Stereo ECO [Erneuerungsgesuch in Bearbeitung]

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Stereo ECO [Erneuerungsgesuch in Bearbeitung]
  • Darreichungsform:
  • EC Emulsionskonzentrat
  • Verwenden für:
  • Pflanzen
  • Art der Medizin:
  • Agrochemisch

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Stereo ECO [Erneuerungsgesuch in Bearbeitung]
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Fungizid

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • UFAG - Ufficio federale dell'agricoltura. OFAG - Office fédéral de l'agriculture. BLW - Bundesamt für Landwirtschaft.
  • Zulassungsnummer:
  • W-6465
  • Letzte Änderung:
  • 15-11-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Handelsbezeichnung: Stereo ECO

[Erneuerungsgesuch in Bearbeitung]

Pflanzenschutzmittelverzeichnis (Stand: 06.11.2018)

Bewilligung beendet: Ausverkaufsfrist: 30.09.2018, Aufbrauchsfrist: 30.09.2019

Produktkategorie:

Bewilligungsinhaber:

Eidg.

Zulassungsnummer:

Fungizid

Syngenta Agro AG

W-6465

Stoff(e):

Gehalt:

Formulierungscode:

Wirkstoff: Cyprodinil

Wirkstoff: Propiconazole

Beistoffe, zusätzlich zu deklarieren: Solvent Naphtha

Beistoffe, zusätzlich zu deklarieren:

Tetrahydrofurfurylalkohol (>90%)

23.9 % 250 g/l

5.98 % 62.5 g/l

EC Emulsionskonzentrat

Anwendungen

A

Kultur

Schaderreger/Wirkung

Dosierungshinweise

Auflagen

F Gerste

Braunrost

Echter Mehltau des Getreides

Netzfleckenkrankheit der Gerste

Rhynchosporium-Blattfleckenkrankheit

Aufwandmenge: 2.5 l/ha

Anwendung: Stadium 31-51

(BBCH).

1, 2

F Gerste

Teilwirkung:

Sprenkelnekrosen (PLS)

Aufwandmenge: 2.5 l/ha

Anwendung: Stadium 39-51

(BBCH)

1, 2

Korn

(Dinkel)

Braunrost

Aufwandmenge: 2.5 l/ha

Anwendung: Stadium 37-61

(BBCH).

1, 2

Korn

(Dinkel)

Echter Mehltau des Getreides

Aufwandmenge: 2.5 l/ha

Anwendung: Stadium 31-61

(BBCH).

1, 2

Korn

(Dinkel)

Septoria-Blattdürre (S. tritici oder S.

nodorum)

Aufwandmenge: 2.5 l/ha

Anwendung: Stadium 37-51

(BBCH).

1, 2

F Weizen

Braunrost

Echter Mehltau des Getreides

Gelbrost

Aufwandmenge: 2.5 l/ha

Anwendung: Stadium 30-37

(BBCH).

1, 2

A

Kultur

Schaderreger/Wirkung

Dosierungshinweise

Auflagen

F Weizen

Halmbruchkrankheit des Getreides

Aufwandmenge: 2.5 l/ha

Anwendung: Stadium 31-32

(BBCH).

1, 2

Auflagen und Bemerkungen:

Maximal 1 Behandlung pro Parzelle und Jahr.

Ansetzen der Spritzbrühe: Schutzhandschuhe + Schutzanzug + Schutzbrille oder Visier tragen.

Gefahrenkennzeichnungen:

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

EUH 066 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.

EUH 208 Enthält [Name des sensibilisierenden Stoffes]. Kann allergische Reaktionen

hervorrufen.

EUH 401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung

einhalten.

H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.

H319 Verursacht schwere Augenreizung.

H360Df Kann das Kind im Mutterleib schädigen. Kann vermutlich die Fruchtbarkeit

beeinträchtigen.

H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

SP 1 Mittel und/oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.

Signalwort:

Gefahr

Gefahrensymbole und -bezeichnungen:

Kurzkennzeichnung

GHS07

GHS08

GHS09

Symbol

Gefahrenbezeichnung Vorsicht gefährlich Gesundheitsschädigend Gewässergefährdend

Im Zweifelsfall gelten einzig die Originaldokumente der Zulassung. Die Erwähnung eines Produktes,

Wirkstoffes oder einer Firma stellt keine Empfehlung dar und bedeutet nicht, dass sich das Produkt im

Verkauf befindet.

10-1-2019

Safety evaluation of the food enzyme alpha‐amylase from a genetically modified Trichoderma reesei (strain DP‐Nzb48)

Safety evaluation of the food enzyme alpha‐amylase from a genetically modified Trichoderma reesei (strain DP‐Nzb48)

Published on: Wed, 09 Jan 2019 The food enzyme alpha‐amylase (4‐α‐d‐glucan glucanohydrolase; EC 3.2.1.1) is produced with a genetically modified strain of Trichoderma reesei by Danisco US Inc. The genetic modifications do not give rise to safety concerns. The food enzyme is free from viable cells of the production organism and recombinant DNA. This α‐amylase is intended to be used in distilled alcohol production and brewing processes. Residual amounts of total organic solids (TOS) are removed by distill...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority EFSA Journal

20-12-2018

Scientific assistance to assess the detoxification process for dioxins and PCBs in sunflower cake by hexane extraction

Scientific assistance to assess the detoxification process for dioxins and PCBs in sunflower cake by hexane extraction

Published on: Wed, 19 Dec 2018 EFSA was requested to provide scientific assistance to the European Commission on a detoxification process for dioxins and PCBs from sunflower cake by hexane extraction in an emergency situation, as specified in Article 7 of Commission Regulation (EU) 2015/786. The process entails hexane extraction of sunflower oil from the cake to remove dioxins (PCDDs and PCDFs) as well as DL- and NDL-PCBs. The data provided by the applicant were assessed with respect to the efficacy of ...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority EFSA Journal

15-11-2018

Safety evaluation of the food enzyme acetolactate decarboxylase from a genetically modified Bacillus licheniformis (strain NZYM‐JB)

Safety evaluation of the food enzyme acetolactate decarboxylase from a genetically modified Bacillus licheniformis (strain NZYM‐JB)

Published on: Wed, 14 Nov 2018 The food enzyme acetolactate decarboxylase (α‐acetolactate decarboxylase; EC 4.1.1.5) is produced with a genetically modified Bacillus licheniformis strain NZYM‐JB by Novozymes A/S. The genetic modifications do not give rise to safety concerns. The food enzyme is free from viable cells of the production organism and recombinant DNA. This acetolactate decarboxylase is intended to be used in distilled alcohol production and brewing processes. Residual amounts of total organi...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications