Advertisement

Telmin KH

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Telmin KH 100 mg - Tabletten für Katzen und Hunde
  • Einheiten im Paket:
  • 10 Stück, Laufzeit: 60 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge
Advertisement

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Telmin KH 100 mg - Tabletten für Katzen und Hunde
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Benzimidazole derivatives
  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 15749
  • Berechtigungsdatum:
  • 29-08-1975
  • Letzte Änderung:
  • 10-08-2017

Packungsbeilage


Telmin KH  Version:03  Erstellungsdatum: 16.05.2011 

Seite 1 von 4 

B. PACKUNGSBEILAGE 

Telmin KH  Version:03  Erstellungsdatum: 16.05.2011 

Seite 2 von 4 

GEBRAUCHSINFORMATION 

Telmin KH 100 mg - Tabletten für Katzen und Hunde 

1.   NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN 

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE 

VERANTWORTLICH IST 

Zulassungsinhaber: 

Lilly Deutschland GmbH 

Abteilung Elanco Animal Health 

Werner Reimers Strasse 2-4 

61352 Bad Homburg 

Germany 

Für die Chargenfreigabe verantwortlicher Hersteller: 

JANSSEN-CILAG S.p.A., Latina, Italien 

2.  BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS 

Telmin KH 100 mg - Tabletten für Katzen und Hunde 

Wirkstoff: Mebendazol 

3.  WIRKSTOFF(E) UND SONSTIGE BESTANDTEILE 

1 Tablette enthält: 

Wirkstoff: 

Mebendazol  100 mg 

Sonstige Bestandteile 

Natriumdodecylsulfat   0,5 mg 

4.  ANWENDUNGSGEBIET(E) 

Zur Behandlung von Wurmbefall bei Katzen und Hunden hervorgerufen durch: 

Spulwürmer   

Toxocara canis 

Toxocara cati 

Toxascaris leonina 

Peitschenwürmer   

Trichuris vulpis 

Hakenwürmer  

Uncinaria stenocephala 

Ancylostoma caninum 

Ancylostoma tubaeforme 

Bandwürmer  

Taenia pisiformis 

Taenia hydatigena, 

Hydatigera taeniaeformis 

Gegen Taenien besteht eine variable  und weniger ausgeprägte Wirkung. 

Telmin KH  Version:03  Erstellungsdatum: 16.05.2011 

Seite 3 von 4 

5.  GEGENANZEIGEN 

Nicht  anwenden  bei  bekannter  Überempfindlichkeit  gegenüber  dem  Wirkstoff  oder  einem  der 

sonstigen Bestandteile. 

Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln oder Arzneimitteln dienen. 

6.  NEBENWIRKUNGEN 

Gelegentlich  können  beim  Hund  vorübergehende,  nicht  schwerwiegende  Nebenwirkungen  in  Form 

von Erbrechen, Durchfall und vereinzelten Leberschäden auftreten. 

Falls Sie Nebenwirkungen, insbesondere solche die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, bei 

Ihrem Tier feststellen,  teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder Apotheker mit. 

7.  ZIELTIERART(EN) 

Katze und Hund 

8.  DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG 

Zum Eingeben. 

Dosierung: 

Hund,  Katze:  1  x  täglich  20  mg/kg  Körpergewicht  (entsprechend  1  Tablette  pro  5  kg  KGW)  an  3-5   

aufeinanderfolgenden Tagen. 

Bei  Trichuris-  und  Taeniabefall  (Peitschen-  und  Bandwürmer)  hat  die  Behandlung  an  5 

aufeinanderfolgenden Tagen zu erfolgen. 

Bei  Askaridenbefall  kann  insbesondere  bei  Welpen  nicht  mit  einer  vollständigen  Wurmfreiheit 

gerechnet  werden,  sodass  ein  Infektionsrisiko  bei  Personen,  die  mit  Welpen  in  Kontakt  kommen, 

weiter  bestehen  kann.  Eine  Wiederholungsbehandlung  sollte  daher  in  vorgeschriebenem  Abstand 

durchgeführt werden. 

9.  HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG 

Anwendungshinweise: 

  Die Tablette direkt in den rückwärtigen Rachen legen und abschlucken lassen. 

  Die Tablette wird zerdrückt oder in Wasser aufgelöst unter das Futter gemischt 

  Die Tablette wird in einem Fleischstück verabreicht. 

10.  WARTEZEIT 

Nicht zutreffend. 

11.  BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE 

Zwischen 15° und 30°C lagern. 

Vor Licht schützen 

Arzneimittel unzugänglich für von Kinder aufbewahren. 

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Behältnis angegebenen Verfalldatum nicht mehr 

anwenden. 

12.  BESONDERE WARNHINWEISE 

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren 

Nach häufiger, wiederholter Anwendung von Wirkstoffen derselben Substanzklasse von 

Anthelmintika kann sich eine Resistenz gegen die gesamte Substanzklasse entwickeln. 

Vor der Anwendung ist eine parasitologische Kotuntersuchung empfehlenswert. 

Telmin KH  Version:03  Erstellungsdatum: 16.05.2011 

Seite 4 von 4 

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender 

Nach Verabreichung Hände waschen. 

Im Falle einer versehentlichen Einnahme der Tabletten, vor allem durch Kinder, ist ein Arzt zu Rate 

zu ziehen und die Packungsbeilage oder das Etikett vorzuzeigen. 

Anwendung während der Trächtigkeit, Laktation oder der Legeperiode 

Bei Hunden traten nach 5facher Überdosierung embryotoxische Wirkungen auf. Die Anwendung von 

Mebendazol bei trächtigen Tieren soll deshalb nur unter strenger Indikationsstellung erfolgen. 

Kann während der Laktation angewendet werden. 

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und andere Wechselwirkungen 

Keine bekannt. 

Überdosierung (Symptome, Notfallmaßnahmen, Gegenmittel), falls erforderlich 

Keine Angaben. 

13.  BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON NICHT 

VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON ABFALLMATERIALIEN, SOFERN 

ERFORDERLICH 

Nicht  verwendete  Tierarzneimittel  oder  davon  stammende  Abfallmaterialien  sind  entsprechend  den 

nationalen Vorschriften zu entsorgen. 

14.  GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE 

Mai  2011 

15.  WEITERE ANGABEN 

Packungsgröße: 

Blisterpackung mit 10 Tabletten 

Z.-NR.: 15749 

1-8-2017

Flubenol KH ad us. vet., Paste

Flubenol KH ad us. vet., Paste

● Neue Zulassungsinhaberin: Elanco Tiergesundheit AG

Institut für Veterinärpharmakologie und toxikologie

22-9-2017

EMVERM (Mebendazole) Tablet, Chewable [Amedra Pharmaceuticals LLC]

EMVERM (Mebendazole) Tablet, Chewable [Amedra Pharmaceuticals LLC]

Updated Date: Sep 22, 2017 EST

US - DailyMed

22-9-2017

EMVERM (Mebendazole) Tablet, Chewable [Impax Specialty Pharma]

EMVERM (Mebendazole) Tablet, Chewable [Impax Specialty Pharma]

Updated Date: Sep 22, 2017 EST

US - DailyMed

Advertisement