Siesta 1

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Siesta 1 Brausesalz
  • Darreichungsform:
  • Brausesalz
  • Zusammensetzung:
  • acid citricum anhydricum 125 mg, Säure tartaricum 195 mg, magnesium sulfas dihydricus 320 mg, natrii hydrogenocarbonas 360 mg für 1 g.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • Biologische Medizin

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Siesta 1 Brausesalz
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Synthetika
  • Therapiebereich:
  • Laxans

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 36990
  • Berechtigungsdatum:
  • 04-04-1972
  • Letzte Änderung:
  • 24-10-2018

Packungsbeilage

Patienteninformation

Siesta 1®

WELTI

Was ist Siesta 1 Brausesalz und wann wird es angewendet?

Siesta 1 Brausesalz ist eine Salzmischung die das Eindicken des Darminhaltes verhindert und so eine

abführende Wirkung aufweist.

Siesta 1 Brausesalz wird kurzfristig (maximal 1–2 Wochen) bei Verstopfung verschiedener

Ursachen, z. B. infolge Bettruhe, ungewohnter Kost oder auf Reisen angewendet.

Siesta 1 Brausesalz ist angenehm im Geschmack und ist im allgemeinen gut verträglich, weshalb es

auch Kindern verabreicht werden kann.

Wann darf Siesta 1 Brausesalz nicht angewendet werden?

Das Präparat soll bei Darmverschluss (Ileus), sowie bei schweren Nierenfunktionsstörungen nicht

angewendet werden.

Wann ist bei der Einnahme von Siesta 1 Brausesalz Vorsicht geboten?

Bei längerdauernder oder hochdosierter Anwendung können Wasser –und Mineralverluste (Kalium)

eintreten und zu Störungen der Herzmuskelfunktion und zu Muskelschwäche führen sowie

Schädigungen der Darmschleimhaut und sogar eine Verstärkung der Darmträgheit verursachen.

Bei gleichzeitiger Einnahme mit harntreibenden Medikamenten oder Herzmitteln können

Wechselwirkungen auftreten.

Informieren Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin,

wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch

selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Darf Siesta 1 Brausesalz während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit eingenommen werden?

Aus grundsätzlichen Erwägungen sollten Medikamente während der Schwangerschaft bzw. Stillzeit

nur mit grösster Zurückhaltung bzw. Verordnung des Arztes eingenommen werden.

Wie verwenden Sie Siesta 1 Brausesalz?

2–4 leicht gehäufte Teelöffel Siesta 1 Brausesalz wird in 2,5 dl temperiertem Wasser aufgelöst.

Das Getränk soll morgens nüchtern, mindestens eine halbe Stunde vor dem Frühstück eingenommen

werden.

Kinder unter 12 Jahren erhalten die Hälfte, Kinder unter 6 Jahren einen Viertel der genannten

Mengen.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. von der Ärztin

verschriebene Dosierung.

Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt,

Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Siesta 1 Brausesalz haben?

In Einzelfällen resultieren krampfartige Magen –und Darmbeschwerden. Bei Einnahmen von zu

hohen Dosen wird der Stuhl wässrig.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt,

Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Siesta 1 Brausesalz soll für Kinder unzugänglich, sowie trocken und gut verschlossen bei

Raumtemperatur (15–25 °C) aufbewahrt werden.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet

werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Siesta 1 Brausesalz enthalten?

Wasserfreie Zitronensäure 125 mg, Weinsäure 195 mg, Getrocknetes Magnesiumsulfat 320 mg,

Natrium-hydrogencarbonat 360 mg pro 1 g.

Zulassungsnummer

36990 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Siesta 1 Brausesalz? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung.

Siesta 1 Brausesalz ist in Originalpackungen zu 150 g erhältlich.

Zulassungsinhaberin

Dr. H. Welti AG, Gebenstorf.

Diese Packungsbeilage wurde im September 2007 letztmals durch die Arzneimittelbehörde

(Swissmedic) geprüft.