Tolterodine Retard Teva

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Tolterodine Retard Teva Hartkapsel retardiert 4 mg
  • Dosierung:
  • 4 mg
  • Darreichungsform:
  • Hartkapsel retardiert
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Tolterodine Retard Teva Hartkapsel retardiert 4 mg
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Urinewegstelsel und Sexualhormone Pharmakotherapeutische sub-Klasse: Harn-antispasmodics 5/10 Zusammenfassung der Merkmale des A

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE426036
  • Letzte Änderung:
  • 13-04-2018

Packungsbeilage

TolterodineRetardTeva-BSD-afslV5-nov16

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN

TOLTERODINE RETARD TEVA 4 mg RETARD-HARTKAPSELN

Tolterodintartrat

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter.

Es kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie

Sie.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Tolterodine Retard Teva und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Einnahme von Tolterodine Retard Teva beachten?

Wie ist Tolterodine Retard Teva einzunehmen?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Tolterodine Retard Teva aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

Was ist Tolterodine Retard Teva und wofür wird es angewendet?

Der Wirkstoff in Tolterodine Retard Teva ist Tolterodin. Tolterodin gehört zur Arzneimittelklasse der

sogenannten Antimuskarinika.

Tolterodine Retard Teva wird zur Behandlung der Symptome der überaktiven Blase angewendet.

Wenn Sie an überaktiver Blase leiden, fällt es Ihnen schwer,

Ihren Harndrang zu kontrollieren.

Sie werden ohne vorherige Warnzeichen rasch die Toilette aufsuchen müssen und/oder häufig

zur Toilette gehen müssen.

2.

Was sollten Sie vor der Einnahme von Tolterodine Retard Teva beachten?

Tolterodine Retard Teva

darf nicht eingenommen werden,

wenn Sie allergisch gegen Tolterodin oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen

Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

wenn Sie Ihre Blase nur begrenzt entleeren können (Harnretention)

wenn Sie ein unkontrolliertes Engwinkelglaukom haben (erhöhter Augeninnendruck mit Verlust

des Sehvermögens, der nicht angemessen behandelt wird)

TolterodineRetardTeva-BSD-afslV5-nov16

wenn Sie an Myasthenia gravis (übermäßige Muskelschwäche) leiden

wenn Sie an einer schweren Colitis ulcerosa (Entzündung des Dickdarms mit Geschwürbildung)

leiden

wenn Sie an einem toxischen Megakolon (akute Dickdarmerweiterung) leiden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Tolterodine Retard Teva einnehmen

wenn Sie Schwierigkeiten beim Harnlassen und/oder einen schwachen Harnstrahl haben.

wenn Sie eine Magen-Darm-Erkrankung haben, die den Weitertransport von Nahrung im Darm

und/oder die Verdauung beeinträchtigt.

wenn Sie an einer Nierenerkrankung (Niereninsuffizienz) leiden.

wenn Sie eine Lebererkrankung haben.

wenn Sie an einer Störung des Nervensystems leiden, die Ihren Blutdruck, Ihre Darmfunktion

oder Ihre Sexualfunktion beeinträchtigt (irgendeine Neuropathie des autonomen

Nervensystems).

wenn an einer Hiatushernie (ein Teil Ihres Magens ragt durch das Zwerchfell) leiden.

wenn Ihr Stuhlgang eingeschränkt ist oder wenn Sie an schwerer Verstopfung leiden

(verminderte gastrointestinale Motilität).

wenn Sie eine Herzkrankheit haben, wie etwa:

abnormale EKG-Kurve

einen langsamen Herzschlag (Bradykardie)

ausgeprägte vorbestehende Herzkrankheiten, wie Kardiomyopathie (schwacher

Herzmuskel), Myokardischämie (verminderter Blutfluss zum Herzen), Arrhythmie

(unregelmäßiger Herzschlag) und Herzinsuffizienz.

wenn Sie abnormal niedrige Mengen von Kalium (Hypokaliämie), Calcium (Hypokalzämie) oder

Magnesium (Hypomagnesiämie) im Blut haben.

Einnahme von Tolterodine Retard Teva zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere

Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.

Tolterodin, der Wirkstoff von Tolterodine Retard Teva, kann Wechselwirkungen mit anderen

Arzneimitteln haben.

Von den Einnahme von Tolterodine Retard Teva in Kombination

mit folgenden Arzneimitteln wird

abgeraten:

bestimmte Antibiotika (z. B. solche, die Erythromycin oder Clarithromycin enthalten)

Arzneimittel zur Behandlung von Pilzinfektionen (z. B. solche, die Ketoconazol oder Itraconazol

enthalten)

Arzneimittel zur Behandlung von HIV-Infektionen.

Tolterodine Retard Teva muss mit Vorsicht eingenommen werden, wenn es in Kombination mit

folgenden Arzneimitteln eingenommen wird:

TolterodineRetardTeva-BSD-afslV5-nov16

Arzneimittel, die den Transport von Nahrung im Magen-Darm-Trakt beeinträchtigen (z. B. solche,

die Metoclopramid und Cisaprid enthalten)

Arzneimittel zur Behandlung von unregelmäßigem Herzschlag (z. B. solche, die Amiodaron,

Sotalol, Chinidin, Procainamid enthalten)

andere Arzneimittel mit ähnlicher Wirkungsweise wie Tolterodine Retard Teva (das heißt mit

antimuskarinischen Eigenschaften) oder Arzneimittel mit entgegengesetzter Wirkungsweise wie

Tolterodine Retard Teva (das heißt mit cholinergen Eigenschaften). Die Reduzierung der

Magenmotilität, die durch Antimuskarinika hervorgerufen wird, kann die Resorption von anderen

Arzneimitteln beeinträchtigen.

Einnahme von Tolterodine Retard Teva zusammen mit Nahrungsmitteln

Tolterodine Retard Teva kann vor, während oder nach einer Mahlzeit eingenommen werden.

Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt

oder Apotheker um Rat.

Schwangerschaft

Sie sollten Tolterodine Retard Teva nicht einnehmen, wenn Sie schwanger sind.

Stillzeit

Es ist nicht bekannt, ob Tolterodin, der Wirkstoff von Tolterodine Retard Teva, in die Muttermilch

übergeht. Stillen wird während der Einnahme von Tolterodine Retard Teva nicht empfohlen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Mit Tolterodine Retard Teva können Sie sich schwindelig oder müde fühlen oder Ihr Sehvermögen

kann beeinträchtigt sein. Falls eine dieser Nebenwirkungen bei Ihnen auftritt, sollten Sie auf keinen

Fall ein Fahrzeug führen oder schwere Maschinen bedienen.

Tolterodine Retard Teva enthält Laktose

Bitte nehmen Sie Tolterodine Retard Teva erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen

bekannt ist, dass Sie an einer Zuckerunverträglichkeit leiden.

3.

Wie ist Tolterodine Retard Teva einzunehmen?

Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt ein. Fragen Sie bei

Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Erwachsene:

Die empfohlene Dosis beträgt eine 4 mg Retard-Hartkapsel täglich.

Patienten mit Leber- oder Nierenproblemen:

Im Falle von Leber- oder Nierenproblemen kann Ihr Arzt Ihre Dosis auf 2 mg Tolterodine Retard

TolterodineRetardTeva-BSD-afslV5-nov16

Teva täglich reduzieren

Anwendung bei Kindern:

Von der Anwendung von Tolterodine Retard Teva bei Kindern wird abgeraten.

Art der Anwendung

Die Retard-Hartkapseln sind zum Einnehmen und müssen im Ganzen geschluckt werden. Zerkauen

Sie die Kapseln nicht.

Dauer der Behandlung

Ihr Arzt wird Ihnen mitteilen, wie lange Ihre Behandlung mit Tolterodine Retard Teva dauert. Brechen

Sie die Behandlung nicht vorzeitig ab, weil Sie keine unmittelbare Wirkung feststellen können. Ihre

Blase braucht einige Zeit, um sich anzupassen. Nehmen Sie die Tabletten über die von Ihrem Arzt

empfohlene Zeitspanne ein. Wenn Sie dann keine Besserung Ihrer Beschwerden durch die

Einnahme bemerkt haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Der Nutzen der Behandlung sollte nach 2

oder 3 Monaten erneut bewertet werden.

Wenn Sie eine größere Menge von Tolterodine Retard Teva eingenommen haben, als Sie

sollten

Sprechen Sie sofort mit Ihrem Arzt, Apotheker oder die Giftnotrufzentrale (070/245.245) falls Sie

oder jemand anderer zu viele Tabletten eingenommen haben/hat. Symptome im Falle einer

Überdosierung umfassen Halluzinationen, Erregung, beschleunigter Herzschlag, Pupillenerweiterung

und Blasenentleerungsstörungen oder Atmungsbeschwerden.

Wenn Sie die Einnahme von Tolterodine Retard Teva vergessen haben

Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis zur üblichen Zeit einzunehmen, können Sie das nachholen,

sobald Sie es bemerken, außer es ist fast Zeit für die Einnahme der nächsten Dosis. In diesem Fall

setzen Sie einfach die Behandlung mit der nächsten Dosis fort.

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Tolterodine Retard Teva abbrechen

Halten Sie immer Rücksprache mit Ihrem Arzt, wenn Sie vorhaben die Behandlung abzubrechen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Konsultieren Sie sofort Ihren Arzt oder begeben Sie sich sofort zur Notaufnahme des

nächstgelegenen Krankenhauses, wenn Sie Symptome eines Angioödems bemerken, wie:

Anschwellung von Gesicht, Zunge oder Rachen

TolterodineRetardTeva-BSD-afslV5-nov16

Schluckbeschwerden

Quaddeln und Atmungsbeschwerden.

Sie sollten sofort medizinische Hilfe suchen, wenn Sie an einer Überempfindlichkeitsreaktion leiden

(zum Beispiel Juckreiz, Ausschlag, Quaddeln, Atmungsbeschwerden). Dies tritt gelegentlich auf

(kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen)

Konsultieren Sie sofort Ihren Arzt oder begeben Sie sich sofort zur Notaufnahme des

nächstgelegenen Krankenhauses, wenn Sie folgende Symptome bemerken:

Brustschmerzen, Atmungsbeschwerden oder Sie fühlen sich schnell müde (auch im

Ruhezustand), Atmungsbeschwerden in der Nacht, Anschwellung der Beine.

Diese können Symptome einer Herzinsuffizienz sein. Dies tritt gelegentlich auf (kann bis zu 1

von 100 Behandelten betreffen)

Die folgenden Nebenwirkungen wurden unter Behandlung mit Tolterodine Retard Teva mit der

angegebenen Häufigkeit beobachtet.

Sehr häufig (kann mehr als 1 von 100 Behandelten betreffen)

Mundtrockenheit

Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen)

Nebenhöhlenentzündung

Schwindel, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen

Trockene Augen, Verschwommenes Sehen

Verdauungsstörungen (Dyspepsie), Verstopfung, Bauchschmerzen, Übermäßige

Luft- oder Gasmenge im Magen oder im Darm

Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen

Durchfall

Flüssigkeitsansammlung im Körper mit Schwellungen (z. B. in den Knöcheln)

Müdigkeit

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen)

Allergische Reaktionen

Herzinsuffizienz

Nervosität

Unregelmäßiger Herzschlag, Herzklopfen

Brustschmerzen

Unvermögen, die Harnblase spontan zu entleeren

Prickeln in Fingern und Zehen

Schwindel

TolterodineRetardTeva-BSD-afslV5-nov16

Gedächtnisstörung

Zusätzliche Reaktionen, wie schwere allergische Reaktionen,

Verwirrtheit,

Halluzinationen, erhöhte

Herzfrequenz,

Hautrötung,

Sodbrennen,

E r b r e c h e n ,

Angioödem,

trockene

Haut

Desorientierung, wurden beobachtet. Es gab auch Berichte über die Verschlechterung von

Demenzerscheinungen bei Patienten, die zugleich wegen Demenz behandelt wurden.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können

Nebenwirkungen auch direkt über die Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte -

Abteilung Vigilanz - EUROSTATION II - Victor Hortaplein, 40/40 - B-1060 BRÜSSEL - Website:

www.fagg-afmps.be - E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen

melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses

Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

Wie ist Tolterodine Retard Teva aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton angegebenen

Verfalldatum nach „EXP“ nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag

des angegebenen Monats.

Nicht über 25°C lagern.

HDPE-Flasche: Haltbarkeit nach dem ersten Öffnen: 200 Tage.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker,

wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum

Schutz der Umwelt bei.

6.

Inhalt der Packung und weitere I

nformationen

Was Tolterodine Retard Teva enthält

Der Wirkstoff ist

olterodintartrat. Jede Hartkapsel enthält 4 mg

olterodintartrat entsprechend

2,74 mg T

olterodin.

Die sonstigen Bestandteile sind

Laktose-Monohydrat, mikrokristalline Cellulose, Poly(vinylacetat), Povidon, Siliciumdioxid,

Natriumlaurylsulfat, Natriumdocusat, Magnesiumstearat, Hydroxypropylmethylcellulose.

Zusammensetzung der Kapsel: Indigocarmin (E 132), Titandioxid (E 171), Gelatine.

Innerer Tablettenüberzug: Ethylcellulose, Triethylcitrat, Methacrylsäure–Ethylacrylat-

Copolymer, 1,2-Propylenglycol.

TolterodineRetardTeva-BSD-afslV5-nov16

Wie Tolterodine Retard Teva aussieht und Inhalt der Packung

Tolterodine Retard Teva ist eine Retard-Hartkapsel, die für die Einnahme einmal täglich

entwickelt wurde.

Tolterodine Retard Teva 4 mg Retard-Hartkapseln sind hellblau opak/hellblau opak

Blisterpackungen mit 7, 14, 28, 30, 49, 50, 80, 84, 90, 98, 100, 160, 200, 280 Retard-Kapseln

HPDE-Flaschen mit 30, 60, 100, 200 Kapseln

Es werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

:

Teva Pharma Belgium AG, Laarstraat 16, B-2610 Wilrijk

Hersteller:

Pharmathen S.A., 6, Dervenakion Str., 153 51 Pallini Attiki, Griechenland

Pharmathen International S.A., Sapes Industrial Park, Block 5, 69300 Rodopi, Griechenland

Portfarma ehf, Borgartúni 26, 105 Reykjavík, Island

Pharmadox Healthcare Ltd, KW20A Kordin Industrial Park, Paola, PLA 3000, Malta

Pharmacare Premium Ltd, HHF 003, Hal Far Industrial Estate, Birzebbugia BBG3000, Malta

TEVA Pharmaceutical Works Private Limited Company, Pallagi út 13, 4042 Debrecen, Ungarn

TEVA UK Ltd, Brampton Road, Hampden Park, Eastbourne, East Sussex, BN22 9AG, Vereinigtes Königreich

Pharmachemie B.V., Swensweg 5, 2031 GA Haarlem, Niederlande

Teva Operations Poland Sp. z.o.o, ul. Mogilska 80. 31-546, Krakow, Polen

Merckle GmbH, Ludwig-Merckle-Straße 3, 89143 Blaubeuren, Deutschland

Teva Pharma B.V., Swensweg 5, 2031 GA Haarlem, Niederlande

Zulassungsnummern

Blisterpackung: BE426027

Flasche: BE426036

Art der Abgabe

Verschreibungspflichtig

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR)

unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen:

BE :

Tolterodine Retard Teva 4 mg Retard-Hartkapseln

DE :

Tolterodin-ratiopharm 4 mg Retardkapseln

DK :

Tolterodintartrat Teva

EL :

Tolterodine Teva 4 mg

καψάκια

παρατεταμένης

αποδέσμευσης

σκληρά

ES :

Tolterodina Teva 4 mg cápsulas duras de liberación prolongada EFG

FI :

Tolterodine ratiopharm

IE :

Trusitev 4 mg Prolonged-release Capsules, hard

TolterodineRetardTeva-BSD-afslV5-nov16

LU :

Tolterodin-ratiopharm 4 mg Retardkapseln

NL :

Tolterodinetartraat retard 4 mg Teva, capsules met verlengde afgifte

NO :

Tolterodine Teva

PL :

Defur

SE :

Tolterodine Teva

SI :

Tolterodin Teva Pharma 4 mg trde kapsule s podaljšanim sproš

anjem

SK :

Tolterodin Teva 4 mg

UK :

Mariosea XL 4 mg prolonged-release capsules

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im 02/2018.

5-3-2018

Hospira Issues a Voluntary Nationwide Recall for Hydromorphone HCL Injection, USP CII Due to The Potential for Empty or Cracked Glass Vials

Hospira Issues a Voluntary Nationwide Recall for Hydromorphone HCL Injection, USP CII Due to The Potential for Empty or Cracked Glass Vials

Hospira, Inc., a Pfizer company, is voluntarily recalling three lots of Hydromorphone HCl Injection, USP CII 10 mg/mL, 1 mL in 2 mL Single Dose Vials lot numbers 71330DD (NDC 0409-2634-01), and 691853F and 700753F (NDC 0703-0110-01 – Teva lots) to the hospital/institution level. Hospira, Inc. initiated this recall on February 07, 2018 due to the potential that units from these lots may be empty or cracked at the bottom of the glass vial.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

10-7-2018

Raloxifene Teva (Teva B.V.)

Raloxifene Teva (Teva B.V.)

Raloxifene Teva (Active substance: Raloxifene hydrochloride) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2017)4939 of Tue, 10 Jul 2018

Europe -DG Health and Food Safety

18-5-2018

Ovaleap (Teva B.V.)

Ovaleap (Teva B.V.)

Ovaleap (Active substance: Follitropin alfa) - Centralised - Renewal - Commission Decision (2018)3154 of Fri, 18 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/2608/R/23

Europe -DG Health and Food Safety

9-5-2018

Venlafaxin-neuraxpharm® retard

Rote - Liste

4-5-2018

Tramadol LIBRAPHARM retard

Rote - Liste

3-5-2018

Pramipexole Teva (Teva B.V.)

Pramipexole Teva (Teva B.V.)

Pramipexole Teva (Active substance: pramipexole) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)2775 of Thu, 03 May 2018

Europe -DG Health and Food Safety

3-5-2018

Trisenox (Teva B.V.)

Trisenox (Teva B.V.)

Trisenox (Active substance: Arsenic trioxide) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)2778 of Thu, 03 May 2018

Europe -DG Health and Food Safety

3-5-2018

METHOTREXATE Tablet [Teva Pharmaceuticals USA, Inc.]

METHOTREXATE Tablet [Teva Pharmaceuticals USA, Inc.]

Updated Date: May 3, 2018 EST

US - DailyMed

3-5-2018

Tegretal 400 mg retard

Rote - Liste

3-5-2018

Tegretal 200 mg retard

Rote - Liste

1-5-2018

Aescusan® retard

Rote - Liste

1-5-2018

01.05.2018: Ibuprofen Sandoz Retard 800, Filmtabletten, 20 Tablette(n), 9.10, -1.1%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer62299001 CMZulassungsinhaberSandoz Pharmaceuticals AGNameIbuprofen Sandoz Retard 800, FilmtablettenRegistrierungsdatum28.07.2011Original/GenerikumGenerikumErstzulassung Sequenz28.07.2011ATC-KlassierungIbuprofen (M01AE01)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis27.07.2021Index Therapeuticus (BSV)07.10.10.Packungsgrösse20 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.10.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungAntirheumatikum, An...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Ibuprofen Sandoz Retard 800, Filmtabletten, 50 Tablette(n), 19.05, -0.8%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer62299002 CMZulassungsinhaberSandoz Pharmaceuticals AGNameIbuprofen Sandoz Retard 800, FilmtablettenRegistrierungsdatum28.07.2011Original/GenerikumGenerikumErstzulassung Sequenz28.07.2011ATC-KlassierungIbuprofen (M01AE01)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis27.07.2021Index Therapeuticus (BSV)07.10.10.Packungsgrösse50 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.10.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungAntirheumatikum, An...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Irfen retard, Filmtabletten, 20 Tablette(n), 9.05, -2.2%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer66064001 CMZulassungsinhaberMepha Pharma AGNameIrfen retard, FilmtablettenRegistrierungsdatum29.04.2016Original/GenerikumGenerikumErstzulassung Sequenz29.04.2016ATC-KlassierungIbuprofen (M01AE01)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis28.04.2021Index Therapeuticus (BSV)07.10.10.Packungsgrösse20 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.10.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungAntirheumatikum, AntiphlogistikumFachinforma...

ODDB -Open Drug Database

1-5-2018

01.05.2018: Irfen retard, Filmtabletten, 50 Tablette(n), 19.00, -0.8%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer66064002 CMZulassungsinhaberMepha Pharma AGNameIrfen retard, FilmtablettenRegistrierungsdatum29.04.2016Original/GenerikumGenerikumErstzulassung Sequenz29.04.2016ATC-KlassierungIbuprofen (M01AE01)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis28.04.2021Index Therapeuticus (BSV)07.10.10.Packungsgrösse50 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.10.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungAntirheumatikum, AntiphlogistikumFachinforma...

ODDB -Open Drug Database

30-4-2018

Regenon® retard 60 mg

Rote - Liste

26-4-2018

TOLTERODINE TARTRATE Capsule, Extended Release [Mylan Institutional Inc.]

TOLTERODINE TARTRATE Capsule, Extended Release [Mylan Institutional Inc.]

Updated Date: Apr 26, 2018 EST

US - DailyMed

25-4-2018

SURMONTIL (Trimipramine Maleate) Capsule [Teva Women'S Health, Inc.]

SURMONTIL (Trimipramine Maleate) Capsule [Teva Women'S Health, Inc.]

Updated Date: Apr 25, 2018 EST

US - DailyMed

23-4-2018

FENTANYL Tablet [Teva Pharmaceuticals USA, Inc.]

FENTANYL Tablet [Teva Pharmaceuticals USA, Inc.]

Updated Date: Apr 23, 2018 EST

US - DailyMed

20-4-2018

Venlagamma® retard

Rote - Liste

6-4-2018

PROGLYCEM (Diazoxide) Suspension [Teva Pharmaceuticals USA, Inc.]

PROGLYCEM (Diazoxide) Suspension [Teva Pharmaceuticals USA, Inc.]

Updated Date: Apr 6, 2018 EST

US - DailyMed

4-4-2018

GLYBURIDE Tablet [TEVA Pharmaceuticals USA Inc]

GLYBURIDE Tablet [TEVA Pharmaceuticals USA Inc]

Updated Date: Apr 4, 2018 EST

US - DailyMed

1-4-2018

01.04.2018: Gemcitabin-Teva 200 mg, Pulver zur Herstellung einer Infusionslösung, , 39.70, -2.0%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer59200004 ZulassungsinhaberTeva Pharma AGNameGemcitabin-Teva 200 mg, Pulver zur Herstellung einer InfusionslösungRegistrierungsdatum09.06.2009Original/GenerikumGenerikumErstzulassung Sequenz09.06.2009ATC-KlassierungGemcitabin (L01BC05)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis08.06.2019Index Therapeuticus (BSV)07.16.10.Packungsgrösse Index Therapeuticus (Swissmedic)07.16.10.Beschreibung AbgabekategorieA  SL EintragJaAnwendungZytostatikumF...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Gemcitabin-Teva liquid 200 mg / 5 ml, Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung, , 39.70, -11.9%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer65005004 ZulassungsinhaberTeva Pharma AGNameGemcitabin-Teva liquid 200 mg / 5 ml, Konzentrat zur Herstellung einer InfusionslösungRegistrierungsdatum08.04.2014Original/GenerikumGenerikumErstzulassung Sequenz08.04.2014ATC-KlassierungGemcitabin (L01BC05)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis07.04.2019Index Therapeuticus (BSV)07.16.10.Packungsgrösse Index Therapeuticus (Swissmedic)07.16.10.Beschreibung AbgabekategorieA  SL EintragJaAnwe...

ODDB -Open Drug Database

1-4-2018

01.04.2018: Gemcitabin-Teva liquid 1 g / 25 ml, Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung, , 130.30, -1.8%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer65005005 ZulassungsinhaberTeva Pharma AGNameGemcitabin-Teva liquid 1 g / 25 ml, Konzentrat zur Herstellung einer InfusionslösungRegistrierungsdatum08.04.2014Original/GenerikumGenerikumErstzulassung Sequenz08.04.2014ATC-KlassierungGemcitabin (L01BC05)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis07.04.2019Index Therapeuticus (BSV)07.16.10.Packungsgrösse Index Therapeuticus (Swissmedic)07.16.10.Beschreibung AbgabekategorieA  SL EintragJaAnwend...

ODDB -Open Drug Database

30-3-2018

DIAMOX SEQUELS (Acetazolamide) Capsule, Extended Release [Teva Women'S Health, Inc.]

DIAMOX SEQUELS (Acetazolamide) Capsule, Extended Release [Teva Women'S Health, Inc.]

Updated Date: Mar 30, 2018 EST

US - DailyMed

30-3-2018

ACETAZOLAMIDE Capsule, Extended Release [Teva Pharmaceuticals USA, Inc.]

ACETAZOLAMIDE Capsule, Extended Release [Teva Pharmaceuticals USA, Inc.]

Updated Date: Mar 30, 2018 EST

US - DailyMed

28-3-2018

PALONOSETRON HYDROCHLORIDE Injection, Solution [Teva Parenteral Medicines, Inc.]

PALONOSETRON HYDROCHLORIDE Injection, Solution [Teva Parenteral Medicines, Inc.]

Updated Date: Mar 28, 2018 EST

US - DailyMed

21-3-2018

LINEZOLID Tablet, Film Coated [Teva Pharmaceuticals USA Inc]

LINEZOLID Tablet, Film Coated [Teva Pharmaceuticals USA Inc]

Updated Date: Mar 21, 2018 EST

US - DailyMed

20-3-2018

ISONIAZID Tablet [Teva Pharmaceuticals USA, Inc.]

ISONIAZID Tablet [Teva Pharmaceuticals USA, Inc.]

Updated Date: Mar 20, 2018 EST

US - DailyMed

14-3-2018

DuoResp Spiromax (Teva Pharma B.V.)

DuoResp Spiromax (Teva Pharma B.V.)

DuoResp Spiromax (Active substance: budesonide / formoterol) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)1614 of Wed, 14 Mar 2018

Europe -DG Health and Food Safety

7-3-2018

Myfenax (Teva B.V.)

Myfenax (Teva B.V.)

Myfenax (Active substance: Mycophenolate mofetil) - PSUSA - Modification - Commission Decision (2018)1485 of Wed, 07 Mar 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/PSUSA/10550/201705

Europe -DG Health and Food Safety

7-3-2018

Mycophenolate mofetil Teva (Teva B.V.)

Mycophenolate mofetil Teva (Teva B.V.)

Mycophenolate mofetil Teva (Active substance: Mycophenolate mofetil) - PSUSA - Modification - Commission Decision (2018)1486 of Wed, 07 Mar 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/882/PSUSA/10550/201705

Europe -DG Health and Food Safety

5-3-2018

BiResp Spiromax (Teva Pharma B.V.)

BiResp Spiromax (Teva Pharma B.V.)

BiResp Spiromax (Active substance: budesonide / formoterol) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)1410 of Mon, 05 Mar 2018

Europe -DG Health and Food Safety

2-3-2018

HYDROXYUREA Capsule [Teva Pharmaceuticals USA, Inc.]

HYDROXYUREA Capsule [Teva Pharmaceuticals USA, Inc.]

Updated Date: Mar 2, 2018 EST

US - DailyMed

2-3-2018

HALOPERIDOL DECANOATE Injection [Teva Parenteral Medicines, Inc.]

HALOPERIDOL DECANOATE Injection [Teva Parenteral Medicines, Inc.]

Updated Date: Mar 2, 2018 EST

US - DailyMed

1-3-2018

Nifedipin acis® retard

Rote - Liste

1-3-2018

01.03.2018: Brufen retard, Filmtabletten, 20 Tablette(n), 9.10, -7.1%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer50072061 ZulassungsinhaberBGP Products GmbHNameBrufen retard, FilmtablettenRegistrierungsdatum25.09.1989Original/GenerikumOriginalErstzulassung Sequenz23.08.2007ATC-KlassierungIbuprofen (M01AE01)Revisionsdatum26.02.2008WHOWHO-DDDGültig bis25.02.2018Index Therapeuticus (BSV)07.10.10.Packungsgrösse20 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.10.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungAntirheumatikum, AntiphlogistikumFachinf...

ODDB -Open Drug Database

1-3-2018

01.03.2018: Brufen retard, Filmtabletten, 50 Tablette(n), 19.05, -7.3%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer50072088 ZulassungsinhaberBGP Products GmbHNameBrufen retard, FilmtablettenRegistrierungsdatum25.09.1989Original/GenerikumOriginalErstzulassung Sequenz23.08.2007ATC-KlassierungIbuprofen (M01AE01)Revisionsdatum26.02.2008WHOWHO-DDDGültig bis25.02.2018Index Therapeuticus (BSV)07.10.10.Packungsgrösse50 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.10.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungAntirheumatikum, AntiphlogistikumFachinf...

ODDB -Open Drug Database

1-3-2018

01.03.2018: Brufen retard, Filmtabletten, 100 Tablette(n), 37.55, -7.2%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer50072096 ZulassungsinhaberBGP Products GmbHNameBrufen retard, FilmtablettenRegistrierungsdatum25.09.1989Original/GenerikumOriginalErstzulassung Sequenz23.08.2007ATC-KlassierungIbuprofen (M01AE01)Revisionsdatum26.02.2008WHOWHO-DDDGültig bis25.02.2018Index Therapeuticus (BSV)07.10.10.Packungsgrösse100 Tablette(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.10.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungAntirheumatikum, AntiphlogistikumFachin...

ODDB -Open Drug Database

1-3-2018

01.03.2018: Epirubicin-Teva 10 mg/5 ml, Konzentrat zur Injektion/Instillation, Durchstechflasche(n) à 10 mg / 5 ml, 40.50, -8.7%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer58676001 ZulassungsinhaberTeva Pharma AGNameEpirubicin-Teva 10 mg/5 ml, Konzentrat zur Injektion/InstillationRegistrierungsdatum14.11.2008Original/GenerikumGenerikumErstzulassung Sequenz14.11.2008ATC-KlassierungEpirubicin (L01DB03)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis13.11.2018Index Therapeuticus (BSV)07.16.10.PackungsgrösseDurchstechflasche(n) à 10 mg / 5 mlIndex Therapeuticus (Swissmedic)07.16.10.Beschreibung AbgabekategorieA  SL Eintr...

ODDB -Open Drug Database