Selsun

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Selsun Aufhängung
  • Darreichungsform:
  • Aufhängung
  • Zusammensetzung:
  • selenii disulfidum, detergentia, MEINE-lauryl-Sulfat, arom.: ethylvanillinum und andere, excipiens Aussetzung für 1 ml.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Selsun Aufhängung
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Synthetika human
  • Therapiebereich:
  • Seborrhoe, Kopfschuppen

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 17233
  • Berechtigungsdatum:
  • 10-05-1952
  • Letzte Änderung:
  • 05-02-2018

Packungsbeilage

Patienteninformation

Selsun®

Doetsch Grether AG

Was ist Selsun, und wann wird es angewendet?

Selsun ist ein Medizinalshampoo, welches gegen Kopfschuppen und bei krankhaft gesteigerter

Absonderung der Talgdrüsen (Seborrhöe) eingesetzt wird.

Ausschliesslich auf Empfehlung des Apothekers bzw. der Apothekerin oder auf ärztliche

Verschreibung kann Selsun auch bei Hautentzündungen angewendet werden, die durch eine zu hohe

Absonderung der Hautdrüsen ausgelöst werden (seborrhoische Dermatitis), sowie bei

Kleienpilzflechte (Pityriasis versicolor), welche durch weisse, gelbe oder braune Flecken auf der

Haut zu erkennen ist.

Wann darf Selsun nicht angewendet werden?

Nur zur äusserlichen Anwendung.

Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem Bestandteil des Präparates.

Falls Sie an akuten entzündlichen und offenen Hauterkrankungen oder Infektionen leiden, sollten Sie

Selsun nicht verwenden.

Wann ist bei der Anwendung von Selsun Vorsicht geboten?

Bei Kindern und Kleinkindern darf Selsun nur nach Rücksprache der Diagnose mit dem Arzt bzw.

mit der Ärztin angewendet werden.

Bei grossflächigen Hautveränderungen, Infektionen und Verdacht auf systemische Krankheiten sollte

ein Arzt bzw. eine Ärztin konsultiert werden.

Selsun sollte nicht unmittelbar vor oder nach dem Bleichen, Färben oder Dauerwellen der Haare

angewendet werden.

Selsun sollte nicht länger als empfohlen auf Haare und Kopfhaut einwirken, weil dies zu

Hautreizungen, Brennen oder Blasenbildung auf der Kopfhaut führen kann. Zudem sollte es nicht

häufiger als empfohlen angewendet werden (siehe auch Rubrik «Wie verwenden Sie Selsun?»).

Informieren Sie lhren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin,

wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch

selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden!

Darf Selsun während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet werden?

Auf Grund der bisherigen Erfahrungen ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das

Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt.

Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel

verzichten oder den Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. die Ärztin, Apothekerin oder Drogistin um

Rat fragen.

Wie verwenden Sie Selsun?

Vor Gebrauch gut schütteln.

Kontakt mit den Augen und Schleimhäuten meiden. Bei Kontakt ausgiebig mit Wasser spülen.

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, falls vom Arzt oder von der Ärztin nicht anders verordnet

Bei Kopfschuppen

1. Haare mit warmem Wasser nässen und Selsun (ca. 1–2 Kaffeelöffel) wie bei normaler Haarwäsche

auf der Kopfhaut zum Schäumen bringen.

2. Selsun während 2–3 Minuten einwirken lassen.

3. Haare gründlich spülen.

Vorgang unter 1–3 wiederholen.

4. Anschliessend die Hände waschen.

1–2 mal wöchentlich anwenden. Nach der 3. Woche nur noch einmal wöchentlich oder in grösseren

Abständen anwenden. Für normale Haarwäsche empfiehlt sich ein mildes Shampoo.

Bei Kleienpilzflechte (nur auf Anweisung lhres Arztes oder Apothekers)

1. Oberkörper nässen (vorzugsweise unter der Dusche).

2. Selsun auf die befallenen Hautstellen auftragen.

Mit wenig Wasser zum Schäumen bringen und während ca. 10 Minuten einwirken lassen.

3. Körper gut abspülen.

Behandlung während 7 Tagen durchführen.

Kinder und Kleinkinder

Selsun nach der Verschreibungen des Arztes bzw. der Ärztin anwenden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder von der Ärztin

verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so

sprechen Sie mit lhrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin oder

Drogistin.

Welche Nebenwirkungen kann Selsun haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Selsun auftreten: Bei zu langer

Einwirkungszeit, bei ungenügendem Spülen oder bei Anwendung auf entzündeter oder erodierter

Kopfhaut können Reizungen auftreten (Brennen der Haut, selten Blasenbildung). Selten können eine

Zunahme der Haarverfettung oder der Schuppenbildung, sowie ein verstärkter Haarausfall auftreten.

Bei Behandlung der Kleienpilzflechte kann es zu einer Austrocknung der Haut kommen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt,

Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin informieren.

Was ist ferner zu beachten?

Selsun ist nicht mit Schmuck und Wäsche in Berührung zu bringen.

Bei porösem grauem oder weissem Haar kann eine leichte Verfärbung auftreten. In diesem Falle ist

besonders gut zu spülen.

Selsun ist bei Raumtemperatur (15–25 °C), ausser Reichweite von Kindern und vor Licht geschützt

aufzubewahren.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «Verf./éch.» bezeichneten Datum

verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt lhnen lhr Arzt, Apotheker oder Drogist bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder

Drogistin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Was ist in Selsun enthalten?

1 ml Selsun enthält als Wirkstoff 25 mg Selendisulfid. Es enthält zudem Waschsubstanzen, MEA-

Laurylsulfat, Parfum, Aroma: Ethylvanillin und andere, sowie weitere Hilfsstoffe.

Zulassungsnummer

17233 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Selsun? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung.

Flaschen zu 120 ml.

Zulassungsinhaberin

Doetsch Grether, 4051 Basel.

Diese Packungsbeilage wurde im November 2012 letztmals durch die Arzneimittelbehörde

(Swissmedic) geprüft.