Venti Plus ad us. vet.

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Venti Plus® ad us. vet., Granulat
  • Darreichungsform:
  • Granulat
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Venti Plus® ad us. vet., Granulat
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Bronchodilatator und Expektorans für Pferde

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Institut für Veterinärpharmakologie
  • Zulassungsnummer:
  • 54737
  • Letzte Änderung:
  • 02-09-2017

Packungsbeilage

Venti Plus

ad us. vet., Granulat

Boehringer Ingelheim (Schweiz) GmbH

Bronchodilatator und Expektorans für Pferde

ATCvet: QR03CK

Zusammensetzung

1 g Granulat enthält:

Clenbuterolhydrochlorid 0,016 mg (entsprechend 0,01414 mg Clenbuterol) und

Dembrexinhydrochlorid 6,0 mg (entsprechend 5,246 mg Dembrexin). Excipiens ad

granulatum.

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Clenbuterol - Dembrexin

Eigenschaften / Wirkungen

Venti Plus

stimuliert die mukoziliäre Clearance. Clenbuterolhydrochlorid, ein β-

Sympathomimetikum, wird therapeutisch als ein spezifischer Bronchodilatator zur

Behandlung von Atemwegserkrankungen bei Pferden eingesetzt. Die Aktivierung der β

Rezeptoren der glatten Bronchialmuskulatur führt zu einer Entspannung dieser

Muskelzellen und einer Verringerung des Atemwegswiderstandes. Darüber hinaus hemmt

Clenbuterolhydrochlorid die antigeninduzierte Histaminfreisetzung aus den Mastzellen des

Lungengewebes und stimuliert die mukoziliäre Clearance.

Dembrexinhydrochlorid wirkt als Sekretolytikum. Es reduziert die Viskosität des

entstehenden Schleims im Bereich der Atemwege und fördert den Sekrettransport.

Pharmakokinetik

Untersuchungsergebnisse zur Pharmakokinetik des Kombinationsproduktes belegen, dass

bei gleichzeitiger Verabreichung der aktiven Substanzen keine wechselseitige

Beeinflussung entsteht. Demzufolge richtet sich die Pharmakokinetik des

Kombinationsproduktes nach der Pharmakokinetik der Einzelsubstanzen, die im folgenden

beschrieben wird:

Clenbuterol

Nach oraler Verabreichung ist Clenbuterolhydrochlorid vollständig bioverfügbar. Maximale

Plasmakonzentrationen (C

) werden innerhalb von zwei Stunden nach Aufnahme

erreicht. Nach der ersten Dosis - bei Verabreichung der empfohlenen Dosierung - liegt

in einem Bereich von 0,4 - 0,9 ng/ml. Ein gleichmässig hoher Plasmaspiegel mit

-Werten zwischen 0,6 und 1,6 ng/ml wird nach 3 - 5 Behandlungstagen erreicht.

Clenbuterol verteilt sich rasch im Gewebe und wird in erster Linie in der Leber

metabolisiert. Der grösste Teil der verabreichten Dosis wird über die Nieren

ausgeschieden, wobei bis zu 45% aus nicht abgebautem Clenbuterol bestehen. Der

restliche Teil wird über den Darm eliminiert.

Dembrexin

Nach oraler Verabreichung von Dembrexin beträgt die absolute Bioverfügbarkeit der

unveränderten Substanz ca. 30%. Maximale Plasmakonzentrationen werden innerhalb

von 30 Minuten nach Aufnahme erreicht, gleichmässig hohe Plasmaspiegel bei

zweimaliger Verabreichung pro Tag nach 24 Stunden.

Dembrexin wird zu den pharmakologisch aktiven Stereoisomeren trans- und cis-

Dembrexin metabolisiert, die im Plasma, der Leber und den Nieren nachgewiesen werden

können. Dembrexin wird mit einer Halbwertszeit von ca. 4 h ausgeschieden. Annähernd

85% der verabreichten Dosis werden über die Nieren eliminiert, der restliche Teil über den

Darm.

Indikationen

Die Kombination einer bronchodilatatorisch und einer sekretolytisch wirksamen Substanz

ist indiziert bei obstruktiven Atemwegserkrankungen von Pferden, bei denen

Bronchospasmen, verbunden mit Sekretionsstörungen auftreten, wie bei

Bronchopneumonie, akuter, subakuter und chronischer Bronchitis und chronisch

obstruktive Lungenerkrankungen allgemein (COPD). Bei akuten Fällen von Bronchitis und

Bronchopneumonie ist die Verabreichung in Verbindung mit Antibiotika und/oder

Sulfonamiden angezeigt.

Die Dosis beträgt 0,8 µg Clenbuterolhydrochlorid und 0,3 mg Dembrexinhydrochlorid pro

kg Körpergewicht zweimal täglich.

Der beiliegende Messlöffel fasst 10 g Granulat, das entspricht einer Dosis für 200 kg

Körpergewicht. Ein Pferd mit einem Körpergewicht von ca. 500 kg benötigt somit pro

Verabreichung 2,5 Messlöffel, entsprechend 25 g Granulat.

Das Granulat wird am besten mit Kraftfutter verabreicht.

Die Behandlungsdauer richtet sich nach Art und Dauer der Erkrankung. Bei akuten und

subakuten Erkrankungen ist meist eine 10 - 14 tägige Behandlung ausreichend.

In jedem Fall sollte die Behandlung bis zum vollständigen Abklingen der klinischen

Symptomatik fortgesetzt werden.

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Bei tragenden Stuten sollte die Behandlung mit Venti Plus

bei Anzeichen der nahenden

Geburt abgesetzt werden, da der Wirkstoff Clenbuterol wegen seiner wehenhemmenden

Eigenschaft den Geburtsverlauf beeinflussen könnte. Bei laktierenden Stuten sollte

ebenfalls von einer Venti Plus

-Verabreichung abgesehen werden, da ein möglicher

Einfluss der mit der Milch ausgeschiedenen Wirkstoffe auf das säugende Fohlen nicht

hinlänglich abgeklärt ist.

Pferde mit beginnendem Lungenödem oder Nieren- bzw. Leberfunktionsstörungen sollten

nicht mit Venti Plus

behandelt werden.

Vorsichtsmassnahmen

Keine

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten

Nach Verabreichung einer therapeutischen Dosis von Venti Plus

treten Nebenwirkungen

sehr selten auf und äussern sich dann wie im Falle einer Überdosierung durch Schwitzen,

Tachykardie und Muskelzittern. Bei einigen Pferden wurden im Rahmen der klinischen

Prüfung intermittierende, erhöhte CPK-Werte im Serum gemessen, die jedoch ohne

pathologische Relevanz waren. In wenigen Fällen wurde nach Verabreichung eine leichte

Müdigkeit der Pferde beobachtet.

Überdosierung

Im Falle einer zufälligen Überdosierung ist zu berücksichtigen, dass eine bis 8-fache

therapeutische Dosis von Clenbuterolhydrochlorid i.d.R. nur vorübergehende

Nebenwirkungen wie leichtes Schwitzen, Tachykardie und Muskelzittern verursacht. Bei

einer noch stärkeren Überdosierung kann als Antidot ein β-Blocker (z.B. Propranolol)

verabreicht werden. Auch bei 15-facher Überdosierung von Dembrexin sind keine

Nebenwirkungen beobachtet worden.

Pferd: essbares Gewebe: 28 Tage

Stuten, von denen Milch als Lebensmittel gewonnen werden soll, sind von der Behandlung

auszuschliessen.

Wechselwirkungen

Venti Plus

sollte nicht mit anderen β-sympathomimetischen Substanzen verabreicht

werden.

Aufgrund der pharmakologischen Eigenschaften muss im Hinblick auf die Anwendung

uteruswirksamer Substanzen wie Oxytocin, Ergot-Alkaloide oder Prostaglandin F

α mit

einer antagonistischen bzw. abgeschwächten Wirkung gerechnet werden. Bei Anwendung

von Lokalanästhetika, insbesondere jedoch bei einer allgemeinen Narkose unter

Verwendung von Atropin kann eine additive, gefässerweiternde und blutdrucksenkende

Wirkung nicht ausgeschlossen werden.

In einigen, sehr seltenen Fällen wurde während der klinischen Prüfung von Clenbuterol

"Müdigkeit", "Konditionsschwäche" und "akute Kreislaufschwäche" festgestellt. Auffallend

ist, dass praktisch alle Pferde mit dieser Symptomatik zuvor oder gleichzeitig mit der

Clenbuterol-Behandlung Glukokortikoide - z.T. intravenös - erhalten hatten.

Entsprechende Unverträglichkeitserscheinungen sind aus Pharmakologie und

Humanmedizin nicht bekannt. Möglicherweise besteht dennoch eine Wechselwirkung

zwischen Kortikosteroiden und Clenbuterol beim Pferd.

Aus diesem Grunde und auch der gezielteren Behandlung wegen, sollten Kortikosteroide

erst dann eingesetzt werden, wenn sichergestellt ist, dass mit Venti Plus

kein

ausreichender therapeutischer Erfolg zu erzielen ist. Andererseits sollte nach zuvor

erfolgter Kortikosteroid-Behandlung mit der Venti Plus

-Verabreichung erst begonnen

werden, wenn die Kortikosteroid-Wirkung sicher abgeklungen ist. Auf eine kombinierte

Behandlung mit Kortikosteroiden und Venti Plus

sollte somit verzichtet werden.

Sonstige Hinweise

Haltbarkeit

Das Präparat darf nur bis zu dem auf der Packung mit "EXP" bezeichneten Datum

verwendet werden. Tierarzneimittel, für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Lagerung bei Raumtemperatur (15 - 25°C).

Packungen

Dose Granulat zu 500 g mit Messlöffel

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 54'737

Informationsstand: 05/2003

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

10-7-2018

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Eradia 125 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Die Neuzulassung erfolgte am 10.07.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-7-2018

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

Atopica ad us. vet., Loesung zum Eingeben fuer Katzen und Hunde

● Änderung Text "Sonstige Hinweise" (Dauer der Haltbarkeit)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen kleiner 2.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

Broadline spot-on Katzen 2.5 - 7.5 kg ad us. vet., Loesung zum Auftropfen

● Änderung Text "Indikationen", "Anwendungseinschränkungen", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

27-6-2018

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

Cyclavance ad us. vet., orale Loesung

● Neue Zieltierart: Katze

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

21-6-2018

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

Cefquinor LC ad us. vet., Euterinjektor

● Die Neuzulassung erfolgte am 21.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

20-6-2018

Vulketan ad us. vet., Gel

Vulketan ad us. vet., Gel

● Wiederzulassung des Präparates

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-6-2018

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

Erysen Parvo ad us. vet., Injektionssuspension fuer Schweine

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.06.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

13-6-2018

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

Styptosan - C ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 13.06.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

Rompun ad us. vet., Trockensubstanz

● Die Zulassung wird am 18.11.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

12-6-2018

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

Vetaraxoid ad us. vet., Tabletten

● Die Zulassung wird am 17.12.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

Nobilis IB 4-91 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

6-6-2018

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

Nobilis IB Ma5 ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

31-5-2018

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

Vitakraft Vita Care Antiparasit-Halsband ad us. vet., fuer Katzen

● Die Zulassung ist am 31.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

30-5-2018

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

Therios 75 ad us. vet., teilbare Kautabletten

● Die Neuzulassung erfolgte am 30.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan Issues Nationwide Voluntary Recall of TAYTULLA® Softgel Capsules 1mg/20mcg Sample Packs Due to Out of Sequence Capsules

Allergan plc (NYSE:AGN) today issued a voluntary recall in the US market of one lot (Lot# 5620706, Expiry May-2019) of TAYTULLA® (norethindrone acetate and ethinyl estradiol capsules and ferrous fumarate capsules) 1mg/20mcg, 6x28 physicians sample pack, indicated for use by women to prevent pregnancy. Allergan recently identified, through a physician report, that four placebo capsules were placed out of order in a sample pack of TAYTULLA. Specifically, the first four days of therapy had four non-hormonal...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

29-5-2018

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 2.5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

29-5-2018

Thiamatab 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

Thiamatab 5 mg ad us. vet., Filmtabletten fuer Katzen

● Die Neuzulassung erfolgte am 29.05.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-5-2018

Calgodip Germ Stop ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel

Calgodip Germ Stop ad us. vet., Zitzendesinfektionsmittel

● Die Zulassung ist am 28.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

26-5-2018

Stop & Shop Voluntarily Recalls Stop & Shop Frozen Broccoli Cuts

Stop & Shop Voluntarily Recalls Stop & Shop Frozen Broccoli Cuts

Stop & Shop is voluntarily recalling Private Brand Frozen Broccoli Cuts (16 oz.) with sell by date of Mar 15, 2020 and UPC code 68826700926 out of an abundance of caution due to our supplier notifying us the product may have Listeria monocytogenes.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

25-5-2018

Giant Food Voluntarily Recalls Giant Food Frozen Broccoli Cuts

Giant Food Voluntarily Recalls Giant Food Frozen Broccoli Cuts

Giant Food, LLC is voluntarily recalling Private Brand Frozen Broccoli Cuts (16 oz.) with sell by date of Mar 15, 2020 and UPC code 68826700926 out of an abundance of caution due to our supplier notifying us the product may have Listeria monocytogenes.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

24-5-2018

Three questions for Gilles Salvat, ANSES Managing Director General for Research and Reference

Three questions for Gilles Salvat, ANSES Managing Director General for Research and Reference

As Reference Delegation Day is held at ANSES, bringing together representatives of national and European reference laboratories, Gilles Salvat, Managing Director General for Research and Reference, gives us an overview of this essential part of ANSES's work. What do you mean by reference? Reference is an essential component of the system for safeguarding health. The work of the reference laboratories is vital to improving knowledge and identification of the major hazards we face in food safety, animal...

France - Agence Nationale du Médicament Vétérinaire

22-5-2018

Droncit Spot-on ad us. vet., Loesung

Droncit Spot-on ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung wird am 22.10.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-5-2018

Koi Med Anti Pilz ad us. vet., Spray

Koi Med Anti Pilz ad us. vet., Spray

● Die Zulassung ist am 22.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

17-5-2018

ufamed Colistin 500 ad us. vet., Arzneimittelvormischung

ufamed Colistin 500 ad us. vet., Arzneimittelvormischung

● Verzicht Packungsgrösse 25 kg

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

15-5-2018

Bovilis Bovigrip ad us. vet., Injektionssuspension

Bovilis Bovigrip ad us. vet., Injektionssuspension

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-5-2018

Cevazuril 50 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

Cevazuril 50 mg/ml ad us. vet., orale Suspension

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-5-2018

Tetrawest N ad us. vet., Pulver

Tetrawest N ad us. vet., Pulver

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Sleep ad us. vet., Fluessigkeit

Koi Med Sleep ad us. vet., Fluessigkeit

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Tincture ad us. vet., Fluessigkeit

Koi Med Tincture ad us. vet., Fluessigkeit

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Wound Snow ad us. vet., Pulver

Koi Med Wound Snow ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

8-5-2018

Koi Med Wound Spray ad us. vet.

Koi Med Wound Spray ad us. vet.

● Die Zulassung ist am 08.05.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

2-5-2018

Clamoxyl ad us. vet., oelige Injektionssuspension

Clamoxyl ad us. vet., oelige Injektionssuspension

● Umwandlung in Exportzulassung (Exportspezialität): nur für den Vertrieb im Ausland

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

1-5-2018

Eficur RTU ad us. vet., Injektionssuspension

Eficur RTU ad us. vet., Injektionssuspension

● Neu: Packungen mit Glas- oder PET-Flaschen

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Goldfish GoldMed ad us. vet., Loesung

Tetra Goldfish GoldMed ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Medica FungiStop ad us. vet., Loesung

Tetra Medica FungiStop ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

28-4-2018

Tetra Medica GeneralTonic ad us. vet., Loesung

Tetra Medica GeneralTonic ad us. vet., Loesung

● Die Zulassung ist am 28.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

24-4-2018

Pracetam 10% ad us. vet., Pulver

Pracetam 10% ad us. vet., Pulver

● Die Zulassung wird am 08.10.2018 erlöschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

23-4-2018

Virbazone ad us. vet., Pulver

Virbazone ad us. vet., Pulver

● Die Neuzulassung erfolgte am 23.04.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-4-2018

LOCATIM ad us. vet., orale Loesung

LOCATIM ad us. vet., orale Loesung

● Änderung Text "Zusammensetzung", "Eigenschaften / Wirkungen" und "Indikationen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

19-4-2018

Preventef N fuer Katzen ad us. vet.

Preventef N fuer Katzen ad us. vet.

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-4-2018

Bovigen Scour ad us. vet., Emulsion zu Injektion

Bovigen Scour ad us. vet., Emulsion zu Injektion

● Die Neuzulassung erfolgte am 18.04.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

18-4-2018

Dexadreson ad us. vet., Injektionsloesung

Dexadreson ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text "Dosierung / Anwendung"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Alverin ad us. vet., Paste

Alverin ad us. vet., Paste

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Avituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

Avituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Bovituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

Bovituber PPD ad us. vet., Injektionsloesung

● Änderung Text alle Rubriken

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 2.5 mg/20 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 2.5 mg/20 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 5 mg/40 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 5 mg/40 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Cardalis 10 mg/80 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

Cardalis 10 mg/80 mg ad us. vet., Kautabletten fuer Hunde

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

16-4-2018

Imrestor ad us. vet., Injektionsloesung

Imrestor ad us. vet., Injektionsloesung

● Verfügbarkeit: nicht erhältlich (Ausverkauft / Nicht lieferbar)

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

11-4-2018

Easotic ad us. vet., Ohrsuspension

Easotic ad us. vet., Ohrsuspension

● Änderung Text "Dosierung / Anwendung", "Unerwünschte Wirkungen" und "Sonstige Hinweise"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto XS ad us. vet., Kautablette

Bravecto XS ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto S ad us. vet., Kautablette

Bravecto S ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto M ad us. vet., Kautablette

Bravecto M ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto L ad us. vet., Kautablette

Bravecto L ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

9-4-2018

Bravecto XL ad us. vet., Kautablette

Bravecto XL ad us. vet., Kautablette

● Änderungen Text "Anwendungseinschränkungen" und "Unerwünschte Wirkungen"

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

5-4-2018

Spotinor 10 ad us. vet., Loesung zum Aufgiessen

Spotinor 10 ad us. vet., Loesung zum Aufgiessen

● Die Neuzulassung erfolgte am 05.04.2018.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-4-2018

Closamectin ad us. vet., Injektionsloesung

Closamectin ad us. vet., Injektionsloesung

● Die Zulassung ist am 04.04.2018 erloschen.

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

4-4-2018

Dinalgen 150 mg ad us. vet., Injektionsloesung

Dinalgen 150 mg ad us. vet., Injektionsloesung

● Neue Zieltierart: Pferd und Schwein ● Änderung Text alle Rubriken ausser Zusammensetzung

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-6-2018

News and press releases:  Reinforced EU/US collaboration on medicines

News and press releases: Reinforced EU/US collaboration on medicines

Update on the European Commission/EMA–FDA bilateral of 18-19 June 2018

Europe - EMA - European Medicines Agency

20-6-2018

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Share your thoughts with us in the 2018 TGA surveys

Our annual survey measures satisfaction with a range of services and activities including our role and performance

Therapeutic Goods Administration - Australia

1-6-2018

News and press releases:  Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

News and press releases: Two more EU Member States benefit from EU-US mutual recognition agreement for inspections

Agreement now operational between 14 EU Member States and FDA

Europe - EMA - European Medicines Agency

24-5-2018

News and press releases:  Development of antibiotics for children - towards a global approach

News and press releases: Development of antibiotics for children - towards a global approach

Workshop with regulators from EU, Japan and US open for registration

Europe - EMA - European Medicines Agency

14-5-2018

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”.  http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrialspic.twitter.com/mvltDqmK8v

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”. http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrialspic.twitter.com/mvltDqmK8v

Celebrate National Women’s Health Week by joining us this Wednesday at 1 p.m. ET for “The Great Debate: What is Enough… Women in Clinical Trials”. http://ow.ly/GF8m30jTpFn  #NWHW #clinicaltrials pic.twitter.com/mvltDqmK8v

FDA - U.S. Food and Drug Administration