Tiger Balm weiss-mild

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Tiger Balm weiss-mild Salbe
  • Darreichungsform:
  • Salbe
  • Zusammensetzung:
  • dextrocamphora 249 mg, menthae arvensis aetheroleum teilweise mentholum depletum 159 mg, cajeputi aetheroleum 129 mg, levomentholum 80 mg, caryophylli floris aetheroleum 15 mg, excipiens ad-Salbe für 1 g.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • Biologische Medizin

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Tiger Balm weiss-mild Salbe
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Synthetika
  • Therapiebereich:
  • Einreibemittel bei rheumatischen Beschwerden

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 35199
  • Berechtigungsdatum:
  • 07-08-1970
  • Letzte Änderung:
  • 24-10-2018

Packungsbeilage

Patienteninformation

Tiger Balm rot-stark/Tiger Balm weiss-mild/Tiger Balm Öl

Doetsch Grether AG

Was ist Tiger Balm/Tiger Balm Öl und wann wird es angewendet?

Tiger Balm, Salbe und Tiger Balm Öl sind Zubereitungen zur äusserlichen Anwendung. Tiger Balm,

Salbe enthält als Wirkstoffe Campher, Menthol und ätherische Öle. Tiger Balm Öl enthält zusätzlich

Methylsalicylat.

Sie werden verwendet zur unterstützenden Behandlung von:

Rheuma-, Muskel-, Gelenk- und Gliederschmerzen, Hexenschuss, Rückenschmerzen,

Sportverletzungen wie Verstauchungen, Muskelkater, Zerrungen und Quetschungen.

Tiger Balm Produkte können auch bei Erkältungskrankheiten wie Entzündungen der oberen

Luftwege verwendet werden.

Tiger Balm weiss – mild, Salbe

Tiger Balm weiss– mild, Salbe kann äusserlich bei leichten Kopfschmerzen angewendet werden.

Wann darf Tiger Balm/Tiger Balm Öl nicht angewendet werden?

·Bei Überempfindlichkeit gegenüber einem der Wirkstoffe oder Hilfsstoffe (siehe Was ist in Tiger

Balm/Tiger Balm Öl enthalten?).

·Bei bekannter Allergie gegen ätherische Öle.

·Nicht auf offenen Wunden und ekzematöser Haut anwenden.

·Tiger Balm Öl darf bei Überempfindlichkeit gegenüber anderen schmerz- und

entzündungshemmenden Substanzen (insbesondere Salicylsäureverbindungen, Aspirin) nicht

angewendet werden.

·Tiger Balm, Salbe/Tiger Balm Öl darf bei Säuglingen und Kindern bis zu 6 Jahren nicht angewendet

werden.

Wann ist bei der Anwendung von Tiger Balm/Tiger Balm Öl Vorsicht geboten?

·Bei Patienten mit vorgeschädigten Nieren darf Tiger Balm, Sabe/Tiger Balm Öl nur kurzfristig und

nicht grossflächig angewendet werden.

·Wenn Sie an Asthma bronchiale, Keuchhusten, Pseudokrupp oder anderen Atemwegserkrankungen

leiden, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einhergehen. Das Einatmen

von Dämpfen nach äusserer Einreibung kann zur Verkrampfung der Bronchialmuskulatur führen. Sie

sollten vor der Anwendung Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin konsultieren.

·Bei Kindern, mit erhöhtem Risiko des Auftretens von Krampfanfällen (mit oder ohne Fieber) ist

ebenfalls Vorsicht geboten. Bitte halten Sie vor der Anwendung Rücksprache mit einem Arzt bzw.

Ärztin.

·Augen und Schleimhäute sollen nicht mit dem Präparat in Berührung kommen.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten, bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin,

wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch

selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Darf Tiger Balm/Tiger Balm Öl während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet

werden?

Während der Schwangerschaft und Stillzeit darf Tiger Balm/Tiger Balm Öl nicht angewendet

werden, es sei denn kurzfristig, nicht grossflächig und nur auf ärztliche Verschreibung hin.

Wie verwenden Sie Tiger Balm/Tiger Balm Öl?

Erwachsene

Bei Husten und Entzündungen der Atemwege: eine haselnussgrosse Menge (ca. 2 g) Tiger Balm,

Salbe oder etwas Öl morgens und abends auf Brust und Rücken einreibenund mit einem Woll- und

Baumwolltuch warmhalten.

Bei Muskel- und Gelenkschmerzen: 2–4 mal täglich während einiger Tage schmerzende Stellen

intensiv mit Tiger Balm Salbe oder Öl einreiben. Die kranken Stellen mit einem Woll- oder

Baumwolltuch warmhalten.

Tiger Balm weiss – mild

Bei leichten Kopfschmerzen: eine kleine Menge (erbsengross, ca. 0.5 g oder weniger) von Tiger

Balm weiss – mild auf Schläfen oder Stirn auftragen.

Nach der Anwendung Hände gut waschen.

Kinder

Die Anwendung und Sicherheit von Tiger Balm, Salbe/Tiger Balm Öl wurde bei Kindern nicht

geprüft.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin

verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so

sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Tiger Balm/Tiger Balm Öl haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Tiger Balm/Tiger Balm Öl auftreten:

Allergische Reaktionen wie Hautreizung, Hautjucken sind möglich. Auch können Reizerscheinungen

an Schleimhäuten, sowie Hustenreiz und ein verstärktes Verkrampfen der Muskeln, welche die

Atemwege umspannen (Bronchospasmen), auftreten. In diesen Fällen soll das Präparat nicht mehr

angewendet werden und der Arzt/die Ärztin informiert werden.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt,

Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Tiger Balm rot-stark kann die Wäsche verfärben; daher behandelte Stellen mit einem Tuch abdecken.

Das Arzneimittel ist ausser Reichweite von Kindern aufzubewahren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet

werden. Bei Raumtemperatur (15–25 °C) lagern.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist, bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin

oder Drogistin.

Was ist in Tiger Balm/Tiger Balm Öl enthalten?

Tiger Balm rot-stark

100 g Balsam enthält:

Wirkstoffe: Menthol 10 g, Campher 25 g, Minzöl 6 g, Cassiaöl 5 g, Nelkenöl 5 g, Cajeputöl 7 g,

sowie Hilfsstoffe.

Tiger Balm weiss-mild

100 g Balsam enthält:

Wirkstoffe: Menthol 8 g, Campher 24,9 g, Minzöl 15,9 g, Cajeputöl 12,9 g, Nelkenöl 1,5 g, sowie

Hilfsstoffe.

Tiger Balm Öl

100 g Öl enthält:

Wirkstoffe: Methylsalicylat 38 g, Menthol 8 g, Campher 10 g, Eucalyptusöl 6 g, Spike-Lavendelöl 5

g, sowie Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

30805, 35199, 33012 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Tiger Balm/Tiger Balm Öl? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung.

Tiger Balm rot-stark Salbe im Glastopf: 19,4 und 30 g; Dose: 4 g

Tiger Balm weiss-mild Salbe im Glastopf: 19,4 und 30 g

Tiger Balm Öl in Flasche: 28,5 ml.

Zulassungsinhaberin

Doetsch Grether AG, 4051 Basel.

Herstellerin

Haw Par Healthcare Ltd, Singapore.

Diese Packungsbeilage wurde im Januar 2018 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic)

geprüft.