Softa-Man ViscoRub

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Softa-Man ViscoRub Gel 45 %;18 %
  • Dosierung:
  • 45 %;18 %
  • Darreichungsform:
  • Gel
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Softa-Man ViscoRub Gel 45 %;18 %
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Overige antiseptica en desinfectantia

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE488017
  • Letzte Änderung:
  • 13-04-2018

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATIONEN FÜR ANWENDER

Softa-Man ViscoRub, 45 %/18 %, Gel

Ethanol, Propanol

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arztes, Apothekers oder des medizinischen Fachpersonals an.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das

medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser

Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht

Was ist Softa-Man ViscoRub und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von Softa-Man ViscoRub beachten?

Wie ist Softa-Man ViscoRub anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Softa-Man ViscoRub aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

WAS IST SOFTA-MAN VISCORUB UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Softa-Man ViscoRub ist ein gebrauchsfertiges hydroalkoholisches Gel zur Desinfektion der Hände.

Bei der Anwendung auf unverletzter Haut ist die Aufnahme über die Haut minimal und es gibt keine

Auswirkungen auf den Organismus.

Softa-Man ViscoRub enthält die Wirkstoffe Ethanol und Propanol. Es ist äußerst wirksam gegen

grampositive und gramnegative Bakterien, einschließlich antibiotikaresistenter Stämme

[beispielsweise Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus (MRSA)] und Mykobakterien. Softa-

Man ViscoRub hat eine gute Wirksamkeit gegen Pilze und Viren und inaktiviert schnell behüllte

Viren und Rotaviren.

2.

WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON SOFTA-MAN VISCORUB

BEACHTEN?

Softa-Man ViscoRub darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Ethanol, Propanol oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen

Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Softa-Man ViscoRub soll nur äußerlich angewendet werden. Kontakt mit den Augen und

Schleimhäuten vermeiden.

Nur auf unverletzter Haut anwenden.

Entzündlich (Flammpunkt 21 °C). Von Zündquellen fernhalten.

Nicht rauchen. Nicht verschlucken.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder dem medizinischen Fachpersonal, bevor Sie Softa-

Man ViscoRub anwenden.

Anwendung von Softa-Man ViscoRub zusammen mit anderen Arzneimitteln

Dieses Arzneimittel darf nicht mit anderen Arzneimitteln vermischt werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Schwangerschaft

Zur Anwendung von Softa-Man ViscoRub während der Schwangerschaft sind bis heute keine

Nebenwirkungen bekannt.

Stillzeit

Zur Anwendung von Softa-Man ViscoRub während der Stillzeit sind bis heute keine Nebenwirkungen

bekannt.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt

oder Apotheker um Rat.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Nicht zutreffend

3.

WIE IST SOFTA-MAN VISCORUB ANZUWENDEN?

Anwendung auf der Haut.

Mindestens 3 ml Softa-Man ViscoRub unverdünnt auf die trockenen Handinnenflächen geben und

verteilen.

In den Händen verreiben:

- mindestens 30 Sekunden für eine hygienische Händedesinfektion

- mindestens 90 Sekunden für eine chirurgische Händedesinfektion

Die Haut muss 30 (90) Sekunden lang vollständig benetzt sein.

Trocknen lassen.

Kein Abspülen erforderlich.

Softa-Man ViscoRub kann ohne vorherige Reinigung der Hände angewendet werden. Wenn die

Hände sichtbar verschmutzt sind, zuerst mit Wasser und Seife waschen.

Wenn Sie eine größere Menge von Softa-Man ViscoRub angewendet haben, als Sie sollten

Wenn Sie eine größere Menge von Softa-Man ViscoRub haben angewendet, kontaktieren Sie sofort

Ihren Arzt, Ihren Apotheker oder das Antigiftzentrum (070/245.245).

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Bei falscher Anwendung kann Softa-Man ViscoRub mit Wasser abgespült werden.

In seltenen Fällen, insbesondere bei häufiger Anwendung von Softa-Man ViscoRub, treten durch

Alkohol verursachte lokale Hautirritationen (beispielsweise Juckreiz, Rötung) auf. Bei niedriger

Luftfeuchtigkeit (vor allem im Winter) kann in seltenen Fällen die Haut austrocknen. In derartigen

Fällen wird empfohlen, Hautpflegemittel anzuwenden.

Meldung von Nebenwirkungen

2 Softa-Man ViscoRub, Gel 3/05/2017 H:05

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder das

medizinische Fachpersonal. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage

angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über die Föderalagentur für Arzneimittel

und Gesundheitsprodukte – Website: www.fagg-afmps.be – anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

WIE IST SOFTA-MAN VISCORUB AUFZUBEWAHREN?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Entzündlich (Flammpunkt 21 °C). Bei Zimmertemperatur aufbewahren. Von Zündquellen fernhalten.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett nach EXP angegebenen Verfalldatum nicht

mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Nach jeder Anwendung ist das Behältnis sofort wieder zu verschließen.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei.

6.

INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Softa-Man ViscoRub enthält

Die Wirkstoffe in Softa-Man ViscoRub sind: Ethanol (96 Vol.-%) und Propanol.

Die sonstigen Bestandteile in Softa-Man ViscoRub sind: Methylethylketon; Glycerol;

Isopropylmyristat; Cetearylethylhexanoat; Tetrahydroxypropylethylendiamin; Octyldodecanol;

Acrylate/C10-30 Alkylacrylat-Crosspolymer; Bisabolol; gereinigtes Wasser.

Wie Softa-Man ViscoRub aussieht und Inhalt der Packung

500-ml-Flasche mit Dosierpumpe

100-ml-Flasche mit Sicherheitsklickverschluss

100-ml-Flasche mit Sicherheitsklickverschluss in Umkartons zu 20 Stück

1000-ml-Flasche mit Sicherheitsklickverschluss.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

B. Braun Melsungen AG

Carl-Braun-Straße 1

34212 Melsungen, Deutschland

Zulassungsnummer

BE488017

Art der Abgabe

Freie Abgabe

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im 02/2016.

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt genehmigt im 03/2016.

3 Softa-Man ViscoRub, Gel 3/05/2017 H:05

5-7-2018

July 3, 2018: Canton Man Indicted on Fentanyl and Firearms Charges

July 3, 2018: Canton Man Indicted on Fentanyl and Firearms Charges

July 3, 2018: Canton Man Indicted on Fentanyl and Firearms Charges

FDA - U.S. Food and Drug Administration

22-6-2018

June 20, 2018: Fitchburg Woman and Saugus Man Sentenced for Roles in Counterfeit Steroid Conspiracy

June 20, 2018: Fitchburg Woman and Saugus Man Sentenced for Roles in Counterfeit Steroid Conspiracy

June 20, 2018: Fitchburg Woman and Saugus Man Sentenced for Roles in Counterfeit Steroid Conspiracy

FDA - U.S. Food and Drug Administration

30-5-2018

May 29, 2018: Accokeek Man Pleads Guilty to Drug Misbranding

May 29, 2018: Accokeek Man Pleads Guilty to Drug Misbranding

May 29, 2018: Accokeek Man Pleads Guilty to Drug Misbranding

FDA - U.S. Food and Drug Administration

22-5-2018

May 21, 2018: Mississippi Man Pleads Guilty to Fraud Scheme Involving the Reselling of Food Products That Were to Be Destroyed

May 21, 2018: Mississippi Man Pleads Guilty to Fraud Scheme Involving the Reselling of Food Products That Were to Be Destroyed

May 21, 2018: Mississippi Man Pleads Guilty to Fraud Scheme Involving the Reselling of Food Products That Were to Be Destroyed

FDA - U.S. Food and Drug Administration

19-4-2018

March 30, 2018: Lynn Man Sentenced to Over 10 Years in Prison for Role in Counterfeit Steroid Conspiracy

March 30, 2018: Lynn Man Sentenced to Over 10 Years in Prison for Role in Counterfeit Steroid Conspiracy

March 30, 2018: Lynn Man Sentenced to Over 10 Years in Prison for Role in Counterfeit Steroid Conspiracy

FDA - U.S. Food and Drug Administration

14-12-2010

Warning against dangerous "natural" potency-enhancing product

Warning against dangerous "natural" potency-enhancing product

The Danish Medicines Agency strongly warns against using the potency-enhancing product marketed as POWERtabs based on information from the Norwegian drug regulatory authorities that a Norwegian man needed treatment after having taken the potency-enhancing product.

Danish Medicines Agency

Es gibt keine Neuigkeiten betreffend dieses Produktes.