Septanest Normal

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Septanest Normal Injektionslösung 40 mg-ml;5 µ-ml
  • Dosierung:
  • 40 mg-ml;5 µ-ml
  • Darreichungsform:
  • Injektionslösung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Septanest Normal Injektionslösung 40 mg-ml;5 µ-ml
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Lokalanästhetikum

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE152765
  • Letzte Änderung:
  • 12-04-2018

Packungsbeilage

Packungsbeilage

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR ANWENDER

SEPTANEST NORMAL, 40 mg/ml + 5 microgram/ml, Injektionslösung

Articainhydrochlorid, Adrenalintartrat

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es kann

anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie Sie.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für

Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Was in dieser Packungsbeilage steht

1. Was ist Septanest Normal und wofür wird es angewendet?

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Septanest Normal beachten?

3. Wie ist Septanest Normal anzuwenden?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Septanest Normal aufzubewahren?

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

1. Was ist Septanest Normal und wofür wird es angewendet?

Septanest Normal wird zur Lokal- und Lokal-/Regionalanästhesie in der Zahnheilkunde angewendet.

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Septanest Normal beachten?

Septanest Normal darf nicht angewendet werden,

wenn Sie allergisch gegen Articain, Adrenalin, Lokalanästhetika vom gleichen Typ oder einen

der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind,

wenn Sie an schweren Herzrhythmusstörungen leiden und keinen Apparat tragen,

wenn Sie Epileptiker sind und Ihre epileptischen Anfälle nicht durch eine Behandlung unter

Kontrolle sind,

wenn Sie an Porphyrie leiden,

wenn der Patient ein Kind unter 4 Jahren ist, aufgrund der bei diesem Alter nicht angebrachten

Anästhesietechnik,

wenn Sie an einer Krankheit leiden, die durch übermäßige Produktion von

Schilddrüsenhormonen verursacht wird,

wenn Sie Diabetiker sind.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Septanest Normal anwenden:

wenn Sie an einer Herzkrankheit leiden (Rhythmusstörungen, Hypotension,

Koronarinsuffiziens, Hypertension),

wenn Sie an neurologischen Störungen leiden,

wenn Sie Asthmatiker sind,

wenn Sie mit Antidepressiva behandelt werden und wenn Sie an Muskelmüdigkeit leiden,

Packungsbeilage

wenn Sie die Injektion vornehmen, denn es darf auf keinen Fall in ein Blutgefäß eingespritzt

werden. Um dies zu verhindern, sollten vor jeder Injektion Aspirationskontrollen vorgenommen

werden,

wenn Sie an schweren Leberfunktionsstörungen leiden,

wenn infizierte oder entzündete Stellen vorhanden sind, da die Wirkung des Anästhetikums dort

vermindert ist,

wenn Sie Sport treiben, da dieses Arzneimittel einen wirksamen Bestandteil enthält, der im

Rahmen von Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen führen kann.

Anwendung von Septanest Normal zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich

andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Guanethidin und verwandte Substanzen (Glaukommittel): rapider Anstieg des Blutdrucks.

volatile halogenierte Anästhetika (Inhalationsanästhetika): Erhöhung der Herzreaktivität.

Antidepressiva vom Imipramintyp und Serotonin-Noradrenalin-Antidepressiva (Mittel gegen

Depressionen): paroxysmale Hypertension (krisenhafter Blutdruckanstieg) und mögliche

Rhythmusstörungen.

selektive und nicht-selektive MAO-Hemmer (Mittel gegen Depressionen): Risiko einer

Steigerung des Blutdrucks.

Anwendung von Septanest Normal zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Meiden Sie das Kauen von Kaugummis und Nahrung, solange Mund und Rachen gefühllos sind.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder

beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren

Arzt oder Apotheker um Rat.

Auf Grund der umfassenden Anwendung von Septanest Normal in der Zahnmedizin kann der

Einsatz bei schwangeren Frauen als relativ sicher gelten. Sie sollten Ihren Arzt jedoch über Ihre

Schwangerschaft in Kenntnis setzen, er allein kann entscheiden, ob er den Eingriff durchführt.

Bis heute wurde kein Vorkommnis im Zusammenhang mit der Anwendung von Septanest Normal

bei stillenden Frauen gemeldet. Sie sollten Ihren Arzt jedoch darüber informieren, dass Sie stillen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Septanest Normal kann Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen

haben.

Septanest Normal enthält Natrium und Natriummetabisulfit.

Dieses Arzneimittel enthält weniger als 1 mmol Natrium (23 mg) pro Patrone, d.h. es ist nahezu

„natriumfrei“.

Natriummetabisulfit kann in seltenen Fällen schwere Überempfindlichkeits-reaktionen und

Bronchialkrämpfe (Bronchospasmen) hervorrufen.

3. Wie ist Septanest Normal anzuwenden?

Nur ein Arzt kann Ihnen Septanest Normal verabreichen.

Packungsbeilage

In der Regel ist durchschnittlich eine Patrone ausreichend, der Arzt verabreicht Ihnen jedoch

möglicherweise eine geringere oder eine größere Menge des Anästhetikums. Er macht die Dosierung

von Ihrem Alter, Ihr Gewicht, Ihrem Gesundheitszustand und von dem bevorstehenden Eingriff

abhängig.

Wenn Ihnen eine große Menge Septanest Normal verabreicht wurde, können Symptome einer

Überdosierung auftreten. Die Anzeichen einer solchen Überdosierung können folgende sein:

Zentralnervöse Störungen: Nervosität, Erregtheit, Gähnen, Zittern, Angst, Nystagmus

(rhythmisches Zittern des Augapfels), Logorrhö (unaufhörlicher Redefluss), Kopfschmerzen,

Übelkeit, Ohrensausen, Schwindel, Erbrechen.

Respiratorische Störungen: Tachypnoe (gesteigerte Atemfrequenz), dann Bradypnoe

(verlangsamte Atemfrequenz), die zu einer Apnoe (Atemstillstand) führen kann.

Kardiovaskuläre Störungen: Tachykardie, Bradykardie, kardiovaskuläre Depression mit

Blutdruckabfall, die zu einem Kreislaufkollaps, Rhythmusstörungen, Leitungsstörungen führen

kann.

Gegenmaßnahmen:

Sobald die klinischen Anzeichen auftreten, den Patienten bitten, schnell und tief ein- und

auszuatmen, gegebenenfalls sollte er sich hinlegen.

Vor Begin der Klonus, Sauerstoffzufuhr, intravenöse Injektion eines Benzodiazepins.

Die Behandlung kann eine Intubation mit unterstützender Beatmung erforderlich machen.

Wenn Sie eine größere Menge von Septanest Normal angewendet haben, als Sie sollten

Wenn Sie eine größere Menge von Septanest Normal angewendet haben, kontaktieren Sie sofort Ihren

Arzt, Ihren Apotheker oder das Antigiftzentrum (070/245.245).

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Häufige Nebenwirkungen (diese können 1 bis 10 von 100 Patienten betreffen)

Kopfschmerzen, Parästhesien (Kribbeln, Prickeln der Haut oder Schleimhaut), Hypästhesie

(verminderte Empfindung in der Haut oder Schleimhaut)

Bradykardie (verlangsamte Herzfrequenz), Tachykardie (beschleunigte Herzfrequenz)

Gesichtsödem

Niedriger Blutdruck

Gelegentliche Nebenwirkungen (diese können weniger als 1 von 100 Patienten betreffen)

Übelkeit, Erbrechen, Durchfall

Juckreiz

Erhöhter Blutdruck

Seltene Nebewirkungen (diese können weniger als 1 von 1 000 Patienten betreffen)

Allergische Reaktionen und, schlimmer noch, anaphylaktischer Schock

Packungsbeilage

Nervosität, Angst

Fazialisparese, Epilepsie, Schwindel, Unruhe, Verwirrtheit, Zittern

Diplopie (Empfindung des Sehens Doppel), Mydriasis (Erweiterung der Pupille des Auges),

Miosis (Verengung der Pupille des Auges), Ptosis (Herabhängen des oberen Augenlids),

Enophthalmus (Auge die tiefer als gewöhnlich in der Orbit ist)

Herz-Kreislauf Versagen, die zum Herzstillstand führen kann

Gewebsnekrose (transiente lokalisierte Zerstörung der Schleimhaut an der Injektionsstelle)

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das nationale Meldesystem anzeigen:

Föderalagentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte

Abteilung Vigilanz

EUROSTATION II

Victor Hortaplein, 40/40

B-1060 BRUSSEL

Website: www.fagg-afmps.be

E-Mail: patientinfo@fagg-afmps.be

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. Wie ist Septanest Normal aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Nicht über 25°C lagern.

Den Inhalt vor Licht schützen.

Nicht einfrieren.

Die Anwendung sollte unmittelbar nach dem Öffnen der Patrone erfolgen.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton nach „EXP“ angegebenen Verfalldatum

nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Septanest Normal enthält

Die Wirkstoffe sind Articainhydrochlorid und Adrenalintartrat.

sonstigen

Bestandteile

sind

Natriumchlorid,

Natriummetabisulfit,

Natriumedetat,

Natriumhydroxidlösung, Wasser für Injektionszwecke.

Wie Septanest Normal aussieht und Inhalt der Packung

Septanest Normal ist eine Injektionslösung in einer Patrone von 1 oder 1,8 ml.

Die Anästhesielösung wird in steriler zylindrischen Patronen verpackt, die an einem Ende

geschlossen sind durch ein Siegel das erhalten wird durch ein Metall Kragen (Kapsel) und am

anderen Ende durch einen beweglichen Kolbe.

Packungsbeilage

Die Lösung ist klar und farblos.

Die Verkaufspräsentation ist ein Etui-Umkarton mit 50 Patronen oder 5 Blisterpackungen mit je

10 Patronen.

Dieses Medikament gehört zu einer Gruppe von Lokalanästhetika. Articainhydrochlorid ist ein

Lokalanästhetikum vom Amid-typ, die die Leitung von Schmerzempfindungen reversibel

blockiert. Adrenalin, ein Vasokonstriktor das zu der Lösung ist zugefügt, verlangsamt den

Durchgang von Articain in den allgemeinen Kreislauf.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer:

SEPTODONT NV-SA.

Grondwetlaan 87 Avenue de la Constitution

B-1083 Brussel / Bruxelles / Brüssel

Hersteller:

SEPTODONT

58, rue du Pont de Créteil

94100 Saint-Maur-des-Fossés

Frankreich

Zulassungsnummer

BE 152765

Verkaufsabgrenzung

Verschreibungspflichtig

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 04/2016

Packungsbeilage

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die folgenden Informationen sind für medizinisches Fachpersonal bestimmt:

Dosierung und Art der Anwendung

Dosierung

Erwachsenen:

Für die meisten der aktuellen Interventionen ist eine Infiltration von 1,8 ml ausreichend. In allen Fällen

sollte die Injektion langsam erfolgen (ungefähr 1 ml/min).

Die Dosierung von 7 mg Articainhydrochlorid pro Kilogramm Körpergewicht nicht überschreiten.

Kinder (über 4 Jahren):

Die Injektionsmenge hängt ab vom Alter, Gewicht des Kindes und der Art der Intervention.

Tabelle 1: Dosierung von Septanest Normal bei Kinder

Gewicht des Kindes

20 kg

30 kg

40 kg

Maximalen Dosierung :

0,18 ml/kg

3,6 ml

2 Patronen

5,4 ml

Patronen

7,2 ml

Patronen

Durchschnittliche Dosierung

empfohlen bei Patronen mit 1,8 ml

Einfache

Prozedur

0,06 ml/kg

1,2 ml

2/3 einer Patrone

1,8 ml

1 Patrone

2,4 ml

1,3 Patrone

Komplexe

Prozedur

0,07 ml/kg

1,4 ml

3/4 einer Patrone

2,1 ml

1,2 Patrone

1,5 ml

1,5 Patrone

Art der Anwendung

LOKALE ODER REGIONALE SUBMUKÖSE INJEKTION IN DER MUNDHÖHLE.

Überprüfen Sie mit wiederholten Aspirationstests um eine intravasale Injektion zu vermeiden, besonders

bei Regionalanästhesie (Nervenblockade).

Die Einspritzgeschwindigkeit sollte 1ml Solution pro Minute nicht überschreiten.

Präklinische Daten zur Sicherheit

Wirkungen wurden bei Tieren bei Expositionen beobachtet, die deutlich höher als die maximale

Exposition beim Menschen lagen und haben wenig klinische Bedeutung.

Während der Toxizitätsstudie bei Tieren waren die Symptome, die von der Toxizität von Articain zeugten,

unabhängig von dem Verabreichungsweg (intravenös, intramuskulär, subkutan oder oral) und von der

Packungsbeilage

Tierart. Die Symptome waren die folgenden: Zittern, Schwindel, tonische und klonische Konvulsionen.

Die Dauer und die Intensität der Symptome waren dosisabhängig: bei hoher Dosierung (Einzeldosen von

ungefähr 50-100 mg/kg) führten die Konvulsionen zum Tod der Tiere und bei niedriger Dosierung

verschwanden alle Symptome in 5 bis 10 Minuten. Letale Dosierungen führten zu Lungenödem bei der

Maus nach intravenöser und subkutaner Verabreichung und bei der Ratte nach intravenöser,

intramuskulärer, subkutaner und oraler Verabreichung.

Während der Reproduktionsstudie, die bei der Ratte, beim Kaninchen und bei der Katze durchgeführt

wurde, wurden keine einzige Wirkung auf die embryofötale Entwicklung und keine Abweichungen des

Skeletts oder der Organe beobachtet.

Junge von säugenden Ratten, die Articain in hohen Dosierungen (80 mg/kg/Tag) erhielten, die zur

Schwangerschaftstoxizität führten, zeigten ein verzögertes Öffnen der Augen und ein erhöhtes Risiko auf

das Versagen des passiven Vermeidungstests (passive avoidance test).

20-2-2018

Dringende Sicherheitsinformation zu Ancora 375 Normal von Eurogine S.L.

Dringende Sicherheitsinformation zu Ancora 375 Normal von Eurogine S.L.

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

19-12-2017

FDA Drug Safety Communication: FDA warns that gadolinium-based contrast agents (GBCAs) are retained in the body; requires new class warnings

FDA Drug Safety Communication: FDA warns that gadolinium-based contrast agents (GBCAs) are retained in the body; requires new class warnings

FDA is requiring a new class warning and other safety measures for all gadolinium-based contrast agents (GBCAs) for magnetic resonance imaging (MRI) concerning gadolinium remaining in patients’ bodies, including the brain, for months to years after receiving these drugs. Gadolinium retention has not been directly linked to adverse health effects in patients with normal kidney function, and we have concluded that the benefit of all approved GBCAs continues to outweigh any potential risks.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

1-12-2017

Alesse 21 and 28 birth control pill: Packages may contain broken or smaller-than-normal pills, which may reduce effectiveness in preventing pregnancy

Alesse 21 and 28 birth control pill: Packages may contain broken or smaller-than-normal pills, which may reduce effectiveness in preventing pregnancy

Health Canada is advising consumers and health care professionals that complaints have been received for packages of Alesse 21 (21 active pills) and Alesse 28 (21 active pills, 7 that contain no hormones). The blister packages for both contained an active (pink) pill that was roughly half the proper size.

Health Canada

7-11-2017

LTP Sports Group, Inc. recalls certain Norco youth bicycles with Samox AC-30 cranks

LTP Sports Group, Inc. recalls certain Norco youth bicycles with Samox AC-30 cranks

The bicycle crank can bend or break during normal riding, posing a fall hazard to the rider.

Health Canada

13-7-2017

Scientific guideline:  Questions and answers: improving the understanding of normal operating range (NOR), proven acceptable range (PAR), design space (DSp) and normal variability of process parameters

Scientific guideline: Questions and answers: improving the understanding of normal operating range (NOR), proven acceptable range (PAR), design space (DSp) and normal variability of process parameters

Questions and answers: improving the understanding of NORs, PARs, DSp and normal variability of process parameters

Europe - EFSA - European Food Safety Authority EFSA Journal

22-9-2016

Manufacturers and wholesale distributors must be contactable outside opening hours

Manufacturers and wholesale distributors must be contactable outside opening hours

The Danish Medicines Agency will make calls to companies' main phone numbers, or emergency lines, to check that wholesale distributors and pharmaceutical manufacturers are contactable outside normal opening hours and during holidays.

Danish Medicines Agency

17-4-2018

Adverse Pregnancy Outcomes More Likely With Hypertension History

Adverse Pregnancy Outcomes More Likely With Hypertension History

Women with a history of chronic hypertension are three to five times more likely to have a poor pregnancy outcome than women without past hypertension, even if their blood pressure is normal before 20 weeks gestation, found a retrospective cohort study published April 6 in Obstetrics & Gynecology.

US - RxList

7-2-2018

Babies With Normal Head Size Might Still Have Zika-Linked Brain Damage

Babies With Normal Head Size Might Still Have Zika-Linked Brain Damage

Title: Babies With Normal Head Size Might Still Have Zika-Linked Brain DamageCategory: Health NewsCreated: 2/5/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 2/6/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

1-2-2018

Hizentra (CSL Behring GmbH)

Hizentra (CSL Behring GmbH)

Hizentra (Active substance: human normal immunoglobulin) - Centralised - Yearly update - Commission Decision (2018)649 of Thu, 01 Feb 2018

Europe -DG Health and Food Safety

18-1-2018

Propafenone

Propafenone

Propafenone is used to treat certain types of serious (possibly fatal) irregular heartbeat (such as paroxysmal supraventricular tachycardia and atrial fibrillation). It is used to restore normal heart rhythm and maintain a regular, steady heartbeat. Propafenone is known as an anti-arrhythmic drug.

US - RxList

10-1-2018

HyQvia (Baxalta Innovations GmbH)

HyQvia (Baxalta Innovations GmbH)

HyQvia (Active substance: human normal immunoglobulin) - Centralised - Renewal - Commission Decision (2018)126 of Wed, 10 Jan 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/2491/R/37

Europe -DG Health and Food Safety

8-1-2018

Vitamin E

Vitamin E

Vitamin E is a supplement used to prevent or treat a lack of vitamin E in the body. A low body level of vitamin E is rare. Most people who eat a normal diet do not need extra vitamin E. However, vitamin E supplements are used in premature newborns and in people who have problems absorbing enough vitamin E from their diets. Vitamin E is important in protecting your body's cells from damage. It is known as an antioxidant.

US - RxList

30-11-2017

Privigen (CSL Behring GmbH)

Privigen (CSL Behring GmbH)

Privigen (Active substance: Human normal immunoglobulin (IVIg)) - Centralised - Renewal - Commission Decision (2017)8170 of Thu, 30 Nov 2017 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/831/R/122

Europe -DG Health and Food Safety

28-11-2017

C Reactive Protein Blood Test (CRP)

C Reactive Protein Blood Test (CRP)

C-Reactive Protein (Blood Test, Normal, Low, High Ranges)

US - eMedicineHealth

8-11-2017

Dong Quai

Dong Quai

Dong quai suggested uses include to stimulate normal menstrual flow, prevent cramping, dysmenorrhea, for anemia, constipation, high blood pressure (hypertension), psoriasis, rheumatism, skin depigmentation, and ulcers.

US - RxList

7-11-2017

Liver Blood Tests (Normal, Low, and High Ranges & Results

Liver Blood Tests (Normal, Low, and High Ranges & Results

Title: Liver Blood Tests (Normal, Low, and High Ranges & ResultsCategory: Procedures and TestsCreated: 6/2/1998 12:00:00 AMLast Editorial Review: 11/7/2017 12:00:00 AM

US - MedicineNet

16-10-2017

NORMAL SALT (Sodium Chloride) Tablet [GRAXCELL PHARMACEUTICAL, LLC]

NORMAL SALT (Sodium Chloride) Tablet [GRAXCELL PHARMACEUTICAL, LLC]

Updated Date: Oct 16, 2017 EST

US - DailyMed

22-8-2017

Primidone

Primidone

Primidone is used alone or with other medications to control seizures. Controlling and reducing seizures lets you do more of your normal daily activities, reduces your risk of harm when you lose consciousness, and lessens your risk for a possibly life-threatening condition of frequent, repeated seizures

US - RxList

1-8-2017

Vitamin A

Vitamin A

Vitamin A is an over-the-counter (OTC) vitamin that is naturally present in many foods. Vitamin A is important for normal vision, the immune system, and reproduction. Vitamin A also helps the heart, lungs, kidneys and other organs work properly. There are two different types of Vitamin A.

US - RxList

30-6-2017

01.07.2017: Intratect 10%, Infusionslösung, 10 ml, 92.90, -1.6%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer62913001 ZulassungsinhaberBiotest (Schweiz) AGNameIntratect 10%, InfusionslösungRegistrierungsdatum13.09.2013  Erstzulassung Sequenz13.09.2013ATC-KlassierungImmunglobuline, normal human, zur intravasalen Anwendung (J06BA02)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis12.09.2018Index Therapeuticus (BSV)08.09.Packungsgrösse10 mlIndex Therapeuticus (Swissmedic)08.09.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungImmunmodulation bei i...

ODDB -Open Drug Database

30-6-2017

01.07.2017: Intratect 10%, Infusionslösung, 50 ml, 398.80, -1.9%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer62913002 ZulassungsinhaberBiotest (Schweiz) AGNameIntratect 10%, InfusionslösungRegistrierungsdatum13.09.2013  Erstzulassung Sequenz13.09.2013ATC-KlassierungImmunglobuline, normal human, zur intravasalen Anwendung (J06BA02)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis12.09.2018Index Therapeuticus (BSV)08.09.Packungsgrösse50 mlIndex Therapeuticus (Swissmedic)08.09.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungImmunmodulation bei i...

ODDB -Open Drug Database

30-6-2017

01.07.2017: Intratect 10%, Infusionslösung, 100 ml, 781.15, -2.0%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer62913003 ZulassungsinhaberBiotest (Schweiz) AGNameIntratect 10%, InfusionslösungRegistrierungsdatum13.09.2013  Erstzulassung Sequenz13.09.2013ATC-KlassierungImmunglobuline, normal human, zur intravasalen Anwendung (J06BA02)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis12.09.2018Index Therapeuticus (BSV)08.09.Packungsgrösse100 mlIndex Therapeuticus (Swissmedic)08.09.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungImmunmodulation bei ...

ODDB -Open Drug Database

30-6-2017

01.07.2017: Intratect 10%, Infusionslösung, 200 ml, 1522.75, -2.0%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer62913004 ZulassungsinhaberBiotest (Schweiz) AGNameIntratect 10%, InfusionslösungRegistrierungsdatum13.09.2013  Erstzulassung Sequenz13.09.2013ATC-KlassierungImmunglobuline, normal human, zur intravasalen Anwendung (J06BA02)Revisionsdatum WHOWHO-DDDGültig bis12.09.2018Index Therapeuticus (BSV)08.09.Packungsgrösse200 mlIndex Therapeuticus (Swissmedic)08.09.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungImmunmodulation bei ...

ODDB -Open Drug Database

13-6-2017

Magnesium Chloride

Magnesium Chloride

Magnesium is a mineral that is important for normal bone structure in the body. People get magnesium from their diet, but sometimes magnesium supplements are needed if magnesium levels are too low. Learn about side effects, drug interactions, dosages, warnings, and more.

US - RxList

23-5-2017

Homocysteine (Normal and Elevated Levels Blood Test)

Homocysteine (Normal and Elevated Levels Blood Test)

Title: Homocysteine (Normal and Elevated Levels Blood Test)Category: Procedures and TestsCreated: 3/15/2002 12:00:00 AMLast Editorial Review: 5/23/2017 12:00:00 AM

US - MedicineNet