Spenglersan K-Allsan

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Spenglersan K-Allsan Nasentropfen
  • Darreichungsform:
  • Nasentropfen
  • Zusammensetzung:
  • Staphylococcus-aureus-subsp.-aureus-Antigene (Pot.-Angaben) 1.67g; Staphylococcus-aureus-subsp.-aureus-Antitoxin (Pot.-Angaben) 1.67g; Streptococcus-pneumoniae-Antigene (Pot.-Angaben) 3.33g; Streptococcus-pneumoniae-Antitoxin (Pot.-Angaben) 3.33g
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Spenglersan K-Allsan Nasentropfen
    Deutschland
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
  • Zulassungsnummer:
  • 80332.00.00
  • Letzte Änderung:
  • 13-11-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender

Spenglersan® K Allsan

Homöopathisches Arzneimittel zur nasalen Anwendung

Apothekenpflichtig

Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 2 Jahren

Liebe Patientin, lieber Patient!

Lesen Sie bitte die gesamte Gebrauchsinformation sowie die Information auf der Innenseite

dieses Etiketts sorgfältig durch, denn sie enthalten wichtige Informationen für Sie.

Dieses Arzneimittel ist auch ohne ärztliche Verschreibung erhältlich. Um einen

bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Spenglersan® K-Allsan jedoch

vorschriftsmäßig angewendet werden.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 14 Tagen keine Besserung eintritt,

müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

1.

Was ist Spenglersan® K-Allsan und wofür wird es angewendet?

2.

Was müssen Sie vor der Anwendung von Spenglersan® K beachten?

3.

Wie ist Spenglersan® K-Allsan anzuwenden?

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5.

Wie ist Spenglersan® K-Allsan aufzubewahren?

6.

Weitere Informationen

1.

Was ist Spenglersan® K-Allsan und wofür wird es angewendet?

1.1 Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen

Indikation.

Hinweis: Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt

aufgesucht werden. Es könnte sich um Erkrankungen handeln, die einer ärztlichen Abklärung

bedürfen.

2.

Was müssen Sie vor der Anwendung von Spenglersan® K-Allsan beachten?

2.1 Spenglersan® K-Allsan darf nicht angewendet werden bei

Überempfindlichkeit gegenüber den arzneilich wirksamen Bestandteilen, einem der

sonstigen Bestandteile, Thymian oder anderen Lamiaceen (Lippenblütler)

Bronchialasthma u. a. Atemwegserkrankungen mit ausgeprägter Überempfindlichkeit

der Atemwege

Kindern unter 2 Jahren

2.2 Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Spenglersan® K-Allsan ist erforderlich in der

Schwangerschaft und Stillzeit. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen,

sollte Spenglersan® K-Allsan in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit

dem Arzt angewendet werden.

Bei der Anwendung des Arzneimittels bei älteren Menschen und für die Verkehrstüchtigkeit

und das Bedienen von Maschinen sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen von 2-18 Jahren erfolgt nur nach

Rücksprache mit dem homöopathisch erfahrenen Therapeuten.

2.3 Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:

Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.

Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein

schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig

beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.

3.

Wie ist Spenglersan® K anzuwenden?

3.1 Zur Dosierung, Dauer und Art der Anwendung befragen Sie Ihren homöopathisch

erfahrenen Therapeuten. Die Einzelgabe eines homöopathischen Arzneimittels sollte

möglichst klein sein. Nach jeder Gabe ist die Wirkung abzuwarten. Erstverschlimmerung und

Arzneimittelprüfsymptomatik sind zu berücksichtigen.

3.2 Art der Anwendung (nasale Anwendung): Sprühen Sie die verordnete Anzahl

Sprühstöße in die Nase und ziehen Sie das Arzneimittel hoch. Es ist möglich, die verordnete

Menge portionsweise in die Nase zu sprühen. Hinweis: Bei Anwendung mehrerer

Spenglersan® Kolloide sollen diese in einem Abstand von mindestens 2 Stunden oder im

täglichen Wechsel angewendet werden.

Vor dem Benutzen die Verschlusskappe entfernen.

Halten Sie beim Sprühen die Flasche senkrecht und betätigen Sie vor dem erstmaligen

Benutzen mehrfach den Sprühmechanismus bis zum Austritt eines feinen Nebels.

Die Sprühöffnung in das Nasenloch einführen und pumpen.

Nach der Anwendung die Schutzkappe wieder aufsetzen.

Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit

angewendet werden.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von

Spenglersan® K-Allsan zu stark oder zu schwach ist.

3.3 Wenn Sie eine größere Menge von Spenglersan® K-Allsan angewendet haben als Sie

sollten, ist nicht mit Intoxikationen zu rechnen.

3.4 Wenn Sie die Anwendung von Spenglersan® K-Allsan vergessen haben, holen Sie

diese Anwendung nicht nach, sondern fahren Sie mit der nächsten fort.

3.5 Wenn Sie die Anwendung von Spenglersan® K-Allsan abbrechen, können sich die

vorhandenen Beschwerden erneut verschlimmern. In diesem Fall sollten Sie unverzüglich

Ihren Arzt befragen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Hinweis: Bei Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen

Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten

Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken.

5.

Wie ist Spenglersan® K-Allsan aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Flasche nach Gebrauch stets gut verschließen.

Nicht über 25°C aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Etikett angegebenen Verfallsdatum nicht mehr

verwenden.

Nach Anbruch des Behältnisses soll Spenglersan® K-Allsan nicht länger als 6 Monate

verwendet und nicht über 25°C aufbewahrt werden.

6.

Weitere Informationen

Was Spenglersan® K-Allsan in 10 g enthält:

Die Wirkstoffe sind:

Antigene aus Staphylococcus aureus subsp. aureus

Spengler ad usum externum Dil. D9

(HAB, Vorschrift 58a)

1,67 g

Antitoxine aus Staphylococcus aureus subsp. aureus

Spengler ad usum externum Dil. D9

(HAB, Vorschrift 58b)

1,67 g

Antigene aus Streptococcus pneumoniae subsp. pneumoniae

Spengler ad usum externum Dil. D9

(HAB, Vorschrift 58a)

3,33 g

Antitoxine aus Streptococcus pneumoniae subsp. pneumoniae

Spengler ad usum externum Dil. D9

(HAB, Vorschrift 58b)

3,33 g

gemeinsam potenziert über 8 Stufen.

Sonstige Bestandteile: Thymol, Salzsäure 25 % (m/V)

1 Sprühstoß entspricht 0,6 Tropfen

Spenglersan® K-Allsan sind Nasentropfen zur nasalen Anwendung und in einer

Sprühflasche mit 20 ml erhältlich.

Reg.-Nr.: 80332.00.00

Ch.-B.: […]

verwendbar bis: [Monat/Jahr]

Meckel-Spenglersan GmbH Steinfeldweg 13 77815 Bühl Tel: (07223) 3 06 71

Fax: (07223) 87 13 E-Post: info@spenglersan.de http://www.spenglersan.de

Diese Information wurde zuletzt überarbeitet im [Monat/Jahr].

Weitere Angaben

Sie haben ein homöopathisches Arzneimittel der MECKEL-SPENGLERSAN GmbH erhalten.

Dieses Arzneimittel ist nach den Vorschriften des offiziellen Homöopathischen Arzneibuches

(HAB) Deutschland und den internationalen Richtlinien für eine sorgfältige Herstellung

(GMP) produziert worden. Sie können sich deshalb auf eine gleich bleibende Qualität

unserer Arzneimittel verlassen.

Wir wünschen Ihnen baldige Besserung und Wohlbefinden.

Ihre MECKEL-SPENGLERSAN GmbH