Sialin Sigma - Lösung

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Sialin Sigma - Lösung
  • Einheiten im Paket:
  • Vorratsflasche zu 100 ml mit Spritzflasche zu 15 ml, Laufzeit: 60 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Sialin Sigma - Lösung
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Verschiedene
  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 16011
  • Berechtigungsdatum:
  • 16-03-1977
  • Letzte Änderung:
  • 01-12-2018

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

Sialin-Sigma Lösung

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt

Wenn Sie sich nach längerer Anwendungsdauer nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden

Sie sich an Ihren Arzt.

Was in dieser Packungsbeilage steht:

Was ist Sialin-Sigma Lösung und wofür wird sie angewendet?

Was sollten Sie vor der Anwendung von Sialin-Sigma Lösung beachten?

Wie ist Sialin-Sigma Lösung anzuwenden?

Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie ist Sialin-Sigma Lösung aufzubewahren?

Inhalt der Packung und weitere Informationen

1.

WAS IST SIALIN-SIGMA LÖSUNG UND WOFÜR WIRD SIE ANGEWENDET?

Sialin-Sigma Lösung ist ein Speichelersatzmittel zur Anwendung in der Mundhöhle.

Sialin-Sigma Lösung wird zur anhaltenden Befeuchtung der Mund- und Rachenschleimhäute in Fällen

von Mundtrockenheit (verursacht beispielsweise durch eine Strahlentherapie im Kopf-Hals-Bereich)

angewendet.

2.

WAS SOLLTEN SIE VOR DER ANWENDUNG VON SIALIN-SIGMA LÖSUNG

BEACHTEN?

Sialin-Sigma Lösung darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen die Wirkstoffe oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen

Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Aus hygienischen Gründen und zur Vermeidung einer Übertragung von Krankheitserregern sollte eine

Sprayflasche jeweils nur von ein und derselben Person benützt werden.

Anwendung von Sialin-Sigma Lösung zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere

Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel anzuwenden.

Bisher sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.

Anwendung von Sialin-Sigma Lösung zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Die gleichzeitige Aufnahme von Nahrungsmitteln und Getränken kann die Wirkung von Sialin-Sigma

Lösung vermindern. Die Anwendung sollte daher zeitlich getrennt von der Aufnahme von

Nahrungsmitteln oder Getränken erfolgen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen,

schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker

um Rat.

Es liegen keine Untersuchungen über die Anwendung von Sialin-Sigma Lösung in der

Schwangerschaft und Stillzeit vor. Aufgrund der enthaltenen Wirkstoffe ist die Anwendung während

der Schwangerschaft und Stillzeit jedoch unbedenklich.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Es sind keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von

Maschinen zu erwarten.

Sialin-Sigma Lösung enthält Sorbit und Methyl-4-Hydroxybenzoat (E218)

Sialin-Sigma Lösung enthält Sorbit. Bitte wenden Sie Sialin-Sigma Lösung erst nach Rücksprache mit

Ihrem Arzt an, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden.

Sialin-Sigma Lösung enthält Methyl-4-Hydroxybenzoat (E218). Dieses kann allergische Reaktionen,

auch Spätreaktionen, hervorrufen.

3.

WIE IST SIALIN-SIGMA LÖSUNG ANZUWENDEN?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau

nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an.

Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

Je nach Bedarf mehrmals täglich mit mehreren Sprühstößen die Mund- und Rachenschleimhäute mit

Sialin-Sigma-Lösung benetzen.

Im Allgemeinen hält die Wirkung 1 bis 3 Stunden an.

Öffnung der Sprühpumpe möglichst nicht mit der Mundschleimhaut in Kontakt bringen. Der

Sprühansatz kann mit heißem Wasser gereinigt werden.

Die Anwendung sollte zeitlich getrennt von einer Nahrungs- bzw. Getränkeaufnahme erfolgen.

Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt, wenn sich jedoch Ihre Beschwerden verschlechtern oder

keine Besserung eintritt, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Wenn Sie eine größere Menge von Sialin-Sigma Lösung angewendet haben, als Sie sollten

Anzeichen einer Überdosierung sind nicht bekannt.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4.

WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Erkrankungen des Immunsystems

Allergische Reaktionen, auch Spätreaktionen. Die Häufigkeit ist nicht bekannt.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem anzeigen:

Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen

Traisengasse 5

1200 WIEN, ÖSTERREICH

Fax: + 43 (0) 50 555 36207

Website: http://www.basg.gv.at/

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5.

WIE IST SIALIN-SIGMA LÖSUNG AUFZUBEWAHREN?

Nicht über 25°C lagern. In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Etikett und Umkarton nach „verwendbar bis“

angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag

des angegebenen Monats.

Nach dem ersten Anbrechen der Flasche ist Sialin-Sigma Lösung nicht länger als 2 Monate

verwendbar.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei.

6.

INHALT DER PACKUNG UND WEITERE INFORMATIONEN

Was Sialin-Sigma Lösung enthält

Die Wirkstoffe sind:

1 ml enthält

Carmellose Natrium

5,00 mg

Natriumchlorid

0,85 mg

Kaliumchlorid

1,20 mg

Kaliumhydrogenphosphat

0,35 mg

Calciumchlorid

0,1115 mg

Magnesiumchlorid

0,03 mg

Die sonstigen Bestandteile sind: Sorbit (E 420), Methyl-4-Hydroxybenzoat (E 218), gereinigtes

Wasser.

1 Sprühstoß entspricht 0,12 ml Lösung

Wie Sialin-Sigma Lösung aussieht und Inhalt der Packung

Klare, opaleszierende, farblose Lösung.

1 Packung enthält 1 Sprühflasche zu 15 ml und 1 Vorratsflasche zu 100 ml.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Zulassungsinhaber

SIGMAPHARM Arzneimittel GmbH

Leystraße 129

1200 Wien

Hersteller

MoNo chem-pharm Produkte GmbH

Leystraße 129

1200 Wien

Zulassungsnummer

16.011

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Mai 2014