Thrombophob

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Thrombophob - Salbe
  • Einheiten im Paket:
  • 40 g, Laufzeit: 60 Monate
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Thrombophob - Salbe
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Heparin

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 9648
  • Letzte Änderung:
  • 29-08-2016

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

ThrombophobSalbe,Österreich Gebrauchsinformation

Änderungsanzeigevom01.08.09

GEBRAUCHSINFORMATION

LiebePatienten,lieberPatient!

BittelesenSiedieseGebrauchsinformation

aufmerksam,weilsiewichtigeInformationendarüber

enthält,wasSiebeiderAnwendungdieses

Arzneimittelsbeachtensollen.WendenSiesichbei

FragenbitteanIhrenArztoderApotheker.

Thrombophob ® -Salbe

Wirkstoff:Heparin-Natrium

Z.Nr.:9.648

WasistinTHROMBOPHOB–Salbeenthalten?

100gSalbeenthalten5.000I.E.Heparin-Natriumund0,25g

Nicotinsäurebenzylester

Hilfsstoffe:0,1gSorbinsäure,0,13gKaliumsorbat,Vaseline

weiß,flüssigesWachs,Cetylstearylalkohol,Eucerinwasserfrei

undgereinigtesWasser.

Arzneiform:

WeißeSalbe

Packungsgrößen:

40g

WasistTHROMBOPHOB–Salbe?

Wirkt-örtlichdurchblutungsfördernd

-abschwellend

-schmerzlindernd

DernatürlicheWirkstoffHeparinundNicotinsäurebenzylester

dringenraschindieHauteinundverbessernimerkrankten

GewebedieDurchblutungundbeschleunigendenHeilungsprozeß.

DiebesondershautfreundlicheSalben-Grundlage

-verhinderteineAustrocknungderHaut

-ziehtinwenigenMinutenvollständigein

-fettetundklebtnicht

ZulassungsinhaberundHersteller:

NordmarkArzneimittelGmbH&Co.KG,Pinnauallee4,25436

Uetersen,Deutschland

WannwirdTHROMBOPHOB–Salbeverwendet?

ThrombophobSalbe,Österreich Gebrauchsinformation

Änderungsanzeigevom01.08.09

GEBRAUCHSINFORMATION

Krampfaderleiden, auch oberflächliche Venenentzündungen

verschiedener Ursache, Blutergüsse, Frostschäden,

Rippenfellentzündungen(zurVermeidungvonVerwachsungenund

zurSchmerzlinderung).

WanndarfTHROMBOPHOB–Salbenichtangewendetwerden?

Thrombophob-SalbedarfbeiÜberempfindlichkeitgegeneinen

derBestandteiledesPräparatesnichtangewendetwerden.

DarfTHROMBOPHOB–SalbewährendeinerSchwangerschaftoderin

derStillperiodeeingenommenwerden?

EineAnwendunginderSchwangerschaftundStillperiodeist

möglich.

WannistbeiderEinnahmevonTHROMBOPHOB–SalbeVorsicht

geboten?

BeioffenenWundendarfThrombophob-Salbenuraufdie

UmgebungaufgetragenundnichtindieWundeselbsteingebracht

werden.

Wasistfernerzubeachten?

InformierenSiebitteinfolgendenFällenIhrenArzt:

-beierstenAnzeichenvonNebenwirkungen

-beiEintreteneinerSchwangerschaft

BeiFortbestandderBeschwerdenoderwenndererwarteteErfolg

durchdieAnwendungnichteintritt,istehestenseineärztliche

Beratungerforderlich.

EsgibtkeinebekanntenAuswirkungendiesesArzneimittelsauf

dieVerkehrstüchtigkeit.

Verfalldatumbeachten!

FürKinderunerreichbaraufbewahren!

DarfTHROMBOPHOB–SalbegleichzeitigmitanderenMedikamenten

angewendetwerden?

BishersindkeineWechselwirkungenmitanderenMedikamenten

bekannt.

WieverwendenSieTHROMBOPHOB–Salbe?

ArtderAnwendungundDosierung:

JenachLagedesFalles2-3maltäglichThrombophobSalbedünn

aufdieerkrankteStelleauftragen-ziehtrascheinundsollte

nichteinmassiertwerden.BeischmerzhaftenEntzündungenund

ThrombophobSalbe,Österreich Gebrauchsinformation

Änderungsanzeigevom01.08.09

GEBRAUCHSINFORMATION

beiThrombosendieSalbeaufeinenLeinenlappenauftragenund

damitdiebetroffeneStellebedecken.

WelcheunerwünschtenWirkungen(Nebenwirkungen),diejedoch

nichtbeijedemPatientenauftretenmüssen,kannTHROMBOPHOB–

Salbehaben?

AllergischeReaktionensind-wiebeidenmeistenArzneimitteln

-nichtauszuschließen.BeigroßflächigerAnwendungisteine

BeeinflussungderBlutgerinnungdurchHeparin(z.B.Verstärkung

derMenstruation)nichtauszuschließen.

InformierenSieIhrenArztoderApothekerauchüberalle

Nebenwirkungen,dienichtindieserGebrauchsinformation

erwähntsindundSiebeunruhigen.

Verfalldatum:

DasaufderVerpackungangegebeneVerfalldatumsollnicht

überschrittenwerden.

Lagerungshinweise:

keine

Datum:August2009

BeiUnklarheitenfachlicheBeratungeinholen.

29-5-2018

Rote-Hand-Brief zu Inhixa® (Enoxaparin-Natrium): Risiko der Auto-Aktivierung des Nadelschutzes bei ungeöffneten, unbenutzten Fertigspritzen

Rote-Hand-Brief zu Inhixa® (Enoxaparin-Natrium): Risiko der Auto-Aktivierung des Nadelschutzes bei ungeöffneten, unbenutzten Fertigspritzen

Die Firma Techdow Pharma Germany GmbH informiert über vereinzelte Fälle einer frühzeitigen Auto-Aktivierung des Nadelschutzes in ungeöffneten, unbenutzten Inhixa-Fertigspritzen.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

22-11-2018

EU/3/17/1933 (Emerald Health Pharmaceuticals EspaNa, S.L.)

EU/3/17/1933 (Emerald Health Pharmaceuticals EspaNa, S.L.)

EU/3/17/1933 (Active substance: (1'R,6'R)-3-(benzylamine)-6-hydroxy-3'-methyl-4-pentyl-6'-(prop-1-en-2-yl)-[1,1'-bi(cyclohexane)]-2',3,6-triene-2,5-dione) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)7813 of Thu, 22 Nov 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/0000001966

Europe -DG Health and Food Safety

19-9-2018

#FDA issues final guidance with recommendations for labeling and safety testing of #heparin  containing medical devices and device-led combination products to help  reduce the risk of patient injury. To read the guidance, click here:  https://go.usa.gov/x

#FDA issues final guidance with recommendations for labeling and safety testing of #heparin containing medical devices and device-led combination products to help reduce the risk of patient injury. To read the guidance, click here: https://go.usa.gov/x

#FDA issues final guidance with recommendations for labeling and safety testing of #heparin containing medical devices and device-led combination products to help reduce the risk of patient injury. To read the guidance, click here: https://go.usa.gov/xP2VB  #MedicalDevice pic.twitter.com/hsdX5ylKPu

FDA - U.S. Food and Drug Administration

29-8-2018

Zink-Trinatrium-pentetat (Zn-DTPA)

Rote - Liste

29-5-2018

EU/3/14/1400 (Orphan Europe S.A.R.L.)

EU/3/14/1400 (Orphan Europe S.A.R.L.)

EU/3/14/1400 (Active substance: (1S,4R,5R,7S)-3,4-dibenzyl-2-oxo-6,8-dioxa-3-azabyciclo[3.2.1]octane-7-carboxylic acid-L-lysine) - Transfer of orphan designation - Commission Decision (2018)3402 of Tue, 29 May 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMA/OD/185/14/T/01

Europe -DG Health and Food Safety