Viratop

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Viratop Creme 5 %
  • Dosierung:
  • 5 %
  • Darreichungsform:
  • Creme
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Viratop Creme 5 %
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Virostatika

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE199455
  • Letzte Änderung:
  • 13-04-2018

Packungsbeilage

Viratop Creme 5 %_PIL_DE_10/2013

GEBRAUCHSINFORMATION : INFORMATION FÜR ANWENDER

VIRATOP

5% Creme

Aciclovir

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arztes, oder Apothekers oder Ihrer Pflegefachkraft an.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, oder Apotheker oder Ihre

Pflegefachkraft.

Dies gilt auch für Nebenwirkungen,

die nicht in dieser Packunsbeilage

angegeben sind.

Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Viratop 5% Creme und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von Viratop 5% Creme beachten?

Wie ist Viratop 5% Creme anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Viratop 5% Creme aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

WAS IST VIRATOP 5% CREME UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Viratop 5% Creme ist eine Hautcreme zum Auftragen auf die Lippen und die umgebende Mundpartie

(äußerliche Anwendung).

Viratop 5% Creme enthält Aciclovir, ein Arzneimittel gegen Herpesviren.

Viratop 5% Creme ist für die Behandlung von Fieberbläschen vorgesehen.

WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON VIRATOP 5% CREME

BEACHTEN?

Viratop 5% Creme darf nicht angewendet werden

Wenn Sie allergisch gegen Aciclovir, Valaciclovir, Propylenglykol oder einen der in Abschnitt 6

genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaβnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker oder Ihrer Pflegefachkraft, bevor Sie Viratop 5%

anwenden.

Die erste Diagnose von Fieberbläschen wird am besten durch den Arzt gestellt.

achten Sie darauf, dass die Creme nicht auf Schleimhaute wie Mundhohle, Augen oder Vagina

aufgetragen werden, da sonst mit Reizerscheinungen zu rechnen ist. Die Creme sollte unter keinen

Umstanden in die Augen gelangen

es kann zu einem vorübergehenden Kribbeln der Haut kommen.

wenden Sie Viratop 5% Creme nicht für die Behandlung von Herpes genitalis an.

konsultieren Sie Ihren Apotheker oder Arzt falls die Hautläsionen sich während der Behandlung

mit diesem Präparat auf anormale Weise verändern; dies kan z.B. auf eine bakterielle

Begleitinfektion hinweisen.

Viratop Creme 5 %_PIL_DE_10/2013

wenn Sie schwer immundepressive sind (z.B. wenn Sie AIDS haben oder wenn Sie eine

Knochenmarktransplantation bekommen haben). Konsultieren Sie Ihren Arzt für die Behandlung

jeder Infektion.

Anwendung von Viratop 5% Creme zusammen mit anderen Arzneimitteln

Man hat keine, klinisch bezeichnende Interaktion identifiziert.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere

Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Anwendung von Viratop 5% Creme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken und

Alkohol

Keine Besonderheiten.

Schwangerschaft und Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit

Es besteht keine Gegenanzeige gegen die Anwendung von Viratop 5% Creme auf Fieberbläschen in

der Schwangerschaft und Stillzeit. Selbstverständlich bleibt Vorsicht geboten. Im Zweifelsfall

konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Sie schwanger sind oder stille, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen,

schwanger zu werden, fragen Sie for der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker

um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Viratop 5% Creme wirkt sich nicht auf die Verkehrstüchtigkeit oder auf das Bedienen von Maschinen

aus.

Viratop 5% Creme enthält

Die Creme enthält Propylenglykol als Hilfsstoff. Propylenglykol kann die Haut reizen.

3.

WIE IST VIRATOP ANZUWENDEN?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker oder Ihrer Pflegefachkraft getroffenen Absprache an. Fragen

Sie bei Ihrem Arzt, oder Apotheker oder Ihrer Pflegefachkraft nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt :

Erwachsene und Kinder:

Viratop 5% Creme wird 5 Mal am Tage alle 4 Stunden auf die Bläschen oder auf die sich noch

bildende Bläschen aufgetragen.

Die Behandlung muss an 5 aufeinanderfolgenden Tagen erfolgen, auch wenn die Bläschen nicht

ganz durchbrechen.

Ist die Infektion nicht vollständig abgeheilt, so kann die Behandlung noch 5 Tage lang fortgesetzt

werden. Falls die Fieberbläschen nach zehn Behandlungstagen noch vorhanden ist, sollten Sie

Ihren Arzt zu Rate ziehen.

Viratop 5% Creme muss so schnel wie möglich nach Ausbruch der Infektion auf die Bläschen

oder auf die sich noch bildenden Bläschen aufgetragen werden.

Eine erneut auftretende Infektion kündigt sich häufig mit einer kurzen Periode an, in der die

betreffenen Stellen schmerzhaft oder taub sind, brennen oder jucken. Nahezu jeder, die regelmäβig

unter Fieberbläschen leidet, kennt diese Anzeichen und spürt, dass eine Infektion bevorsteht. Mit

der Behandlung ist am besten bereits in diesem Stadium oder direkt nach Auftreten der ersten

Bläschen zu beginnen.

Viratop Creme 5 %_PIL_DE_10/2013

Gebrauchsanweisung für die Tube: drücken Sie die Aluminium-Schutzhülle der Tube mit der in der

Kappe vorgesehenen Vorrichtung durch. Danach auf die Tube drücken, bis Creme austritt. Nach

Gebrauch die Tube sorgfältig verschlieβen.

Wenn Sie eine größere Menge von Viratop angewendet haben, als Sie sollten

Es liegen keine Angaben bezüglich einer Überdosierung vor. Bei versehentlichem Verschlucken des

ganzen Inhalts einer Tube mit 3 g Creme, die 150 mg Aciclovir enthalt, sind keine schadlichen

Wirkungen zu erwarten.

Falls Sie mehr Viratop 5% Creme angewendet haben, als Sie sollten, kontaktieren Sie bitte

unverzüglich Ihren Arzt, Apotheker oder das Antigiftzentrum (070/245-245).

Wenn Sie die Anwendung von Viratop 5% Creme vergessen haben

Sobald Sie bemerken dass Sie vergessen haben Viratop 5% Creme aufzutragen, bringen Sie Viratop

5% Creme an und kontinueren Sie die Behandlung wie erklärt in «Wie ist Viratop anzuwenden».

Wenn Sie die Anwendung von Viratop 5% Creme abbrechen:

Keine Besonderheiten.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt,

oder Apotheker oder Ihre Pflegefachkraft.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreden müssen.

Die folgenden Nebenwirkungen wurden beobachtet:

Wenn eine solche Nebenwirkung auftritt, soll die Behandlung werden abgebrochen :

direkte Überempfindlichkeitsreaktionen, darunter Angioödem und Urtikaria.

allergische Reaktionen der Haut (Kontaktdermatitis).

Gelegentlich (Tritt bei weniger als 1 von 100 Anwendern auf):

Vorübergehend ein brennendes oder stechendes Gefühl nach dem Auftragen der Creme.

ein leichtes Austrocknen oder Schuppen der Haut.

Juckreiz

Selten (Tritt bei weniger als 1 von 1.000 Anwendern auf):

eine Rötung (Erythem).

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre

Pflegefachkraft. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser packungsbeilage angegeben

sind.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können

Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem anzeigen :

Belgien

Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

EUROSTATION II

Victor Hortaplein, 40/40

Viratop Creme 5 %_PIL_DE_10/2013

B-1060 BRUSSEL

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Luxemburg

Direction de la Santé – Division de la Pharmacie et des Médicaments

Villa Louvigny – Allée Marconi

L-2120 Luxembourg

Site internet:http://www.ms.public.lu/fr/activites/pharmacie-medicament/index.html

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

WIE IST VIRATOP 5% CREMEAUFZUBEWAHREN?

Bei Zimmertemperatur aufbewahren.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und der Tube nach EXP angegebenen

Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des

angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei.

6.

INHLAT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Viratop 5% Creme enthält?

Der Wirkstoff ist Aciclovir.

Die sonstigen Bestandteile sind: Propylenglykol, Tefose, Labrafil, Mineralöl, Poloxamer 407,

Natriumlaurylsulfat und gereinigtes Wasser.

Wie Viratop 5% Creme aussieht und Inhalt der Packung

Viratop 5% Creme ist als 2-g- oder 3-g- Aluminium Tube erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

APOTEX NV

E. Demunterlaan 5/8

B-1090 Brüssel

Hersteller

Laboratorio Farmaceutico C.T.

Via D. Alighieri 71

18038 Sanremo (IM)

Italien

Zulassungsnummer

BE199455

Viratop Creme 5 %_PIL_DE_10/2013

Art der Abgabe

Nicht verschreibungspflichtiges Arzneimittel.

Diese Packungsbeilage wurde zum letzten Mal im 01/2014 genehmigt.