Porcilis APP

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • Porcilis APP Injektionssuspension
  • Darreichungsform:
  • Injektionssuspension
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • allopathic Droge

Dokumenten

  • Information für medizinisches Fachpersonal:
  • Das Informationsblatt für dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar, können Sie eine Anfrage an unseren Kundendienst zu senden und wir werden Sie benachrichtigen, sobald wir in der Lage, um es zu erhalten.


    Fordern Sie die Packungsbeilage für medizinisches Fachpersonal.

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • Porcilis APP Injektionssuspension
    Belgien
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiegruppe:
  • inaktivierten bakteriellen Impfstoff.

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AFMPS - Agence Fédérale des Médicaments et des Produits de Santé - Belgium
  • Zulassungsnummer:
  • BE-V301043
  • Letzte Änderung:
  • 17-04-2018

Packungsbeilage

Bijsluiter – DE versie

Porcilis APP

GEBRAUCHSINFORMATION

Porcilis

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE CHARGENFREIGABE

VERANTWORTLICH IST

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

PORCILIS

3.

WIRKSTOFFE UND SONSTIGE BESTANDTEILE

Pro. Dos.: 2 ml:

Arzneilich wirksame Bestandteile:

600 mg entgiftetes Antigenkonzentrat enthält:

50 U ApxI

gemäß

500 RED

50 U ApxII

gemäß

500 RED

50 U ApxIII

gemäß

1 000 RED

50 U OMP

gemäß

1.000 RED

Adjuvans: dl-α-Tocopherolacetat

Apx = Actinobacillus pleuropneumoniae RTX Toxine

OMP = outer membrane protein

RED (Rabbit Effective Dose) 80 = Serokonversion bei 80 % von den geimpften Kaninchen

4.

ANWENDUNGSGEBIETE

Zur aktiven Immunisierung entwöhnter Ferkel wie Hilfe bei der Kontrolle einer durch Actinobacillus

pleuropneumoniae verursachte Pleuropneumonie (Verminderung der Sterblichkeit, klinischen

Symptome und Schädigungen).

Da kein vollständiger Schutz garantiert werden kann, kann es vorkommen, daß geimpfte Tiere nach

einer Infektion noch klinische Symptome und Lungenschäden aufweisen.

Beginn der Immunität: ab 2 Wochen nach der zweiten Impfung.

Dauer der Immunität: mindestens 11 Wochen nach der zweiten Impfung.

5.

GEGENANZEIGEN

Nur gesunde Tiere impfen.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Seite 1 von 3

Intervet International B.V.

Wim de Körverstraat 35

5831 AN Boxmeer

Niederlande

Vertreten durch:

MSD Animal Health GmbH

Lynx Binnenhof 5

1200 Brüssel

Bijsluiter – DE versie

Porcilis APP

Nach der Impfung können die Schweine eine systemische Reaktion zeigen, verbunden mit

Fieber, Mattigkeit, beschleunigte Atmung und Fressunlust.

Ferkel mit gefülltem Magen können erbrechen. Dies kann vermieden werden durch die Tiere erst

fasten zu lassen. Zu heftige Reaktionen können behandelt werden mit Adrenaline oder

Kortikosteroiden.

Diese Reaktionen klingen innerhalb von 24 Stunden nach der Impfung ab und haben keine Einfluss

auf das weitere Wachstum.

Eine zeitliche Schwellung (0,5-5 cm Diameter) kann an der Injektionsstelle auftreten, die innerhalb

von 5 Tagen nach der Impfung wieder vergehen.

Falls Sie Nebenwirkungen insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, bei

Ihrem Tier feststellen, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt mit.

7.

ZIELTIERARTEN

Schweine (entwöhnte Ferkel).

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Dosis: 2 ml pro Tier.

2 Impfungen im Abstand von 4 Wochen.

Art der Anwendung:

Die Injektion erfolgt tief intramuskulär hinter dem Ohr.

Um einen optimalen Schutz zu erreichen vor der Mastperiode, ist eine zweifache Impfung mit einem

Abstand von 4 Wochen, an Alter von 6 und 10 Wochen, erforderlich.

Ein maximales Immunresponswird bekommen nach einer zweifachen Impfung im Abstand von

mindestens 4 Wochen. Es wird angeraten ab der Alter von 6 Wochen zu impfen. Wird die Impfung zu

früh durchgeführt, kann durch das Vorhanden sein von mütterlichen Antikörpern eine Interferenz

auftreten.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

Um eventuelles Erbrechen zu vermeiden die Ferkel vor dem Impfen fasten lassen.

Vor und während der Anwendung schütteln.

10.

WARTEZEIT

0 Tage.

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Dunkel bei +2° C bis +8° C. Nicht einfrieren.

Dauer der Haltbarkeit

24 Monate haltbar. Siehe das Verfalldatum auf der Verpackung vorabgegangen mit "EXP.:“.

Haltbarkeit nach Anbruch: 10 Stunden, zur Versicherung der Sterilität.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Seite 2 von 3

Bijsluiter – DE versie

Porcilis APP

Vor Gebrauch ist der Impfstoff auf Raumtemperatur (+15° C bis 25° C) zu bringen.

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON NICHT

VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON ABFALLMATERIALIEN, SOFERN

ERFORDERLICH

Es müssen die nötigen Vorsorgemaßnahmen getroffen werden, damit das Mittel nicht in die Umwelt

gelangt.

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

12/2012.

15.

WEITERE ANGABEN

Verschreibungspflichtig.

BE-V179225 (pet)

BE-V301043 (glas)

Seite 3 von 3

10-8-2018

FDA allows marketing of first direct-to-consumer app for contraceptive use to prevent pregnancy

FDA allows marketing of first direct-to-consumer app for contraceptive use to prevent pregnancy

The app uses basal body temperature readings to predict when a woman is most fertile to help her avoid conceiving on those days if using as a form of contraception

FDA - U.S. Food and Drug Administration

21-6-2018

FDA approves first continuous glucose monitoring system with a fully implantable glucose sensor and compatible mobile app for adults with diabetes

FDA approves first continuous glucose monitoring system with a fully implantable glucose sensor and compatible mobile app for adults with diabetes

glucose monitoring system, implantable glucose sensor, adults, diabetes

FDA - U.S. Food and Drug Administration

6-4-2017

Think twice when you buy and use self-tests

Think twice when you buy and use self-tests

The Danish Medicines Agency has launched a new video as part of its health app campaign. The campaign encourages consumers to be critical when they use self-tests bought on the internet.

Danish Medicines Agency

10-8-2018

FDA allows marketing of first direct-to-consumer app for contraceptive use to prevent pregnancy  https://go.usa.gov/xUHC6 

FDA allows marketing of first direct-to-consumer app for contraceptive use to prevent pregnancy https://go.usa.gov/xUHC6 

FDA allows marketing of first direct-to-consumer app for contraceptive use to prevent pregnancy https://go.usa.gov/xUHC6 

FDA - U.S. Food and Drug Administration

29-6-2018

Porcilis PCV M Hyo (Intervet International B.V.)

Porcilis PCV M Hyo (Intervet International B.V.)

Porcilis PCV M Hyo (Active substance: Porcine circovirus and Mycoplasma hyopneumoniae vaccine (inactivated)) - Centralised - 2-Monthly update - Commission Decision (2018)4166 of Fri, 29 Jun 2018 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/V/C/3796/II/7

Europe -DG Health and Food Safety