Resyl

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Resyl - Saft
  • Einheiten im Paket:
  • 100 ml, Laufzeit: 60 Monate,200 ml, Laufzeit: 60 Monate
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Resyl - Saft
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Guaifenesin

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 16643
  • Letzte Änderung:
  • 29-08-2016

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

Seite1von5

GEBRAUCHSINFORMATION:INFORMATIONFÜRDENANWENDER

Resyl-Saft

Wirkstoff:Guaifenesin

LesenSiediegesamtePackungsbeilagesorgfältigdurch,dennsieenthältwichtige

InformationenfürSie.

DiesesArzneimittelistohneVerschreibungerhältlich.UmeinenbestmöglichenBehandlungserfolgzu

erzielen,mussResyl-Saftjedochvorschriftsgemäßeingenommenwerden.

HebenSiediePackungsbeilageauf.VielleichtmöchtenSiediesespäternochmalslesen.

FragenSieIhrenApotheker,wennSieweitereInformationenodereinenRatbenötigen.

WennsichIhreBeschwerdenverschlimmernodernach5TagenkeineBesserungeintritt,

müssenSieaufjedenFalleinenArztaufsuchen.

WenneinederaufgeführtenNebenwirkungenSieerheblichbeeinträchtigtoderSie

Nebenwirkungenbemerken,dienichtindieserGebrauchsinformationangegebensind,

informierenSiebitteIhrenArztoderApotheker.

DiesePackungsbeilagebeinhaltet:

WasistResyl-Saftundwofürwirdesangewendet?

WasmüssenSievorderEinnahmevonResyl-Saftbeachten?

WieistResyl-Safteinzunehmen?

WelcheNebenwirkungensindmöglich?

WieistResyl-Saftaufzubewahren?

WeitereInformationen

1. WASISTRESYL-SAFTUNDWOFÜRWIRDERANGEWENDET?

Guaifenesin,derWirkstoffinResyl-Saft,löstdenzähenSchleimindenAtemwegenunderleichtert

dasAbhusten.DiesführtzurLinderungdesHustenreizesbeiErkältungenderoberenAtemwege.

2. WASMÜSSENSIEVORDEREINNAHMEVONRESYL-SAFTBEACHTEN?

Resyl-Saftdarfnichteingenommenwerden,

wennSieüberempfindlich(allergisch)gegenGuaifenesinodereinendersonstigenBestandteile

vonResyl-Saftsind.

wennSieunterschwerenundchronischenMagen-Darm-Erkrankungenleiden.

BesondereVorsichtbeiderEinnahmevonResyl-Saftisterforderlich

-BeiKrankheitenbeidenenderSchleimnichtausreichendabgehustetwerdenkannwiezumBeispiel

Myastheniagravis(einerErkrankungdesImmunsystems,diezueinervorzeitigenErmüdungder

MuskulaturbeiBelastungführt).

-BeieingeschränkterNierenfunktion

-BeileichtenMagen-Darm-Erkrankungen

BeiAuftretenvonÜberempfindlichkeitsreaktionenundVerkrampfungenderAtemwegemussdie

BehandlungsofortabgebrochenwerdenundeinArztinformiertwerden.

BeiFortbestandderBeschwerdenoderwenndererwarteteErfolgdurchdieAnwendungnichteintritt,

istehestenseineärztlicheBeratungerforderlich.

Seite2von5

BeiEinnahmevonResyl-SaftmitanderenArzneimitteln

BitteinformierenSieIhrenArztoderApotheker,wennSieandereArzneimitteleinnehmen/anwenden

bzw.vorkurzemeingenommen/angewendethaben,auchwennessichumnicht

verschreibungspflichtigeArzneimittelhandelt.

ResylSaftkanndieWirkungfolgenderArzneimittelverstärken:

Beruhigungsmittel(sogenanntesedierendeArzneimittel)

muskelentspannendeArzneimittel(MittelzurVerminderungderMuskelspannungz.B.bei

NarkosenwährendeinerOperation).

BeigleichzeitigerEinnahmevonArzneimitteln,diedenHustenreizunterdrücken,kanneszueiner

BehinderungbeimAbhustendesSchleimsausdenBronchienkommen.

SchwangerschaftundStillzeit

FragenSievorderEinnahmevonallenArzneimittelnIhrenArztoderApothekerumRat.

EsgibtkeineeindeutigenHinweiseaufeinRisikoimVerlaufederSchwangerschaft.Resylsollte

dennochwährendderSchwangerschaftnichteingenommenwerden,dazuwenigeDatenvorliegen.Da

esnichtbekanntist,obdieWirksubstanzindieMuttermilchübertritt,solltenausSicherheitsgründen

Frauen,diedasPräparateinnehmen,nichtstillen.

VerkehrstüchtigkeitunddasBedienenvonMaschinen

Achtung:diesesArzneimittelkanndieReaktionsfähigkeitundVerkehrstüchtigkeit

beeinträchtigen.

Resyl-SaftenthältAlkohol,sodassauchbeibestimmungsgemäßerAnwendungdas

ReaktionsvermögenimStraßenverkehrundbeimBedienenvonMaschinenbeeinträchtigtwerden

kann.

WichtigeInformationenüberbestimmtesonstigeBestandteilevonResyl-Saft

DiesesArzneimittelenthält46,9mg/mlAlkohol.Dassindbiszu469mgproEinzeldosisentsprechend

11,9mlBierfürErwachsenebzw.5,9mlBierfürKinder(6-12Jahre)oder5mlWeinfürErwachsene

bzw.2,5mlfürKinder(6-12Jahre).EingesundheitlichesRisikobestehtu.a.beiLeberkranken,

Alkoholkranken,Epileptikern,PatientenmitorganischenErkrankungendesGehirns,Schwangeren,

StillendenundKindern.

DiesesArzneimittelenthältSorbitol:BittenehmenSieResyl-SafterstnachRücksprachemitIhrem

Arztein,wennIhnenbekanntist,dassSieuntereinerZuckerunverträglichkeitleiden.

3. WIEISTRESYL-SAFTEINZUNEHMEN?

NehmenSieResyl-SaftimmergenaunachAnweisungdesArztesein.BittefragenSiebeiIhremArzt

oderApothekernach,wennSiesichnichtganzsichersind.

ErwachseneundJugendlichevon12bis18Jahren:4-maltäglich 1-2Kaffeelöffel

Kindervon6–12Jahren:biszu4-maltäglich1Kaffeelöffel

DakeineErfahrungenvorliegenundaufGrunddesAlkoholgehalteswirdResyl-SaftbeiKindern

unter6Jahrennichtempfohlen.

ZusätzlichzurEinnahmedesMedikamentesistreichlicheFlüssigkeitszufuhrz.B.inFormvonTee,

Fruchtsaftetc.empfehlenswert.

DauerderAnwendung:

Seite3von5

WennnacheinerBehandlungsdauervon5TagenkeinespürbareBesserungdesSchleim-

produzierendenHustenseintritt,sprechenSiebittemitIhremArzt.

DiemaximaleBehandlungsdauersollte2Wochennichtüberschreiten.

WennSieeinegrößereMengevonResyl-Safteingenommenhaben,alsSiesollten

BeiEinnahmesehrgroßerMengenkanneszuÜbelkeitoderErbrechenkommenbzw.zuleichter

Muskelschwäche.IndiesenFällenkontaktierenSiebitteeinenArzt.

WennSiedieEinnahmevonResyl-Saftvergessenhaben

NehmenSienichtdiedoppelteDosisein,wennSiedievorherigeEinnahmevergessenhaben.

WennSieweitereFragenzurAnwendungdesArzneimittelshaben,fragenSieIhrenArztoder

Apotheker.

4. WELCHENEBENWIRKUNGENSINDMÖGLICH?

WiealleArzneimittelkannauchResylSaftNebenwirkungenhaben,dieabernichtbeijedemauftreten

müssen.

ZurAbschätzungderHäufigkeitvonNebenwirkungenwirdfolgendeinternationaldefinierte

Einteilungverwendet:

Sehrhäufig: mehrals1Behandeltervon10

Häufig: 1bis10Behandeltevon100

Gelegentlich: 1bis10Behandeltevon1.000

Selten: 1bis10Behandeltevon10.000

Sehrselten: wenigerals1Behandeltervon10.000

Nichtbekannt: HäufigkeitaufGrundlagederverfügbarenDatennichtabschätzbar

ErkrankungendesBlutesunddesLymphsystems:

Sehrselten:VerminderungbestimmterweißerBlutkörperchen(Granulozytopenie)

ErkrankungendesImmunsystems:

Sehrselten:Überempfindlichkeitsreaktionen(verlangsamterHerzschlag,Verkrampfungder

Atemwege,Atemnot)

ErkrankungendesNervensystems:

Sehrselten:Müdigkeit,Schwindel,Verwirrtheit,EinschränkungendesReaktionsvermögens

Herzerkrankungen:

Sehrselten:verlangsamterHerzschlag(Bradykardie),meistalsfolgeeiner

Überempfindlichkeitsreaktion)

ErkrankungendesMagen-Darm-Trakts:

Selten:Magen-Darm-Beschwerden,z.B.inFormvonMagendrücken,

Sehrselten(meistbeisehrhoherDosierung):Übelkeit,Erbrechen

ErkrankungenderHautunddesUnterhautzellgewebes:

Sehrselten:allergischeReaktionen(wiez.B.Rötung,Juckreiz)

MeldungvonNebenwirkungen

WennSieNebenwirkungenbemerken,wendenSiesichanIhrenArztoderApotheker.Diesgiltauch

fürNebenwirkungen,dienichtindieserPackungsbeilageangegebensind.

SiekönnenNebenwirkungenauchdirektüberdasnationaleMeldesystem(Detailssieheunten)

anzeigen.

Seite4von5

IndemSieNebenwirkungenmelden,könnenSiedazubeitragen,dassmehrInformationenüberdie

SicherheitdiesesArzneimittelszurVerfügunggestelltwerden.

Österreich

BundesamtfürSicherheitimGesundheitswesen

Traisengasse5

1200WIEN

ÖSTERREICH

Fax:+43(0)5055536207

Website: http://www.basg.gv.at/

5. WIEISTRESYL-SAFTAUFZUBEWAHREN?

Nichtüber30°Clagern.

ArzneimittelfürKinderunzugänglichaufbewahren.

SiedürfendasArzneimittelnachdemaufdemUmkartonnach“Verwendbarbis“angegebenen

Verfalldatumnichtmehranwenden.DasVerfalldatumbeziehtsichaufdenletztenTagdesMonats.

DasArzneimitteldarfnichtimAbwasseroderHaushaltsabfallentsorgtwerden.FragenSieIhren

ApothekerwiedasArzneimittelzuentsorgenist,wennSieesnichtmehrbenötigen.DieseMaßnahme

hilftdieUmweltzuschützen.

6. WEITEREINFORMATIONEN

WasResyl-Saftenthält

1Kaffeelöffel(=5ml)Resyl-Saftenthält:100mgGuaifenesin.

SonstigeBestandteile(pro5ml):234,5mgEthanol(5,9Vol%),1400mgSorbitol(=0,12BE),

Glycerol,Saccharin-Natrium,Aromen,gereinigtesWasser.

WieResyl-SaftaussiehtundInhaltderPackung

KlarebisleichtopaleszierendeLösungineinerBraunglasflaschemitPolyethylen-Verschraubungund

-Ausgießer.

Packungsgrößen:

100,200ml

EswerdenmöglicherweisenichtallePackungsgrößenindenVerkehrgebracht.

PharmazeutischerUnternehmerundHersteller

NovartisConsumerHealth-GebroGmbH,Fieberbrunn

Z.Nr.:16.643

DieseGebrauchsinformationwurdezuletztgenehmigtimJuni2014.

Seite5von5

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

DiefolgendeInformationistfürÄrztebzw.medizinischesFachpersonalbestimmt:

EinMetabolitvonGuaifenesinkannfalschpositiveResultateim5-Hydroxyindolessigsäure-Testbzw.

Vanillinmandelsäure–Testverursachen.

Document Outline