Potaba

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Potaba-Glenwood Tabletten 500 mg
  • Einheiten im Paket:
  • 240 Stück, Laufzeit: 36 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur wiederholten Abgabe gegen aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Menschen
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Potaba-Glenwood Tabletten 500 mg
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Other urologicals

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 16928
  • Berechtigungsdatum:
  • 29-05-1981
  • Letzte Änderung:
  • 10-09-2016

Packungsbeilage: zusammensetzung, kinische angaben, nebenwirkungen, wechselwirkungen, dosierung, schwangerschaft, stillzeit

POTABA-Glenwood ® Tabletten500mg CHEPLAPHARMArzneimittelGmbH

GebrauchsinformationÖsterreich

Gebrauchsinformation:InformationfürdenAnwender

POTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mg

Kalium-4-aminobenzoat

LesenSiediegesamtePackungsbeilagesorgfältigdurch,bevorSiemitderEinnahmedieses

Arzneimittelsbeginnen,dennsieenthältwichtigeInformationen.

HebenSiediePackungsbeilageauf.VielleichtmöchtenSiediesespäternochmalslesen.

WennSieweitereFragenhaben,wendenSiesichanIhren.ArztoderApotheker.

DiesesArzneimittelwurdeIhnenpersönlichverschrieben.GebenSieesnichtanDritteweiter.

EskannanderenMenschenschaden,auchwenndiesediegleichenBeschwerdenhabenwieSie.

WennSieNebenwirkungenbemerken,wendenSiesichanIhrenArztoderApotheker.Diesgilt

auchfürNebenwirkungen,dienichtindieserPackungsbeilageangegebensind.SieheAbschnitt

WasindieserPackungsbeilagesteht

WasistPOTABA-Glenwood ® Tabletten500mgundwofürwirdesangewendet?

WassolltenSievorderEinnahmevonPOTABA-Glenwood ® Tabletten500mgbeachten?

WieistPOTABA-Glenwood ® Tabletten500mgeinzunehmen?

WelcheNebenwirkungensindmöglich?

WieistPOTABA-Glenwood ® Tabletten500mgaufzubewahren?

InhaltderPackungundweitereInformationen

1. WasistPOTABA-Glenwood ® Tabletten500mgundwofürwirdesangewendet?

POTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgenthältdenWirkstoffKalium-4-aminobenzoat.Eswird

beidersogenanntenPeyronieKrankheit(auchIndurationpenisplastica)zurVerminderungdes

FortschreitensderPenisverkrümmungangewendet,wenndiesealsbehinderndempfundenwird.

2. WassolltenSievorderEinnahmevonPOTABA-Glenwood ® Tabletten500mgbeachten?

POTABA-Glenwood ® Tabletten500mgdarfnichteingenommenwerden,

-wennSieallergischgegenKalium-4-aminobenzoatodereinenderinAbschnitt6genannten

sonstigenBestandteilediesesArzneimittelssindundbeiAllergiegegen„parasubstituiertearomatische

Amine“(z.B.Benzocain,Procain,p-Hydroxybenzoesäureester).

-beigleichzeitigerEinnahmevonSulfonamiden

-beieingeschränkterNierenfunktion,insbesonderebeiverminderterAusscheidungsfähigkeitder

NierefürKalium

-beieinemkrankhafterhöhtenKaliumspiegel

-beiLebererkrankungenunderhöhtenLeberfunktionswerten(z.B.Transaminasen)

WarnhinweiseundVorsichtsmaßnahmen

BittesprechenSiemitIhremArzt,bevorSiePOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgeinnehmen.

ImFolgendenwirdbeschrieben,wannSiePOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgnurunter

bestimmtenBedingungenundnurmitbesondererVorsichtanwendendürfen.BefragenSiehierzubitte

IhrenArzt.Diesgiltauch,wenndieseAngabenbeiIhnenfrühereinmalzutrafen.

POTABA-Glenwood ® Tabletten500mg CHEPLAPHARMArzneimittelGmbH

GebrauchsinformationÖsterreich

EinevorherigeRücksprachemitIhremArztsollteerfolgen,wennSieuntereinerNierenerkrankung

leiden,gegenDiabetesmellitusbehandeltwerdenoderunterErkrankungenleiden,diehäufigmit

einemerhöhtenKaliumspiegeleinhergehen.

FallsdieEinnahmevonPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgtrotzErbrechensoder

unzureichenderNahrungsaufnahmefortgesetztwird,kannderBlutzuckerspiegelstarksinken.Diesist

vorallemzubeachtenbeiDiabetesmellitus,daeineunzureichendeNahrungsaufnahmediedurch

AntidiabetikabewirkteBlutzuckersenkungverstärkt.

TeilenSieIhremArztmit,fallsSieanAllergienleiden.

WährendderEinnahmevonPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgwirdIhrArztregelmäßig

(mindestensin4-wöchigemAbstand)IhreLeberfunktionkontrollieren.FallssichIhre

Leberfunktionswerteerhöhen,mussPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgabgesetztwerden.

KinderundJugendliche

DieSicherheitundWirksamkeitvonPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgbeiKindernund

Jugendlichenbis18Jahrenistnichterwiesen.

EinnahmevonPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgzusammenmitanderen

Arzneimitteln

InformierenSieIhrenArztwennSieandereArzneimitteleinnehmen,kürzlichandereArzneimittel

eingenommenhabenoderbeabsichtigenandereArzneimitteleinzunehmen.

BeigleichzeitigerEinnahmevonPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgundSulfonamidenwird

derenWirkungbeeinträchtigt.

AußerdemkannesunterPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgzueinerVerstärkungder

WirkungvonMethotrexatkommen.

AufgrunddeszugeführtenKaliumskannsichdieWirkunggleichzeitigverabfolgterHerzglykoside

(ArzneimittelzurBehandlungbestimmterHerzkrankheiten)vermindernbzw.eskannsichein

erhöhterKaliumspiegelergeben,wenngleichzeitigAldosteronantagonisten,Kaliumsparende

Diuretika(beidesharntreibendeArzneimittel)und/oderACE-Hemmer(blutdrucksenkende

Arzneimittel)eingenommenwerden.

BeachtenSiebitte,daßdieseAngabenauchfürvorkurzemangewandteArzneimittelgeltenkönnen.

SchwangerschaftundStillzeit

Nichtzutreffend,fürPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mggibteskeinAnwendungsgebietfür

Frauen.

VerkehrstüchtigkeitundFähigkeitzumBedienenvonMaschinen

FürdenStraßenverkehrsowiebeiderArbeitmitMaschinenundbeiArbeitenohnesicherenHaltsind

keinebesonderenVorsichtsmaßnahmenzubeachten.

3. WieistPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgeinzunehmen?

NehmenSiediesesArzneimittelimmergenaunachAbsprachemitIhremArztein.FragenSiebei

IhremArztoderApothekernach,wennSiesichnichtsichersind.

DieTagesdosisfürErwachsenebeträgt12g.DieEinnahmeerfolgtin4Teildosenvonje6Tabletten.

BeiSchwierigkeitenmitderEinnahmederTablettenkannPOTABA-GLENWOOD ® Pulver3g

eingesetztwerden.

UmMagenbeschwerden,ÜbelkeitundErbrechenzuvermeiden,solltePOTABA-GLENWOOD ®

Tabletten500mgniemalsaufnüchternenMagenundniemalsohneFlüssigkeiteingenommenwerden.

Eswirdempfohlen,dieTablettenwährendeinerMahlzeitunzerkautundmitreichlichFlüssigkeit

einzunehmen.ZurGeschmacksverbesserungkannLimonadeoderFruchtsaftnachgetrunkenwerden.

POTABA-Glenwood ® Tabletten500mg CHEPLAPHARMArzneimittelGmbH

GebrauchsinformationÖsterreich

FallsesIhneneinmalnichtmöglichseinsollte,währendderEinnahmezuessen,verschiebenSiedie

MedikationbiszurnächstenMahlzeit.

WielangesolltenSiePOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgeinnehmen?

DieDauerderAnwendungvonPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgsoll1Jahrnicht

überschreiten.

WennSieeinegrößereMengevonPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgeingenommen

haben,alsSiesollten

GehenSiebeimnächstenEinnahmezeitpunktzudervomArztverordnetenMengeüber.

WennSiedieEinnahmevonPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgvergessenhaben

NehmenSienichtdiedoppelteMengeein,wennSiedievorherigeEinnahmevergessenhaben.Gehen

SiebeimnächstenEinnahmezeitpunktzudervomArztverordnetenMengeüber.

4. WelcheNebenwirkungensindmöglich?

WiealleArzneimittelkannauchdiesesArzneimittelNebenwirkungenhaben,dieabernichtbeijedem

auftretenmüssen.

UnterderEinnahmevonPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgkönnenfolgende

Nebenwirkungenauftreten:

sehrhäufig≥10%,häufig:1%-10%,gelegentlich:0,1%-1%,selten0,01%-0,1%,sehrselten:<0,01%,

Einzelfälleeingeschlossen.

AllgemeineErkrankungenundBeschwerdenamVerabreichungsort:

Häufig:Fieber,Schüttelfrost

ErkrankungenderHautunddesUnterhautzellgewebes:

Gelegentlich:Hautausschlag,Juckreiz.

Skelettmuskulatur-,Bindegewebs-undKnochenerkrankungen:

Gelegentlich:Muskel-undGelenkschmerzen.

LeberundGallenerkrankungen:

Gelegentlich:ErhöhungderLeberwerte(Transaminasen,Gamma-GT)

Selten:Leberentzündung(vermutlichaufgrundeinerÜberempfindlichkeitsreaktion)

ErkrankungendesVerdauungstraktes:

Häufig:Übelkeit,Erbrechen,Appetitlosigkeit,Magenbeschwerden,Durchfall.

ErkrankungendesBlutesunddesLymphsystems:

Sehrselten:VerminderungderweißenBlutkörperchenoderBlutplättchen.

FallsnachEinnahmevonPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgBeschwerdenim

Verdauungstraktauftreten,solltedieTherapiebiszumAbklingenderSymptomeunterbrochen

werden.BeianderenNebenwirkungenwieallergischerHautausschlag,Fieber,Muskel-und

Gelenkschmerzen,Leukopenie,ThrombopenieoderErhöhungderLeberfunktionswertesoll

POTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgnichtmehrangewendetwerden.

MeldungvonNebenwirkungen

WennSieNebenwirkungenbemerken,wendenSiesichanIhrenArztoderApotheker. Diesgiltauch

fürNebenwirkungen,dienichtindieserPackungsbeilageangegebensind.

SiekönnenNebenwirkungenauchdirektüberdasnationaleMeldesystem(Detailssieheunten)

anzeigen.IndemSieNebenwirkungenmelden,könnenSiedazubeitragen,dassmehrInformationen

überdieSicherheitdiesesArzneimittelszurVerfügunggestelltwerden.

POTABA-Glenwood ® Tabletten500mg CHEPLAPHARMArzneimittelGmbH

GebrauchsinformationÖsterreich

Österreich

BundesamtfürSicherheitimGesundheitswesen

Traisengasse5

1200WIEN

ÖSTERREICH

Fax:+43(0)5055536207

Website: http://www.basg.gv.at/

5. WieistPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgaufzubewahren?

Nichtüber25°Clagern.

InderOriginalverpackungaufbewahren,umdenInhaltvorLichtundFeuchtigkeitzuschützen.

SoferndieAufbewahrungnichtimgeschlossenenBehältniserfolgt,kanndurchstarkeLicht-und

WärmeeinwirkungeinegelblicheVerfärbungderSubstanzeintreten.DieWirksamkeitwirddadurch

nichtbeeinträchtigt.

BewahrenSiediesesArzneimittelfürKinderunzugänglichauf.

SiedürfendiesesArzneimittelnachdemaufdemUmkartonunddemPulverpäckchenangegebenen

Verfalldatumnichtmehrverwenden.DasVerfalldatumbeziehtsichaufdenletztenTagdes

angegebenenMonats.

6. InhaltderPackungundweitereInformationen

WasPOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgenthält

DerWirkstoffist:Kalium-4-aminobenzoat.

SonstigeBestandteile:MikrokristallineCellulose,Carboxymethylstärke-Natrium,hochdisperses

Siliciumdioxid,Magnesiumstearat.

WiePOTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgaussiehtundInhaltderPackung

POTABA-GLENWOOD ® Tabletten500mgsindweiß-bisgelbliche,rundeTabletten.Siesind

erhältlichinPlastikdosenmit240Tabletten.

PharmazeutischerUnternehmer

CHEPLAPHARMArzneimittelGmbH,Bahnhofstr.1a,17498Mesekenhagen,

www.cheplapharm.com

Hersteller

GlenwoodGmbH,RiedenerWeg23,82319Starnberg,DE,email:info@glenwood.de

und

CHEPLAPHARMArzneimittelGmbH,Bahnhofstr.1a;17498Mesekenhagen,DE,

www.cheplapharm.com

Z.Nr.:16928

DiesePackungsbeilagewurdezuletztüberarbeitetimMärz2014.

Document Outline

9-11-2018

Sandoz Inc. Issues Voluntary Nationwide Recall of One Lot of Losartan Potassium and Hydrochlorothiazide Due to the Detection of Trace Amounts of NDEA (N-Nitrosodiethylamine) Impurity Found in the Active Pharmaceutical Ingredient (API)

Sandoz Inc. Issues Voluntary Nationwide Recall of One Lot of Losartan Potassium and Hydrochlorothiazide Due to the Detection of Trace Amounts of NDEA (N-Nitrosodiethylamine) Impurity Found in the Active Pharmaceutical Ingredient (API)

Sandoz Inc. is voluntarily recalling one lot of Losartan Potassium Hydrochlorothiazide Tablets, USP 100mg/25mg to the consumer level. This product is being recalled due to the trace amount of an impurity, N-nitrosodiethylamine (NDEA) contained in the API Losartan, USP manufactured by Zhejiang Huahai Pharmaceutical Co. Ltd. Sandoz Inc. Losartan Potassium Hydrochlorothiazide product is manufactured by Lek Pharmaceuticals dd, Ljubljana, Slovenia. This impurity, which is a substance that occurs naturally in ...

FDA - U.S. Food and Drug Administration

19-9-2018

Modification of the existing maximum residue levels for potassium phosphonates in certain berries and small fruits

Modification of the existing maximum residue levels for potassium phosphonates in certain berries and small fruits

Published on: Tue, 18 Sep 2018 00:00:00 +0200 In accordance with Article 6 of Regulation (EC) No 396/2005, the applicant LTZ Augustenberg submitted a request to the competent national authority in Germany to modify the existing maximum residue levels (MRLs) for the active substance potassium phosphonates in raspberries, blackberries, currants, blueberries, gooseberries and elderberries. The data submitted in support of the request were found to be sufficient to derive MRL proposals for all crops under c...

Europe - EFSA - European Food Safety Authority Publications

7-9-2018

Camber Pharmaceuticals, Inc. Issues Voluntary Nationwide Recall of Montelukast Tablets USP, 10mg 30Ct. due to Product/Label Mix-Up

Camber Pharmaceuticals, Inc. Issues Voluntary Nationwide Recall of Montelukast Tablets USP, 10mg 30Ct. due to Product/Label Mix-Up

Camber Pharmaceuticals, Inc. is voluntarily recalling one single lot of Montelukast Sodium Tablets, USP 10mg, to the consumer level. This recall of one batch of Montelukast Sodium Tablets, USP 10mg, lot# MON17384 Exp. 12/31/2019, was prompted because a complaint of a sealed bottle labeled as Montelukast 10mg 30 ct found to contain 90 tablets of Losartan Potassium Tablets, USP 50mg

FDA - U.S. Food and Drug Administration

15-3-2018

Duro-K 600 mg potassium chloride tablets

Duro-K 600 mg potassium chloride tablets

Advisory – lead content may exceed regulatory guidelines

Therapeutic Goods Administration - Australia

20-6-2018

Anti-Kalium Na, Granulat

Rote - Liste