Supradyn plus - Brausetabletten Orange

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Supradyn plus - Brausetabletten Orange
  • Darreichungsform:
  • Brausetabletten
  • Einheiten im Paket:
  • 1 Stück, Laufzeit: 24 Monate,15 Stück (Aluminiumröhrchen), Laufzeit: 24 Monate,30 Stück (Aluminiumröhrchen), Laufzeit: 24 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Supradyn plus - Brausetabletten Orange
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 1-25560
  • Berechtigungsdatum:
  • 08-10-2004
  • Letzte Änderung:
  • 09-11-2016

Öffentlichen Beurteilungsberichts

FürdieseArzneispezialitätstehtkeinNPARzurVerfügung.Allerelevanten

Änderungenseit01.07.2011findensichinderLife–CycleTabelle.

RelevanteÄnderungen

ArtderÄnderung Genehmigungs-

Datum Fachinformation

Gebrauchsinformation

Kennzeichnung

betroffen Zusammenfassungder

Änderungbzw.

wissenschaftliche

Information

Änderungdes

Herstellers 11.10.2012 GI ÄnderungdesHerstellers

auf:DelpharmGaillard,

74240Gaillard,Frankreich

Document Outline

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

GEBRAUCHSINFORMATION:INFORMATIONFÜRDENANWENDER

SupradynplusBrausetablettenOrange

MultivitaminpräparatinKombinationmitMineralstoffenundSpurenelementen

LesenSiediegesamtePackungsbeilagesorgfältigdurchbevorSiemitder

EinnahmediesesArzneimittelsbeginnen,dennsieenthältwichtige

InformationenfürSie.

NehmenSiediesesArzneimittelimmergenauwieindieserPackungsbeilage

beschriebenbzw.genaunachAnweisungIhresArztesoderApothekersein.

HebenSiediePackungsbeilageauf.VielleichtmöchtenSiediesespäter

nochmalslesen.

FragenSieIhrenApotheker,wennSieweitereInformationenodereinenRat

benötigen.

WennSieNebenwirkungenbemerken,wendenSiesichanIhrenArztoder

Apotheker.DiesgiltauchfürNebenwirkungen,dienichtindieser

Packungsbeilageangegebensind.

WennSiesichnichtbesserodergarschlechterfühlen,wendenSiesichanIhren

Arzt.

WasindieserPackungsbeilagesteht:

WassindSupradynplusBrausetablettenundwofürwerdensieangewendet?

WassolltenSievorderEinnahmevonSupradynplusBrausetabletten

beachten?

WiesindSupradynplusBrausetabletteneinzunehmen?

WelcheNebenwirkungensindmöglich?

WiesindSupradynplusBrausetablettenaufzubewahren?

InhaltderPackungundweitereInformationen

1. WASSINDSUPRADYNPLUSBRAUSETABLETTENUNDWOFÜR

WERDENSIEANGEWENDET?

SupradynplusBrausetablettensindeinMultivitaminpräparatmitMineralstoffenund

Spurenelementen.

SupradynplusBrausetablettenergänzeneinemangelhafteVersorgungmit

Vitaminen,MineralstoffenundSpurenelementenbeiungenügenderAufnahmemit

derNahrungundwirkenMangelerscheinungenentgegen.

SupradynplusBrausetablettenwerdenangewendetzurBehandlungund

VorbeugungvonVitaminmangelundVorbeugungvonMängelnanMineralstoffen

undSpurenelementenbeiErwachsenenundJugendlichen(ab12Jahren).Vitamine

sindunerlässlicheStoffe,aufdiederKörperzurErhaltungvonStoffwechselund

Organfunktionenangewiesenist.SiesindwesentlichfürdasKnochenwachstum,die

Wundheilung, die Funktionstüchtigkeit der Gefäße, den mikrosomalen

MedikamentenabbauunddieEntgiftung,unddieFunktiondesImmunsystems,etc.

MöglicheRisikofaktorenfüreineVitamin-Mineralstoff-Unterversorgungkönnensein:

GewichtsreduzierungoderandereunausgeglichenenDiäten,

Ernährungsstörungen,gastrointestinaleStörungen

LängereKrankheiten,Rekonvaleszenz,langandauerndephysische

Überanstrengung

ErhöhterBedarfwährendSchwangerschaftundStillzeit,inder

Wachstumsphase

MangelerscheinungenwährenddieserobengenanntenUmständebetreffenselten

nureinVitaminallein.ZusätzlichistsehroftdieAufnahmevonMineralstoffenund

Spurenelementenbetroffen.

WennSiesichnichtbesserodergarschlechterfühlenwendenSiesichanIhrenArzt.

2. WASSOLLTENSIEVORDEREINNAHMEVONSUPRADYNPLUS

BRAUSETABLETTENBEACHTEN?

SupradynplusBrausetablettendürfennichteingenommenwerden,

wennSieallergischgegendieWirkstoffe,Soja,Erdnussodereinenderin

Abschnitt6.genanntensonstigenBestandteilediesesArzneimittelssind;

wennSieanStörungenimEisen-oderKupferstoffwechselleiden;

wennSieanzuhohenBlutspiegelnanVitaminAleiden;

wennSieanzuhohenBlutspiegelnanVitaminDleiden;

wennSieanzuvielKalziumimBlutleiden;

wennSieanzuvielKalziumimHarnleiden;

wennSieeinebeeinträchtigteNierenfunktionhaben;

wennSiegleichzeitigmitRetinoidenbehandeltwerden;

wennSieNieren-und/oderBlasensteinehaben;

wennSieanvermehrterAusscheidungvonOxalsäureimUrinleiden;

wennSieaneinemGlucose-6-phosphatdehydrogenasemangelleiden;

vonKindernunter12Jahren.

WarnhinweiseundVorsichtsmaßnahmen

BittesprechenSiemitIhremArztoderApothekerbevorSieSupradynplus

Brausetabletteneinnehmen,fallsSie

andereEinfachpräparateoderMultivitaminpräparate,imBesonderenVitamin

Aund/oderVitaminDhaltigePräparate,einnehmen,

andereMedikamenteeinnehmen,

VitaminKAntagonistenund/odereinanderesblutgerinnungshemmendes

Arzneimitteleinnehmen,

inmedizinischerBehandlungsind,

aneinerLeberfunktionsstörungleiden.

SiedürfendieempfohleneDosierungnichtüberschreiten.

ZuhoheDoseneinigerWirkstoffe,imBesonderenvonVitaminAundD,Eisenund

Kupfer,könnenderGesundheitschaden.

BeiEinnahmevonSupradynplusBrausetablettenzusammenmitanderen

Arzneimitteln

InformierenSieIhrenArztoderApothekerwennSieandereArzneimitteleinnehmen/

anwenden,kürzlichandereArzneimitteleingenommen/angewendethabenoder

beabsichtigenandereArzneimitteleinzunehmen/anzuwenden.

Wenn Sie das Arzneimittel gemäß den Empfehlungen in dieser

Gebrauchsinformationeinnehmen,istdasAuftretenvonWechselwirkungen

unwahrscheinlich.

VitaminEundKhaltigeArzneimittelwieSupradynplusBrausetablettensolltenvon

Patienten,dieBlutgerinnungshemmeroderArzneimitteleinnehmen,diedie

Blutplättchenaggregationbeeinflussen,nurunterVorsichteingenommenwerden.

SchwangerschaftundStillzeit

WennSieschwangersindoderstillen,oderwennSievermuten,schwangerzusein

oderbeabsichtigen,schwangerzuwerden,fragenSievorderEinnahmedieses

ArzneimittelsIhrenArztoderApothekerumRat.

EsbestehenkeineAnzeichen,dassdieNährstoffeinSupradynplusBrausetabletten

negativeAuswirkungenaufdieSchwangerschaftoderaufdieGesundheitdes

Ungeborenen/Neugeborenenhaben,wenndieempfohleneDosisvon1

BrausetabletteproTageingehaltenwird.SupradynplusBrausetablettensolljedoch

inderSchwangerschaftnureingenommenwerden,wenndiesdurcheinenArzt

empfohlenwurde.

BeiSchwangerenundgebärfähigenFrauenohnegesichertenEmpfängnisschutz,

wegenderGefahrvonkindlichenMissbildungen,sowiewährendderStillzeitdarf

eineTagesdosisvon5000I.E.Retinol(VitaminA)und600I.E.Colecalciferol

(VitaminD

)prinzipiellnichtüberschrittenwerden.

SupradynplusBrausetablettendürfendahernichtgleichzeitigmitanderenVitaminA-

,Isotrentinoin-,Etretinat-oderBeta-Caroten-haltigenArzneimittelneingenommen

werden.

StändigeÜberdosierungenvonVitaminDkönnensichschädlichaufdas

UngeboreneoderdasNeugeboreneauswirken.DiesmüssenSiebesondersdann

berücksichtigen,wenndasNeugeborenezusätzlichVitaminDerhält.

VerkehrstüchtigkeitundFähigkeitzumBedienenvonMaschinen

SupradynplusBrausetablettenhabenkeinenEinflussaufdieVerkehrstüchtigkeitund

dasBedienenvonMaschinen.

SupradynplusBrausetablettenenthaltenAspartam,Saccharose,Sorbitolund

Sojabohnenöl

SupradynplusBrausetablettenenthaltenAspartamalsQuellefürPhenylalaninund

könnenschädlichsein,wennSieeinePhenylketonuriehaben.

DiesesArzneimittelenthältSaccharoseundSorbitol.BittenehmenSieeserstnach

RücksprachemitIhremArztein,wennIhnenbekanntist,dassSieuntereiner

UnverträglichkeitgegenüberbestimmtenZuckernleiden.

SupradynplusBrausetablettenenthaltenkeineLaktose.

DiesesArzneimittelenthältSojaöl.Esdarfnichteingenommenwerden,wennSie

überempfindlich(allergisch)gegenüberErdnussoderSojasind.

DerNatriumgehalteinerSupradynplusBrausetabletteOrangebeträgt301mg.Deshalb

werdenSupradynplusBrausetablettenPatienten,dieeinenatriumarmeDiäteinhalten

sollen,nichtempfohlen.

3. WIESINDSUPRADYNPLUSBRAUSETABLETTENEINZUNEHMEN?

NehmenSiediesesArzneimittelimmergenauwieindieserPackungsbeilage

beschriebenbzw.genaunachdermitIhremArztoderApothekergetroffenen

Abspracheein.FragenSiebeiIhremArztoder,Apothekernach,wennSiesichnicht

sichersind.

DieempfohleneDosisbeiErwachsenenundJugendlichen(ab12Jahren)beträgt:

EineBrausetablettetäglichaufgelöstineinemGlasWasser(ca.200ml)ambesten

morgensmitdemFrühstücktrinken.

Kinder(unter12Jahre):

AufgrunddesWirkstoffgehaltesdürfenSupradynplusBrausetablettenvonKindern

nichteingenommenwerden.

InformationfürDiabetiker:

SupradynplusBrausetablettenenthalten7,2kcal.DieseMengeistbeieinerDiätfür

Diabetikernichtrelevant.DaherkönnenSupradynplusBrausetablettenvon

Diabetes-Patienteneingenommenwerden.

WennSieeinegrößereMengevonSupradynplusBrausetabletten

eingenommenhat,alsSiesollten.

UncharakteristischeBeschwerden,dieerstmalsauftreten,wieplötzlichauftretende

Kopfschmerzen,Verwirrungszustände,gastrointestinaleStörungen(Verstopfung,

Durchfall,Übelkeit,Erbrechen)könnenaufeineakuteÜberdosierunghinweisen.

BeiAuftretenderobengenanntenBeschwerdensolltedieEinnahmeunterbrochen

undeinArztkonsultiertwerden.

WennSiedieEinnahmevonSupradynplusBrausetablettenvergessenhaben

NehmenSienichtdiedoppelteMengeein,wennSiedievorherigeEinnahme

vergessenhaben.DieempfohleneDosierungdarfnichtüberschrittenwerden.

WennSieweitereFragenzurAnwendungdesArzneimittelshaben,fragenSieIhren

ArztoderApotheker.

4. WELCHENEBENWIRKUNGENSINDMÖGLICH?

WiealleArzneimittelkannauchdiesesArzneimittelNebenwirkungenhaben,dieaber

nichtbeijedemauftretenmüssen.

WennSieNebenwirkungenbemerken,wendenSiesichanIhrenArztoder

Apotheker.DiesgiltauchfürNebenwirkungen,dienichtindieserPackungsbeilage

angegebensind.

EskannzueinerleichtenGelbfärbungdesUrinskommen,dieharmlosundaufden

GehaltanVitaminB

zurückzuführenist.

InseltenenFällen(kannbiszu1von1000Behandeltenbetreffen)könnenMagen-

Darm-Beschwerdenwiez.B.Bauchschmerzen,Verstopfung,Erbrechen,Durchfall

undÜbelkeitauftreten.

InsehrseltenenFällen(kannbiszu1von10000Behandeltenbetreffen)kanndas

ArzneimittelallergischeReaktionenhervorrufen.ZuihrenSymptomenzählen

Nesselsucht,SchwellungenimGesicht,keuchendeAtmung,Hautrötung,

Hautausschläge,BlasenundSchock.

BeiAuftreteneinerallergischenReaktionmüssenSiedieEinnahmeunterbrechen

undeinenArztkonsultieren.

MeldungenvonNebenwirkungen

WennSieNebenwirkungenbemerken,wendenSiesichanIhrenArztoder

Apotheker.DiesgiltauchfürNebenwirkungen,dienichtindieserPackungsbeilage

angegebensind.

SiekönnenNebenwirkungenauchdirektanzeigen(siehefolgendeDetails).Indem

SieNebenwirkungenmelden,könnenSiedazubeitragen,dassmehrInformationen

überdieSicherheitdiesesArzneimittelszurVerfügunggestelltwerden.

BundesamtfürSicherheitimGesundheitswesen

Traisengasse5

1200Wien

ÖSTERREICH

Fax:+43(0)5055536207

Website: http://www.basg.gv.at

5. WIESINDSUPRADYNPLUSBRAUSETABLETTENAUFZUBEWAHREN?

Nichtüber25°Clagern.

InderOriginalverpackungaufbewahren,umdenInhaltvorFeuchtigkeitzuschützen.

BewahrenSiediesesArzneimittelfürKinderunzugänglichauf.

SiedürfendasArzneimittelnachdemaufdemUmkartonangegebenenVerfalldatum

„Verwendbarbis:“nichtmehranwenden.DasVerfalldatumbeziehtsichaufden

letztenTagdesangegebenenMonats.

EntsorgenSieArzneimittelnichtimAbwasseroderHaushaltsabfall.FragenSieIhren

Apotheker,wiedasArzneimittelzuentsorgenist,wennSieesnichtmehrverwenden.

SietragendamitzumSchutzderUmweltbei.

6. INHALTDERPACKUNGUNDWEITEREINFORMATIONEN

WasSupradynplusBrausetablettenenthalten

DieWirkstoffeineinerBrausetablettesind:

Retinol(VitaminA)alsRetinolpalmitat 2666 I.E.

Thiamin(VitaminB

)als

ThiaminmonophosphorsäureesterchloridDihydrat 4,2 mg

RiboflavinalsNatriumriboflavinhydrogenphosphat(VitaminB

Nicotinamid(VitaminB

54 mg

Pantothensäure(VitaminB

)alsKalziumpantothenat 18 mg

Pyridoxin(VitaminB

)alsPyridoxinhydrochlorid 6 mg

Biotin(VitaminH) 0,45 mg

Folsäure(VitaminB

Cyanocobalamin(VitaminB

0,003 mg

Ascorbinsäure(VitaminC) 180 mg

Colecalciferol(VitaminD

I.E.

-Tocopherol(VitaminE)alsTocopherolacetat 10 mg

Phytomenadion(VitaminK) 0,03 mg

Kalzium(alsKalziumkarbonat,-hydrogenphosphat,-pantothenat

und-glycerophosphat) 120 mg

Chrom(alsChromchloridHexahydrat) 0,025 mg

Kupfer(alsKupfergluconat) 0,9 mg

Fluorid(alsNatriumfluorid) 1,5 mg

Jod(alsKaliumjodid) 0,075 mg

Eisen(alsEisen-II-laktatDihydrat) 8 mg

Magnesium(alsMagnesiumhydrogenphosphat) 45 mg

Mangan(alsMangansulfatMonohydrat) 1,8 mg

Molybdän(alsDi-Natrium-MolybdatDihydrat) 0,045 mg

Phosphor(alsKalzium-undMagnesiumhydrogenphosphatund

Kalziumglycerophosphat) 126,3 mg

Selen(alsNatriumselenat) 0,055 mg

Zink(alsZinkzitratTrihydrat) 8 mg

DiesonstigenBestandteilesind:

WasserfreieZitronensäure

Natriumhydrogenkarbonat

wasserfreiesNatriumkarbonat

Mannitol(E421)

Sorbitol(E420)

PovidonK30

Crospovidon

Saccharosefettsäureester

Natriumchlorid

Aspartam(E951)

AcesulfamKalium

Betacaroten1%CWS/M

Orangenaroma

Zitronenaroma

Natriumzitrat

Maltodextrin

DL-α-Tocopherol

Gelatine

Saccharose

Glycerol

partiellhydriertesSojabohnenöl

hydrolysierteGelatine

Gummiarabicum

ModifizierteStärke

Maisstärke

NatriumAlumino-Silikat

ZusammensetzungBetacaroten1%CWS/M:

Betacarotin,kristallin

DL-α-Tocopherol

Natriumascorbat,kristallin

MittelkettigeTriglyceride

Saccharose

Maltodextrin

Siliziumdioxid

Gummiarabicum

WieSupradynplusBrausetablettenaussehenundInhaltderPackung

Aussehen:

ZylindrischgeformteBrausetablettemitabgeschrägtenKanten,helleorange-gelbe

FarbeundGeruchnachOrange.

Packungsgrößen:15und30Stück.

EswerdenmöglicherweisenichtallePackungsgrößenindenVerkehrgebracht.

PharmazeutischerUnternehmerundHersteller

PharmazeutischerUnternehmer

BayerAustria,1160Wien

Hersteller

DelpharmGaillard,74240Gaillard,Frankreich

Z.Nr.:1-25560

DiesePackungsbeilagewurdezuletztüberarbeitetimApril2014.

Document Outline