Povidone Iodine Minims

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Povidone Iodine Minims Augentropfenlösung 50 mg-ml
  • Dosierung:
  • 50 mg-ml
  • Darreichungsform:
  • Augentropfenlösung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Povidone Iodine Minims Augentropfenlösung 50 mg-ml
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE432223
  • Letzte Änderung:
  • 12-04-2018

Packungsbeilage

12/2017

Gebrauchsinformation: Information für Patienten

Povidone Iodine Minims 50mg/ml Augentropfen

Povidon-Iod

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses

Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.

- Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.

- Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

- Dieses Arzneimittel wurde Ihnen persönlich verschrieben. Geben Sie es nicht an Dritte weiter. Es

kann anderen Menschen schaden, auch wenn diese die gleichen Beschwerden haben wie Sie.

- Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Siehe Abschnitt 4.

Was in dieser Packungsbeilage steht

1. Was ist Povidone Iodine Minims und wofür wird es angewendet?

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Povidone Iodine Minims beachten?

3. Wie ist Povidone Iodine Minims anzuwenden?

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

5. Wie ist Povidone Iodine Minims aufzubewahren?

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

1. Was ist Povidone Iodine Minims und wofür wird es angewendet?

Povidone Iodine Minims ist eine Lösung, die ein Antiseptikum, bekannt als Povidon-Iod, in einer

Augenduschenlösung enthält.

Es wird dazu verwendet, die Oberfläche Ihres Auges vor einer Augenoperation zu reinigen.

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von Povidone Iodine Minims beachten?

Povidone Iodine Minims darf nicht angewendet werden:

wenn Sie allergisch gegen Povidon-Iod, Iod oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen

Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

um das Arzneimittel in das Auge zu injizieren

für irgendeinen sonstigen Zweck als die Oberfläche Ihres Auges vor einer Augenoperation zu

reinigen

wenn gleichzeitig ein anderes zur Anwendung am Auge bestimmtes Arzneimittel, das

quecksilberbasierte Konservierungsmittel enthält, verwendet wird

bei Frühgeborenen

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie Povidone Iodine Minims anwenden.

Das Produkt dient ausschließlich zur Reinigung der Augen vor einer Operation und sollte nicht für

irgendwelche anderen Zwecke verwendet werden.

Anwendung von Povidone Iodine Minims zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere

Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie:

andere Arzneimittel an Ihren Augen anwenden, besonders antimikrobielle Augentropfen oder

Augentropfen die quecksilberbasierte Konservierungsmittel enthalten, da diese die

12/2017

Behandlung mit Povidone Iodine Minims beeinflussen können

Schwangerschaft, Stillzeit und Zeugungs-/Gebärfähigkeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen,

schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker

um Rat.

Sie können dieses Arzneimittel verwenden, wenn Sie schwanger sind oder gerade stillen.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Povidone Iodine Minims ist nicht zur Verwendung außerhalb von Krankenhäusern oder Kliniken

bestimmt und hat keine Auswirkungen auf Ihre Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von

Maschinen.

Povidone Iodine Minims enthält Dinatriumphosphat (wasserfrei).

3. Wie ist Povidone Iodine Minims unzuwenden?

Anwendung bei Erwachsenen

Die Tropfen liegen in Einzeldosis-Einheiten vor und sind zur Behandlung von beiden Augen

bestimmt, sofern beide Augen betroffen sind.

Die empfohlene Dosis beträgt 2 bis 3 Tropfen der Lösung, auf das Auge / die Augen zu tropfen und

für zwei Minuten einwirken zu lassen.

Anwendung bei Kindern und Jugendlichen

Dieses Arzneimittel kann bei Neugeborenen, Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen angewendet

werden.

Die empfohlene Dosis ist die gleiche wie für Erwachsene.

Anweisungen für die Anwendung

Nachdem das Anästhetikum an Ihren Augen angewendet wurde, wird im Operationssaal der/die

Krankenpfleger/in oder Arzt/Ärztin Ihre Augen mit Povidone Iodine Minims wie folgt reinigen:

Der Bereich um Ihre Augen wird sorgfältig mit einem sterilen Tupfer gereinigt.

Der/die Krankenpfleger/in / Arzt/Ärztin dreht dann den Deckel der Minims Einheit auf, um

diese zu öffnen.

2 bis 3 Tropfen der Lösung werden vorsichtig auf Ihr(e) Auge(n) geträufelt.

Sie werden gebeten, die Augen zu schließen und zu rollen, damit sich die Lösung über die

Augenoberfläche verteilt.

Die Tropfen werden 2 Minuten am Auge / an den Augen einwirken gelassen bevor diese

abgespült werden. Ihre Augen werden danach gründlich mit einer sterilen Kochsalzlösung

gespült, bis die charakteristische Farbe des Povidon-Iod verschwindet.

Wenn Sie zuviel Povidone Iodine Minims angewendet haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt

oder Apotheker bzw. an das örtliche Entgiftungszentrum (070/245.245).

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem

auftreten müssen.

Die folgenden Nebenwirkungen wurden in der Fachliteratur entweder bei Iod oder Povidon berichtet

und könnten sich auch auf die Verwendung von Povidone Iodine Minims beziehen.

Selten (kann bis zu 1 von 1.000 Personen betreffen)

12/2017

• Gerötete Augen, oberflächliche Entzündung der Hornhaut (transparente Membran des Auges).

Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Personen betreffen)

• allergische und pseudoallergische Reaktionen, wie roter und juckender Hautausschlag,

Schwellungen des Gesichts, der Hände und Füße, der Augen, der Lippen und / oder der Zunge,

Schwierigkeiten beim Atmen oder Schlucken, niedriger Blutdruck; einige von ihnen können

lebensbedrohlich sein.

• In sehr seltenen Fällen entwickelten sich bei einigen Patienten schwere Schäden der transparenten

Deckschicht an der Augenvorderseite (der Hornhaut), die zur Eintrübung der Hornhaut aufgrund der

Kalziumablagerungen während der Behandlung führten.

Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)

• Gelbfärbung der Augen; Reizwirkung auf Schleimhaut (Membran die verschiedene Hohlräume im

Körper auskleidet) und tiefes Gewebe; reversible, vorübergehende Braunfärbung (die mit Wasser

entfernt werden kann).

Anwendung bei Kindern

Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar)

Povidone Iodine Minims kann bei sehr kleinen Babys eine Wirkung auf die Schilddrüse haben, was

dazu führt, dass die Schilddrüse nicht genug Schilddrüsenhormone produziert, um die Bedürfnisse des

Körpers zu decken.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oderApotheker. Dies gilt auch

für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können

Nebenwirkungen auch direkt über www.afmps.be (Belgien) oder

www.ms.public.lu/fr/activites/pharmacie-medicament (Luxembourg) anzeigen. Indem Sie

Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit

dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. Wie ist Povidone Iodine Minims aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Nur zum einmaligen Gebrauch. Nach der Anwendung umgehend entsorgen.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf der Hülle jeder Einheit und auf dem Umkarton

angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag

des angegebenen Monats.

Lagern zwischen 2°C - 8°C.

In der Originalverpackung aufbewahren um den Inhalt vor Licht zu schützen.

Dieses Arzneimittel kann ungekühlt bei einer Temperatur von < 25°C bis zu einem Monat lang

aufbewahrt werden. Nach diesem Zeitraum ist das Arzneimittel zu entsorgen. Wenn Sie das

Arzneimittel aus dem Kühlschrank nehmen, vermerken Sie das aktuelle Datum auf dem Umkarton

sowie das Datum einen Monat später, damit Sie wissen, wann Sie das Arzneimittel entsorgen müssen.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nicht verwenden, wenn Sie bemerken, dass die Verpackung beschädigt

ist.

Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie

das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der

Umwelt bei.

6. Inhalt der Packung and weitere Informationen

12/2017

Was Povidone Iodine Minims enthält

- Der Wirkstoff ist Povidon-Iod. Jede Einzeldosispackung enthält 20 mg Povidon-Iod in 0,4-ml-

Lösung. 1-ml-Lösung enthält 50 mg Povidon-Iod.

- Die anderen Bestandteile sind Glycerol, Nonoxinol 9, Dinatriumphosphat (wasserfrei),

Zitronensäuremonohydrat, Natriumchlorid, Natriumhydroxid und gereinigtes Wasser.

Wie Povidone Iodine Minims aussieht und Inhalt der Packung

Dieses Arzneimittel liegt als Augentropfenlösung in Einzeldosispackungen vor markiert mit “PVI

5.0”.

Diese Lösung ist dunkelbraun-rötlich.

Jede Einzeldosis liegt in einem Plastikbeutel vor.

Jeder Umkarton enthält 20 Einzeldosispackungen.

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Pharmazeutischer Unternehmer

Bausch&Lomb Pharma

Bvd. Lambermontlaan 430

1030-Brüssel

Hersteller

Laboratoire Chauvin

Z.I.Ripotier Haut

07200 Aubenas

Frankreich

Dieses Arzneimittel ist in den Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR)

unter den folgenden Bezeichnungen zugelassen

Belgien:

Povidone Iodine Minims 50 mg/ml Augentropfen

Frankreich:

Povidone iodée Chauvin 5%, collyre en solution en récipient unidose

Irland:

Minims Povidone Iodine 5% w/v Eye Drops, Solution

Luxemburg:

Povidone Iodine Minims 50 mg/ml Collyre en solution

Niederlande:

Minims Povidon Jodium 5% Oogdruppels, oplossing

Spanien:

Povidona Iodada Bausch & Lomb 50 mg /ml colirio en solución

Zulassungsnummer

BE 432223

Abgabe

Verschreibungspflichtig.

Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt genehmigt im 10/2017.

12/2017

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die folgenden Informationen sind für medizinisches Fachpersonal bestimmt:

Dosierung

Erwachsene (einschliesslich Ältere)

2 bis 3 Tropfen der Lösung auf das Auge / die Augen eintropfen und zwei Minuten einwirken lassen.

Kinder und Jugendliche

Die Dosierung für Erwachsene kann bei Neugeborenen, Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen

angewendet werden.

Anweisungen für die Anwendung

Waschen Sie gründlich Ihre Hände vor der Anwendung.

Reinigen Sie den Bereich um die Augen sorgfältig mit einem sterilen Tupfer.

Drehen Sie dann den Deckel der Minims Einheit auf, um diese zu öffnen.

Tropfen Sie 2 bis 3 Tropfen der Lösung auf die Auge(n).

Biten Sie den Patienten die Augen zu schließen und zu rollen, damit sich die Lösung auf der

Augenoberfläche verteilt.

Lassen Sie die Tropfen 2 Minuten am Auge / an den Augen gelassen bevor Sie die Augen

spülen. Verwenden Sie eine geeignete Spritze, um die Augen gründlich mit einer sterilen 0,9%

igen Kochsalzlösung zu spülen, bis die charakteristische Farbe des Povidon-Iods

verschwindet.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Povidon-Iod, Iod oder einen der in Abschnitt 6.1 genannten

sonstigen Bestandteile

- Povidone Iodine Minims darf nicht intra-okulär or peri-okulär injiziert werden.

- Gleichzeitige Anwendung am Auge von Arzneimitteln, die quecksilberbasierte Konservierungsmittel

enthalten

- bei Frühgeborenen

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Aufbewahrung

Das Produkt kann ungekühlt bis zu einen Monat bei Temperaturen unter 25°Caufbewahrt werden.

Bei Bedarf kann das im Karton beiliegende Haftetikett durch einen Apotheker ausgefüllt und in die

dazu vorgesehene Zone auf dem Umkarton angebracht werden, auf dem ein Verfalldatum von einem

Monat nach Bezug, Datum der Entnahme aus dem Kühlschrank, neues Verfalldatum sowie die Angabe

„Nach Anwendung entsorgen“ ausgewiesen wird.

7-8-2018

Seaweed consumption: remain vigilant to the risk of excess iodine intake

Seaweed consumption: remain vigilant to the risk of excess iodine intake

Over the last few years, seaweed has become increasingly common on our plates. Fresh, dried or as a food supplement, its iodine content varies and can sometimes be high. ANSES assessed the risk of excess iodine intake from the consumption of seaweed-based products. In view of the non-negligible risk of exceeding the upper limit of safe intake for iodine, the Agency advises against the consumption of seaweed and seaweed-based food supplements by certain at-risk populations, and recommends that regular con...

France - Agence Nationale du Médicament Vétérinaire

Es gibt keine Neuigkeiten betreffend dieses Produktes.