Vitamin A Blache

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Vitamin A Blache Augensalbe
  • Darreichungsform:
  • Augensalbe
  • Zusammensetzung:
  • retinoli palmitas 15000 U. I., Fett, excipiens ad-Salbe für 1 g.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Vitamin A Blache Augensalbe
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Synthetika human
  • Therapiebereich:
  • Binde- und Hornhautläsionen

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 22398
  • Berechtigungsdatum:
  • 14-06-1956
  • Letzte Änderung:
  • 05-02-2018

Packungsbeilage

Patienteninformation

Information für Patientinnen und Patienten

Lesen Sie diese Packungsbeilage sorgfältig, bevor Sie das Arzneimittel anwenden. Dieses

Arzneimittel ist Ihnen persönlich verschrieben worden, und Sie sollten es nicht an andere Personen

weitergeben. Auch wenn diese die gleichen Krankheitssymptome haben wie Sie, könnte ihnen das

Arzneimittel schaden. Bewahren Sie die Packungsbeilage auf, Sie wollen sie vielleicht später

nochmals lesen.

Vitamin® A «Blache»

Was ist Vitamin A «Blache» Augensalbe und wann wird es angewendet?

Vitamin A «Blache» Augensalbe darf nur auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin zur

Behandlung von bestimmten Verletzungen und Erkrankungen der Bindehaut oder der Hornhaut

angewendet werden. Das Vitamin A fördert deren Heilung.

Was sollte dazu beachtet werden?

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen zur Behandlung Ihrer gegenwärtigen Augenbeschwerden von

Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin verordnet. Verwenden Sie es nicht für die Behandlung anderer

Erkrankungen oder von Drittpersonen.

Hinweis für Kontaktlinsenträger

Kontaktlinsen können den Heilungsprozess beeinflussen. Während und nach der Behandlung dürfen

Kontaktlinsen deshalb nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Augenarztes bzw. der Augenärztin

eingesetzt werden. Kontaktlinsen in diesem Fall sorgfältig reinigen.

Wann darf Vitamin A «Blache» Augensalbe nicht angewendet werden?

Bei einer bekannten oder vermuteten Überempfindlichkeit (Allergie) auf einen Inhaltsstoff dieser

Augensalbe.

Wann ist bei der Anwendung von Vitamin A «Blache» Augensalbe Vorsicht geboten?

Da unmittelbar nach dem Auftragen von Augensalben verschwommenes Sehen auftreten kann, für

mindestens 20 Minuten keine Fahrzeuge lenken oder Maschinen bedienen!

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen

Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder

am Auge anwenden.

Darf Vitamin A «Blache» Augensalbe während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit

angewendet werden?

Während der Schwangerschaft und Stillzeit soll das Arzneimittel Vitamin A «Blache» nicht

angewendet werden.

Wie verwenden Sie Vitamin A «Blache» Augensalbe?

Erwachsene: Im Allgemeinen wird ein Salbenstrang von 3–5 mm, 2 bis 4-mal täglich in den

Bindehautsack des betroffenen Auges gegeben. Vitamin A «Blache» kann auch unter einem

Augenverband angewendet werden. Tube nach Gebrauch sofort fest verschliessen.

Die Anwendung und Sicherheit von Vitamin A «Blache» bei Kindern und Jugendlichen ist bisher

nicht geprüft worden.

Ändern Sie nicht von sich aus die verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel

wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. Ärztin oder

Apothekerin.

Welche Nebenwirkungen kann Vitamin A «Blache» Augensalbe haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Vitamin A «Blache» Augensalbe

auftreten: Sofort nach der Anwendung kann eine kurzdauernde Sehstörung (verschwommenes Bild)

auftreten. Wirkstoffe in Augenpräparaten können in den Blutkreislauf gelangen. Nebenwirkungen

sind deshalb auch im Körper möglich.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder

Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Um die Sterilität der Augensalbe zu erhalten, Tubenspitze weder mit den Händen noch mit dem

Auge berühren. Tube nach Gebrauch sofort fest verschliessen.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf der Behälter mit «Exp.» bezeichneten Datum verwendet

werden. Nach Anbruch der Tube nicht länger als 30 Tage verwenden.

Aufbewahrung/Lagerung

In der verschlossenen Originalpackung und ausserhalb der Reichweite von KindernIn der

verschlossenen Originalpackung und ausserhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nicht

über 25 °C lagern. Nach Beendigung der Behandlung das Arzneimittel Ihrer Abgabestelle (Arzt oder

Apotheker bzw. Ärztin oder Apothekerin) zum fachgerechten Entsorgen bringen.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese

Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Vitamin A «Blache» Augensalbe enthalten?

Wirkstoff: Vitamin A (Retinolpalmitat) 15 000 I.E./g.

Hilfsstoffe: Wollfett und weitere Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

22398 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Vitamin A «Blache» Augensalbe? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken nur gegen ärztliche Verschreibung.

Vitamin A «Blache» Augensalbe gibt es in Tuben zu 5 g.

Zulassungsinhaberin

Bausch & Lomb Swiss AG, 6301 Zug.

Diese Packungsbeilage wurde im April 2009 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic)

geprüft.

BL_PI_DE_20090422

14-7-2018

Dringende Sicherheitsinformation zu Vitamin D total II, Elecsys Vitamin D total II von Roche Diagnostics GmbH

Dringende Sicherheitsinformation zu Vitamin D total II, Elecsys Vitamin D total II von Roche Diagnostics GmbH

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

20-6-2018

June 18, 2018: Vitamin Shop Owner Guilty of Selling Misbranded Drugs and Controlled Substance

June 18, 2018: Vitamin Shop Owner Guilty of Selling Misbranded Drugs and Controlled Substance

June 18, 2018: Vitamin Shop Owner Guilty of Selling Misbranded Drugs and Controlled Substance

FDA - U.S. Food and Drug Administration

9-1-2018

Adding Folic Acid to Corn Masa Flour May Prevent Birth Defects

Adding Folic Acid to Corn Masa Flour May Prevent Birth Defects

When consumed by women before and during pregnancy, folic acid, a B vitamin, may help prevent neural tube defects (NTDs).

FDA - U.S. Food and Drug Administration

20-6-2018

vitamin B12-Loges® Injektionslösung

Rote - Liste