Vitamine E + Selenium

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Vitamine E + Selenium Emulsion zur Injection 17 mg/ml;1,67 mg/ml
  • Dosierung:
  • 17 mg/ml;1,67 mg/ml
  • Darreichungsform:
  • Emulsion zur Injection
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Vitamine E + Selenium Emulsion zur Injection 17 mg/ml;1,67 mg/ml
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Vitamine und oligo-Elemente

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V104763
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

B. PACKUNGSBEILAGE

GEBRAUCHSINFORMATION

VITAMINE E + SELENIUM, 17 mg/ml; 1,67 mg/ml, Emulsion für Injektion

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE

VERANTWORTLICH IST

V.M.D. n.v.

Hoge Mauw 900

2370 Arendonk.

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

VITAMINE E + SELENIUM, 17 mg/ml; 1,67 mg/ml, Emulsion für Injektion

3.

WIRKSTOFFE UND SONSTIGE BESTANDTEILE

Wirkstoffe:

Alphatocopheroli acetas 17 mg pro ml - Natrii selenis pentahydras 1.67 mg pro ml

Sonstige Bestandteile:

Natrii methylis parahydroxybenzoas

Acidum citricum anhydr.

Polysorbatum 80

Aqua ad iniectabilia

4.

ANWENDUNGSGEBIETE

Kalb, Schaf:

Mangel an Vitamin E und/oder Selen.

Weißmuskelkrankheit bei Kälbern (‘white muscle disease’).

Muskeldystrophie bei Schafen.

Schwein:

Mangel an Vitamin E und/oder Selen.

5.

GEGENANZEIGEN

Keine.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Es können allergische Reaktionen nach parenteraler Verabreichung auftreten.

Falls Sie Nebenwirkungen insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage

aufgeführt sind, bei Ihrem Tier feststellen, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder Apotheker

mit.

7.

ZIELTIERARTEN

Rind – Schaf - Schwein.

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Emulsion für intramuskuläre Injektion.

Wiederkäuer:

Dosierung:

Therapeutische Anwendung bei Myopathien (Muskeldystrophie) aufgrund von selen- und Vitamin E-

Mangel:

Kalb, Lamm: 2.5 ml/10 kg Körpergewicht.

Meistens ist 1 Injektion ausreichend. Sie darf eventuell mit einem Intervall von 2-4 Wochen

wiederholt werden.

Prophylaktische Anwendung bei Mangel an Selen und Vitamin E:

Kalb, Lamm: 2 ml VITAMIN E + SELEN/10 kg Körpergewicht.

Die Injektion darf mit einem Intervall von 1 Monat wiederholt werden.

Schweine:

Dosierung:

Prophylaktische Anwendung bei Mangel an Selen und Vitamin E: 1,2 ml VITAMIN E +

SELENIUM/10 kg Körpergewicht.

Die Injektion darf mit einem Intervall von 1 Monat wiederholt werden.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

- Dieses Präparat darf nicht intravaskulär verabreicht werden. Intravaskuläre Injektion vermeiden,

indem mit dem Kolben der Spritze zur Kontrolle erst aspiriert wird.

- Das Dosierungsschema strikt respektieren wegen der Selentoxizität.

10.

WARTEZEIT

Essbare Gewebe: 14 Tage.

Milch: 14 Tage.

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.

Sie dürfen das Tierarzneimittel nach dem auf dem Etikett angegebenen Verfalldatum nach dem Exp.

nicht mehr anwenden.

Haltbarkeit nach dem ersten Öffnen/Anbruch des Behältnisses: Nach Anbrechen/erstmaligem Öffnen,

sofort verbrauchen.

Im Kühlschrank lagern (2°C - 8°C).

Vor Licht schützen.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Anwendung während der Trächtigkeit, Laktation oder der Legeperiode

- Nur anwenden nach entsprechender Nutzen-Risiko-Bewertung durch den behandelnden Tierarzt

während der Trächtigkeit und Laktation.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und andere Wechselwirkungen:

- Die Verabreichung von Vitamin E und Selen kann der Intoleranz gegen eine parenterale

Eisenverabreichung vorbeugen bei Ferkeln mit einem Vitamin E- und/oder Selenmangel.

Überdosierung (Symptome, Notfallmaßnahmen, Gegenmittel):

- Bei Überdosierung können klinische Symptome wie ernste Dyspnoe, Paralyse, Ataxie, Tod,

anormale Hufe und Erbrechen (Schwein) auftreten. Diese müssen symptomatisch behandelt werden.

Inkompatibilitäten:

- Vitamin E ist unverträglich mit oxidierenden Stoffen, starken Säuren und Alkalien, Natriumselenit

mit starken Säuren und komplexierenden Stoffen.

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON NICHT

VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON ABFALLMATERIALIEN, SOFERN

ERFORDERLICH

Arzneimittel sollten nicht über das Abwasser oder den Haushaltsabfall entsorgt werden.

Fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker, wie nicht mehr benötigte Arzneimittel zu entsorgen sind. Diese

Maßnahmen dienen dem Umweltschutz.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

August 2015.

15.

WEITERE ANGABEN

Braunen Glasflaschen mit 50, 100 und 250 ml.

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in Verkehr gebracht.

Für Tiere.

Ablieferung: Verschreibungspflichtig.

BE-V104763

16-3-2018

"Beyond Yourself Multi Athlete" and unauthorized bulk "Multi-Vitamines" seized from Shop Santé stores in Quebec may pose serious health risks

"Beyond Yourself Multi Athlete" and unauthorized bulk "Multi-Vitamines" seized from Shop Santé stores in Quebec may pose serious health risks

Health Canada is advising Canadians that "Beyond Yourself Multi Athlete" multivitamin and unauthorized "Multi-Vitamines" sold in bulk were seized from several Shop Santé stores in Quebec because they may pose serious health risks.

Health Canada

Es gibt keine Neuigkeiten betreffend dieses Produktes.