Vitamon K

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Vitamon K Tropfen zum Einnehmen Lösung 0.145 mg-ml
  • Dosierung:
  • 0.145 mg-ml
  • Darreichungsform:
  • Tropfen zum Einnehmen Lösung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Vitamon K Tropfen zum Einnehmen Lösung 0.145 mg-ml
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Antihemorragica</i>

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE206534
  • Letzte Änderung:
  • 13-04-2018

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER

VITAMON K 0,145 mg/ml Tropfen zum Einnehmen, Lösung

Phytomenadionum

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen

für Sie.

Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu

erzielen, muss Vitamon K jedoch vorschriftsgemäß angewendet werden.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden

Fall einen Arzt aufsuchen

Wenn

eine

aufgeführten

Nebenwirkungen

erheblich

beeinträchtigt

oder

Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren

Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Packungsbeilage beinhaltet:

1. Was ist Vitamon K und wofür wird es angewendet?

2. Was müssen Sie vor der Anwendung von Vitamon K beachten?

3. Wie ist Vitamon K anzuwenden?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Vitamon K aufzubewahren?

6. Weitere Informationen

1.

WAS IST VITAMON K UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Vitamon K enthält als wirksamen Bestandteil Phytomenadionum (Vitamin K

), eine Substanz, die eine

wichtige Rolle bei der Blutgerinnung hat.

Dieses Arzneimittel wird als Nahrungsergänzungmittel bei Babys verwendet, die nur mit Muttermilch

ernährt werden.

Der Gehalt von Vitamin K in Vitamon K ist nicht ausreichend um Blutungen bei der Geburt

vorzubeugen.

2.

WAS MÜSSEN SIE VOR DER ANDWENDUNG VON VITAMON K BEACHTEN?

Vitamon K darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Phytomenadionum oder einen der sonstigen Bestandteile

von Vitamon K sind.

von Babys, die ausschließlich mit Flaschennahrung ernährt werden, da vollwertige Säuglingsnahrung

bereits Vitamin K enthält.

Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Vitamon K ist erforderlich,

Wenn Sie noch andere Arzneimittel einnehmen. Lesen Sie auch den Abschnitt „Bei Anwendung von

Vitamon K mit anderen Arzneimitteln“.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn die oben genannten Warnungen auf Sie zutreffen oder in der

Vergangenheit zutrafen.

Bei Anwendung von Vitamon K mit anderen Arzneimitteln

Einige Arzneimittel wie beispielsweise Arzneimittel, die die Blutgerinnung verhindern, oder bestimmte

Schlafmittel

Arzneimittel

gegen

Epilepsie,

einer

Mutter

während

letzten

Schwangerschaftsmonate verabreicht werden, vermindern die Wirkung von Vitamin K und erhöhen das

Risiko von Blutungen beim Neugeborenen.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden

bzw.

kurzem

eingenommen

angewendet

haben,

auch

wenn

sich

nicht

verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

Bei Anwendung von Vitamon K zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Wenn das Baby neben dem Stillen auch Flaschennahrung erhält, erniedrigen Sie die Vitamon K Dosis

um 1 Tropfen pro verabreichter Flasche pro Tag.

Schwangerschaft und Stillzeit

Vitamon K ist nicht vorgesehen, um an schwangere Frauen verabreicht zu werden.

Wenn das Baby neben dem Stillen auch Flaschennahrung erhält, erniedrigen Sie die Vitamon K Dosis

um 1 Tropfen pro verabreichter Flasche pro Tag.

Fragen Sie vor der Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

Nicht zutreffend.

Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Vitamon K

Vitamon K enthält Arachisöl (Erdnussöl). Verwenden Sie Vitamon K nicht bei vorliegender

Überempfindlichkeit gegenüber Erdnüssen oder Soja.

3.

WIE IST VITAMON K ANZUWENDEN?

Halten Sie sich genau an diese Anweisungen, außer wenn Ihr Arzt etwas anderes verordnet hat. Wenden

Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Arzt oder Apotheker.

Gebräuchliche Dosis

5 Tropfen (= 25 µg Vitamin K

) einmal täglich ab der zweiten Woche nach der Geburt bis einschließlich

des dritten Lebensmonats, es sei denn, der Arzt gibt eine andere Empfehlung.

Wenn das Baby neben dem Stillen auch Flaschennahrung erhält, erniedrigen Sie die Vitamon K Dosis

um 1 Tropfen pro verabreichter Flasche pro Tag.

Beenden Sie die Behandlung nicht vorzeitig.

Wenn Sie eine größere Menge von Vitamon K angewendet haben, als Sie sollten

Falls das Baby zuviel Vitamon K eingenommen hat, sollten Sie sich sofort an Ihren Arzt, Apotheker oder

den Giftnotruf (070/245.245) wenden.

Bis heute sind keine Vergiftungsfälle nach Einnahme von hohen Dosen Vitamin K bekannt geworden.

Wenn Sie die Anwendung von Vitamon K vergessen haben

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Verabreichen Sie Vitamon K weiter wie zuvor.

Wenn Sie die Anwendung von Vitamon K abbrechen

Nicht zutreffend.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder

Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann Vitamon K Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten

müssen.

Bis heute wurden keine Nebenwirkungen nach Verabreichung von Vitamon K bekannt.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie

erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation

angegeben sind.

5.

WIE IST VITAMON K AUFZUBEWAHREN?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Bei Raumtemperatur (15-25°C) aufbewahren, um deb Inhalt vor Licht zu schützen.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett oder dem Umkarton nach “EXP” angegebenen

Verfalldatum nicht mehr anwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.

6.

WEITERE INFORMATIONEN

Was Vitamon K enthält

Der Wirkstoff in Vitamon K ist Phytomenadionum (Vitamin K

), entsprechend 0.145 mg pro ml

Lösung (1 Tropfen = 5 µg Vitamin K

Die sonstigen Bestandteile in Vitamon K sind: Alpha-Tocopherol und Arachisöl.

Wie Vitamon K aussieht und Inhalt der Packung

Vitamon K ist eine ölartige Lösung in einem Fläschen von 25 ml, die pro ml 0.145 mg Vitamin K

enthält.

Pharmazeutischer Unternehmer

Omega Pharma Belgium NV

Venecoweg 26

BE-9810 Nazareth

Belgien

Hersteller

Medgenix Benelux NV

Vliegveld 21

BE-8560 Wevelgem

Zulassungsnummer: BE 206534

Abgabe: frei

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 12/2013