Timogel

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Timogel 1 mg/g Augengel im Einzeldosisbehältnis
  • Einheiten im Paket:
  • 3 x 10 Einzeldosisbehältnisse, Laufzeit: 30 Monate,9 x 10 Einzeldosisbehältnisse, Laufzeit: 30 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Timogel 1 mg/g Augengel im Einzeldosisbehältnis
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Timolol
  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 1-26709
  • Berechtigungsdatum:
  • 05-10-2006
  • Letzte Änderung:
  • 09-11-2016

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Gebrauchsinformation:InformationfürPatienten

Timogel1mg/gAugengelimEinzeldosisbehältnis

Timolol

LesenSiediegesamtePackungsbeilagesorgfältigdurch,bevorSiemit

derAnwendungdiesesArzneimittelsbeginnen,dennsieenthält

wichtigeInformationen.

HebenSiediePackungsbeilageauf.VielleichtmöchtenSiediese

späternochmalslesen.

WennSieweitereFragenhaben,wendenSiesichanIhrenArzt,

ApothekeroderdasmedizinischeFachpersonal.

DiesesArzneimittelwurdeIhnenpersönlichverschrieben.GebenSie

esnichtanDritteweiter.EskannanderenMenschenschaden,auch

wenndiesediegleichenBeschwerdenhabenwieSie.

WennSieNebenwirkungenbemerken,wendenSiesichanIhren

Arzt,ApothekeroderdasmedizinischeFachpersonal.Diesgiltauch

fürNebenwirkungen,dienichtindieserPackungsbeilageangegeben

sind. SieheAbschnitt4.

WasindieserPackungsbeilagesteht:

WasistTimogelundwofürwirdesangewendet?

WassolltenSievorderAnwendungvonTimogelbeachten?

WieistTimogelanzuwenden?

WelcheNebenwirkungensindmöglich?

WieistTimogelaufzubewahren?

InhaltderPackungundweitereInformationen

1. WasistTIMOGELundwofürwirdesangewendet?

TIMOGELISTEINARZNEIMITTELAUSDERGRUPPEDERBETABLOCKER

UNDWIRDAMAUGEANGEWENDET.

EswirdangewendetzurBehandlungbestimmterAugenerkrankungen,beidenender

Augeninnendruckerhöhtist(GlaukomundAugenhochdruck).

2. WassolltenSievorderAnwendungvonTIMOGELbeachten?

TimogelAugengelinEinzeldosisbehälterndarfnichtangewendetwerden,

wennSieallergischgegenTimololmaleat,BetablockerodereinenderinAbschnitt6.

genanntensonstigenBestandteilediesesArzneimittelssind

wennSiejetztProblememitderAtmunghabenoderfrüherhatten,wieAsthma,

schwerechronischeobstruktiveBronchitis(schwereLungenkrankheit,welche

Keuchen,SchwierigkeitenbeiderAtmungund/oderlanganhaltendenHustenauslösen

kann),

wennSieeinenlangsamenHerzschlaghaben,eineHerzinsuffizienzoderStörungenim

Herzrhythmus(unregelmäßigerHerzschlag),

beimVorliegeneinesunbehandeltenPhäochromozytoms(übermäßigeProduktioneines

Hormons,diezuschweremarteriellemBluthochdruckführt),

beiHornhautdystrophien(degenerativeStörungenderHornhaut).

WarnhinweiseundVorsichtsmaßnahmen

BittesprechenSiemitIhremArzt,ApothekerodermedizinischenFachpersonalbevorSie

Timogelanwenden.

SiedürfendieBehandlungnichtabruptabbrechen,ohnevorhermitIhremArztzu

sprechen.

SiedürfendasArzneimittelnichtinjizierenoderschlucken.

WennSieTimogelanwenden,mussbeiIhnenregelmäßigderAugeninnendruckbestimmt

unddieHornhautdesAugesuntersuchtwerden.

BevorSiediesesMedikamentanwenden,müssenSiesichmitIhremArztinVerbindung

setzen,wennFolgendesaufSiezutrifftoderinderVergangenheitauftrat:

koronareHerzerkrankung(dieSymptomekönnenBrustschmerzenoderein

EngegefühlinderBrust,AtemnotoderErstickungsgefühleeinschließen),

Herzinsuffizienz,niedrigerBlutdruck,

StörungenderHerzrate,wiebeispielsweiseeinlangsamerHerzschlag,

Atemprobleme,AsthmaoderchronischobstruktiveBronchitis(Lungenkrankheit

dieKeuchen,SchwierigkeitenbeimAtmenund/oderlanganhaltendenHusten

verursacht),

schlechteDurchblutung(wiedieRaynaudscheKrankheitoderdasRaynaud-

Syndrom),

Diabetes,daTimololmaleatAnzeichenundSymptomevonniedrigemBlutzucker

verdeckt,

ÜberaktivitätderSchilddrüse,daTimololmaleatdieAnzeichenundSymptome

verdeckt,

behandeltesPhäochromozytom,

Psoriasis,

Hornhauterkrankung,

Stoffwechselerkrankung.

VorsichtsmaßnahmenfürKontaktlinsenträger

VermeidenSiewährendderBehandlungdasTragenvonKontaktlinsen,daweniger

Tränenflüssigkeitproduziertwird;eshandeltsichhierbeiumeineWirkung,dieallgemein

mitBetablockernverbundenist.

TeilenSieIhremArztmit,dassSieTimogelanwenden,bevorSieoperiertwerden,da

TimololmaleatdieWirkungenvoneinigenMedikamenten,diebeiderNarkoseverwendet

werden,beeinflussenkann.

AnwendungvonTimogelzusammenmitanderenArzneimitteln

WennIhnenIhrArztandereAugentropfenverschriebenhat,solltenSiediese15Minuten

vorderAnwendungvonTimogelindasAugeeinbringen.

TimogelkannandereArzneimittelbeeinflussenoderwirddurchandereArzneimittel

beeinflusstdieSieanwenden,einschließlichweitererAugentropfenzurBehandlungeines

Glaukoms.

InformierenSieIhrenArzt,wennSieArzneimittelzurErniedrigungdesBlutdrucks,

HerzmedikamenteoderArzneimittelzurBehandlungeinemDiabetes,Chinidin

(angewendetinderBehandlungdesHerzensundeinigerArtenvonMalaria),

Antidepressiva,diealsFluoxetinundParoxetinbekanntsind,anwendenoder

beabsichtigenanzuwenden.

InformierenSieIhrenArztoderApotheker,wennSieandereArzneimittel

einnehmen/anwendenbzw.vorkurzemeingenommen/angewendethaben.,

SchwangerschaftundStillzeit

WendenSieTimogelnichtan,wennSieschwangersind,ausgenommenIhrArzterachtetdies

alsnotwendig.

WendenSieTimogelnichtwährendderStillzeitan,daTimololmaleatindieMuttermilch

übergehenkann.

FragenSieIhrenArztvorderAnwendungirgendwelcherArzneimittelwährendderStillzeit.

VerkehrstüchtigkeitundFähigkeitzumBedienenvonMaschinen

NachdemEinbringenvondiesesProduktesindasAugekanneszuvorübergehendem

Schleiersehenkommen.WartenSiebitte,bisSiewiedernormalsehenkönnen,bevorSie

AutofahrenoderMaschinenbedienen.EskönnenauchandereNebenwirkungen

(Schwindel,Müdigkeit)vonTimogelauftreten,diemöglicherweiseIhre

VerkehrstüchtigkeitunddasBedienenvonMaschinenbeeinträchtigen.SprechenSiebitte

mitIhremArzt,wennSienichtsichersind.

[Österreich:]

Achtung:diesesArzneimittelkanndieReaktionsfähigkeitundVerkehrstüchtigkeit

beeinträchtigen.”

Sport

DerWirkstoffinTimogelkannzueinempositivenDopingtestführen.

3. WieistTIMOGELanzuwenden?

WendenSiediesesArzneimittelimmergenaunachAbsprachemitIhremArztan.Fragen

SiebeiIhremArztoderApothekernach,wennSiesichnichtganzsichersind.

Dosierung

Erwachsene

DieüblicheDosisbeträgt1xtäglichmorgens1TropfenindasbetroffeneAuge/in

diebetroffenenAugen.

1EinzeldosisbehältnisenthältausreichendGelfürdieBehandlungbeiderAugen.

KinderundJugendliche

EsliegenkeineErfahrungenbeiKindernundJugendlichenvor.DieAnwendung

desAugengelswirddaherbeidiesenPatientennichtempfohlen.

ÄlterePatienten

EineDosisanpassungistnichtnotwendig.

HäufigkeitderAnwendung

1xtäglichmorgens1TropfenindasbetroffeneAuge/indiebetroffenenAugen.

ArtderAnwendung

DiesesArzneimittelistzurAnwendungamAugebestimmt.

NurzureinmaligenAnwendung.

WaschenSiesichvorAnwendungdesAugengelssorgfältigdieHände.

SchüttelnSiedasBehältnismitderÖffnungnachuntenkräftig,bevorSieeinen

Tropfeneinbringen.

VermeidenSiejedenKontaktzwischenderSpitzedesApplikatorsunddemAuge

oderdenAugenlidern.

ZiehenSiedasuntereLiddesbetroffenenAugesvorsichtignachunten,blickenSie

dabeinachobenundbringenSie1TropfenindasAugeein.

NachderAnwendungvonTimogeldrückenSiefür2Minutenaufdeninneren

Augenwinkel(Tränendrüse)desbehandeltenAuges.Diesverhindert,dass

TimololmaleatindenrestlichenKörpergelangt.

EinzeldosisbehältnisnachderAnwendungverwerfen.HebenSiedasBehältnisnicht

auf,umesnocheinmalanzuwenden.

WennSieeinegrößereMengeTimogelangewendethaben,alsSiesollten

NebenanderenWirkungenfühlenSiesichmöglicherweiseschwindeligoderSiehaben

AtembeschwerdenoderdasGefühl,dassIhrPulsverlangsamtist.

SETZENSIESICHUMGEHENDMITIHREMARZTODERIHREMAPOTHEKERIN

VERBINDUNG.

WennSiedieAnwendungvonTimogelvergessenhaben

wendenSienichtdiedoppelteDosisan,wennSiedievorherigeAnwendungvergessen

haben.BringenSiedievergesseneDosissobaldwiemöglichindasAugeein.Wennes

aberfastZeitist,dienächsteDosisanzuwenden,lassenSiedievergesseneDosiseinfach

aus.

WennSiedieAnwendungvonTimogelabbrechen

kannderDruckinIhremAugesteigenundIhreSehfähigkeitdadurcheingeschränktwerden.

SiedürfendieBehandlungnichtabruptabbrechen,ohnevorhermitIhremArztzu

sprechen.

WennSieweitereFragenzurAnwendungdesArzneimittelshaben,fragenSieIhrenArzt

oderApotheker.

4. WelcheNebenwirkungensindmöglich?

WiealleArzneimittelkannTimogelAugengelimEinzeldosisbehälterNebenwirkungen

haben,dieabernichtbeijedemauftretenmüssen.

ImAllgemeinenkönnenSiemitderAnwendungderAugentropfenfortfahren,esseidenn

dieNebenwirkungensindschwer.WennSiesichSorgenmachen,sprechenSiemitIhrem

ArztoderApotheker.BeendenSiedieAnwendungvonTimogelnicht,ohnevorhermit

IhremArztzusprechen.

WieandereArzneimitteldieauchamAugeangewendetwerden,gehtTimololmaleatins

Blutüber.DieskannähnlicheNebenwirkungenverursachenwiesiebeiderAnwendung

andererBetablockerdieintravenösund/oderoralanzuwendensind,beobachtetwerden.

DasAuftretenvonNebenwirkungenistbeideräußerlichenAnwendungamAugeniedriger

alswenndieArzneimittel,beispielsweiseoralaufgenommenoderinjiziertwerden.Die

aufgeführtenNebenwirkungenschließensolcheein,diebeiderBehandlungvon

AugenkrankheitenmitBetablockernbeobachtetwerden:

AllgemeineallergischeReaktionen,einschließlichSchwellungenunterder

Haut(diesekönneninBereichendesGesichtesundderGliedmaßenauftretenund

könnendenAtemwegbehindern,waszuSchwierigkeitenbeimSchluckenund

Atmenführenkann),Nesselsucht(oderjuckenderHautausschlag),lokalisierterund

generalisierterHautausschlag,Juckreiz,eineschwereplötzlicheund

lebensbedrohlicheallergischeReaktion.

NiedrigerBlutzuckerspiegel

Schlafstörungen(Schlaflosigkeit),Depressionen,Albträume,Gedächtnisverlust

Ohnmacht,Schlaganfall,verminderteBlutversorgungdesGehirns,einAnstiegder

AnzeichenundSymptomeeinerMyastheniagravis(Muskelerkrankung),

Schwindel,Missempfindungen(wieKribbelnundStechen)undKopfschmerzen.

AnzeichenundSymptomevonAugenirritationen(z.B.Brennen,Stechen,Jucken,

Ziehen,Rötung),RötungderAugenbindehaut,Augenbindehautentzündung,

EntzündungdesAugenlids,EntzündungderHornhaut,SchleiersehenundAblösung

derSchichtunterhalbderRetina,welchedieBlutgefäßeenthält,inFolgeeiner

Filtrationschirurgie.DieskannsichzeigeninSehstörungen,verminderter

EmpfindlichkeitderHornhaut,Augentrockenheit,Hornhauterosion(Schädigung

deräußerenSchichtdesAugapfels),schlaffesoberesAugenlid(führtzu

halbgeschlossenemAuge),Doppeltsehen,VeränderungenderLichtbrechung

(manchmalnachdemAbsetzenderBehandlungmitpupillenverengendenMitteln).

EineverlangsamteHerzrate,Brustschmerzen,Herzklopfen,Ödeme

(Flüssigkeitsansammlung),VeränderungenimRhythmusoderderGeschwindigkeit

desHerzschlags,kongestiveHerzinsuffizienz(Herzerkrankung,dieeinhergehtmit

KurzatmigkeitundSchwellungderFüßeundBeine,aufgrundvon

Flüssigkeitsansammlungen),einebestimmteArtvonHerzrhythmusstörungen,

Herzanfall,Herzversagen,Beinkrämpfeund/oderBeinschmerzenbeimLaufen

(Hinken).

NiedrigerBlutdruck,Raynaud-Phänomen,kalteHändeundFüße.

VerengungderAtemwegeinderLunge(voralleminPatientenmiteiner

Vorerkrankung),Atembeschwerden,Husten.

Geschmacksstörungen,Brechreiz,Verdauungsstörungen,Durchfall,

Mundtrockenheit,Bauchschmerzen,Erbrechen.

Haarausfall,silberfarbenerHautausschlag(psoriasiformerHautausschlag)oder

VerschlechterungderPsoriasis,Hautausschlag.

Muskelschmerzen,dienichtdurchBewegungausgelöstwurden,

Schmetterlingsflechte(disseminierterLupuserythematodes).

SexuelleStörungen,verminderteLibido,Impotenz.

Muskelschwäche/-müdigkeit.

NachweisvonZellkern-Antikörpern.

MeldungvonNebenwirkungen

WennSieNebenwirkungenbemerken,wendenSiesichanIhrenArztoderApotheker.Diesgilt

auchfürNebenwirkungen,dienichtindieserPackungsbeilageangegebensind.

SiekönnenNebenwirkungenauchdirektüberdasaufgeführtenationaleMeldesystem

anzeigen.

BundesamtfürSicherheitimGesundheitswesen

InstitutPharmakovigilanz

Traisengasse5,1200Wien

http://www.basg.gv.at/pharmakovigilanz/elektronische-

meldung/registrierung/patientangehoeriger/

Fax:050555-36207

IndemSieNebenwirkungenmelden,könnenSiedazubeitragen,dassmehrInformationen

überdieSicherheitdiesesArzneimittelszurVerfügunggestelltwerden.

5. WieistTIMOGELaufzubewahren?

BewahrenSiediesesArzneimittelfürKinderunzugänglichauf.

SiedürfendiesesArzneimittelnachdemaufdemUmkarton,Beuteloder

Einzeldosisbehältnisnach“Verwendbarbis“/“EXP“angegebenenVerfalldatumnichtmehr

verwenden.DasVerfalldatumbeziehtsichaufdenletztenTagdesMonats.

EinzeldosisbehältnisimBeutelundUmkartonaufbewahren,umdenInhaltvorLichtzu

schützen.

NachdemÖffnendesEinzeldosisbehältnissessofortanwendenundnachderAnwendung

verwerfen.

EinzeldosisbehältnissenachdemÖffnendesBeutelsinnerhalbvon1Monatverwenden.

EntsorgenSieArzneimittelnichtimAbwasser.FragenSieIhrenApotheker,wiedas

Arzneimittelzuentsorgenist,wennSieesnichtmehrverwenden.Sietragendamitzum

SchutzderUmweltbei.

6. InhaltderPackungundWeitereInformationen

WasTimogelenthält:

DerWirkstoffist:Timolol.1gGelenthält1mgTimololalsTimololmaleat.

DiesonstigenBestandteilesindSorbitol,Poly(vinylalkohol),Carbomer974P,

Natriumacetat-Trihydrat,Lysin-Monohydrat,WasserfürInjektionszwecke.

WieTimogelaussiehtundInhaltderPackung:

Timogelisteinschimmerndes,farblosesbisleichtgelbesAugengel,dasin

EinzeldosisbehältnisseninBeutelnmitjeweils10Einzeldosisbehältnissenerhältlichist.

1Einzeldosisbehältnisenthält0,4gGel.

EinePackungenthält30(3x10)oder90(9x10)Einzeldosisbehältnisse.

EswerdenmöglicherweisenichtallePackungsgrößenindenVerkehrgebracht.

PharmazeutischerUnternehmer

[Deutschland:] [Österreich:]

LaboratoiresTHEA

12,rueLouisBlériot

63017CLERMONT-FERRANDCedex2

Frankreich

örtlicherVertreter:

ThéaPharmaGmbH

Schillerstraße3

LABORATOIRESTHEA

12,RUELOUISBLÉRIOT

63017CLERMONT-FERRANDCEDEX2

FRANKREICH

Hersteller

[Deutschland:] [Österreich:]

LABORATOIREUNITHER

RueAndreDurouchez

80052AmiensCedex2

Frankreich

ODER

LABORATOIREUNITHER

ZIDELAGUÉRIE

50211COUTANCESCedex

LABORATOIREUNITHER

RUEANDREDUROUCHEZ

80084AMIENSCEDEX2

FRANKREICH

ODER

LABORATOIREUNITHER

ZIDELAGUÉRIE

50211COUTANCESCedex

FRANCE

DiesesArzneimittelistindenMitgliedsstaatendesEuropäischenWirtschaftsraumes

(EWR)unterdenfolgendenBezeichnungenzugelassen:

Deutschland,Italien,Österreich,Niederlande,Portugal,Spanien:TIMOGEL

Belgien,Bulgarien,Griechenland,Luxemburg,,Rumänien

GELTIM

Dänemark,Island: TIMOSANDEPOT

Finnland: TIMOSAN

Frankreich: GELTIMLP

Irland TIMOFLUID

VereinigtesKönigreich: TIOPEX

DieseGebrauchsinformationwurdezuletztüberarbeitetimMai2014.

[Österreich:]Z.Nr.:1-26709

Document Outline

30-7-2018

Apoquel (Zoetis Belgium S.A.)

Apoquel (Zoetis Belgium S.A.)

Apoquel (Active substance: Oclacitinib maleate) - Centralised - Renewal - Commission Decision (2018)5153 of Mon, 30 Jul 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/V/C/2688/R/13

Europe -DG Health and Food Safety

5-6-2018

DuoTrav (Novartis Europharm Limited)

DuoTrav (Novartis Europharm Limited)

DuoTrav (Active substance: Travoprost / Timolol) - Centralised - Transfer Marketing Authorisation Holder - Commission Decision (2018)3622 of Tue, 05 Jun 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/665/T/53

Europe -DG Health and Food Safety