichungsform:
  • Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Zinc Aguettant Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung 1 mg-ml
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Mineraalsupplementen

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE480160
  • Letzte Änderung:
  • 13-04-2018

Packungsbeilage

Packungsbeilage

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Zinc Aguettant 1 mg/ml, Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung

Zink

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische

Fachpersonal.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das

medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser

Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Die Bezeichnng dieses Arzneimittels ist Zinc Aguettant 1 mg/ml, Konzentrat zur Herstellung einer

Infusionslösung. In dieser Gebrauchsinformation wird aber im weiteren Verlauf die Bezeichnung Zinc

Aguettant verwendet.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Zinc Aguettant und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von Zinc Aguettant beachten?

Wie ist Zinc Aguettant anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Zinc Aguettant aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was ist Zinc Aguettant und wofür wird es angewendet?

Zinc Aguettant enthält den Wirkstoff Zinkglukonat. Dieses gehört zu einer Gruppe von Mineralstoffen

und stellt eine Nährstoffquelle für Zink dar. Zink ist ein unentbehrliches Spurenelement, welches das

gute Funktionieren Ihres Stoffwechsels sicherstellt.

Zinc Aguettant wird angewendet, um einen Mangelzustand vorzubeugen oder zu behandeln, wenn eine

parenterale Ernährung (intravenöse künstliche Ernährung) notwendig ist.

Zinc Aguettant kann bei Erwachsenen und Kindern angewendet werden.

Zink ist ein Spurenelement. Dies bedeutet, dass Ihr Körper nur sehr geringe Mengen dieses

Nahrungsmittels benötigt. Zink hat eine wichtige biologische Rolle für einige Ihrer Organe (Leber,

Bauchspeicheldeüse, Gehirn, Darm), hormonelle oder enzymatische Systeme, und Ihre Abwehr einer

Infektionsgefahr (Immunsystem).

Zink nimmt einen wichtigen Platz im Wachstum von Frühgeborenen, Säuglingen und Kindern mit

erhöhten Bedarf.

Was sollten Sie vor der Anwendung von Zinc Aguettant beachten?

Zinc Aguettant darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Zinkglukonat oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen

Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Dieses Produkt darf nicht unverdünnt verabreicht werden.

Packungsbeilage

Ihr Arzt wird Zinc Aguettant mit Vorsicht anwenden, falls Sie intravenös ernährt werden (parenterale

Ernährung) und gleichzeitig andere Arzneimittel verabreicht werden müssen.

Das wird helfen,

Nebenwirkungen zu vermeiden.

Anwendung von Zinc Aguettant zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere

Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Hohe Dosen von oral eingenommenem Zink können die Aufnahme von Kupfer, einem weiteren

Spurenelement, beeinträchtigen. Es ist nicht bekannt, ob dies auch bei über die Vene verabreichtem

Zink der Fall ist.

Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit

Unter normalen Bedingungen, kann dieses Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit

angewendet werden.

Es ist nicht zu erwarten, dass Dosierungen, die einen Zinkmangel korrigieren, die

Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen,

schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt um Rat.

Wie ist Zinc Aguettant anzuwenden?

Dieses Arzneimittel wird Ihnen immer durch das medizinische Fachpersonal verabreicht.

Ihr Arzt wird die Dosis von Zinc Aguettant entsprechend Ihrer Bedürftnisse festsetzen. Währen der

Behandlung werden von Ihnen Blutproben genommen.

Ihr Arzt wird den Zinkspiegel in Ihrem

Blut überwachen, damit gewährleistet wird, dass der empfohlene Spiegel nicht überschritten

wird.

Dosierung:

Ihr Arzt wird die richtige Dosis für Sie bestimmen.

Art der Verabreichung

Zinc Aguettant wird verdünnt, bevor es Ihnen als langsame Infusion verabrecht wird.

Zinc Aguettant wird in parenteralen Ernährungsmischungen oder einer isotonischen Lösung (wie zum

Beispiel 0,9% Natriumchlorid oder 5% Glukose) verdünnt.

Dauer der Anwendung

Die Dauer der Behandlung wird durch Ihren Arzt bestimmt.

Wenn Sie eine größere Menge von Zinc Aguettant angewendet haben, als Sie sollten

Wenn Ihnen zuviel Zinc Aguettant verabreicht wurde, kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt, Ihren

Apotheker oder das Antigiftzentrum (070/245.245).

Hyperamylasämie (

Anstieg einiger Enzyme der Bauchspeicheldrüse

im Blut) ohne Hinweise auf

eine akute Erkrankung

der Bauchspeicheldrüse

, Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Anämie (verminderte

Anzahl roter Blutzellen), Hypotonie (niedriger Blutdruck), Lungenödem (Flüssigkeit in den Lungen),

Durchfall, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut und des Augenweißes), Oligurie (ernste Verminderung

der täglichen Harnmenge), Herzrhythmusstörungen (abnormale Herzschlagfolge) und

Thrombozytopenie (Verminderung der Anzahl an Bluttplättchen, die eine Rolle bei der Blutgerinnung

spielen) wurden bei Patienten nach einer Überdosis berichtet.

Andere Erscheinungsformen einer Toxizität können

übermäßiges

Schwitzen,

verschwommenes

Sehen

herabgesetztes Bewusstsein

und Hypothermie (Abnahme der Körpertemperatur) sein.

Packungsbeilage

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine grössere Menge Zinc Aguettant angewendet haben, als Sie

solten.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Nebenwirkungen werden hauptsächlich bei hohen Dosierungen wahrgenommen (siehe Abschnitt

„Wenn Sie eine größere Menge von Zinc Aguettant angewendet haben, als Sie sollten“).

Entzündung an der Infusionsstelle kann beobachtet werden (Häufigkeit nicht bekannt).

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das

medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage

angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt anzeigen über

Belgien

Föderalagentur für Arzneimittel und

Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

EUROSTATION II

Victor Hortaplein, 40/40

B-1060 Brüssel

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Luxemburg

Direction de la Santé – Division de la Pharmacie

et des Médicaments

Villa Louvigny – Allée Marconi

L-2120 Luxembourg

Website:

http://www.ms.public.lu/fr/activites/pharmacie-

medicament/index.html

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

Wie ist Zinc Aguettant aufzubewahren?

Nach Verdünnung ist die chemische and physikalische Stabilität bei Raumtemperatur für 24 Stunden

nachgewiesen.

Vom mikrobiologischen Standpunkt aus sollte das Produkt sofort verwendet werden. Wenn es nicht

sofort verwendet wird, dann sind die Lagerungszeiten und Lagerungsbedingungen der

Verantwortlichkeit des Anwenders und sollten normalerweise 24 Stunden bei 2 bis 8°C nicht

überschreiten, ausgenommen die Verdünnung erfolgte unter kontrollierten und validierten aseptischen

Bedingungen.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach EXP angegebenen Verfalldatum

nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nicht einfrieren.

Nach Verdünnung muss das Produkt sofort verwendet werden.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nicht verwenden, wenn Sie sichtbare Anzeichen von

Nichtverwendbarkeit bemerken.

Packungsbeilage

Nur für den einmaligen Gebrauch. Bewahren Sie teilweise gebrauchte Verpackungen nicht auf und

entsorgen Sie nach Gebrauch das gesamte Material.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei.

6.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Zinc Aguettant enthält

Der Wirkstoff ist: Zinkglukonat. Eine Durchstechflasche von 10 ml enthält 69,7 mg Zinkglukonat,

entsprechend 10 mg Zink.

Der sonstige Bestandteil ist: Wasser für Injektionszwecke.

Wie Zinc Aguettant aussieht und Inhalt der Packung

Dieses Arzneimittel is ein klares farbloses Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung in 10 ml

Durchstechflaschen, 10 Durchstechflaschen pro Karton.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Laboratoire Aguettant

1, rue Alexander Fleming

69007 Lyon

FRANKREICH

Zulassungsnummer

BE480160

Art der Abgabe

Verschreibungspflichtig

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR)

unter folgenden Bezeichnungen erhältlich:

Belgien:

Zinc Aguettant 1mg/ml, solution à diluer pour perfusion/ Konzentrat

zur Herstellung einer Infusionslösung/Concentraat voor oplossing

voor infusie

Dänemark:

Zicelt

Deutschland:

Zink 1mg/ml, Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung

Finnland:

Zicelt

Irland:

Zinc 1mg/ml, concentrate for solution for infusion

Italien:

Zinco Aguettant

Luxemburg:

Zinc Aguettant 1mg/ml, solution à diluer pour perfusion

Niederlande:

Zink Aguettant 1mg/ml Concentraat voor oplossing voor infusie

Norwegen:

Zicelt

Österreich:

Zink Aguettant 1mg/ml, Konzentrat zur Herstellung einer

Infusionslösung

Polen:

Cynk Aguettant

Schweden:

Zicelt

Vereinigtes Königreich:

Zinc 1mg/ml, concentrate for solution for infusion

Packungsbeilage

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im 03/2016.

25-10-2018

Safety of zinc chelate of methionine sulfate for the target species

Safety of zinc chelate of methionine sulfate for the target species

Published on: Wed, 24 Oct 2018 00:00:00 +0200 Zinc chelate of methionine sulfate is intended to be used as a nutritional additive (functional group: compounds of trace elements). The additive is zinc chelated with methionine in a molar ratio 1:1. It is intended to supply zinc as a nutritional additive to all animal species/categories. In 2017, the EFSA Panel on Additives and Products or Substances used in Animal Feed (FEEDAP) adopted an opinion on the safety and efficacy of zinc chelate of methionine su...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

29-5-2018

Informationsbrief zu Noradrenalin

Informationsbrief zu Noradrenalin

Die Firma Aguettant informiert über die Vermarktung einer noradrenalinhaltigen Infusionslösung in zwei neuen gebrauchsfertigen Stärken:

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

21-5-2018

Homeopathic Teething Drops, Nausea Drops, Intestinal Colic Drops, Stomach Calm, Expectorant Cough Syrup, Silver-Zinc Throat Spray, and Argentum Elixir by MBI Distributing: Recall - Due to a Lack of Adequate Controls

Homeopathic Teething Drops, Nausea Drops, Intestinal Colic Drops, Stomach Calm, Expectorant Cough Syrup, Silver-Zinc Throat Spray, and Argentum Elixir by MBI Distributing: Recall - Due to a Lack of Adequate Controls

Manufacturing products without proper process controls increases the probability that products will vary in strength, quality and purity

FDA - U.S. Food and Drug Administration

18-5-2018

MBI Distributing, Inc. Issues Voluntary Nationwide Recall of Homeopathic Teething Drops, Nausea Drops, Intestinal Colic Drops, Stomach Calm, Expectorant Cough Syrup, Silver-Zinc Throat Spray, and Argentum Elixir Due to a Lack of Process Controls

MBI Distributing, Inc. Issues Voluntary Nationwide Recall of Homeopathic Teething Drops, Nausea Drops, Intestinal Colic Drops, Stomach Calm, Expectorant Cough Syrup, Silver-Zinc Throat Spray, and Argentum Elixir Due to a Lack of Process Controls

MBI Distributing, Inc. is voluntarily recalling all lots of homeopathic Teething Drops, Nausea Drops, Intestinal Colic Drops, Stomach Calm, Expectorant Cough Syrup, Silver-Zinc Throat Spray, and Argentum Elixir, within expiry, to the consumer level. The drug products have been found to be manufactured with a lack of adequate controls.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

6-7-2017

The European Commission's decision concerning veterinary medicinal products containing zinc oxide

The European Commission's decision concerning veterinary medicinal products containing zinc oxide

On 26 June 2017, the European Commission adopted a decision to withdraw all marketing authorisations for veterinary medicinal products containing zinc oxide administered orally to food producing species. The medicinal products affected by the decision appear from Annex I to the decision.

Danish Medicines Agency

21-3-2017

New recommendation for phasing out zinc oxide for young pigs

New recommendation for phasing out zinc oxide for young pigs

The European Medicines Agency's Committee for Medicinal Products for Veterinary Use (CVMP) has confirmed a previous decision to phase out zinc oxide. Consequently, the CVMP has once more recommended to the European Commission that medicinal products containing zinc oxide for the prevention of diarrhoea in young pigs should be withdrawn from the market.

Danish Medicines Agency

5-1-2017

Re-examination of the CVMP's decision to phase out zinc oxide for young pigs

Re-examination of the CVMP's decision to phase out zinc oxide for young pigs

The European Medicines Agency's Committee for Medicinal Products for Veterinary Use (CVMP) will re-examine the decision to phase out medicinal products containing zinc oxide for the prevention of diarrhoea in young pigs.

Danish Medicines Agency

19-12-2016

Zinc oxide for young pigs to be phased out

Zinc oxide for young pigs to be phased out

The European Medicines Agency's Committee for Medicinal Products for Veterinary Use (CVMP) has recommended to the European Commission that medicinal products containing zinc oxide for the prevention of diarrhoea in young pigs should be withdrawn from the market.

Danish Medicines Agency

12-6-2018

EU/3/17/1956 (Sangamo Therapeutics UK LTD)

EU/3/17/1956 (Sangamo Therapeutics UK LTD)

EU/3/17/1956 (Active substance: Adeno-associated viral vector serotype 2/6 encoding zinc-finger nucleases and the human iduronate 2-sulfatase gene) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)3811 of Tue, 12 Jun 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/168/17/T/01

Europe -DG Health and Food Safety

12-6-2018

EU/3/17/1955 (Sangamo Therapeutics UK LTD)

EU/3/17/1955 (Sangamo Therapeutics UK LTD)

EU/3/17/1955 (Active substance: Adeno-associated viral vector serotype 2/6 encoding zinc-finger nucleases and the human alpha L-iduronidase gene) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)3810 of Tue, 12 Jun 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/167/17/T/01

Europe -DG Health and Food Safety