Virbagen Omega 10 ad us. vet.

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Virbagen® Omega 10 ad us. vet., Injektionspräparat
  • Darreichungsform:
  • Injektionspräparat
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Virbagen® Omega 10 ad us. vet., Injektionspräparat
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Felines Interferon Omega ad us. vet., Antivirales Immunstimulans für Katzen und Hunde

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Institut für Veterinärpharmakologie
  • Zulassungsnummer:
  • 55685
  • Letzte Änderung:
  • 02-09-2017

Packungsbeilage

Virbagen

Omega 10 ad us. vet., Injektionspräparat

Virbac (Switzerland) AG

Felines Interferon Omega ad us. vet., Antivirales Immunstimulans für Katzen und

Hunde

ATCvet: QL03AB

Zusammensetzung

Lyophilisat:

Pulver: Rekombinantes Interferon Omega feliner Herkunft 10 Mio. E

Excipiens: NaCl, D-Sorbitol, Gelatine

Flüssiger Anteil: Isotonische Natriumchlorid-Lösung 1 ml

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Interferon Omega

Eigenschaften / Wirkungen

Virbagen Omega ist ein Typ-I-Interferon felinen Ursprungs und wird mittels rekombinanter

DNA-Technologie hergestellt.

Nach Injektion von Virbagen Omega kommt es zu einer raschen Bindung des Interferons

an Interferon-spezifische Rezeptoren der Wirtszellen. Interferon wirkt nicht direkt und

spezifisch gegen das pathogene Virus, sondern durch Hemmung des internen Synthese-

Mechanismus der virusinfizierten Wirtszellen. Durch Erhöhung der unspezifischen

Immunität wird die Virusvermehrung im Körper erfolgreich gehemmt, noch bevor eine

spezifische Immunantwort erfolgt - dies trifft im Speziellen auf Parvoviren beim Hund und

Retroviren (FeLV, FIV) bei der Katze zu. In einer Anwendungsstudie mit FeLV- und/oder

FIV-infizierten Katzen wurde nach Behandlung mit Interferon folgendes beobachtet:

-Reduktion der klinischen Symptome während der symptomatischen Phase (4 Monate)

-Reduktion der Mortalität:

Bei anämischen Katzen wurde die Mortalitätsrate von etwa 60% nach 4, 6, 9 und

12 Monaten um rund 30% gesenkt.

Bei nicht-anämischen Katzen wurde nach Behandlung mit Interferon die Motalitätsrate im

Fall der FeLV-Infektion von 50% um 20% gesenkt. Im Fall der FIV-Infektion war die

Mortalitätsrate tief (5%) und wurde durch die Behandlung nicht beeinflusst.

Indikationen

Katzen

FeLV- und/oder FIV-Infektionen (nicht terminale Stadien).

Hunde

Parvovirose, zur Reduktion der klinischen Symptome und der Mortalität.

Das Auflösen des Lyophilisats mit 1 ml des spezifischen Lösungsmittels ergibt je nach

Handelsform eine Lösung mit 5 Mio. E oder 10 Mio. E rekombinantem Interferon.

Katzen: Virbagen Omega in einer Dosierung von 1 Mio. E/kg KGW einmal täglich während

5 aufeinanderfolgenden Tagen subkutan verabreichen. Diese 5-Tages-Therapie muss

dreimal durchgeführt werden (Beginn jeweils am Tag 0, Tag 14 und Tag 60 der

Behandlung).

Hunde: Virbagen Omega in einer Dosierung von 2,5 Mio. E/kg KGW einmal täglich

während 3 aufeinanderfolgenden Tagen intravenös verabreichen. Infusionen und andere

unterstützende Begleittherapien verbessern die Prognose zusätzlich.

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Katzen: Da Impfungen während der symptomatischen Phase von FeLV/FIV-Infektionen

kontraindiziert sind, und diese Erkrankungen eine suppressive Wirkung auf das

Immunsystem haben, wurde die Interaktion von Virbagen Omega mit Katzenimpfstoffen

nicht näher untersucht.

Hunde: Impfungen während und unmittelbar nach einer Behandlung mit Virbagen Omega

sind kontraindiziert und sollten erst nach vollständiger Genesung des Tieres erfolgen.

Vorsichtmassnahmen

Katzen: Die Anwendung von Virbagen Omega bei Katzenwelpen unter 9 Wochen wurde

klinisch nicht untersucht und wird deshalb nicht empfohlen.

Hunde: Die Anwendung von Virbagen Omega bei Welpen unter 1 Monat wurde klinisch

nicht untersucht und wird deshalb nicht empfohlen. Daten über die Anwendung bei

trächtigen oder laktierenden Tieren liegen nicht vor. Diese wird deshalb nicht empfohlen.

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten

In gewissen Fällen können während der Behandlung vorübergehend folgende klinische

Symptome auftreten:

-Fieber (3 bis 6 Stunden nach der Injektion)

-Erbrechen

Leichtgradige vorübergehende Abnahme der Leukozyten-, Thrombozyten- und

Erythrozytenzahl, sowie Anstieg der Alaninaminotransferase (ALT)-Werte. Diese

Veränderungen sind innerhalb einer Woche nach der letzten Injektion reversibel.

-Nur bei Katzen: Leichte Diarrhöe, vorübergehende Müdigkeit.

Wechselwirkungen

Während der Behandlung mit Virbagen Omega wurden keine Wechselwirkungen mit

Antibiotika, Rehydratationslösungen, Vitaminen oder nicht-steroidalen

Entzündungshemmern (NSAID) beobachtet. Die Wirksamkeit von Virbagen Omega bei

FeLV assoziierten Tumoren oder terminalen Stadien von FeLV-/FIV-Infektionen wurde

nicht untersucht, ebenso fehlen Informationen über unerwünschte Wirkungen, welche

lange nach Behandlung auftreten können.

Sonstige Hinweise

Da das Präparat kein Konservierungsmittel enthält, sollte es unmittelbar nach dem

Auflösen verwendet werden. Die Injektion unter den üblichen aseptischen

Voraussetzungen verabreichen. Das Lyophilisat ausschliesslich mit dem dazugehörigen

Lösungsmittel verwenden. Bei versehentlicher Selbstinjektion unverzüglich einen Arzt

aufsuchen.

Lagerung:

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. In der Originalverpackung im

Kühlschrank (2 - 8°C) und lichtgeschützt lagern. Nicht einfrieren.

Packungen

Interferon Omega 5 Mio. E: Packung mit 5 Fläschchen Lyophilisat und 5 Fläschchen mit je

1 ml Lösungsmittel.

Interferon Omega 10 Mio. E: Packung mit 2 Fläschchen Lyophilisat und 2 Fläschchen mit

je 1 ml Lösungsmittel. Packung mit 5 Fläschchen Lyophilisat und 5 Fläschchen mit je 1 ml

Lösungsmittel.

Abgabekategorie: A

Hersteller

Virbac S.A. - F-06516 Carros

Swissmedic Nr. 55'685

Informationsstand: 04/2005

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

12-7-2018

July 10, 2018: Pawtucket Woman Sentenced for Participation in Opioid Prescription Conspiracy

July 10, 2018: Pawtucket Woman Sentenced for Participation in Opioid Prescription Conspiracy

July 10, 2018: Pawtucket Woman Sentenced for Participation in Opioid Prescription Conspiracy

FDA - U.S. Food and Drug Administration

11-7-2018

July 10, 2018: VA Medical Center Nurse Indicted, Arraigned for Allegedly Tampering with and Stealing Prescription Opioids

July 10, 2018: VA Medical Center Nurse Indicted, Arraigned for Allegedly Tampering with and Stealing Prescription Opioids

July 10, 2018: VA Medical Center Nurse Indicted, Arraigned for Allegedly Tampering with and Stealing Prescription Opioids

FDA - U.S. Food and Drug Administration

11-7-2018

July 10, 2018: Former Des Moines Pharmacy Technician Sentenced for Illegally Tampering with Fentanyl

July 10, 2018: Former Des Moines Pharmacy Technician Sentenced for Illegally Tampering with Fentanyl

July 10, 2018: Former Des Moines Pharmacy Technician Sentenced for Illegally Tampering with Fentanyl

FDA - U.S. Food and Drug Administration

11-7-2018

July 10: 2018: Former Pharmacy Technician Indicted for Stealing Fentanyl, Morphine

July 10: 2018: Former Pharmacy Technician Indicted for Stealing Fentanyl, Morphine

July 10: 2018: Former Pharmacy Technician Indicted for Stealing Fentanyl, Morphine

FDA - U.S. Food and Drug Administration

10-7-2018

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.07.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-7-2018

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

● Änderung Text "Sonstige Hinweise" (Dauer der Haltbarkeit)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

● Neue Zieltierart: Katze

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

21-6-2018

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

● Die Neuzulassung erfolgte am 21.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

17-7-2018

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register.  #Pediatrics  https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevicepic.twitter.c

The #FDA invites you to join us and discuss how we can increase medical device options for children at the Pediatric Medical Device Development public meeting. Click the link to register. #Pediatrics https://go.usa.gov/xUXHq  #MedicalDevice pic.twitter.com/hL7vawmOgR

FDA - U.S. Food and Drug Administration

15-7-2018

Sempera® Liquid 10 mg/ml

Rote - Liste

12-7-2018

Morphin Merck® 10 mg/- 20 mg

Rote - Liste

11-7-2018

Terbinafin HCL acis 10 mg/g Spray

Rote - Liste

11-7-2018

Carboplatin Kabi 10 mg/ml Konzentrat

Rote - Liste

10-7-2018

Tegsedi (IONIS USA Limited)

Tegsedi (IONIS USA Limited)

Tegsedi (Active substance: inotersen) - Centralised - Authorisation - Commission Decision (2018)4458 of Tue, 10 Jul 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/4782

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Ninlaro (Takeda Pharma A/S)

Ninlaro (Takeda Pharma A/S)

Ninlaro (Active substance: ixazomib) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)4463 of Tue, 10 Jul 2018

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

DepoCyte (Pacira Limited)

DepoCyte (Pacira Limited)

DepoCyte (Active substance: Cytarabine) - Centralised - Withdrawal - Commission Decision (2018)4490 of Tue, 10 Jul 2018

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Fertavid (Merck Sharp and Dohme B.V.)

Fertavid (Merck Sharp and Dohme B.V.)

Fertavid (Active substance: follitropin beta) - Centralised - Transfer Marketing Authorisation Holder - Commission Decision (2018)4474 of Tue, 10 Jul 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/1042/T/39

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Corbilta (Orion Corporation)

Corbilta (Orion Corporation)

Corbilta (Active substance: levodopa / carbidopa / entacapone) - Centralised - Renewal - Commission Decision (2018)4468 of Tue, 10 Jul 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/2785/R/15

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Verkazia (Santen Oy)

Verkazia (Santen Oy)

Verkazia (Active substance: ciclosporin) - Centralised - Authorisation - Commission Decision (2018)4469 of Tue, 10 Jul 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/4411

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Noxafil (Merck Sharp and Dohme B.V.)

Noxafil (Merck Sharp and Dohme B.V.)

Noxafil (Active substance: Posaconazole) - Centralised - Transfer Marketing Authorisation Holder - Commission Decision (2018)4476 of Tue, 10 Jul 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/610/T/54

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Adrovance (Merck Sharp and Dohme B.V.)

Adrovance (Merck Sharp and Dohme B.V.)

Adrovance (Active substance: Alendronate sodium / Colecalciferol) - Centralised - Transfer Marketing Authorisation Holder - Commission Decision (2018)4477 of Tue, 10 Jul 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/759/T/39

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Sovaldi (Gilead Sciences Ireland UC)

Sovaldi (Gilead Sciences Ireland UC)

Sovaldi (Active substance: sofosbuvir) - Centralised - Transfer Marketing Authorisation Holder - Commission Decision (2018)4482 of Tue, 10 Jul 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/2798/T/51

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Revolade (Novartis Europharm Limited)

Revolade (Novartis Europharm Limited)

Revolade (Active substance: Eltrombopag) - PSUSA - Modification - Commission Decision (2018)4487 of Tue, 10 Jul 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/PSUSA/1205/201709

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Temozolomide HEXAL (Hexal AG)

Temozolomide HEXAL (Hexal AG)

Temozolomide HEXAL (Active substance: temozolomide) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018) 4481 of Tue, 10 Jul 2018

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Temozolomide Sandoz (Sandoz GmbH)

Temozolomide Sandoz (Sandoz GmbH)

Temozolomide Sandoz (Active substance: temozolomide) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)4480 of Tue, 10 Jul 2018

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Pemetrexed Sandoz (Sandoz GmbH)

Pemetrexed Sandoz (Sandoz GmbH)

Pemetrexed Sandoz (Active substance: pemetrexed) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)4485 of Tue, 10 Jul 2018

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Hirobriz Breezhaler (Novartis Europharm Limited)

Hirobriz Breezhaler (Novartis Europharm Limited)

Hirobriz Breezhaler (Active substance: indacaterol) - Centralised - Transfer Marketing Authorisation Holder - Commission Decision (2018)4486 of Tue, 10 Jul 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/1211/T/47

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Puregon (Merck Sharp and Dohme B.V.)

Puregon (Merck Sharp and Dohme B.V.)

Puregon (Active substance: follitropin beta) - Centralised - Transfer Marketing Authorisation Holder - Commission Decision (2018)4479 of Tue, 10 Jul 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/86/T/97

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Ammonaps (Swedish Orphan Biovitrum International AB)

Ammonaps (Swedish Orphan Biovitrum International AB)

Ammonaps (Active substance: Sodium phenylbutyrate) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)4483 of Tue, 10 Jul 2018

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Visudyne (Novartis Europharm Limited)

Visudyne (Novartis Europharm Limited)

Visudyne (Active substance: verteporfin) - Centralised - Transfer Marketing Authorisation Holder - Commission Decision (2018)4484 of Tue, 10 Jul 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/305/T/96

Europe -DG Health and Food Safety

10-7-2018

Zovirax Duo 50 mg/g / 10 mg/g Creme

Rote - Liste

9-7-2018

Levitra® 10 mg Schmelztabletten

Rote - Liste

5-7-2018

Zyrtec® 10 mg Filmtabletten

Rote - Liste

4-7-2018

Tecentriq (Roche Registration GmbH)

Tecentriq (Roche Registration GmbH)

Tecentriq (Active substance: atezolizumab) - Centralised - 2-Monthly update - Commission Decision (2018)4336 of Wed, 04 Jul 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/4143/II/10

Europe -DG Health and Food Safety

2-7-2018

exoderil® Gel 10 mg

Rote - Liste

28-6-2018

Glucosteril 10 % Injektionslösung

Rote - Liste

27-6-2018

EU/3/11/849 (Merck Sharp and Dohme B.V.)

EU/3/11/849 (Merck Sharp and Dohme B.V.)

EU/3/11/849 (Active substance: (S)-{8-fluoro-2-2[4-(3-methoxyphenyl)-1-piperazinyl]-3-[2-methoxy-5-(trifluoromethyl)-phenyl]-3,4-dihydro-4-quinazolinyl} acetic acid) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)4102 of Wed, 27 Jun 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/090/10/T/02

Europe -DG Health and Food Safety

27-6-2018

Glucosteril® 10 % Infusionslösung

Rote - Liste

27-6-2018

Fluanxol Depot 10%, 100 mg/ml

Rote - Liste

22-6-2018

News and press releases:  Reinforced EU/US collaboration on medicines

News and press releases: Reinforced EU/US collaboration on medicines

Update on the European Commission/EMA–FDA bilateral of 18-19 June 2018

Europe - EMA - European Medicines Agency

22-6-2018

Androcur® 10 mg Tabletten

Rote - Liste

20-6-2018

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Our annual survey measures satisfaction with a range of services and activities including our role and performance

Therapeutic Goods Administration - Australia

20-6-2018

Biorphen 10 mg/ml Injektionslösung

Rote - Liste

20-6-2018

Memantine Merz® 10 mg Filmtabletten

Rote - Liste