Vamin 14 gN

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Vamin 14 gN Infusionslösung
  • Darreichungsform:
  • Infusionslösung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Vamin 14 gN Infusionslösung
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Lösung für die parenterale Ernährung

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE135931
  • Letzte Änderung:
  • 13-04-2018

Packungsbeilage

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Vamin 14 gN Electrolyte Free, Infusionslösung

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische

Fachpersonal.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das medizinische

Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind

Was in dieser Packungsbeilage steht

1. Was ist Vamin 14 gN Electrolyte Free und wofür wird es angewendet?

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Vamin 14 gN Electrolyte Free beachten?

3. Wie ist Vamin 14 gN Electrolyte Free anzuwenden?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Vamin 14 gN Electrolyte Free aufzubewahren?

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

1. Was ist Vamin 14 gN Electrolyte Free und wofür wird es angewendet?

Vamin 14 gN Electrolyte Free ist eine intravenöse (in die Blutbahn) Infusionslösung. Es ist eine Mischung von

Aminosäuren (den Bausteinen für Eiweiße) und ist eine sogenannte parenterale Ernährung (Ernährung durch

eine Ader). Vamin 14 gN Electrolyte Free wurde zwecks Ermöglichung der Verabreichung einer größeren

Aminosäurenmenge in einem kleinen Volumen konzipiert.

Vamin 14 gN Electrolyte Free

wird bei erwachsenen Patienten angewendet, die diese Ernährungsform

benötigen und diese nicht über den üblichen Weg (durch den Mund) einnehmen können.

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Vamin 14 gN Electrolyte Free beachten?

Vamin 14 gN Electrolyte Free darf nicht angewendet werden:

wenn Sie allergisch gegen Vamin 14 gN Electrolyte Free oder einen der in Abschnitt 6. genannten

sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

schweren Störungen der Leberfunktion (Leberinsuffizienz)

schwer verminderter Funktion der Niere (Niereninsuffizienz) mit einer erhöhten Menge Ureum, einem

Abbauprodukt des Eiweißstoffwechsels, im Blut (Urämie), wenn eine Behandlung mit einer

”Kunstniere” (Dialyse) nicht zur Verfügung steht

angeborenen Abweichungen in der Fähigkeit, Aminosäuren umzusetzen

nicht behandeltem Herzversagen

Störungen in der Blutbewegung (hämodynamische Störungen)

Warnhinweise und

Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Vamin 14 gN Electrolyte Free anwenden

Vamin 14 gN Electrolyte Free wird über eine zentrale Ader (Ader unter dem Schlüsselbein) verabreicht.

Der periphere (Ader in Beinen oder Armen) Weg ist möglich, wenn kleine Volumen verabreicht werden.

Es wird möglicherweise eine andere Energiequelle (z.B. Zucker oder eine Zucker-Fett-Mischung) Vamin

14 gN Electrolyte Free zugesetzt.

Während der Verabreichung wird die Salzkonzentration in Ihrem Blut kontrolliert.

Bei der Verabreichung von Spurenelementen (Mineralien, die der Körper in kleinen Mengen benötigt) muss

man mit einer möglicherweise erhöhten Ausscheidung von Zink und Kupfer über die Nieren (besonders bei

längerer parenteraler (durch eine Ader) Ernährung) rechnen.

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, wenn eine der vorstehenden Warnungen für Sie zutrifft oder in

der Vergangenheit zugetroffen hat.

Anwendung von Vamin 14 gN Electrolyte Free zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere

Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Anwendung von Vamin 14 gN Electrolyte Free zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Nicht relevant

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen,

schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittles Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Schwangerschaft

Vamin 14 gN Electrolyte Free kann, soweit bekannt, ohne Bedenken, gemäß den Vorschriften, während der

Schwangerschaft angewendet werden.

Fragen Sie vor der Einnahme des Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Stillzeit

Bis auf heute gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Verabreichung von parenteralen Ernährungslösungen in

der Stillzeit Risiken für das Kind mit sich bringt.

Fragen Sie vor der Einnahme des Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Nicht relevant

3. Wie ist Vamin 14 gN Electrolyte Free anzuwenden?

Vamin 14 gN Electrolyte Free wird über eine Infusion direkt in die Blutbahn gebracht.

Um eine akzeptabele Stickstoffbilanz zu bekommen, ist Vamin 14 gN Electrolyte Free

eine andere

Energiequelle zuzusetzen (Zuckerlösung mit vorzugsweise einer Fettemulsion).

Tägliche Dosierung:

Eine übliche Dosierung für Erwachsene ist bis einen Liter Vamin 14 gN Electrolyte Free pro Tag.

Die Dosierung und die Dauer der Behandlung unterscheiden sich von Person zu Person.

Maximale Dosierung:

Ein Liter Vamin 14 gN Electrolyte Free darf nicht in weniger als 8 Stunden verabreicht werden.

Wenn Sie eine größere Menge von Vamin 14 gN Electrolyte Free angewendet haben, als Sie sollten:

Um jegliches Risiko in dieser Hinsicht auszuschließen, sollte zur Verabreichung eine Perfusionspumpe

verwendet werden.

Eine Überdosierung äußert sich meistens durch einen Wasserüberschuss in den Geweben (Hypervolämie) und

gegebenenfalls Herzversagen bei bestimmten prädestinierten Personen.

Erröten (Flush), Übelkeit, Brechen und Schwitzen können gleichfalls auftreten.

Page 2 of 5

NOTBE406C

Beim Auftreten von solchen Symptomen wird die Verabreichung abgebrochen oder mit einer niedrigeren

Geschwindigkeit fortgesetzt.

Wenn Sie zuviel von Vamin 14 gN Electrolyte Free angewendet haben, sollen Sie sofort mit Ihrem Arzt,

Apotheker oder dem Antigiftzentrum (Tel. 070/245 245) Kontakt aufnehmen.

Wenn Sie die Anwendung von Vamin 14 gN Electrolyte Free abbrechen

Nicht aus eigener Initiative abbrechen:“beraten Sie immer mit Ihrem Arzt, wenn Sie erwägen, die Behandlung

abzubrechen“.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten

müssen.

Die nachfolgenden Nebenwirkungen sind für Vamin 14 gN Electrolyte Free bekannt:

Aderentzündung (Thrombophlebitis)

Übelkeit

Brechen

Erröten (Flush)

Schwitzen

Probleme im Kreislauf können gleichfalls durch Volumenüberlastung vorkommen:

Pulserhöhung (Tachykardie)

Blutdruckstörungen

Kurzatmigkeit (Dyspnoe) und Atembeschleunigung (Polypnoe)

Übersäuerung des Blutes (Azidose) und Stickstoffüberschuss im Blut (Hyperazotämie)

Überempfindlichkeitsreaktionen

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Artz oder Apotheker oder das medizinische

Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie

können Nebenwirkungen auch direkt anzeigen über:

Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

EUROSTATION II

Victor Hortaplein, 40/40

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit

dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. Wie ist Vamin 14 gN Electrolyte Free aufzubewahren?

Bei Zimmertemperatur aufbewahren (15-25°C). Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Nach Öffnung ist die Lösung sofort anzuwenden. Der Inhalt einer Flasche ist nur zum einmaligen Gebrauch.

Angebrochene Flasche ist nach dem Ende der Verabreichung zu vernichten.

Nicht zu verwenden falls die Lösung trübe ist.

Page 3 of 5

NOTBE406C

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Flasche und Verpackung angegebenen Verfalldatum nicht mehr

verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Vamin 14 gN Electrolyte Free enthält:

Die Wirkstoffe sind:

Auf 1000 ml:

L-Alanin

12,0 g

L-Arginin

8,4 g

L-Asparaginsäure

2,5 g

L-Cystein (L-Cystin)

420 mg

L-Fenylalanin

5,9 g

L- Glutaminsäure

4,2 g

Glycin

5,9 g

L-Histidin

5,1 g

L-Isoleucin

4,2 g

L-Leucin

5,9 g

L-Lysinacetat entspricht L-Lysin

6,8 g

L-Methionin

4,2 g

L-Prolin

5,1 g

L-Serin

3,4 g

L-Threonin

4,2 g

L-Tryptofan

1,4 g

L-Tyrosin

170 mg

L-Valin

5,5 g

Die sonstigen Bestandteile sind: Essigsäure, Wasser für Injektionszwecke

pH-Wert:

Energiegehalt:

1,4 MJ/I (350 kcal/l)

Gesamtaminosäuren:

85 g/l

Davon essentieller Aminosäuren:

38,7 g/l

Gesamtstickstoff :

13,5 g/l

Osmolalität :

810 mosmol/kg H

Was Vamin 14 gN Electrolyte Free aussieht und Inhalt der Packung

Vamin 14 gN Electrolyte Free ist eine klare, farblose bis gelbe Aminosäurelösung

Vamin 14 gN Electrolyte Free wird in einem Umkarton mit 10 Glasflaschen mit 500 ml und in einem Umkarton

mit 6 Glasflaschen mit 1000 ml angeboten.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer:

Fresenius Kabi N.V./S.A.

Brandekensweg 9

2627 Schelle

Hersteller

Fresenius Kabi Austria GmbH

Hafnerstrasse 36

8055 Graz

Page 4 of 5

NOTBE406C

Österreich

Zulassungsnummers:

500 ml : BE135922

1000 ml: BE135931

Art der Abgabe::

Verschreibungspflichtig.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt: 09/2015

Page 5 of 5

NOTBE406C

17-5-2018

Dollarama L.P. recalls Oball Rollin' Rainstick and Oball 2-IN-1 Roller

Dollarama L.P. recalls Oball Rollin' Rainstick and Oball 2-IN-1 Roller

If the ball structure were to be damaged, pieces of the ball could be pulled off therefore posing a choking hazard to young children. As of May 14, 2018, the company has received two incidents with no injuries in Canada.

Health Canada

3-5-2018

Dringende Sicherheitsinformation zu Modular neck CoCrMo (12/14) von Symbios Orthopedie SA

Dringende Sicherheitsinformation zu Modular neck CoCrMo (12/14) von Symbios Orthopedie SA

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

17-3-2018

International Harvest, Inc. Recalls Organic Go Smile! Raw Coconut Because of Possible Health Risk

International Harvest, Inc. Recalls Organic Go Smile! Raw Coconut Because of Possible Health Risk

International Harvest, Inc of Mount Vernon, NY is recalling 14,620 lbs. of bulk and 24,270 bags of Organic Go Smile! Raw Coconut, because it has the potential to be contaminated with Salmonella, an organism which can cause serious and sometimes fatal infections in young children, frail or elderly people, and others with weakened immune systems. Healthy persons infected with Salmonella often experience fever, diarrhea (which may be bloody), nausea, vomiting and abdominal pain. In rare circumstances, infec...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

15-3-2018

March 14, 2018: Meridian Nurse Practitioner Pleads Guilty to Obtaining Controlled Substances by Fraud

March 14, 2018: Meridian Nurse Practitioner Pleads Guilty to Obtaining Controlled Substances by Fraud

March 14, 2018: Meridian Nurse Practitioner Pleads Guilty to Obtaining Controlled Substances by Fraud

FDA - U.S. Food and Drug Administration

24-5-2018

Regulatory and procedural guideline:  EudraVigilance release notes v.1.14

Regulatory and procedural guideline: EudraVigilance release notes v.1.14

This document lists and briefly describes the following areas for the releases of EVWEB starting with the release on 22 November 2017.

Europe - EMA - European Medicines Agency

21-5-2018

EU/3/07/522 (Best Regulatory Consulting Ltd)

EU/3/07/522 (Best Regulatory Consulting Ltd)

EU/3/07/522 (Active substance: (manganese, dichloro [(4aR, 13aR, 17aR, 21aR)-1, 2, 3, 4, 4a, 5, 6, 12, 13, 13a, 14, 15, 16, 17, 17a, 18, 19, 20, 21, 21a-eicosahydro-11, 7-nitrilo-7H-dibenzo[ b,h] [1,4,7,10] tetraazacycloheptadecine-?N5, ?N13, ?N18, ?N21, ?N22]-)) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)3136 of Mon, 21 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/089/07/T/01

Europe -DG Health and Food Safety

21-5-2018

EU/3/14/1353 (Lupin Europe GmbH)

EU/3/14/1353 (Lupin Europe GmbH)

EU/3/14/1353 (Active substance: Mexiletine hydrochloride) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)3134 of Mon, 21 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/074/14/T/03

Europe -DG Health and Food Safety

18-5-2018

EU/3/14/1306 (Chiesi Farmaceutici S.p.A.)

EU/3/14/1306 (Chiesi Farmaceutici S.p.A.)

EU/3/14/1306 (Active substance: Cysteamine bitartrate) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)3151 of Fri, 18 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/070/14/T/01

Europe -DG Health and Food Safety

18-5-2018

EU/3/14/1252 (Chiesi Farmaceutici S.p.A.)

EU/3/14/1252 (Chiesi Farmaceutici S.p.A.)

EU/3/14/1252 (Active substance: Cysteamine bitartrate) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)3133 of Fri, 18 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/164/13/T/01

Europe -DG Health and Food Safety

18-5-2018

EU/3/14/1298 (Genzyme Europe B.V.)

EU/3/14/1298 (Genzyme Europe B.V.)

EU/3/14/1298 (Active substance: Synthetic double-stranded siRNA oligonucleotide directed against antithrombin mRNA and covalently linked to a ligand containing three N-acetylgalactosamine residues) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)3148 of Fri, 18 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/041/14/T/01

Europe -DG Health and Food Safety

18-5-2018

EU/3/14/1266 (Novartis Europharm Limited)

EU/3/14/1266 (Novartis Europharm Limited)

EU/3/14/1266 (Active substance: Autologous T cells transduced with lentiviral vector containing a chimeric antigen receptor directed against CD19) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)3145 of Fri, 18 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/187/13/T/01

Europe -DG Health and Food Safety

18-5-2018

EU/3/14/1297 (Genzyme Europe B.V.)

EU/3/14/1297 (Genzyme Europe B.V.)

EU/3/14/1297 (Active substance: Synthetic double-stranded siRNA oligonucleotide directed against antithrombin mRNA and covalently linked to a ligand containing three N-acetylgalactosamine residues) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)3147 of Fri, 18 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/039/14/T/01

Europe -DG Health and Food Safety

18-5-2018

News and press releases:  Meeting highlights from the Pharmacovigilance Risk Assessment Committee (PRAC) 14-17 May 2018

News and press releases: Meeting highlights from the Pharmacovigilance Risk Assessment Committee (PRAC) 14-17 May 2018

PRAC concludes two referrals, maintains recommendation on HES solutions for infusion and issues precautionary advice on HIV medicine

Europe - EMA - European Medicines Agency

16-5-2018

EU/3/14/1382 (Novartis Europharm Limited)

EU/3/14/1382 (Novartis Europharm Limited)

EU/3/14/1382 (Active substance: Allogeneic CD34+ cells expanded ex vivo with an aryl hydrocarbon receptor antagonist) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)3044 of Wed, 16 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/120/14/T/01

Europe -DG Health and Food Safety

16-5-2018

EU/3/14/1345 (Novartis Europharm Limited)

EU/3/14/1345 (Novartis Europharm Limited)

EU/3/14/1345 (Active substance: Osilodrostat) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)3043 of Wed, 16 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/099/14/T/01

Europe -DG Health and Food Safety

16-5-2018

EU/3/14/1305 (AbbVie Deutschland GmbH and Co. KG)

EU/3/14/1305 (AbbVie Deutschland GmbH and Co. KG)

EU/3/14/1305 (Active substance: Humanised recombinant monoclonal antibody against epidermal growth factor receptor conjugated to maleimidocaproyl monomethylauristatin F) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)3022 of Wed, 16 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/065/14/T/01

Europe -DG Health and Food Safety

14-5-2018

Agenda:  Agenda - PRAC draft agenda of meeting 14-17 May 2018

Agenda: Agenda - PRAC draft agenda of meeting 14-17 May 2018

Europe - EMA - European Medicines Agency

14-5-2018

Girolan and its associated name Apralan

Girolan and its associated name Apralan

Girolan and its associated name Apralan (Active substance: Apramycin sulfate) - Community Referrals - Art 34 - Commission Decision (2018)2989 of Mon, 14 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/V/A/122

Europe -DG Health and Food Safety

8-5-2018

Moles

Moles

Title: MolesCategory: Diseases and ConditionsCreated: 5/14/2010 12:00:00 AMLast Editorial Review: 5/8/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

8-5-2018

PLUMBUM MELLITUM 14 Liquid [Uriel Pharmacy Inc.]

PLUMBUM MELLITUM 14 Liquid [Uriel Pharmacy Inc.]

Updated Date: May 8, 2018 EST

US - DailyMed

7-5-2018

News and press releases:  European Medicines Agency closed 9-11 May 2018

News and press releases: European Medicines Agency closed 9-11 May 2018

EMA closed from 18:30 on Tuesday 8 May until 7:30 on Monday 14 May 2018

Europe - EMA - European Medicines Agency

7-5-2018

JUGLANS REGIA E TESTA 14 SPECIAL ORDER Liquid [Uriel Pharmacy Inc.]

JUGLANS REGIA E TESTA 14 SPECIAL ORDER Liquid [Uriel Pharmacy Inc.]

Updated Date: May 7, 2018 EST

US - DailyMed

1-5-2018

01.05.2018: Lodoz 2,5 mg, Filmtabletten, 30 Tablette(n), 14.10, -31.1%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer56222001 ZulassungsinhaberMerck (Schweiz) AGNameLodoz 2,5 mg, FilmtablettenRegistrierungsdatum05.08.2003  Erstzulassung Sequenz05.08.2003ATC-KlassierungBisoprolol und Thiazide (C07BB07)Revisionsdatum18.02.2008WHOWHO-DDDGültig bis17.02.2023Index Therapeuticus (BSV)02.07.20.Packungsgrösse30 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)02.07.20.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungHypertonieFachinformationFIPatienteninfo...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Mag 2, sachets de poudre, 30 Sachet(s), 14.90, -12.4%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer48147011 ZulassungsinhaberSanofi-Aventis (Suisse) SANameMag 2, sachets de poudreRegistrierungsdatum16.12.1986  Erstzulassung Sequenz16.12.1986ATC-KlassierungMagnesiumpidolat (A12CC08)Revisionsdatum06.12.2006WHOWHO-DDDGültig bis05.12.2021Index Therapeuticus (BSV)07.02.10.Packungsgrösse30 Sachet(s)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.02.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungCarences magnésiquesFachinformationFIPatient...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Mag 2 forte, sachets de poudre, 30 Sachet(s), 17.15, -14.0%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer48147038 ZulassungsinhaberSanofi-Aventis (Suisse) SANameMag 2 forte, sachets de poudreRegistrierungsdatum16.12.1986  Erstzulassung Sequenz02.05.1996ATC-KlassierungMagnesiumpidolat (A12CC08)Revisionsdatum06.12.2006WHOWHO-DDDGültig bis05.12.2021Index Therapeuticus (BSV)07.02.10.Packungsgrösse30 Sachet(s)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.02.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungCarences magnésiquesFachinformationFIP...

ODDB -Open Drug Database

17-4-2018

Telltale Clues That Your Child Is Depressed

Telltale Clues That Your Child Is Depressed

Title: Telltale Clues That Your Child Is DepressedCategory: Health NewsCreated: 4/14/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 4/16/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

16-4-2018

Urinary Incontinence in Women

Urinary Incontinence in Women

Title: Urinary Incontinence in WomenCategory: Diseases and ConditionsCreated: 5/14/2008 12:00:00 AMLast Editorial Review: 4/16/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

4-4-2018

T-14 (Calluna Vulgaris Whole) Solution [DNA Labs, Inc.]

T-14 (Calluna Vulgaris Whole) Solution [DNA Labs, Inc.]

Updated Date: Apr 4, 2018 EST

US - DailyMed

1-4-2018

01.04.2018: Avastin 100 mg/4 ml, Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung, Durchstechflasche(n), 418.80, -14.0%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer56922001 ZulassungsinhaberRoche Pharma (Schweiz) AGNameAvastin 100 mg/4 ml, Konzentrat zur Herstellung einer InfusionslösungRegistrierungsdatum16.12.2004  Erstzulassung Sequenz16.12.2004ATC-KlassierungBevacizumab (L01XC07)Revisionsdatum17.12.2007WHOWHO-DDDGültig bis15.12.2019Index Therapeuticus (BSV)07.16.10.PackungsgrösseDurchstechflasche(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.16.10.Beschreibung AbgabekategorieA  SL EintragJaAnwend...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Galafold 123mg, Kapseln, 14, 18352.20, -10.8%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer66108001 ZulassungsinhaberSFL Pharma GmbHNameGalafold 123mg, KapselnRegistrierungsdatum28.10.2016  Erstzulassung Sequenz28.10.2016ATC-KlassierungSonstige Mittel für das alimentäre System und den Stoffwechsel (A16AX)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis27.10.2021Index Therapeuticus (BSV)07.99.Packungsgrösse14Index Therapeuticus (Swissmedic)07.99.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungMorbus FabryFachinformationFIPat...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Metoject 25 mg, Injektionslösung, Spritze(n), 43.75, -14.0%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer57272056 ZulassungsinhaberGebro Pharma AGNameMetoject 25 mg, InjektionslösungRegistrierungsdatum02.09.2005  Erstzulassung Sequenz27.11.2008ATC-KlassierungMethotrexate (L04AX03)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis01.09.2020Index Therapeuticus (BSV)07.10.60.PackungsgrösseSpritze(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.10.60.Beschreibung AbgabekategorieA  SL EintragJaAnwendungArthritis und PsoriasisFachinformationFIPatienteninformat...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Metoject 30 mg, Injektionslösung, Spritze(n), 47.85, -14.6%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer57272080 ZulassungsinhaberGebro Pharma AGNameMetoject 30 mg, InjektionslösungRegistrierungsdatum02.09.2005  Erstzulassung Sequenz02.03.2011ATC-KlassierungMethotrexate (L04AX03)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis01.09.2020Index Therapeuticus (BSV)07.10.60.PackungsgrösseSpritze(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.10.60.Beschreibung AbgabekategorieA  SL EintragJaAnwendungArthritis und PsoriasisFachinformationFIPatienteninformat...

ODDB -Open Drug Database

28-3-2018

EU/3/17/1876 (FGK Representative Service GmbH)

EU/3/17/1876 (FGK Representative Service GmbH)

EU/3/17/1876 (Active substance: Sodium (1R,3R,4R,5S)-3-({2-N-acetylamino-2-deoxy-3-O-[(1S)-1-carboxylato-2-cyclohexylethyl]-beta-D-galactopyranosyl}oxy)-4-({6-deoxy-alpha-L-galactopyranosyl}oxy)-5-ethyl-cyclohexan-1-yl-(38-oxo-2,5,8,11,14,17,20,23,26,29,32,35-dodecaoxa-39-azahentetracontan-41-yl)carboxamide) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)2011 of Wed, 28 Mar 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/010/17/T/01

Europe -DG Health and Food Safety

23-3-2018

Symptoms of 12 Serious Diseases and Health Problems

Symptoms of 12 Serious Diseases and Health Problems

Title: Symptoms of 12 Serious Diseases and Health ProblemsCategory: Diseases and ConditionsCreated: 8/14/2006 12:00:00 AMLast Editorial Review: 3/23/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

21-3-2018

EU/3/14/1363 (Quintiles Ireland Limited)

EU/3/14/1363 (Quintiles Ireland Limited)

EU/3/14/1363 (Active substance: 4-[[(1S,4S)-5-[[4-[4-(oxazol-2-yl)phenoxy]phenyl]methyl]-2,5-diazabicyclo[2.2.1]hept-2-yl]methyl]benzoic acid) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)1818 of Wed, 21 Mar 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/131/14/T/01

Europe -DG Health and Food Safety

16-3-2018

New Technology Gives 'Feeling' to Prosthetic Arms

New Technology Gives 'Feeling' to Prosthetic Arms

Title: New Technology Gives 'Feeling' to Prosthetic ArmsCategory: Health NewsCreated: 3/14/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 3/15/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

16-3-2018

E-Cigarettes Doing More Harm Than Good: Study

E-Cigarettes Doing More Harm Than Good: Study

Title: E-Cigarettes Doing More Harm Than Good: StudyCategory: Health NewsCreated: 3/14/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 3/15/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

16-3-2018

Weight-Loss Surgery Beats Meds for Obese, Diabetic Teens: Study

Weight-Loss Surgery Beats Meds for Obese, Diabetic Teens: Study

Title: Weight-Loss Surgery Beats Meds for Obese, Diabetic Teens: StudyCategory: Health NewsCreated: 3/14/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 3/15/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

16-3-2018

Fit Middle-Aged Women May Fend Off Dementia Later

Fit Middle-Aged Women May Fend Off Dementia Later

Title: Fit Middle-Aged Women May Fend Off Dementia LaterCategory: Health NewsCreated: 3/14/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 3/15/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

16-3-2018

Heartburn Meds Not Tied to Hip Fractures in Alzheimer's Patients

Heartburn Meds Not Tied to Hip Fractures in Alzheimer's Patients

Title: Heartburn Meds Not Tied to Hip Fractures in Alzheimer's PatientsCategory: Health NewsCreated: 3/14/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 3/15/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

16-3-2018

Managing Pain With Fewer Opioids After Joint Replacement

Managing Pain With Fewer Opioids After Joint Replacement

Title: Managing Pain With Fewer Opioids After Joint ReplacementCategory: Health NewsCreated: 3/14/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 3/15/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

16-3-2018

Birth Defects Affect 7 Percent of Zika-Exposed Babies: Study

Birth Defects Affect 7 Percent of Zika-Exposed Babies: Study

Title: Birth Defects Affect 7 Percent of Zika-Exposed Babies: StudyCategory: Health NewsCreated: 3/14/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 3/15/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

15-3-2018

Agenda:  Agenda - CAT agenda of the 14-16 March 2018 meeting

Agenda: Agenda - CAT agenda of the 14-16 March 2018 meeting

Europe - EMA - European Medicines Agency

15-3-2018

EU/3/14/1362 (Inventiva)

EU/3/14/1362 (Inventiva)

EU/3/14/1362 (Active substance: 1-(6-benzothiazolylsulfonyl)-5-chloro-1H-indole-2-butanoic acid) - Corrigendum - Commission Decision (2018)1645 of Thu, 15 Mar 2018

Europe -DG Health and Food Safety

15-3-2018

EU/3/14/1361 (Inventiva)

EU/3/14/1361 (Inventiva)

EU/3/14/1361 (Active substance: 1-(6-benzothiazolylsulfonyl)-5-chloro-1H-indole-2-butanoic acid) - Corrigendum - Commission Decision (2014)1644 of Thu, 15 Mar 2018

Europe -DG Health and Food Safety

15-3-2018

Opioid ODs Outpacing Other 'Deaths of Despair'

Opioid ODs Outpacing Other 'Deaths of Despair'

Title: Opioid ODs Outpacing Other 'Deaths of Despair'Category: Health NewsCreated: 3/13/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 3/14/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet