Timolol Falcon

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Timolol Falcon Augentropfenlösung 0,5 %
  • Dosierung:
  • 0,5 %
  • Darreichungsform:
  • Augentropfenlösung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Timolol Falcon Augentropfenlösung 0,5 %
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • beta-Blocker

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE179532
  • Letzte Änderung:
  • 13-04-2018

Packungsbeilage

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

TIMOLOL FALCON 0,25%, Augentropfen

TIMOLOL FALCON 0,5%, Augentropfen

Timolol

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es

kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie Sie.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist TIMOLOL FALCON und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von TIMOLOL FALCON beachten?

Wie ist TIMOLOL FALCON anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist TIMOLOL FALCON aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

Was ist TIMOLOL FALCON und wofür wird es angewendet?

TIMOLOL FALCON sind Augentropfen gegen einen erhöhten Augeninnendruck. Es enthält Timolol,

einen sogenannten Betablocker.

Es wird angewendet zur Behandlung von:

Offenwinkelglaukom, aphakischem Glaukom oder Sekundärglaukom (Augenkrankungen, durch

einen erhöhten Augeninnendruck hervorgerufen).

erhöhtem Augeninnendruck.

Es kann allein oder zusammen mit anderen Arzneimitteln gegen erhöhten Augeninnendruck

angewendet werden.

2.

Was sollten Sie vor der Anwendung von TIMOLOL FALCON beachten?

TIMOLOL FALCON darf nicht angewendet werden

wenn Sie allergisch gegen Timolol oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen

Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

wenn Sie allergisch gegen Betablocker sind.

wenn Sie Atemprobleme wie Asthma, schwere chronische obstruktive Bronchitis (schwere

Lungenkrankheit, die Keuchen oder erschwertes Atmen und/oder einen lang anhaltenden Husten

hervorrufen kann) haben oder solche in der Vergangenheit hatten.

wenn Sie an einem verzögerten Herzschlag, einem Herzversagen oder einer Herzrhythmusstörung

(unregelmäßiger Herzschlag) leiden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnamen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie TIMOLOL FALCON anwenden.

Wenden Sie TIMOLOL FALCON ausschließlich an, um in Ihre Augen zu träufeln.

Vor der Anwendung dieses Arzneimittels müssen Sie mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie

folgende Erkrankungen haben bzw. in der Vergangenheit hatten:

Herzerkrankungen wie koronare Herzkrankheit (die Symptome können umfassen: Schmerzen

oder Engegefühl in der Brust, Kurzatmigkeit oder Erstickungsgefühl), Herzversagen, niedriger

Blutdruck.

Herzrhythmusstörungen wie langsamer Herzschlag.

schlechte Durchblutung des Gehirns.

Atemprobleme, Asthma oder chronische obstruktive Lungenerkrankung.

Erkrankung mit schlechter Blutzirkulation (wie Raynaud-Krankheit oder Raynaud-Phänomen).

Diabetes (Zuckerkrankheit), da Timolol Anzeichen und Symptome eines niedrigen

Blutzuckerspiegels (Hypoglykämie), wie zittern und erhöhten Herzschlag, verbergen kann.

Kontrolieren Sie deshalb sorgfältig Ihren Zuckerspiegel.

Schilddrüsenüberfunktion, da Timolol Anzeichen und Symptome verbergen kann.

bestimmte

Muskelerkrankung,

Myasthenia

gravis

(irgendeine

Form

Muskelschwäche).

Wenn Sie während der Anwendung von TIMOLOL FALCON eine schwere allergische

Reaktion entwickeln (Hautausschlag, Rötung und Juckreiz des Auges), ist es ungeachtet der

Ursache möglich, dass die Behandlung mit Adrenalin weniger wirksam ist. Informieren Sie

daher Ihren Arzt darüber, dass Sie TIMOLOL FALCON anwenden, wenn Sie eine andere

Behandlung erhalten sollen.

Wenn Sie eine Hornhauterkrankung haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt, da TIMOLOL

FALCON zu Augentrockenheit führen kann.

Sagen Sie Ihrem Arzt vor einer Narkose für eine Operation, dass Sie TIMOLOL FALCON

anwenden, da Timolol die Wirkungen einiger Arzneimittel verändern kann, die während einer

Narkose angewendet werden.

Wenn Sie eine allergische Reaktion auf das Arzneimittel vermuten (z.B. Hautausschlag, rote oder

juckende Augen), beenden Sie sofort die Behandlung und kontaktieren Sie Ihren Arzt.

Wenn Sie Kontaktlinsen tragen:

Tragen Sie keine weichen Kontaktlinsen wenn Sie dieses Arzneimittel anwenden.

Wenn Sie weiterhin Kontaktlinsen tragen, nehmen Sie sie heraus, bevor Sie TIMOLOL

FALCON anwenden, und warten Sie mindestens 15 Minuten, bevor Sie sie wieder einsetzen.

Kinder:

TIMOLOL FALCON ist bei jungen Patienten normalerweise mit Sorgfalt anzuwenden. Bei

Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern ist TIMOLOL FALCON mit äußerster Vorsicht

anzuwenden. Wenn Husten, pfeifender Atem, abnormales Atmen oder abnormale

Atemunterbrechungen (Apnoe) auftreten, muss die Anwendung der Medikation sofort

abgebrochen werden. Kontaktieren Sie sobald wie möglich Ihren Arzt. Ein tragbarer

Apnoemonitor könnte auch hilfreich sein.

Timolol Augentropfen ist bei Säuglingen und Kindern zwischen 12 Tagen und 5 Jahren

untersucht worden, die einen erhöhten Augeninnendruck oder ein diagnostiziertes Glaukom

haben. Für weitere Informationen befragen Sie bitte Ihren Arzt.

Wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, bitte lesen Sie auch die Rubrik „Anwendung von

TIMOLOL FALCON zusammen mit anderen Arzneimitteln".

Anwendung von TIMOLOL FALCON zusammen mit anderen Arzneimitteln

Wenn Sie weitere Augenpräparate anwenden, müssen Sie mindestens 5 Minuten zwischen jeder

Anwendung warten. Wenn Sie auch eine Augensalbe anwenden, tragen Sie diese als Letztes auf.

TIMOLOL FALCON kann andere Arzneimittel, die Sie anwenden, einschließlich anderer

Augentropfen zur Behandlung von Glaukom, beeinflussen oder durch diese beeinflusst werden.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Arzneimittel zur Senkung Ihres Blutdrucks, Arzneimittel für Ihr

Herz, einschließlich Chinidin (angewendet zur Behandlung von Herzkrankheiten und einigen Formen

von Malaria), oder Arzneimittel zur Behandlung von Diabetes oder Antidepressiva, die unter dem

Namen Fluoxetin oder Paroxetin bekannt sind, anwenden oder in Kürze anwenden werden.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel anwenden:

Andere Arzneimittel gegen Glaukom

Arzneimittel gegen erhöhten Blutdruck (wie Betablocker, Reserpin, Calciumblocker)

Digitalis (ein Arzneimittel für das Herz)

Arzneimittel für Zuckerkrankheit (Diabetes)

Chinidin (angewendet zur Behandlung von Herzkrankheiten und einigen Formen von Malaria)

Antidepressiva bekannt unter dem Namen Fluoxetin und Paroxetin

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere

Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Anwendung von TIMOLOL FALCON zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Nahrungsmittel und Getränke haben keinen Einfluss auf Ihre Behandlung.

Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit

Sie dürfen TIMOLOL FALCON nicht anwenden, wenn Sie schwanger sind, es sei denn, Ihr Arzt hält

dies für notwendig.

Sie dürfen TIMOLOL FALCON während der Stillzeit nicht anwenden. Timolol kann in die

Muttermilch übergehen. Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln während der Stillzeit,

Ihren Arzt um Rat.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen,

schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker

um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Wenn Sie nach der Anwendung von TIMOLOL FALCON eine Zeit lang verschwommen sehen oder

andere visuelle Störungen spüren, vorübergehende Unbehagen von Schwindel oder Müdigkeit haben,

fahren Sie nicht oder bedienen Sie keine Maschinen, bis Sie wieder klar sehen.

TIMOLOL FALCON enthält Benzalkoniumchlorid

Das Konservierungsmittel in TIMOLOL FALCON (Benzalkoniumchlorid) kann Augenirritationen

hervorrufen und weiche Kontaktlinsen verfärben. Vermeiden Sie den Kontakt mit weichen Kontaktlin-

sen. Kontaktlinsen müssen Sie vor der Anwendung entfernen und dürfen diese frühestens 15 Minuten

nach der Anwendung wieder einsetzen.

3.

Wie ist TIMOLOL FALCON anzuwenden?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker an.

Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Verwenden Sie TIMOLOL FALCON ausschließlich als Augentropfen.

Entfernen Sie, nachdem Sie die Kappe von der Flasche abgenommen haben, den ggf. losen

Sicherheitsring, bevor Sie das Arzneimittel anwenden.

Die empfohlene Dosis beträgt:

2 Mal täglich 1 Tropfen in das betroffene Auge.

In bestimmten Fällen wird Ihr Arzt die Dosis anpassen oder müssen Sie TIMOLOL FALCON in

Kombination mit anderen Arzneimitteln anwenden.

Wenn Sie dieses Arzneimittel mehr oder öfter anwenden als vom Arzt vorgeschrieben ist es

möglich, dass mehr Arzneimittel durch den Körper aufgenommen wird. Damit erhöht das Risiko

auf Nebenwirkungen.

Kinder:

Der Anwendung von TIMOLOL FALCON sollte eine ausführliche ärztliche Untersuchung

vorausgehen. Ihr Arzt wird die Risiken und Vorteile sorgfältig gegeneinander abwägen, wenn

er eine Behandlung mit TIMOLOL FALCON erwägt. Wenn die Vorteile gegenüber den

Risiken überwiegen, wird empfohlen, die niedrigst mögliche erhältliche Konzentration des

Wirkstoffes einmal täglich anzuwenden. Bei Anwendung bei Kindern kann eine Konzentration

von 0,1% Wirkstoff ausreichen, um den Augeninnendruck zu kontrollieren. Wenn der

Augeninnendruck mit dieser Dosierung nicht ausreichend kontrolliert wird, kann eine

Applikation zweimal täglich im 12-Stunden-Rhythmus erforderlich sein. Patienten,

insbesondere Neugeborene, müssen für ein bis zwei Stunden nach der ersten Dosis genau

beobachtet werden. Außerdem sind sorgfältige Kontrollen auf unerwünschte Reaktionen

durchzuführen, bis der Eingriff stattgefunden hat.

Pro Gabe ist nur ein Tropfen TIMOLOL FALCON einzutropfen.

Gebrauchsanweisung:

Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie TIMOLOL FALCON anwenden.

Setzen Sie sich vor einen Spiegel, damit Sie sehen, was Sie tun.

Schrauben Sie die Kappe ab.

Berühren Sie jedoch nichts mit der Tropferspitze, da sonst der Inhalt verunreinigt werden

könnte.

Halten Sie die Flasche mit der Spitze nach unten in einer Hand zwischen Daumen und

Mittelfinger.

Beugen Sie den Kopf zurück.

Ziehen Sie mit einem Finger der anderen Hand das untere Augenlid des betroffenen Auges nach

unten (Abbildung 1).

Bringen Sie die Tropferspitze nahe an das Auge heran, ohne es zu berühren, und drücken Sie mit

dem Zeigefinger sanft auf den Flaschenboden (Abbildung 2), so dass 1 Tropf in den Spalt

zwischen Auge und unterem Augenlid fällt.

Drücken Sie nach dem Einträufeln von TIMOLOL FALCON mit einem Finger 2 Minuten

lang in Ihren Augenwinkel, neben der Nase (Abbildung 3). So wird verhindert, dass Timolol in

andere Teile des Körpers gerät.

Wiederholen Sie, falls erforderlich, die Schritte 5 bis 9 für das andere Auge. Schrauben Sie die

Kappe wieder fest auf die Flasche.

Wenn Sie noch andere Augentropfen oder Augensalben anwenden, warten Sie nach der Anwendung

eines Arzneimittels mindestens 5 Minuten, ehe Sie das nächste Arzneimittel anwenden. Augensalben

müssen zuletzt angewendet werden.

Sollte ein Tropfen nicht ins Auge gelangt sein, tropfen Sie nach.

Dauer der Behandlung:

Ihr Arzt wird Sie informieren, wie lange Sie TIMOLOL FALCON anwenden müssen. Beenden Sie

die Behandlung nicht ohne erst Ihren Arzt aufzusuchen.

Kinder: bei vorübergehender Behandlung von Kindern.

Wenn Sie eine größere Menge von TIMOLOL FALCON angewendet haben, als Sie sollten

Wenn Sie zu viel TIMOLOL FALCON in Ihr Auge gegeben haben, als Sie sollten, spülen Sie das

Auge mit warmem Wasser aus. Tropfen Sie nicht mehr nach, bis es Zeit für die nächste übliche

Anwendung ist.

Wenn Sie eine größere Menge von TIMOLOL FALCON angewendet haben oder wenn Sie

TIMOLOL FALCON versehenlich eingenommen haben, kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt,

Ihren Apotheker oder das Antigiftzentrum (070/245.245).

Mögliche Symptome einer Überdosierung: Schwindelgefühle,

ein verzögerter Herzschlag,

niedriger

Blutdruck,

Herzversagen,

Atemprobleme,

Bronchospasmus,

Erbrechen,

Bewusstseinstörungen, allgemeine Krämpfe. Kontaktieren Sie Ihren Arzt in diesem Fall.

Wenn Sie die Anwendung von TIMOLOL FALCON vergessen haben

Fahren Sie mit der nächsten planmäßigen Anwendung fort. Wenden Sie nicht die doppelte Menge

an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Sollte es kurz vor der nächsten Dosis

sein, lassen Sie die versäumte Anwendung aus und fahren Sie mit der nächsten planmäßigen

Anwendung fort.

Wenn Sie die Anwendung von TIMOLOL FALCON abbrechen

Beenden Sie die Behandlung nicht ohne erst Ihren Arzt aufzusuchen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Sie können die Tropfen normalerweise weiter anwenden, es sei denn, die Wirkungen sind schwer.

Wenn Sie sich Sorgen machen, sprechen Sie mit einem Arzt oder Apotheker. Sie dürfen die

Anwendung von TIMOLOL FALCON nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt abbrechen.

Die Nebenwirkungen wurden nach der Häufigkeit gruppiert, mit der sie auftreten: „häufig“: bei 1 bis

10 von 100 Patienten, „gelegentlich“: bei 1 bis 10 von 1.000 Patienten, „selten“: bei 1 bis 10 von

10.000 Patienten und „nicht bekannt“: auf Grundlage der vorliegenden Daten nicht abschätzbar.

Augenerkrankungen:

Häufig: Verschwommensehen – Augenschmerzen – Augenreizung (z. B. Brennen, Stechen,

Jucken, Tränen, Rötung) – Augenrötung – Augenbeschwerden.

Gelegentlich: Hornhauterosion (Schädigung der vorderen, oberflächlichen Schicht des

Augapfels) – Entzündung der Augenoberfläche mit oder ohne Schädigung der Oberfläche –

Entzündung der Iris (Iritis) – Entzündung der Bindehaut (Konjunktivitis) – Entzündung des

Augenlids (Blepharitis) – vermindertes Sehvermögen – Lichtempfindlichkeit (Photophobie) –

Augentrockenheit – erhöhte Tränenproduktion – Augensekretbildung – Augenjucken –

Krustenbildung auf dem Augenlid – Erkrankungen der vorderen Augenkammer (Entzündung)

– Schwellung des Augenlids – Rötung der Bindehaut – Augenentzündung.

Selten: Uveitis (Entzündung der Uvea, eines Teils des Auges) – Hornhauterkrankung –

Doppeltsehen (Diplopie) – Augenmüdigkeit (Asthenopie) – Rötung des Augenlids –

Augenliderkrankung – Juckreiz des Augenlids – Schwellung der Bindehaut –

Hornhautpigmentierung – Wachsen der Wimpern – Augenlidekzem – Schwellung des Auges –

Farbveränderung der Hornhaut.

Weitere Nebenwirkungen auf Grundlage von Erfahrungen nach Markteinführung mit

unbekannter Häufigkeit:

Herabhängen des Oberlids, wodurch das Auge halb geschlossen bleibt – Sehstörung –

Ablösung der Schicht unterhalb der Netzhaut (die Blutgefäße enthält) nach einer

Filtrationsoperation, wodurch es zu einer Störung des Sehvermögens kommen kann.

Allgemeine Nebenwirkungen:

Gelegentlich: Bronchitis – Asthma – Kopfschmerzen – schlechter Geschmack – langsamer

Herzschlag (Bradykardie) – Müdigkeit – Kurzatmigkeit – niedriger Blutdruck.

Selten: Infektion der oberen Atemwege – Depression – unzureichende Durchblutung des

Gehirns (Hirnischämie) – Schwindel – Migräne – Herzinfarkt – erhöhter Blutdruck – kalte

Hände und Füße – chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) – Verengung der

Atemwege

(Bronchospasmus)

(vorwiegend

Patienten

vorbestehender

bronchospastischer Erkrankung) – Husten – erschwertes Atmen – pfeifende Atmung –

verstopfte Nase – Verdauungsstörung (Dyspepsie) – Magenbeschwerden – Bauchbeschwerden

– Mundtrockenheit – Schwellung des Gesichts – Hautrötung (Erythem) – vermehrtes

Schwitzen – Schwäche (Asthenie) – Beschwerden im Brustraum – Gewebeschwellung

(peripheres Ödem) – Herzanfall.

Weitere Nebenwirkungen auf Grundlage von Erfahrungen nach Markteinführung mit

unbekannter Häufigkeit:

Zunahme der Anzeichen und Symptome von Myasthenia gravis (Muskelerkrankung) –

Kribbeln in Händen und Füßen (Parästhesie) – Ohnmacht (Synkope) – unregelmäßiger

Herzschlag (Arrhythmie) – Schmerzen im Brustraum (verursacht durch atrioventrikulären

Block,

Herzversagen,

Herzstillstand)

Herzklopfen

zerebrovaskulärer

Insult

Atmungsversagen – Übelkeit – Durchfall – Haarausfall (Alopezie) – Überempfindlichkeit –

Hautausschlag – juckender Ausschlag oder Nesselsucht (Urtikaria) – Psoriasis – niedriger

Blutzucker (Hypoglykämie) einschließlich Maskierung bestimmter Anzeichen eines niedrigen

Blutzuckerspiegels – systemischer Lupus erythematodes (Erkrankung des Immunsystems) –

Schlafstörung (Schlaflosigkeit) – Gedächtnisverlust – Albträume – Raynaud-Phänomen –

Gelenkerkrankung (oder Gelenkschädigung) – sexuelle Dysfunktion (z. B. Impotenz) –

Schwellungen unter der Haut, die z. B. Gesicht und Gliedmaßen betreffen können und die

Atemwege blockieren können, was zu Schluck- und Atembeschwerden führen kann –

Verschlimmerung einer Herzinsuffizienz (Herzerkrankung mit Kurzatmigkeit und Schwellung

der Füße und Beine aufgrund einer Ansammlung von Flüssigkeit) – Erbrechen – Schlaganfall

– ungewöhnliche Empfindungen (wie Nadelstiche) – eine Form von Herzrhythmusstörungen –

Herzinfarkt – Veränderung des Herzrhythmus oder der Herzfrequenz.

Wie andere topisch angewendete ophthalmologische Arzneimittel wird auch Timolol in das Blut

resorbiert. Dies kann ähnliche Nebenwirkungen verursachen wie die intravenöse und/oder orale Gabe

von Betablockern. Die topische Anwendung von Arzneimitteln am Auge verursacht weniger

Nebenwirkungen als z. B. die orale Einnahme oder Injektion von Arzneimitteln. Die aufgelisteten

Nebenwirkungen umfassen Reaktionen, die bei Anwendung von Betablockern zur Behandlung von

Augenerkrankungen beobachtet werden:

Augenerkrankungen: verminderte Empfindung der Hornhaut.

Reaktionen in anderen Körperteilen: Systemische allergische Reaktionen, einschließlich von

lokalem und generalisiertem Ausschlag – Juckreiz (Pruritus) – schwere, plötzlich auftretende

lebensbedrohliche allergische Reaktion (anaphylaktische Reaktion) – Hautausschlag mit silbrig-

weißem Aussehen (psoriasiformer Ausschlag) oder Verschlimmerung von Psoriasis –verminderte

Libido – Muskelschmerzen, die nicht durch Anspannung verursacht sind (Myalgie).

In sehr seltenen Fällen entwickelten einige Patienten, die an bedeutenden Schädigungen bezüglich der

durchsichtigen, vor dem Auge gelegenen Schicht (Hornhaut) litten, trübe Flecken auf der Hornhaut,

und zwar als Folge der Calciumansammlung während der Behandlung.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt anzeigen:

Belgien: Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte,

Abteilung Vigilanz,

EUROSTATION II,

Victor Hortaplein, 40/40,

B-1060 BRUSSEL

Website: www.fagg-afmps.be,

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Luxemburg : Direction de la Santé – Division de la Pharmacie et des Médicaments - Villa Louvigny

– Allée Marconi - L-2120 Luxembourg Site internet: http://www.ms.public.lu/fr/activites/pharmacie-

medicament/index.html

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

Wie ist TIMOLOL FALCON aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

TIMOLOL FALCON 0,25%

Bei Zimmertemperatur (15-25°C) lagern und vor Licht schützen.

TIMOLOL FALCON 0,5%

Nicht über 25°C lagern.

Verwenden Sie TIMOLOL FALCON nicht länger als 4 Wochen nach dem ersten Öffnen.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und dem Umkarton nach „EXP“

angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag

des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei.

6.

Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was TIMOLOL FALCON enthält

TIMOLOL FALCON 0,25%

Der Wirkstoff ist Timolol 2,5 mg/ml (als Maleat).

Die sonstigen Bestandteile sind Benzalkoniumchlorid, Natriumdihydrogenphosphat Dihydrat,

Dinatriumphosphat Dodecahydrat, konzentrierte Salzsäure und/oder Natriumhydroxid und

gereinigtes Wasser.

TIMOLOL FALCON 0,5%

Der Wirkstoff ist Timolol 5 mg/ml (als Maleat).

Die sonstigen Bestandteile sind Benzalkoniumchlorid, Natriumdihydrogenphosphat Dihydrat,

Dinatriumphosphat Dodecahydrat, konzentrierte Salzsäure und/oder Natriumhydroxid und

gereinigtes Wasser.

Wie TIMOLOL FALCON aussieht und Inhalt der Packung

TIMOLOL FALCON 0,25% Augentropfen ist eine farblose bis lichtgelbe Lösung, in einem

Tropfbehältnis aus Plastik von 5 und 10 ml (DROPTAINER®) mit Schraubverschluss geliefert. Es

werden möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.

TIMOLOL FALCON 0,5% Augentropfen ist eine farblose bis lichtgelbe Lösung, in einem

Tropfbehältnis aus Plastik von 5 ml (DROPTAINER®) mit Schraubverschluss geliefert.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

Novartis Pharma NV

Medialaan 40

B-1800 Vilvoorde

Hersteller

TIMOLOL FALCON 0,25%

SA ALCON-COUVREUR NV

Rijksweg 14

B-2870 Puurs

TIMOLOL FALCON 0,5%

SA ALCON-COUVREUR NV oder ALCON CUSI S.A.

Rijksweg 14 Camil Fabra 58

B-2870 Puurs 08320 El Masnou, Barcelona

Spanien

Zulassungsnummern:

TIMOLOL FALCON 0,25% : BE179523

TIMOLOL FALCON 0,5% : BE179532

Art der Abgabe: Verschreibungspflichtig.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im 11/2017.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im 11/2017.

8-5-2018

TIM-DOR PF (Timolol - Dorzolamide Pf) Solution/ Drops [ImprimisRx NJ]

TIM-DOR PF (Timolol - Dorzolamide Pf) Solution/ Drops [ImprimisRx NJ]

Updated Date: May 8, 2018 EST

US - DailyMed

8-5-2018

TIM-LAT -PF (Timolol-Latanoprost Pf) Solution/ Drops [ImprimisRx NJ]

TIM-LAT -PF (Timolol-Latanoprost Pf) Solution/ Drops [ImprimisRx NJ]

Updated Date: May 8, 2018 EST

US - DailyMed

23-4-2018

Azarga (Novartis Europharm Limited)

Azarga (Novartis Europharm Limited)

Azarga (Active substance: brinzolamide / timolol) - Centralised - Transfer Marketing Authorisation Holder - Commission Decision (2018)2494 of Mon, 23 Apr 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/960/T/39

Europe -DG Health and Food Safety

29-3-2018

Ganfort (Allergan Pharmaceuticals Ireland)

Ganfort (Allergan Pharmaceuticals Ireland)

Ganfort (Active substance: bimatoprost / timolol) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)2055 of Thu, 29 Mar 2018

Europe -DG Health and Food Safety

16-2-2018

TIMOLOL MALEATE Solution [Bausch Lomb Incorporated]

TIMOLOL MALEATE Solution [Bausch Lomb Incorporated]

Updated Date: Feb 16, 2018 EST

US - DailyMed

19-1-2018

TIMOPTIC (Timolol Maleate) Solution [Bausch Lomb Incorporated]

TIMOPTIC (Timolol Maleate) Solution [Bausch Lomb Incorporated]

Updated Date: Jan 19, 2018 EST

US - DailyMed

16-1-2018

COSOPT (Dorzolamide Hydrochloride And Timolol Maleate) Solution/ Drops [Akorn]

COSOPT (Dorzolamide Hydrochloride And Timolol Maleate) Solution/ Drops [Akorn]

Updated Date: Jan 16, 2018 EST

US - DailyMed

8-1-2018

TIMOLOL MALEATE Solution/ Drops [Hi-Tech Pharmacal Co., Inc.]

TIMOLOL MALEATE Solution/ Drops [Hi-Tech Pharmacal Co., Inc.]

Updated Date: Jan 8, 2018 EST

US - DailyMed

21-12-2017

TIMOLOL GFS (Timolol Maleate) Solution, Gel Forming, Extended Release [Sandoz Inc]

TIMOLOL GFS (Timolol Maleate) Solution, Gel Forming, Extended Release [Sandoz Inc]

Updated Date: Dec 21, 2017 EST

US - DailyMed

21-12-2017

DORZOLAMIDE HYDROCHLORIDE AND TIMOLOL MALEATE Solution [Sandoz Inc]

DORZOLAMIDE HYDROCHLORIDE AND TIMOLOL MALEATE Solution [Sandoz Inc]

Updated Date: Dec 21, 2017 EST

US - DailyMed

21-12-2017

TIMOLOL MALEATE Solution [Sandoz Inc]

TIMOLOL MALEATE Solution [Sandoz Inc]

Updated Date: Dec 21, 2017 EST

US - DailyMed

12-12-2017

TIMOLOL MALEATE Solution/ Drops [Akorn, Inc.]

TIMOLOL MALEATE Solution/ Drops [Akorn, Inc.]

Updated Date: Dec 12, 2017 EST

US - DailyMed

28-11-2017

TIMOPTIC-XE (Timolol Maleate) Solution [Bausch Lomb Incorporated]

TIMOPTIC-XE (Timolol Maleate) Solution [Bausch Lomb Incorporated]

Updated Date: Nov 28, 2017 EST

US - DailyMed

24-11-2017

TIMOPTIC-XE (Timolol Maleate) Solution [Aton Pharma, Inc.]

TIMOPTIC-XE (Timolol Maleate) Solution [Aton Pharma, Inc.]

Updated Date: Nov 24, 2017 EST

US - DailyMed

24-11-2017

TIMOLOL MALEATE Solution [Aton Pharma, Inc.]

TIMOLOL MALEATE Solution [Aton Pharma, Inc.]

Updated Date: Nov 24, 2017 EST

US - DailyMed

22-11-2017

TIMOLOL MALEATE Solution/ Drops [FDC Limited]

TIMOLOL MALEATE Solution/ Drops [FDC Limited]

Updated Date: Nov 22, 2017 EST

US - DailyMed

16-11-2017

TIMOLOL MALEATE Solution/ Drops [Apotex Corp]

TIMOLOL MALEATE Solution/ Drops [Apotex Corp]

Updated Date: Nov 16, 2017 EST

US - DailyMed

15-11-2017

COMBIGAN (Brimonidine Tartrate, Timolol Maleate) Solution/ Drops [Allergan, Inc.]

COMBIGAN (Brimonidine Tartrate, Timolol Maleate) Solution/ Drops [Allergan, Inc.]

Updated Date: Nov 15, 2017 EST

US - DailyMed

11-10-2017

TIMOLOL MALEATE Solution/ Drops [A-S Medication Solutions]

TIMOLOL MALEATE Solution/ Drops [A-S Medication Solutions]

Updated Date: Oct 11, 2017 EST

US - DailyMed

26-7-2017

TIMOLOL MALEATE Solution/ Drops [NuCare Pharmaceuticals,Inc.]

TIMOLOL MALEATE Solution/ Drops [NuCare Pharmaceuticals,Inc.]

Updated Date: Jul 26, 2017 EST

US - DailyMed

17-7-2017

Timolol

Timolol

Timolol is used to treat hypertension (high blood pressure). Timolol is a prescription drug in a group of drugs called beta-blockers. Beta-blockers affect the heart and circulation (blood flow through arteries and veins).

US - RxList

27-6-2017

ISTALOL (Timolol Maleate) Solution [ISTA PHARMACEUTICALS, INC.]

ISTALOL (Timolol Maleate) Solution [ISTA PHARMACEUTICALS, INC.]

Updated Date: Jun 27, 2017 EST

US - DailyMed

21-6-2017

TIMOLOL MALEATE Solution/ Drops [Pacific Pharma, Inc.]

TIMOLOL MALEATE Solution/ Drops [Pacific Pharma, Inc.]

Updated Date: Jun 21, 2017 EST

US - DailyMed