Advertisement

P.G.

Hauptinformation

  • Handelsname:
  • P.G. 600 - Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung für Schweine
  • Einheiten im Paket:
  • 5 Durchstechflaschen mit Pulver + 5 Durchstechflaschen mit Lösungsmittel zu je 5 ml, Laufzeit: 36 Monate
  • Verschreibungstyp:
  • Arzneimittel zur einmaligen Abgabe auf aerztliche Verschreibung
  • Verwenden für:
  • Tiere
  • Art der Medizin:
  • Biologische Medizin
Advertisement

Dokumenten

Lokalisierung

  • Erhältlich in:
  • P.G. 600 - Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung für Schweine
    Österreich
  • Sprache:
  • Deutsch

Therapeutische Informationen

  • Therapiebereich:
  • Gonadotrophin-releasing h
  • Produktbesonderheiten:
  • Abgabe durch eine (öffentliche) Apotheke

Weitere Informationen

Status

  • Quelle:
  • AGES
  • Zulassungsnummer:
  • 14615
  • Berechtigungsdatum:
  • 01-10-1970
  • Letzte Änderung:
  • 10-08-2017

Öffentlichen Beurteilungsberichts

Für diese Arzneispezialität steht kein NPAR zur Verfügung. Alle relevanten

Änderungen seit 01.07.2011 finden sich in der Life – Cycle Tabelle.

Relevante Änderungen

Art der

Änderung

Genehmigungs-

Datum

Fachinformation

Gebrauchsinformation

Kennzeichnung

betroffen

Zusammenfassung der

Änderung bzw.

wissenschaftliche

Information

Lagerung

12.09.2012

Im Kühlschrank lagern 2°C -

8°C lagern.

Packungsbeilage


B. PACKUNGSBEILAGE

GEBRAUCHSINFORMATION

P.G. 600 – Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung für

Schweine

1.

NAME UND ANSCHRIFT DES ZULASSUNGSINHABERS UND, WENN

UNTERSCHIEDLICH, DES HERSTELLERS, DER FÜR DIE

CHARGENFREIGABE VERANTWORTLICH IST

Zulassungsinhaber:

Intervet GesmbH

Siemensstraße 107

A-1210 Wien

Für die Chargenfreigabe verantwortlicher Hersteller:

Intervet International B.V.

Wim de Körverstraat 35

5831 AN Boxmeer

Niederlande

oder

Intervet International GmbH

Feldstraße 1a

D-85716 Unterschleißheim

2.

BEZEICHNUNG DES TIERARZNEIMITTELS

P.G. 600 – Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung für

Schweine

Serumgonadotropin / Choriongonadotropin

3.

WIRKSTOFF(E) UND SONSTIGE BESTANDTEILE

1 Durchstechflasche mit 6,8 mg Pulver enthält:

Arzneilich wirksame Bestandteile:

Serumgonadotropin (PMSG)

400 I.E.

Choriongonadotropin (HCG)

200 I.E.

Hilfsstoff(e):

Mannitol

5,0 mg

Sonstige Bestandteile:

Dinatriumhydrogenphosphat Dihydrat

0,315 mg

Natriumdihydrogenphosphat Dihydrat

0,330 mg

1 ml Lösungsmittel enthält:

Sonstige Bestandteile:

Dinatriumhydrogenphosphat Dihydrat

0,63 mg

Natriumdihydrogenphosphat Dihydrat

0,66 mg

Wasser zur Injektion

998,71 mg

4.

ANWENDUNGSGEBIET(E)

Brunstinduktion nach dem Absetzen der Ferkel, auch bei länger bestehender

Brunstlosigkeit; Steigerung der Wurfgröße; Feststellung der Trächtigkeit;

Brunstinduktion und –synchronisation bei präpuberalen Jungsauen.

5.

GEGENANZEIGEN

P.G. 600 darf Sauen während der Rausche und in der 1. Hälfte des Zyklus wegen

der Gefahr der Ausbildung von Ovarialzysten nicht injiziert werden.

Azyklie infolge follikulärer Zysten und genetischer oder haltungsbedingter Mängel,

Pyometra.

Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber dem (den) arzneilich

wirksamen Bestandteil(en), oder einem der sonstigen Bestandteile.

6.

NEBENWIRKUNGEN

Unverträglichkeiten bis hin zum anaphylaktischen Schock.

Maßnahmen bei anaphylaktischem Schock: Epinephrin (Adrenalin) und

Glukokortikoide.

Falls Sie Nebenwirkungen insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage

aufgeführt sind, bei Ihrem Tier feststellen, teilen Sie diese Ihrem Tierarzt oder

Apotheker mit.

7.

ZIELTIERART(EN)

Schwein (Zuchtsauen)

8.

DOSIERUNG FÜR JEDE TIERART, ART UND DAUER DER ANWENDUNG

Zur subkutanen Anwendung.

Sauen und Jungsauen erhalten 5 ml (= 1 Dosis, das entspricht 400 I.E.

Serumgonadotropin und 200 I.E. Choriongonadotropin/Tier) einmalig subkutan (am

Ohrgrund) injiziert.

1. Zur Behandlung der Brunstlosigkeit erhalten die Sauen 5 ml = 1 Dosis P.G.

600 subkutan injiziert. Folgende Zeitpunkte nach Ablauf einer mindestens 4-

wöchigen Säugezeit eignen sich für eine Behandlung besonders:

a:

am Tage des Absetzens oder bis 2 Tage danach

b:

am 8.-11. Tag nach dem Absetzen

c:

gut 3 Wochen (24.-26. Tag) nach dem Absetzen.

Die Rausche ist zwischen dem 4. und 7. Tag nach der Behandlung zu

erwarten.

2. Zur Steigerung der Wurfgröße bei Sauen mit kleinen Würfen werden den zu

behandelnden Tieren am 1. oder 2. Tag nach dem Absetzen nach einer

mindestens 4-wöchigen Säugezeit 5 ml (= 1 Dosis) P.G. 600 injiziert.

Die Rausche ist zwischen dem 4. und 7. Tag nach der Behandlung zu

erwarten.

3. Zur Feststellung der Trächtigkeit werden den Tieren am 16. oder 17. Tag

nach der Belegung bzw. Besamung 5 ml (= 1 Dosis) P.G. 600 subkutan

injiziert. Nichttragende Sauen reagieren zwischen dem 20. und 23. Tag nach

der Belegung bzw. Besamung mit deutlichem Rauschen und zeigen den

Duldungsreflex bzw. nehmen den Eber an. Diese Tiere können erneut belegt

werden.

Tragende Sauen – auch im späteren Trächtigkeitsstadium bis zum 80.

Trächtigkeitstag – reagieren nicht, d. h. sie zeigen keine Rausche. Ganz

vereinzelt zeigen Tiere schwache Rauschesymptome (Rötung und

Schwellung der Vulva, schwachen Schleimausfluss) der Stehreflex ist jedoch

nicht vorhanden; der Eber wird nicht angenommen.

4. Zur Brunstinduktion und Synchronisation bei präpuberalen Jungsauen eignen

sich weibliche Tiere im Alter von 5,5 - 6,5 Monaten (Ø 180 Tage alt) und

einem Körpergewicht von ca. 75 - 95 kg. Günstige Reaktionen werden in

Beständen erhalten, bei denen mit ca. 6 - 6,5 Monaten etwa 5 % der Tiere

geschlechtsreif sind. Alle nicht geschlechtsreifen Tiere erhalten 5 ml (= 1

Dosis) P.G. 600 subkutan injiziert. 3-5 Tage nach der Injektion kommen die

behandelten Tiere in eine synchrone Rausche.

Da die Rauschesymptome bei diesen Jungsauen häufig nur schwach

ausgeprägt sind, können auch Jungsauen am 4. und 5. Tag nach der

Injektion mit gewissem Erfolg besamt werden, die keinen Stehreflex zeigen.

Die natürliche Belegung durch den Eber ist nicht durchführbar.

Werden diese Jungsauen aus betriebstechnischen Gründen nicht sofort

besamt, so können sie nach 3 Wochen bei der nächsten Rausche, die auch

noch weitgehend synchron auftritt, besamt werden.

9.

HINWEISE FÜR DIE RICHTIGE ANWENDUNG

Der Lösungsmittel-Flasche werden mit der Injektionsspritze knapp 5 ml

Lösungsmittel entnommen und in das Fläschchen mit der Trockensubstanz gegeben.

Durch kurzes kräftiges Schütteln wird die Trockensubstanz gelöst. Dann wird diese

Lösung mit der Spritze vollständig aufgezogen und in den Rest des Lösungsmittels

gegeben. Nochmals gut mischen! Die so entstandene Zubereitung stellt eine Dosis

dar.

10.

WARTEZEIT

Schwein: Essbare Gewebe: Null Tage.

11.

BESONDERE LAGERUNGSHINWEISE

Im Kühlschrank lagern (2 °C – 8 °C). Vor Licht schützen. Die Durchstechflasche im

Umkarton aufbewahren.

Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren.

Sie dürfen das Tierarzneimittel nach dem auf dem Behältnis angegebenen

Verfalldatum nicht mehr anwenden.

Haltbarkeit nach Auflösung oder Rekonstitution gemäß den Anweisungen: 24

Stunden bei 2 °C - 8 °C.

12.

BESONDERE WARNHINWEISE

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren

Nicht zutreffend.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender

Vorsicht bei der Handhabung des Tierarzneimitels um eine versehentliche

Selbsinjektion zu vermeiden; bei versehentlicher Selbstinjektion ist ein Arzt zu Rate

zu ziehen und die Packungsbeilage oder das Etikett vorzuzeigen.

Das Tierarzneimittel kann eine leichte Hautreizung verursachen. Vermeiden Sie

Hautkontakt und tragen Sie Schutzhandschuhe. Nach versehentlichem Hautkontakt

unverzüglich mit reichlich Wasser abspülen. Nach Handhabung des Tierarzneimittels

Hände waschen.

Wenden Sie das Tierarzneimittel nicht an, wenn Sie gegenüber Gonadotropinen

überempflindlich sind.

Das Tierarzneimittel sollte nicht von schwangeren Frauen, Frauen die eine

Schwangerschaft planen, oder Frauen, deren Schwangerschaftsstatus unbekannt ist,

aufgrund des Risikos einer versehentlichen Selbstinjektion verwendet werden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und andere Wechselwirkungen

Wechselwirkungen bestehen zwischen Pferdeserum-Gonadotropin für

Tiere (PMSG) und weiteren Gonadotropinen wie z. B. Gn-RH und

Prostaglandinen.

Inkompatibilitäten

Infolge der Proteinstruktur des PMSG kann das Vermischen mit anderen

Arzneimitteln oder mit Lösungen zu einem Wirksamkeitsabfall bzw. –verlust führen.

Da keine Kompatibilitätsstudien durchgeführt wurden, darf dieses Tierarzneimittel

nicht mit anderen Tierarzneimitteln gemischt werden.

13.

BESONDERE VORSICHTSMASSNAHMEN FÜR DIE ENTSORGUNG VON

NICHT VERWENDETEM ARZNEIMITTEL ODER VON

ABFALLMATERIALIEN, SOFERN ERFORDERLICH

Leere Packungen können mit dem Hausmüll entsorgt werden. Bitte bringen Sie

abgelaufene oder nicht vollständig entleerte Packungen zu einer Problemstoff-

Sammelstelle oder geben Sie diese Ihrem Tierarzt zurück!

14.

GENEHMIGUNGSDATUM DER PACKUNGSBEILAGE

Juni 2016

15.

WEITERE ANGABEN

Faltschachtel mit 5 Durchstechflaschen mit Pulver und 5 Durchstechflaschen mit je 5

ml Lösungsmittel.

28-9-2017

FDA approves new treatment for certain advanced or metastatic breast cancers

FDA approves new treatment for certain advanced or metastatic breast cancers

The U.S. Food and Drug Administration today approved Verzenio (abemaciclib) to treat adult patients who have hormone receptor (HR)-positive, human epidermal growth factor receptor 2 (HER2)-negative advanced or metastatic breast cancer that has progressed after taking therapy that alters a patient’s hormones (endocrine therapy).

FDA - U.S. Food and Drug Administration

27-9-2017

September 26, 2017: Houston, Texas Man Sentenced to 40 Months and a $95,000 Fine for Smuggling Korean Human Growth Hormone Drugs to Local Patients and Professional Wrestlers

September 26, 2017: Houston, Texas Man Sentenced to 40 Months and a $95,000 Fine for Smuggling Korean Human Growth Hormone Drugs to Local Patients and Professional Wrestlers

September 26, 2017: Houston, Texas Man Sentenced to 40 Months and a $95,000 Fine for Smuggling Korean Human Growth Hormone Drugs to Local Patients and Professional Wrestlers

FDA - U.S. Food and Drug Administration

25-4-2017

Dringende Sicherheitsinformation zu IMMULITE 2000/IMMULITE 2000 XPi Sex Hormone Binding Globulin von Siemens Healthcare Diagnostic Products

Dringende Sicherheitsinformation zu IMMULITE 2000/IMMULITE 2000 XPi Sex Hormone Binding Globulin von Siemens Healthcare Diagnostic Products

Weitere Informationen sowie Details zum Produkt entnehmen Sie bitte der anliegenden Kundeninformation des Herstellers.

Deutschland - BfArM - Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

18-3-2017

Wellpet Voluntarily Recalls a Limited Amount of One Recipe of Canned Topper For Dogs Due to Potential Elevated Levels of Naturally Occurring Beef Thyroid Hormone

Wellpet Voluntarily Recalls a Limited Amount of One Recipe of Canned Topper For Dogs Due to Potential Elevated Levels of Naturally Occurring Beef Thyroid Hormone

WellPet has initiated a voluntary recall of a limited amount of one canned topper product due to potential elevated levels of naturally occurring beef thyroid hormone.

FDA - U.S. Food and Drug Administration

24-2-2017

Pending EC decision:  Natpar, parathyroid hormone, Opinion date: 23-Feb-2017

Pending EC decision: Natpar, parathyroid hormone, Opinion date: 23-Feb-2017

Europe - EMA - European Medicines Agency

6-5-2014

Guidance material to doctors and users of contraceptive pills

Guidance material to doctors and users of contraceptive pills

The EU Pharmacovigilance Risk Assessment Committee (PRAC) recently completed a review of the risk of blood clots (VTE) with contraceptive pills and other combined hormonal contraceptives. Combined hormonal contraceptives contain two types of hormone, oestrogen and progesterone, and are available as pills, transdermal patches and vaginal rings.

Danish Medicines Agency

16-2-2018

New Treatment Approved for Prostate Cancer That Resists Hormone Therapy

New Treatment Approved for Prostate Cancer That Resists Hormone Therapy

Title: New Treatment Approved for Prostate Cancer That Resists Hormone TherapyCategory: Health NewsCreated: 2/14/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 2/15/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

12-2-2018

Mirena vs. Skyla

Mirena vs. Skyla

Mirena (levonorgestrel-releasing intrauterine device) and Skyla (levonorgestrel-releasing intrauterine system) are forms of birth control that are hormone-releasing systems placed in your uterus (intra-uterine device, or IUD) to prevent pregnancy. A difference is Mirena is effective for up to 5 years, while Skyla is effective for up to 3 years. Mirena is also used for the treatment of heavy menstrual bleeding in women.

US - RxList

12-2-2018

Mirena vs. Kyleena

Mirena vs. Kyleena

Mirena (levonorgestrel-releasing intrauterine device) and Kyleena (levonorgestrel-releasing intrauterine system) are forms of birth control that are hormone-releasing systems placed in your uterus (intra-uterine device, or IUD) to prevent pregnancy for up to 5 years. Mirena is also used for the treatment of heavy menstrual bleeding in women.

US - RxList

12-2-2018

Mirena vs. Liletta

Mirena vs. Liletta

Mirena (levonorgestrel-releasing intrauterine device) and Liletta (levonorgestrel-releasing intrauterine system) are forms of birth control that are hormone-releasing systems placed in your uterus (intra-uterine device, or IUD) to prevent pregnancy. A difference is Mirena is effective for up to 5 years, while Liletta is effective for up to 3 years.

US - RxList

12-2-2018

Mirena vs. NuvaRing

Mirena vs. NuvaRing

Mirena (levonorgestrel-releasing intrauterine device) and NuvaRing (etonogestrel and ethinyl estradiol vaginal ring) are forms of birth used to prevent pregnancy. Mirena is a hormone-releasing system placed in your uterus (intra-uterine device, or IUD) to prevent pregnancy for up to 5 years. NuvaRing contains a combination of female hormones in a flexible contraceptive vaginal ring used to prevent pregnancy.

US - RxList

6-2-2018

Megace

Megace

Megestrol is a man-made chemical similar to the female hormone progesterone used to treat loss of appetite and weight loss because of disease, and is also used in the treatment of advanced breast cancer and endometrial cancer.

US - RxList

1-2-2018

01.02.2018: Humatrope 6 mg, préparation injectable, 1 + Zylinderampulle(n), 300.60, -15.4%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer53052045 ZulassungsinhaberEli Lilly (Suisse) SANameHumatrope 6 mg, préparation injectableRegistrierungsdatum09.07.1996  Erstzulassung Sequenz09.07.1996ATC-KlassierungSomatropin (H01AC01)Revisionsdatum30.08.2006WHOWHO-DDDGültig bis29.08.2021Index Therapeuticus (BSV)07.03.10.Packungsgrösse1 + Zylinderampulle(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.03.10.BeschreibungSubstance sèche avec de solventAbgabekategorieA  SL EintragJaAnwendungDéfici...

ODDB -Open Drug Database

1-2-2018

01.02.2018: Humatrope 12 mg, préparation injectable, 1 + Zylinderampulle(n), 584.80, -15.7%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer53052053 ZulassungsinhaberEli Lilly (Suisse) SANameHumatrope 12 mg, préparation injectableRegistrierungsdatum09.07.1996  Erstzulassung Sequenz09.07.1996ATC-KlassierungSomatropin (H01AC01)Revisionsdatum30.08.2006WHOWHO-DDDGültig bis29.08.2021Index Therapeuticus (BSV)07.03.10.Packungsgrösse1 + Zylinderampulle(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.03.10.BeschreibungSubstance sèche avec de solventAbgabekategorieA  SL EintragJaAnwendungDéfic...

ODDB -Open Drug Database

1-2-2018

01.02.2018: Humatrope 24 mg, préparation injectable, 1 + Zylinderampulle(n), 1147.60, -15.4%

ODDB.org: Open Drug DatabaseSwissmedic-Nummer53052061 ZulassungsinhaberEli Lilly (Suisse) SANameHumatrope 24 mg, préparation injectableRegistrierungsdatum09.07.1996  Erstzulassung Sequenz09.07.1996ATC-KlassierungSomatropin (H01AC01)Revisionsdatum30.08.2006WHOWHO-DDDGültig bis29.08.2021Index Therapeuticus (BSV)07.03.10.Packungsgrösse1 + Zylinderampulle(n)Index Therapeuticus (Swissmedic)07.03.10.BeschreibungSubstance sèche avec de solventAbgabekategorieA  SL EintragJaAnwendungDéfic...

ODDB -Open Drug Database

12-1-2018

Hormone Therapy May Ease Depression Linked to Menopause

Hormone Therapy May Ease Depression Linked to Menopause

Title: Hormone Therapy May Ease Depression Linked to MenopauseCategory: Health NewsCreated: 1/10/2018 12:00:00 AMLast Editorial Review: 1/11/2018 12:00:00 AM

US - MedicineNet

3-1-2018

Methylprednisolone

Methylprednisolone

Methylprednisolone is used to treat conditions such as arthritis, blood disorders, severe allergic reactions, certain cancers, eye conditions, skin/kidney/intestinal/lung diseases, and immune system disorders. It decreases your immune system's response to various diseases to reduce symptoms such as swelling, pain, and allergic-type reactions. This medication is a corticosteroid hormone.

US - RxList

21-12-2017

Oral Test for Adult Growth Hormone Deficiency

Oral Test for Adult Growth Hormone Deficiency

Oral Test for Adult Growth Hormone Deficiency Approved in US

US - eMedicineHealth

9-12-2017

'Love Hormone' May Strengthen the Dog-Human Bond

'Love Hormone' May Strengthen the Dog-Human Bond

Title: 'Love Hormone' May Strengthen the Dog-Human BondCategory: Health NewsCreated: 12/8/2017 12:00:00 AMLast Editorial Review: 12/8/2017 12:00:00 AM

US - MedicineNet

14-11-2017

High Thyroid-Hormone Levels and Heart Disease

High Thyroid-Hormone Levels and Heart Disease

High Thyroid-Hormone Levels Linked to Increased CVD Mortality

US - eMedicineHealth

13-11-2017

Humalog vs. Novolog

Humalog vs. Novolog

Humalog (insulin lispro [rDNA origin]) and NovoLog (insulin aspart [rDNA origin] injection) are forms of insulin, a hormone produced in the body, used to treat type 1 (insulin-dependent) diabetes in adults. Both Humalog and NovoLog are usually given together with another long-acting insulin.

US - RxList

13-11-2017

Lantus vs. Levemir

Lantus vs. Levemir

Lantus (insulin glargine [rdna origin]) and Levemir (insulin detemir [rDNA origin] injection) are man-made forms of a hormone produced in the body used to treat type 1 (insulin-dependent) or on some rare occasions, type 2 (non insulin-dependent) diabetes.

US - RxList

12-10-2017

Hormone Therapy May Be OK for Women With Migraines

Hormone Therapy May Be OK for Women With Migraines

Title: Hormone Therapy May Be OK for Women With MigrainesCategory: Health NewsCreated: 10/11/2017 12:00:00 AMLast Editorial Review: 10/12/2017 12:00:00 AM

US - MedicineNet

20-9-2017

Long-term PTH Linked to Bone Improvements in Hypoparathyroidism

Long-term PTH Linked to Bone Improvements in Hypoparathyroidism

DENVER — Long-term treatment with recombinant human parathyroid hormone (rhPTH[1-84]) is associated with significant improvements in bone abnormalities that can occur with hypoparathyroidism, while showing safety in various biochemical parameters.

US - RxList

13-9-2017

Could Hormone Supplements for Menopause Make a Comeback?

Could Hormone Supplements for Menopause Make a Comeback?

Title: Could Hormone Supplements for Menopause Make a Comeback?Category: Health NewsCreated: 9/12/2017 12:00:00 AMLast Editorial Review: 9/13/2017 12:00:00 AM

US - MedicineNet

11-7-2017

Letrozole

Letrozole

Letrozole is a prescription drug is used to treat certain types of breast cancer (such as hormone-receptor-positive breast cancer) in women after menopause.

US - RxList

30-6-2017

Don't Be Nervous About Hormone Therapy for Menopause, Says NAMS

Don't Be Nervous About Hormone Therapy for Menopause, Says NAMS

A new position paper on the use of hormone replacement therapy (HRT) for menopausal and postmenopausal women has now been released by the North American Menopause Society (NAMS) and guarantees to make healthcare providers and the women they treat more comfortable using HRT when women want it to improve their quality of life.

US - RxList

5-6-2017

New Drug Shows Rapid, Robust Effect in Postpartum Depression

New Drug Shows Rapid, Robust Effect in Postpartum Depression

An investigational formulation of allopregnanolone, a metabolite of progesterone, in which dosing replicates soaring levels of the hormone that occur during the height of pregnancy, appears to lead to rapid improvement of symptoms of severe postpartum depression.

US - RxList

5-6-2017

Raloxifene

Raloxifene

Raloxifene is a prescription drug used by women to prevent and treat bone loss (osteoporosis) after menopause. It works by stopping the thyroid gland from making too much thyroid hormone. Learn about side effects, drug interactions, dosages, warnings, and more.

US - RxList

2-6-2017

Methimazole

Methimazole

Methimazole is used to treat overactive thyroid (hyperthyroidism). It works by stopping the thyroid gland from making too much thyroid hormone. Learn about side effects, drug interactions, dosages, warnings, and more.

US - RxList

18-5-2017

Hormone Therapy Not Advised for Preventing Disease After Menopause

Hormone Therapy Not Advised for Preventing Disease After Menopause

Title: Hormone Therapy Not Advised for Preventing Disease After MenopauseCategory: Health NewsCreated: 5/16/2017 12:00:00 AMLast Editorial Review: 5/17/2017 12:00:00 AM

US - MedicineNet

16-5-2017

Hormone Replacement Therapy Tied to Hearing Loss

Hormone Replacement Therapy Tied to Hearing Loss

Title: Hormone Replacement Therapy Tied to Hearing LossCategory: Health NewsCreated: 5/12/2017 12:00:00 AMLast Editorial Review: 5/15/2017 12:00:00 AM

US - MedicineNet

26-4-2017

Natpar (Shire Pharmaceuticals Ireland Limited)

Natpar (Shire Pharmaceuticals Ireland Limited)

Natpar (Active substance: parathyroid hormone) - Centralised - Authorisation - Commission Decision (2017)2858 of Wed, 26 Apr 2017 European Medicines Agency (EMA) procedure number: EMEA/H/C/3861/00

Europe -DG Health and Food Safety

18-4-2017

Estradiol

Estradiol

Estradiol is a female hormone (estrogen). It is used by women to help reduce vaginal symptoms of menopause. Learn about side effects, drug interactions, dosages, warnings, and more.

US - RxList

5-4-2017

High Thyroid Hormone Levels Tied to Stiffer Arteries

High Thyroid Hormone Levels Tied to Stiffer Arteries

Title: High Thyroid Hormone Levels Tied to Stiffer ArteriesCategory: Health NewsCreated: 4/4/2017 12:00:00 AMLast Editorial Review: 4/5/2017 12:00:00 AM

US - MedicineNet

14-3-2017

FDA Approves Kisqali for Advanced HR+ Breast Cancer

FDA Approves Kisqali for Advanced HR+ Breast Cancer

The US Food and Drug Administration (FDA) today approved ribociclib (Kisqali, Novartis) in combination with an aromatase inhibitor as initial endocrine-based therapy for the treatment of postmenopausal women with hormone receptor (HR)-positive, human epidermal growth factor receptor 2 (HER2)-negative advanced or metastatic breast cancer.

US - RxList

24-2-2017

News and press releases:  First hormone replacement therapy for parathyroid disorder

News and press releases: First hormone replacement therapy for parathyroid disorder

Orphan medicine Natpar recommended by CHMP for conditional marketing authorisation

Europe - EMA - European Medicines Agency

24-2-2017

Menopausal Hormone Therapy Tied to Fecal Incontine

Menopausal Hormone Therapy Tied to Fecal Incontine

Menopausal Hormone Therapy Tied to Fecal Incontinence

US - eMedicineHealth

Advertisement