Advertisement

Pregnyl

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Pregnyl 1500 I. E. - Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung
  • Einheiten im Paket:
  • 3 Trockenampullen + 3 Lösungsmittelampullen, Laufzeit: 36 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • Biologische Medizin
Advertisement

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Pregnyl 1500 I. E. - Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Choriongonadotrophin
  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 6596
  • Berechtigungsdatum:
  • 12-12-1951
  • Letzte Änderung:
  • 10-08-2017

Packungsbeilage


Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Pregnyl 1500 I. E. – Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung

Wirkstoff: Humanes Choriongonadotropin

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es

kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie Sie.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt

auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Was in dieser Packungsbeilage steht

1. Was ist Pregnyl 1500 I. E. und wofür wird es angewendet?

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Pregnyl 1500 I. E. beachten?

3. Wie ist Pregnyl 1500 I. E. anzuwenden?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Pregnyl 1500 I. E. aufzubewahren?

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

1. Was ist Pregnyl 1500 I. E. und wofür wird es angewendet?

Pregnyl enthält mit dem humanen Choriongonadotropin (oder HCG) ein Hormon, welches zu einer

Gruppe der in der Hirnanhangdrüse gebildeten Hormone (Gonadotropine) gehört.

Pregnyl wird aus dem Urin schwangerer Frauen gewonnen. HCG hat die gleiche Wirkung auf den

Körper wie das luteinisierende Hormon (LH), welches in der menschlichen Hypophyse

(Hirnanhangdrüse) produziert wird. Gemeinsam mit einem anderen Hypophysenhormon, dem

follikelstimulierenden Hormon (FSH), ist LH für die Funktion der Fortpflanzungsorgane (Eierstöcke

bei der Frau und Hoden beim Mann) verantwortlich. Diese Hormone sind für das normale Wachstum

und Reifen von Eizellen und Samenzellen (Spermien) notwendig.

Anwendungsgebiete

Bei der erwachsenen Frau

FSH und LH sind für das monatliche Heranreifen einer Eizelle in einem der Eierstöcke

verantwortlich. LH wird außerdem für die Ovulation (Eisprung) benötigt. Falls der Körper selbst

zu wenig FSH und LH produziert, kann es zur Unfruchtbarkeit kommen. Täglich verabreichte

Injektionen mit einem FSH enthaltenden Hormonpräparat können zum Reifen der Eizelle führen.

Der anschließende Eisprung kann durch Gabe von Pregnyl bewirkt werden.

Pregnyl kann nach dem Eisprung in medizinisch assistierten Fortpflanzungsprogrammen wie In-

vitro Fertilisation (IVF) verabreicht werden.

Beim erwachsenen Mann sowie männlichen Kindern und Jugendlichen

Pregnyl alleine oder zusammen mit einem FSH enthaltenden Präparat kann bei unterentwickelten

Geschlechtsdrüsen, verzögerter Pubertät oder bei Problemen mit der Spermienproduktion

verabreicht werden.

In manchen Fällen kann Pregnyl männlichen Kindern und Jugendlichen ab einem Alter von 6

Monaten gegeben werden, wenn einer oder beide Hoden nicht in den Hodensack gewandert

ist/sind.

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Pregnyl 1500 I. E. beachten?

Pregnyl 1500 I. E. darf nicht angewendet werden, wenn Sie

allergisch gegen Humanes Choriongonadotropin oder einen der in Abschnitt 6. genannten

sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

sexualhormonabhängige Tumore wie Prostata-, Eierstock-, Gebärmutter- oder Brustkrebs haben

oder diese bei Ihnen vermutet werden.

Funktionsstörungen der Schilddrüse oder Nebennierenrinde haben.

eine Vergrößerung der Hypophyse, übermäßige Produktion des Hormons Prolaktin oder Tumore

der Hypophyse oder eines Teils des Zwischenhirns (Hypothalamus) haben.

akute Venenentzündung haben.

primäre Funktionsstörungen der Hoden mit übermäßiger Gonadotropinproduktion haben.

eine angeborene Verlagerung des Hodens (Hodenektopie) oder narbig fixierte Hoden haben.

einen Leistenbruch oder Verschluss des Leistenkanals haben.

unter vorzeitiger Pubertät leiden.

unter Unfruchtbarkeit trotz Eisprung leiden.

eine Funktionsschwäche des Eierstocks aufgrund übermäßiger Gonadotropinproduktion haben.

Zysten (flüssigkeitsgefüllte Hohlräume im Gewebe) oder Vergrößerung der Eierstöcke haben.

ungeklärte Blutungen aus der Scheide haben.

in den letzten drei Monaten eine Eileiterschwangerschaft hatten.

Missbildungen der Geschlechtsorgane haben, die eine Schwangerschaft nicht zulassen.

eine Geschwulst in der Gebärmutter (Myom) haben, welche eine Schwangerschaft nicht zulässt.

Wenden Sie Pregnyl nicht an, wenn einer der oben angeführten Umstände auf Sie zutrifft. Ist dies der

Fall, informieren Sie vor Anwendung des Arzneimittels Ihren Arzt.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Pregnyl 1500 I. E. anwenden.

Bei der Frau

Eine engmaschige ärztliche Überwachung ist sehr wichtig. Normalerweise werden regelmäßig

Ultraschalluntersuchungen der Eierstöcke und Blutproben durchgeführt. Die Ergebnisse dieser

Untersuchungen helfen Ihrem Arzt, die richtige Tagesdosis des vorher verabreichten Hormons FSH

festzulegen. Das ist sehr wichtig, da zu hohe FSH Dosen zu selten auftretenden, aber sehr

schwerwiegenden Komplikationen führen können, welche die Eierstöcke überstimulieren. Dies kann

sich durch Bauchschmerzen, Übelkeit, Durchfall bemerkbar machen. Dieser Warnhinweis ist vor

allem für Frauen mit polyzystischem Ovarialsyndrom wichtig. Eine regelmäßige Kontrolle der

Reaktion auf die Behandlung mit Gonadotropin hilft Ihrem Arzt, eine übermäßige ovarielle

Stimulation zu vermeiden. Kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie unter Bauchschmerzen leiden.

Nach Behandlung mit Gonadotropinpräparaten ist die Wahrscheinlichkeit von Zwillings- oder

Mehrlingsschwangerschaften erhöht. Mehrlingsschwangerschaften bedeuten während der

Schwangerschaft und um den Geburtstermin ein erhöhtes Gesundheitsrisiko für Mutter und Kind.

Außerdem können Mehrlingsschwangerschaften und bestimmte Merkmale der Patienten, die sich

einer Fertilitätsbehandlung unterziehen (z. B. Alter der Frau, Spermienqualität), das Risiko für

angeborene Missbildungen erhöhen. Bei Frauen mit Funktionsstörungen der Eileiter ist das Risiko für

Schwangerschaften außerhalb der Gebärmutter leicht erhöht. Frauen nach Fruchtbarkeitsbehandlungen

können ein leicht erhöhtes Risiko für Fehlgeburten haben.

Die Behandlung mit Pregnyl (wie die Geburt selbst) kann das Thromboserisiko (Bildung eines

Blutgerinnsels in einem Blutgefäß, meistens in den Venen der Beine oder der Lunge) erhöhen.

Sprechen Sie vor Beginn der Behandlung darüber mit Ihrem Arzt, vor allem, wenn

Sie bereits von Ihrem erhöhten Thromboserisiko wissen.

Sie selbst oder ein naher Verwandter eine Thrombose hatte(n).

Sie stark übergewichtig sind.

Pregnyl sollte nicht zur Gewichtsreduktion verwendet werden, da HCG keine Auswirkung auf

Fettstoffwechsel, Fettverteilung oder Appetit hat.

Beim Mann und bei männlichen Kindern und Jugendlichen

Die Behandlung mit HCG führt zu erhöhter Androgenproduktion (männliches Hormon). Aus diesem

Grund ist in folgenden Fällen eine zusätzliche ärztliche Überwachung erforderlich.

Bei der Behandlung von noch nicht pubertierenden Knaben, da Pregnyl eine frühzeitige sexuelle

Entwicklung verursachen und das Wachstum verzögern kann.

Wenn Sie unter folgenden Erkrankungen leiden oder gelitten haben:

– Herzkrankheit oder hoher Blutdruck

– Nierenerkrankung

– Krampfanfälle (Epilepsie)

– Migräne

Eine Verschlechterung oder ein Wiederauftreten dieser Krankheiten kann gelegentlich auf die erhöhte

Androgenproduktion (männliches Hormon) zurückzuführen sein.

Die Anwendung des Sexualhormons Gonadotropin sowie des Hilfsstoffs Mannitol (E421), welche in

diesem Arzneimittel enthalten sind, kann bei Dopingkontrollen zu positiven Ergebnissen führen.

Anwendung von Pregnyl 1500 I. E. zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich

andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen, andere Arzneimittel

einzunehmen/anzuwenden.

Es wurden keine Wechselwirkungsstudien mit anderen Arzneimitteln durchgeführt. Wechselwirkungen

mit anderen Arzneimitteln können daher nicht ausgeschlossen werden.

Manche Hormonbestimmungen können falsche Werte liefern (falsch positiver Schwangerschaftstest).

Schwangerschaft und Stillzeit

Pregnyl darf in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Soweit bekannt, hat Pregnyl keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum

Bedienen von Maschinen.

Pregnyl 1500 I. E. enthält Natrium

Dieses Arzneimittel enthält weniger als 1 mmol Natrium (23 mg) pro Injektion, d. h. es ist nahezu

natriumfrei.

3. Wie ist Pregnyl 1500 I. E. anzuwenden?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt an. Fragen Sie bei Ihrem

Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Ihr Arzt wird Ihnen die Dosierung sagen. Die

Behandlung mit Pregnyl wird von erfahrenen Fachärzten durchgeführt.

Dosierung bei der Frau

Bei Frauen wird normalerweise eine Injektion (von 5000 bis 10000 I. E.) zur Auslösung des Eisprungs

(Ovulationsinduktion) verabreicht. Ihr Arzt wird Ihnen raten, am Tag der Injektion und am darauf

folgenden Tag Geschlechtsverkehr zu haben.

Dosierung beim Mann und bei männlichen Kindern und Jugendlichen

Beim Mann werden je nach Problemstellung 1000 bis 2000 I. E. Pregnyl zwei bis drei Mal pro Woche

über einige Wochen oder Monate verabreicht. Da die Entwicklung der Spermien etwa 74 Tage dauert,

sollte die Behandlung zumindest für einen Zeitraum von drei Monaten durchgeführt werden, bevor

eine Verbesserung zu erwarten ist.

Bei verzögerter Pubertät werden 1500 I. E. zwei bis drei Mal pro Woche für einen Zeitraum von

zumindest 8 bis 12 Wochen verabreicht.

Kryptorchismus (Hodenhochstand)

Kinder von 6 Monaten bis 2 Jahren: 250 I. E. zwei Mal pro Woche für einen Zeitraum von 5 Wochen

Kinder von 2 bis 6 Jahren: 500 bis 1000 I. E. zwei Mal pro Woche für einen Zeitraum von 5 Wochen

Kinder über 6 Jahren: 1500 I. E. zwei Mal pro Woche für einen Zeitraum von 5 Wochen

Bei Bedarf kann diese Behandlung wiederholt werden.

Falls Sie den Eindruck haben sollten, dass die Wirkung von Pregnyl zu stark oder zu schwach ist,

konsultieren Sie sofort Ihren Arzt.

Wie werden die Injektionen verabreicht?

Vor der Anwendung muss das Pulver mit dem in der Durchstechflasche befindlichen Lösungsmittel

aufgelöst werden.

Dieses Arzneimittel muss in den Muskel (nur durch Arzt oder Krankenschwester), z. B. Gesäß,

Oberschenkel oder Oberarm, injiziert werden.

Wenn bei Ihnen eine größere Menge von Pregnyl angewendet wurde, als beabsichtigt

Die Schädlichkeit von Pregnyl ist sehr gering. Ihr Arzt wird die weitere Vorgehensweise mit Ihnen

besprechen.

Wenn die Anwendung von Pregnyl vergessen wurde

Kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt.

Wenn Sie die Anwendung von Pregnyl abbrechen

Kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt

oder Apotheker.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Hautausschläge, Akne

Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit, depressive Stimmung

Übelkeit, Erbrechen

Wasseransammlungen im Gewebe

Gelegentlich kann es beim Mann zur Brustvergrößerung kommen.

Vorübergehende Vergrößerung von Penis und Hoden, Zunahme der Schambehaarung,

Penisversteifung (Erektionen) und Wachstumsschub durch die vermehrte Bildung männlicher

Hormone, wobei eine übermäßige Entwicklung der Geschlechtsdrüsen durch regelmäßige

ärztliche Kontrollen zu verhindern ist.

Gefahr der Überstimulation der Eierstöcke bei Stimulationstherapie (im schlimmsten Fall ist ein

Zystenriss möglich). Bei Auftreten von Bauchschmerzen, Vergrößerung der Eierstöcke, mehreren

„Eibläschen“ (Follikeln) über 20 mm Durchmesser oder bestimmten Hormonwerten im Blut

(Serumöstradiolspiegeln über 800 pg/ml) ist die Behandlung abzubrechen. Daher sind täglich

Messungen der Hormonwerte im Blut (Östradiolspiegel) und regelmäßig Ultraschallkontrollen der

Follikel notwendig.

Lokale Überempfindlichkeitsreaktionen und Reaktionen an der Einstichstelle wie blaue Flecken,

Schmerz, Rötung, Schwellung und Juckreiz können auftreten. Gelegentlich wurden allergische

Reaktionen in Form von Schmerz und/oder Rötung an der Einstichstelle beobachtet. Selten

können generalisierter Hautausschlag und Fieber auftreten. Ein allergischer Schock kann generell

nicht ausgeschlossen werden, ist aber unter HCG Behandlung noch nicht aufgetreten. Allergische

Reaktionen mit Schweißausbruch, schneller Atmung und Blutdruckabfall wurden dagegen in

Einzelfällen beobachtet.

Selten können Blutgerinnsel ohne Überstimulation der Eierstöcke auftreten.

Nach Langzeitbehandlung kann es durch die so genannte Antikörperbildung zum Nachlassen der

Hormonwirkung kommen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind.

Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem

Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen,

Traisengasse 5, 1200 Wien,

ÖSTERREICH

Fax: +43 (0) 50 555 36207

http://www.basg.gv.at/

anzeigen.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die

Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. Wie ist Pregnyl 1500 I. E. aufzubewahren?

Im Kühlschrank lagern (2°C – 8°C). In der Originalverpackung aufbewahren, um den Inhalt vor Licht

zu schützen.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton angegebenen Verfalldatum nach

„Verwendbar bis“ nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des

angegebenen Monats.

Sie dürfen Pregnyl nicht verwenden, wenn Sie Teilchen in der Lösung bemerken oder die Lösung

nicht klar ist.

Die Injektionslösung ist unmittelbar nach dem Öffnen der Durchstechflasche herzustellen und sofort

nach der Herstellung anzuwenden.

Entsorgen Sie das Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker,

wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum

Schutz der Umwelt bei.

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was Pregnyl 1500 I. E. enthält

Der Wirkstoff ist:

Humanes Choriongonadotropin.

1 Durchstechflasche mit Pregnyl Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung enthält 1500 I. E.

humanes Choriongonadotropin.

Die sonstigen Bestandteile sind:

Mannitol

Natriumdihydrogenphosphat

Natriummonohydrogenphosphat

Carmellose Natrium

1 Durchstechflasche mit Lösungsmittel enthält physiologische Natriumchloridlösung [9 mg

Natriumchlorid und Wasser für Injektionszwecke (1ml)].

Wie Pregnyl 1500 I. E. aussieht und Inhalt der Packung

Pregnyl Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung ist ein weißes, trockenes Pulver oder eine Masse

in einer Durchstechflasche. Das Pulver sollte mit dem klaren, farblosen Lösungsmittel, das in einer

zweiten Durchstechflasche enthalten ist, aufgelöst werden.

Pregnyl ist in Österreich in einer Packung zu je 3 Durchstechflaschen mit Pulver zur Herstellung einer

Injektionslösung und 3 Durchstechflaschen mit Lösungsmittel zu je 1 ml erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

Merck Sharp & Dohme Ges.m.b.H., Wien

E-Mail: msd-medizin@merck.com

Hersteller

N.V. Organon

Kloosterstraat 6

5349 AB Oss

Niederlande

Z. Nr.: 6.596

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im November 2016.

28-9-2017

FDA approves new treatment for certain advanced or metastatic breast cancers

FDA approves new treatment for certain advanced or metastatic breast cancers

The U.S. Food and Drug Administration today approved Verzenio (abemaciclib) to treat adult patients who have hormone receptor (HR)-positive, human epidermal growth factor receptor 2 (HER2)-negative advanced or metastatic breast cancer that has progressed after taking therapy that alters a patient’s hormones (endocrine therapy).

FDA - U.S. Food and Drug Administration

27-9-2017

September 26, 2017: Houston, Texas Man Sentenced to 40 Months and a $95,000 Fine for Smuggling Korean Human Growth Hormone Drugs to Local Patients and Professional Wrestlers

September 26, 2017: Houston, Texas Man Sentenced to 40 Months and a $95,000 Fine for Smuggling Korean Human Growth Hormone Drugs to Local Patients and Professional Wrestlers

September 26, 2017: Houston, Texas Man Sentenced to 40 Months and a $95,000 Fine for Smuggling Korean Human Growth Hormone Drugs to Local Patients and Professional Wrestlers

FDA - U.S. Food and Drug Administration

25-4-2017

Dringende Sicherheitsinformation zu IMMULITE 2000/IMMULITE 2000 XPi Sex Hormone Binding Globulin von Siemens Healthcare Diagnostic Products

Dringende Sicherheitsinformation zu IMMULITE 2000/IMMULITE 2000 XPi Sex Hormone Binding Globulin von Siemens Healthcare Diagnostic Products

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

18-3-2017

Wellpet Voluntarily Recalls a Limited Amount of One Recipe of Canned Topper For Dogs Due to Potential Elevated Levels of Naturally Occurring Beef Thyroid Hormone

Wellpet Voluntarily Recalls a Limited Amount of One Recipe of Canned Topper For Dogs Due to Potential Elevated Levels of Naturally Occurring Beef Thyroid Hormone

WellPet has initiated a voluntary recall of a limited amount of one canned topper product due to potential elevated levels of naturally occurring beef thyroid hormone.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

24-2-2017

Pending EC decision:  Natpar, parathyroid hormone, Opinion date: 23-Feb-2017

Pending EC decision: Natpar, parathyroid hormone, Opinion date: 23-Feb-2017

Europe - EMA - European Medicines Agency

6-5-2014

Guidance material to doctors and users of contraceptive pills

Guidance material to doctors and users of contraceptive pills

The EU Pharmacovigilance Risk Assessment Committee (PRAC) recently completed a review of the risk of blood clots (VTE) with contraceptive pills and other combined hormonal contraceptives. Combined hormonal contraceptives contain two types of hormone, oestrogen and progesterone, and are available as pills, transdermal patches and vaginal rings.

Danish Medicines Agency

20-2-2018

Mirena vs. Paragard

Mirena vs. Paragard

Mirena (levonorgestrel-releasing intrauterine device) and ParaGard (intrauterine copper contraceptive) are forms of birth control that are hormone-releasing systems placed in your uterus (intra-uterine device, or IUD) to prevent pregnancy.

US - RxList

16-2-2018

New Treatment Approved for Prostate Cancer That Resists Hormone Therapy

New Treatment Approved for Prostate Cancer That Resists Hormone Therapy

Title: New Treatment Approved for Prostate Cancer That Resists Hormone TherapyCategory: Health NewsCreated: 2/14/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 2/15/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

12-2-2018

Mirena vs. Skyla

Mirena vs. Skyla

Mirena (levonorgestrel-releasing intrauterine device) and Skyla (levonorgestrel-releasing intrauterine system) are forms of birth control that are hormone-releasing systems placed in your uterus (intra-uterine device, or IUD) to prevent pregnancy. A difference is Mirena is effective for up to 5 years, while Skyla is effective for up to 3 years. Mirena is also used for the treatment of heavy menstrual bleeding in women.

US - RxList

12-2-2018

Mirena vs. Kyleena

Mirena vs. Kyleena

Mirena (levonorgestrel-releasing intrauterine device) and Kyleena (levonorgestrel-releasing intrauterine system) are forms of birth control that are hormone-releasing systems placed in your uterus (intra-uterine device, or IUD) to prevent pregnancy for up to 5 years. Mirena is also used for the treatment of heavy menstrual bleeding in women.

US - RxList

12-2-2018

Mirena vs. Liletta

Mirena vs. Liletta

Mirena (levonorgestrel-releasing intrauterine device) and Liletta (levonorgestrel-releasing intrauterine system) are forms of birth control that are hormone-releasing systems placed in your uterus (intra-uterine device, or IUD) to prevent pregnancy. A difference is Mirena is effective for up to 5 years, while Liletta is effective for up to 3 years.

US - RxList

12-2-2018

Mirena vs. NuvaRing

Mirena vs. NuvaRing

Mirena (levonorgestrel-releasing intrauterine device) and NuvaRing (etonogestrel and ethinyl estradiol vaginal ring) are forms of birth used to prevent pregnancy. Mirena is a hormone-releasing system placed in your uterus (intra-uterine device, or IUD) to prevent pregnancy for up to 5 years. NuvaRing contains a combination of female hormones in a flexible contraceptive vaginal ring used to prevent pregnancy.

US - RxList

6-2-2018

Megace

Megace

Megestrol is a man-made chemical similar to the female hormone progesterone used to treat loss of appetite and weight loss because of disease, and is also used in the treatment of advanced breast cancer and endometrial cancer.

US - RxList

1-2-2018

01.02.2018: Humatrope 6 mg, préparation injectable, 1 + Zylinderampulle(n), 300.60, -15.4%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer53052045 ZulassungsinhaberEli Lilly (Suisse) SANameHumatrope 6 mg, préparation injectableRegistrierungsdatum09.07.1996  Erstzulassung Sequenz09.07.1996ATC-KlassierungSomatropin (H01AC01)Revisionsdatum30.08.2006WHOWHO-DDDGültig bis29.08.2021Index Therapeuticus (BSV)07.03.10.Packungsgrösse1 + Zylinderampulle(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.03.10.BeschreibungSubstance sèche avec de solventAbgabekategorieA  SL EintragJaAnwendungDéfici...

ODDB -Open Drug Database

1-2-2018

01.02.2018: Humatrope 12 mg, préparation injectable, 1 + Zylinderampulle(n), 584.80, -15.7%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer53052053 ZulassungsinhaberEli Lilly (Suisse) SANameHumatrope 12 mg, préparation injectableRegistrierungsdatum09.07.1996  Erstzulassung Sequenz09.07.1996ATC-KlassierungSomatropin (H01AC01)Revisionsdatum30.08.2006WHOWHO-DDDGültig bis29.08.2021Index Therapeuticus (BSV)07.03.10.Packungsgrösse1 + Zylinderampulle(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.03.10.BeschreibungSubstance sèche avec de solventAbgabekategorieA  SL EintragJaAnwendungDéfic...

ODDB -Open Drug Database

1-2-2018

01.02.2018: Humatrope 24 mg, préparation injectable, 1 + Zylinderampulle(n), 1147.60, -15.4%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer53052061 ZulassungsinhaberEli Lilly (Suisse) SANameHumatrope 24 mg, préparation injectableRegistrierungsdatum09.07.1996  Erstzulassung Sequenz09.07.1996ATC-KlassierungSomatropin (H01AC01)Revisionsdatum30.08.2006WHOWHO-DDDGültig bis29.08.2021Index Therapeuticus (BSV)07.03.10.Packungsgrösse1 + Zylinderampulle(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.03.10.BeschreibungSubstance sèche avec de solventAbgabekategorieA  SL EintragJaAnwendungDéfic...

ODDB -Open Drug Database

12-1-2018

Hormone Therapy May Ease Depression Linked to Menopause

Hormone Therapy May Ease Depression Linked to Menopause

Title: Hormone Therapy May Ease Depression Linked to MenopauseCategory: Health NewsCreated: 1/10/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 1/11/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

3-1-2018

Methylprednisolone

Methylprednisolone

Methylprednisolone is used to treat conditions such as arthritis, blood disorders, severe allergic reactions, certain cancers, eye conditions, skin/kidney/intestinal/lung diseases, and immune system disorders. It decreases your immune system's response to various diseases to reduce symptoms such as swelling, pain, and allergic-type reactions. This medication is a corticosteroid hormone.

US - RxList

1-1-2018

01.01.2018: Pregnyl 1500 I.E., Injektionspräparat, 3 Ampulle(n), 14.55, -4.0%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer19826091 ZulassungsinhaberMSD Merck Sharp & Dohme AGNamePregnyl 1500 I.E., InjektionspräparatRegistrierungsdatum25.04.1954  Erstzulassung Sequenz25.04.1954ATC-KlassierungChoriongonadotropin (G03GA01)Revisionsdatum22.10.2004WHOWHO-DDDGültig bis21.04.2018Index Therapeuticus (BSV)07.08.10.Packungsgrösse3 Ampulle(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.08.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungStimulierung der Gonadenfunk...

ODDB -Open Drug Database

1-1-2018

01.01.2018: Pregnyl 5000 I.E., Injektionspräparat, Ampulle(n), 9.65, -32.5%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer19826092 ZulassungsinhaberMSD Merck Sharp & Dohme AGNamePregnyl 5000 I.E., InjektionspräparatRegistrierungsdatum25.04.1954  Erstzulassung Sequenz25.04.1954ATC-KlassierungChoriongonadotropin (G03GA01)Revisionsdatum22.10.2004WHOWHO-DDDGültig bis21.04.2018Index Therapeuticus (BSV)07.08.10.PackungsgrösseAmpulle(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.08.10.Beschreibung AbgabekategorieB  SL EintragJaAnwendungStimulierung der Gonadenfunkti...

ODDB -Open Drug Database

21-12-2017

Oral Test for Adult Growth Hormone Deficiency

Oral Test for Adult Growth Hormone Deficiency

Oral Test for Adult Growth Hormone Deficiency Approved in US

US - eMedicineHealth

9-12-2017

'Love Hormone' May Strengthen the Dog-Human Bond

'Love Hormone' May Strengthen the Dog-Human Bond

Title: 'Love Hormone' May Strengthen the Dog-Human BondCategory: Health NewsCreated: 12/8/2017 12:00:00 AMLast Editorial Review: 12/8/2017 12:00:00 AM

US - MedicineNet

14-11-2017

High Thyroid-Hormone Levels and Heart Disease

High Thyroid-Hormone Levels and Heart Disease

High Thyroid-Hormone Levels Linked to Increased CVD Mortality

US - eMedicineHealth

13-11-2017

Humalog vs. Novolog

Humalog vs. Novolog

Humalog (insulin lispro [rDNA origin]) and NovoLog (insulin aspart [rDNA origin] injection) are forms of insulin, a hormone produced in the body, used to treat type 1 (insulin-dependent) diabetes in adults. Both Humalog and NovoLog are usually given together with another long-acting insulin.

US - RxList

13-11-2017

Lantus vs. Levemir

Lantus vs. Levemir

Lantus (insulin glargine [rdna origin]) and Levemir (insulin detemir [rDNA origin] injection) are man-made forms of a hormone produced in the body used to treat type 1 (insulin-dependent) or on some rare occasions, type 2 (non insulin-dependent) diabetes.

US - RxList

12-10-2017

Hormone Therapy May Be OK for Women With Migraines

Hormone Therapy May Be OK for Women With Migraines

Title: Hormone Therapy May Be OK for Women With MigrainesCategory: Health NewsCreated: 10/11/2017 12:00:00 AMLast Editorial Review: 10/12/2017 12:00:00 AM

US - MedicineNet

20-9-2017

Long-term PTH Linked to Bone Improvements in Hypoparathyroidism

Long-term PTH Linked to Bone Improvements in Hypoparathyroidism

DENVER — Long-term treatment with recombinant human parathyroid hormone (rhPTH[1-84]) is associated with significant improvements in bone abnormalities that can occur with hypoparathyroidism, while showing safety in various biochemical parameters.

US - RxList

13-9-2017

Could Hormone Supplements for Menopause Make a Comeback?

Could Hormone Supplements for Menopause Make a Comeback?

Title: Could Hormone Supplements for Menopause Make a Comeback?Category: Health NewsCreated: 9/12/2017 12:00:00 AMLast Editorial Review: 9/13/2017 12:00:00 AM

US - MedicineNet

11-7-2017

Letrozole

Letrozole

Letrozole is a prescription drug is used to treat certain types of breast cancer (such as hormone-receptor-positive breast cancer) in women after menopause.

US - RxList

30-6-2017

Don't Be Nervous About Hormone Therapy for Menopause, Says NAMS

Don't Be Nervous About Hormone Therapy for Menopause, Says NAMS

A new position paper on the use of hormone replacement therapy (HRT) for menopausal and postmenopausal women has now been released by the North American Menopause Society (NAMS) and guarantees to make healthcare providers and the women they treat more comfortable using HRT when women want it to improve their quality of life.

US - RxList

5-6-2017

New Drug Shows Rapid, Robust Effect in Postpartum Depression

New Drug Shows Rapid, Robust Effect in Postpartum Depression

An investigational formulation of allopregnanolone, a metabolite of progesterone, in which dosing replicates soaring levels of the hormone that occur during the height of pregnancy, appears to lead to rapid improvement of symptoms of severe postpartum depression.

US - RxList

5-6-2017

Raloxifene

Raloxifene

Raloxifene is a prescription drug used by women to prevent and treat bone loss (osteoporosis) after menopause. It works by stopping the thyroid gland from making too much thyroid hormone. Learn about side effects, drug interactions, dosages, warnings, and more.

US - RxList

2-6-2017

Methimazole

Methimazole

Methimazole is used to treat overactive thyroid (hyperthyroidism). It works by stopping the thyroid gland from making too much thyroid hormone. Learn about side effects, drug interactions, dosages, warnings, and more.

US - RxList

18-5-2017

Hormone Therapy Not Advised for Preventing Disease After Menopause

Hormone Therapy Not Advised for Preventing Disease After Menopause

Title: Hormone Therapy Not Advised for Preventing Disease After MenopauseCategory: Health NewsCreated: 5/16/2017 12:00:00 AMLast Editorial Review: 5/17/2017 12:00:00 AM

US - MedicineNet

16-5-2017

Hormone Replacement Therapy Tied to Hearing Loss

Hormone Replacement Therapy Tied to Hearing Loss

Title: Hormone Replacement Therapy Tied to Hearing LossCategory: Health NewsCreated: 5/12/2017 12:00:00 AMLast Editorial Review: 5/15/2017 12:00:00 AM

US - MedicineNet

26-4-2017

Natpar (Shire Pharmaceuticals Ireland Limited)

Natpar (Shire Pharmaceuticals Ireland Limited)

Natpar (Active substance: parathyroid hormone) - Centralised - Authorisation - Commission Decision (2017)2858 of Wed, 26 Apr 2017 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/3861/00

Europe -DG Health and Food Safety

18-4-2017

Estradiol

Estradiol

Estradiol is a female hormone (estrogen). It is used by women to help reduce vaginal symptoms of menopause. Learn about side effects, drug interactions, dosages, warnings, and more.

US - RxList

5-4-2017

High Thyroid Hormone Levels Tied to Stiffer Arteries

High Thyroid Hormone Levels Tied to Stiffer Arteries

Title: High Thyroid Hormone Levels Tied to Stiffer ArteriesCategory: Health NewsCreated: 4/4/2017 12:00:00 AMLast Editorial Review: 4/5/2017 12:00:00 AM

US - MedicineNet

14-3-2017

FDA Approves Kisqali for Advanced HR+ Breast Cancer

FDA Approves Kisqali for Advanced HR+ Breast Cancer

The US Food and Drug Administration (FDA) today approved ribociclib (Kisqali, Novartis) in combination with an aromatase inhibitor as initial endocrine-based therapy for the treatment of postmenopausal women with hormone receptor (HR)-positive, human epidermal growth factor receptor 2 (HER2)-negative advanced or metastatic breast cancer.

US - RxList

24-2-2017

News and press releases:  First hormone replacement therapy for parathyroid disorder

News and press releases: First hormone replacement therapy for parathyroid disorder

Orphan medicine Natpar recommended by CHMP for conditional marketing authorisation

Europe - EMA - European Medicines Agency

24-2-2017

Menopausal Hormone Therapy Tied to Fecal Incontine

Menopausal Hormone Therapy Tied to Fecal Incontine

Menopausal Hormone Therapy Tied to Fecal Incontinence

US - eMedicineHealth

Advertisement