Rectoseptal Néo mit Wismut

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Rectoseptal Néo mit Wismut Suppositorien für Kinder
  • Darreichungsform:
  • Suppositorien für Kinder
  • Zusammensetzung:
  • bismuthi succinas 75 mg, terpini hydras 40 mg, cineolum 75 mg, kalii 8-hydroxychinolini sulfas hydricus (2:2:2:1) 12 mg, excipiens pro suppositorio.
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • Biologische Medizin

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Rectoseptal Néo mit Wismut Suppositorien für Kinder
    Schweiz
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • Synthetika
  • Therapiebereich:
  • Zur unterstützenden Behandlung bei akuten Infektionen im Mund- und Rachenraum

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • Swissmedic - Swiss Agency for Therapeutic Products
  • Zulassungsnummer:
  • 15204
  • Berechtigungsdatum:
  • 25-07-1951
  • Letzte Änderung:
  • 24-10-2018

Packungsbeilage

Patienteninformation

Transferiert von Actipharm SA

Rectoseptal-Neo® mit Wismut

Tentan AG

Was ist Rectoseptal-Neo mit Wismut und wann wird es angewendet?

Rectoseptal-Neo mit Wismut ist ein desinfizierendes Mittel, das rektal zur zusätzlichen Behandlung

bei Halsentzündungen eingesetzt wird.

Wann darf Rectoseptal-Neo mit Wismut nicht angewendet werden?

Darf nicht an Kinder unter 5 Jahren verabreicht werden.

Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltstoffe.

Wann ist bei der Einnahme von Rectoseptal-Neo mit Wismut Vorsicht geboten?

Die Behandlungsdauer sollte 7 Tage nicht überschreiten.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie

·an andern Krankheiten, leiden

·Allergien haben, oder

·andere Medikamente (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden (Externa)!

Darf Rectoseptal-Neo mit Wismut während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit angewendet

werden?

Rectoseptal-Neo mit Wismut darf während der Schwangerschaft oder der Stillzeit nur mit besonderer

Vorsicht und unter ärztlicher Aufsicht angewandt werden.

Wie verwenden Sie Rectoseptal-Neo mit Wismut?

Die übliche Dosis: Täglich 1 Suppositorium morgens und abends.

Kinder von 5–15 Jahren: Suppositorien «Kinder».

Patienten ab 15 Jahren: Suppositorien «Erwachsene».

Es wird empfohlen, die Suppositorien erst nach dem Stuhlgang einzuführen, um eine vorzeitige

Ausstossung zu vermeiden.

Halten Sie sich an die im Prospekt angegebene oder vom Arzt verschriebene Dosierung. Wenn Sie

glauben, das Medikament wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit ihrem Arzt oder

Apotheker.

Welche Nebenwirkungen kann Rectoseptal-Neo mit Wismut haben?

In seltenen Fällen kommt es nach der Anwendung von Rectoseptal-Neo mit Wismut zu

Darmbeschwerden.

In seltenen Fällen vermag Cineol einen Bronchospasmus auszulösen.

Was ist ferner zu beachten?

Suppositorien an einem kühlen, lichtgeschützten Ort aufbewahren.

Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet

werden.

Beachten Sie das Verfalldatum auf der Packung und beseitigen Sie nach dessen Ablauf nicht

verwendete Einheiten.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker der über die ausführliche Fach-Information

verfügt.

Was ist in Rectoseptal-Neo mit Wismut enthalten?

Zusammensetzung:

Suppositorien

Erwachsene Kinder

Wismut Sukzinat

150 mg

75 mg

Cineol

120 mg

75 mg

Terpinhydrat

170 mg

40 mg

Oxyquinloéïne potassium

Sulphate

20 mg

12 mg

Hilfsstoffe: Witepsol E85. Witepsol H15.

Zulassungsnummer

15204 (Swissmedic).

Wo erhalten Sie Rectoseptal-Neo mit Wismut? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken ohne ärztliches Rezept.

Packungen:

8 Suppositorien «Erwachsene».

8 Suppositorien «Kinder».

Zulassungsinhaberin

Tentan AG, 4452 Itingen

Diese Packungsbeilage wurde im Oktober 2002 letztmals durch die Arzneimittelbehörde

(Swissmedic) geprüft.